The Italian Stalion-Das Training

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Rocconichtsinfredi, 16 Mai 2018.

  1. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Guten Morgen Kameraden,

    Auch ich möchte jetzt einen Trainingslog führen. Ich habe folgenden Plan für die nächsten 3 Monate:

    Trainingsintervall- 5On 2off

    -Phallosan Forte- geringer Zug, 3-6stunden
    -Bathmate Hydromax- 10 min
    - im Anschluss darauf 10min Jelqen
    - Ballooning 10min


    Was haltet ihr davon? Kann ich damit auf Erfolge hoffen nach der 3 Monate?

    Gainende Grüße

    Rocco aka. Italian Stalion :D
     
    #1
    Loverboy und Palle gefällt das.
  2. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,997
    Zustimmungen:
    6,775
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Moin,
    habe mal kurz in Deine Vorstellung geschaut und gesehen, dass du da schon jede Menge Tipps bekommen hast.

    Das Programm oben hat für mich einen Fehler, es geht sowohl auf Länge- und auf Dicke.
    Wenn schon mit Gerät, dann nur mit einem. Lass den Hydromax weg und erhöhe auf keinem Fall die Zeiten des Phallo.
    Das Programm ist sonst zu much. Wie willst du sonst noch steigern?

    Wie ein anderer dir schon geraten hat, so würde auch ich dir raten eine Tabelle in der Signatur zu erstellen.
     
    #2
  3. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Morgen und danke für deine Antwort.
    Ja ich habe einige Tipps bekommen das stimmt.
    Ich habe noch keine schlüssige Antwort gefunden gehabt , was das Training mit dem Bathmate anging. .. für mich praktisch weil ich damit auch meinen Penis aufwärme, so mein Gedankengang.

    Ist die Idee mit 5on und 2off generell ok?
     
    #3
    Loverboy und Palle gefällt das.
  4. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hab's gerade am Handy versucht... Ich neige dazu solche Geräte zu zerstören vor Wut, weil ich einfach ein PC-junge bin und das wohl immer bleiben werde...also no worry, sobald ich am Rechner sitze wird es umgesetzt :rasta:
     
    #4
    Loverboy und Palle gefällt das.
  5. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,997
    Zustimmungen:
    6,775
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi,
    generell ist 5/2 in Ordnung. Wird ja auch so in der Wissensdatenbank angegeben.
    Andere fahren mit 3/1 nicht verkehrt.

    Du solltest dir mal noch die 2 Threads durchlesen.
    PECs Frequently Asked Questions
    Die TSM-Theorie und der ALP-Erweiterungsansatz

    Mit der Bathmate aufwärmen ist ein schlechter Gedankengang. Da sollte der Penis schon aufgewärmt sein, bevor man ihn benutzt.
    Lass ihn doch einfach die nächsten 3 Monate weg.
     
    #5
  6. Hanauer

    Hanauer PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    31.10.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1,178
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Klar ist das generell OK.
    Da aber kein Mensch generell ist, muss meine Aussage nicht viel heißen, will damit sagen: Probiers aus, 5/2 ist ein bewährter Rhythmus (71% der Zeit ist ON-Zeit) - kann aber am Anfang viel sein, grad mit 5 On-Tagen am Stück. 3/1 ist mit 75% ON-Anteil ähnlich intensiv, aber der Abstand der Ruhetage ist kleiner. Und 2/1 mit 66% On-Anteil nur knapp drunter, aber grad am Anfang in der Gewöhnungsphase keine schlechte Wahl.
    Schau doch nach den ersten ein/zwei Wochen wie dein Penis reagiert. Das Einsteigerprogramm ist eine Art Quality-Time mit deinem Penis, beobachte ihn, lerne in besser kennen und schau wie er auf die physische Belastung reagiert.

    Was Rhythmus bzw. Pensum angeht, es ist noch keinem eine Zacke aus der Krone gebrochen, oder es hat sich niemand eine Blöße gegeben, wenn man das Pensum anpasst. Zack-Zack geht beim PE eh nicht. Schlimmer wärs für dein Training, wenn Du aufgrund einer Überlastung oder gar Verletzung 4 oder 8 Wochen Pause einlegen müsstest.

    Mag sein dass ich da konservativ bin, aber ich propagiere eher ein strikt gerätefreies dreimonatiges Einsteigerprogramm. Grad weil ich auch während meines Einsteigerprogramms drei, vier-mal zum PF oder PP gegriffen habe, teils aus Ungeduld, teils aus Neugier und hinterher gedacht habe, dass ich das besser gelassen hätte. Deine PE-Karriere wird noch lang genug sein, so dass immer noch Zeit ist die Geräte gewinnbringend einzusetzen.

    Bin gespannt, was Du so berichten wirst, Viel Spaß!!!
     
    #6
    Loverboy, Palle, adrian61 und 3 anderen gefällt das.
  7. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Danke werde ich mir mal durchlesen.


    Mit dem Bathmate Wärme ich bei sehr geringem Druck 5min lang meinen Penis bevor ich die 10min angehe...aber ok , dafür bin ich ja hier... :D
     
    #7
    Loverboy und Palle gefällt das.
  8. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Mahlzeit Männer,

    Aktuell mache ich brav mein Einsteigertraining und gestern musste ich das jelqen irgendwann abbrechen, weil ich eine Dauererektion hatte :D
    Sobald ich Rocco angefasst habe, hat er mit einer strammen Latte reagiert...Adern voll gepumpt als würde ich ein Cockring tragen... habe ich schon lange nicht gehabt. Was ist da los? Nein ich habe kein Viagra oder Cialis genommen, aber heute ist Tag 3 meiner Abstinenz.... habe ich schon öfters gemacht und er hat nie so reagiert. Hmm liegt es vielleicht an meiner "Grand Penis" creme die ich seit ca 2Wochen benutze um mein Penis zu pflegen? Angeblich soll sie ja dazu beitragen ,dass "er" größer wird... hab sie mir natürlich nicht deshalb gekauft.

    Aber heute spüre ich ihn auch oft in der Hose, hab das Gefühl dass mein heutiges Jelqen genauso wird wie gestern.
     
    #8
    Loverboy, Palle und adrian61 gefällt das.
  9. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    08.12.2018
    Themen:
    11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    325
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Klar kann man mit dem bathmate aufwärmen.. Ist ja heißes Wasser, dadurch kannst man sich das Aufwämen doch sparen.
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    5,262
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Geile Geschichte ;)
    Wenn dein Penis so reagiert dann gefällt ihm sein Training offensichtlich.
    Mit welcher Creme pflegst du ihn denn ? Hab mir auch überlegt eine zu zulegen um damit zu Jelquen.

    Ich finde mit aufgepumpten Penis lässt es sich deutlich schlechter Stretchen. Daher würde ich den Bathmate ans Ende setzen wenn überhaupt.
    Da gefällt mir die "Angion Method" zum abwärmen bis jetzt am besten. Lässt sich sehr gut mit dem Ballooning kombinieren wie ich finde.
     
    #10
    Rocconichtsinfredi und Bomber99 gefällt das.
  11. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hy ich benutze eine Creme die heisst tatsächlich "Grand Penis" :D
    Habe ich von Eis.de ,aber nicht zum jelqen, sondern einfach zur Pflege zum Ende des Trainings. Fürs Jelqen habe ich noch von Bathmate "Max Out-Jelqing Serum" ... ziemlich geil.
    Ich muss gestehen, dass ich aus organisatorischen und Zeitgründen nicht Stretche. Ich trage dafür Phallosan ( auch wenn's leider nicht in allen Richtungen tragbar ist).

    Was ist denn die "Angion Method"?
     
    #11
    Loverboy gefällt das.
  12. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    5,262
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ok cool danke.
    Das ist ein neues Trainingskonzept. Durch die Übungen soll die Durchblutung im Penis besser werden.
    Mehr Adern sollen auftauchen usw.. Letztendlich soll der Penis durch all das wachsen.
    Obs funktioniert werden wir sehen. Meine EQ ist aber seitdem ich das mache tatsächlich ein wenig besser geworden.
    Kann aber auch vielleicht an den "Reverse Kegel" liegen.
     
    #12
    Lokomotive und Palle gefällt das.
  13. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Du meinst den normalen Kegel....
     
    #13
    Loverboy gefällt das.
  14. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Jua.... Tag 3 meiner Abstinenz endete gestern Abend unerwartet mit einem Face- Cumshot Outdoor im Park :bb07:

    Übrigens hat das jelqen Gestern wie erwartet auch aus übermässigen Erektionsgründen nicht funktioniert.... ich hoffe das mein Rocco nach der Cumshot Befriedigung gestern sich nun ein bisschen eingekriegt hat :harlekin:
    Muss ja weiter trainieren .... in diesem Sinne schönen Sonntag
     
    #14
    Loverboy, Palle und adrian61 gefällt das.
  15. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    5,262
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Nein meine ich nicht.
    Beide Übungen sind wichtig.
    Ich merke es ja am eigenen Körper.
     
    #15
  16. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Reverse Kegel ist dich eher für das vorzeitige abspritzen, kegeln für die Härte und Standfestigkeit
     
    #16
    Loverboy gefällt das.
  17. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich habe euch neulich erzählt wie empfindlich mein Schwanz beim Jelqen war... heute genauso... Riesen Latte-> kein Jelqen möglich...mir ist aufgefallen, dass ich gestern nicht abgespritzt habe, aber durch das Training viel an meinem Rocco gespielt habe... seitdem ich trainiere habe ich das Gefühl, das ich jeden Tag spritzen muss, damit er nicht sofort steif wird wenn ich ihn berühre... what the f....

    Wie soll man so konsequent trainieren?

    Mir fehlt nur noch, dass ich Haare am ganzen Körper bekomme und mit meinen Fäusten gegen die Brust klopfe...
     
    #17
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  18. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,308
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Und wo ist das Problem? Du hast doch sicher zwei gesunde Hände...:D
     
    #18
    adrian61 gefällt das.
  19. Rocconichtsinfredi

    Rocconichtsinfredi PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    12.05.2018
    Zuletzt hier:
    27.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,006
    Punkte für Erfolge:
    820
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Je nach Schicht habe ich nur die Wahl zwischen abspritzen oder Jelqen....da Jelqe ich lieber :D:D

    Und am nächsten Tag haben wir dann den Salat :arghh:
     
    #19
    Loverboy und Palle gefällt das.
  20. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    04.12.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,308
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Man kann ja das eine tun und das andere nicht lassen?! :D

    Nach einem ordentlichen Wichs-Quickie zur Entspannung steht doch einem gemütlichen Jelq bei 30-40% EQ nichts mehr im Wege.
     
    #20
    Palle und adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden