"Stoffen" im Sport - Roids, Testo und Co.

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Hallo zusammen,

dieser Thread soll dazu dienen, eure Gedanken und evtl. auch Erfahrungen zum Thema "chemische Nachhilfe" im Sport mal zusammenzutragen. Wie steht ihr dazu? Würdet ihr stoffen? Habt ihr evtl. schon Erfahrungen dazu gesammelt?

Zur Info: unter "stoffen" verstehe ich die Hilfsmittel, die "nicht so einfach legal" zu beziehen sind und den Körper über das genetische Maximum pushen. Also Whey, BCAA,Kreatin und Co. fallen damit nicht darunter!
 

Dumpstar

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
7
Beiträge
250
Reaktionspunkte
606
Punkte
720
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Ich habe mich damit mal beschäftigt, aber nie konsumiert. Oder anders gesagt: Ich habe mich damit mal beschäftigt, daher nie konsumiert. ;)
Es gibt schon gute Gründe warum das Zeug nicht legal erhältlich ist.

Will jetzt natürlich nicht mit theoretischen Halbwahrheiten glänzen, das Thema dürfte dafür wohl zu schwierig sein.
Bin dann auch mal gespannt ob sich jemand traut hier seine Erfahrungen loszuwerden.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Hmm, erzähl uns doch trotzdem einfach mal von deinen Recherchen, Dumpstar!
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,862
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Da ich mich generell für solche Themen interessiere, habe ich mich damit ebenfalls mal eine längere Zeit mit beschäftigt. Stoffen würde ich nie tun, da ich zum einen keine entsprechenden Ziele anstrebe und zum anderen mir meine Gesundheit wesentlich wichtiger ist.

Wie ich nun zu Leuten stehe, die stoffen, ist bei mir unterschiedlich. Wenn diejenigen kaum Ahnung vom Training, der Ernährung und den jeweiligen Substanzen haben, dann sind das für mich einfach nur Idioten wo ich nur mit dem Kopf schütteln kann. Leute die wiederum richtig viel Ahnung von der gesamten Materie haben, finde ich vollkommen in Ordnung. Man muss sich halt wirklich über die Risiken bewusst sein, die man dann eingeht, wobei diese "relativ" überschaubar sind. Dennoch riskiert man damit nun mal seine Gesundheit...bei den einen Substanzen mehr und bei den anderen weniger.
Das muss jeder selbst entscheiden...nur wenn man keine Ahnung hat, dann wirds gefährlich^^

Hmm, erzähl uns doch trotzdem einfach mal von deinen Recherchen, Dumpstar!

Sag mal, darf man denn hier von den entsprechenden Stoffen schreiben oder nicht?
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Sag mal, darf man denn hier von den entsprechenden Stoffen schreiben oder nicht?


Hmm, ich sehe da jetzt kein Problem...die Quintessenz scheint ja zu sein, dass du summa summarum vom stoffen abrätst, also kann es ja nicht sooo berauschend sein, die Stoffe :D
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,572
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich bin echt mal gespannt was Durus zu seinen kuren schreibt!
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Aha, ich wussts...insgeheim doch alles Stoffer hier :D
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,654
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich äußere mich bewusst nicht näher zu dem Thema, weil es schon irgendwo nicht so der Hammer ist, wenn man sich über solche Substanzen äußert, wenn man nicht bestens in dem Thema Bescheid weiß. Wenn es nur negative Äußerungen sind, ist es ja nicht so schlimm, aber sobald man andere dazu verleitet, sehe ich es schon kritischer. Und wenn man das Thema Roids ehrlich anschneidet, muss man auch auf die ganzen positiven Eigenschaften eingehen und die sind nunmal so groß, dass es viele dazu verleitet, sich die Sachen dann auch zu ballern.
Wenn ich mir ansehe wie wenig sich die meisten dann informieren, möchte ich mich für solche Sachen nicht verantworten. Nur mal als Erklärung warum ich mich hier eher zurückhalten werde.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
mad, hast du mit roids auch etwa erfahrung?
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,654
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
mad, hast du mit roids auch etwa erfahrung?

Nein nicht im BB, ich hab aber schonmal vereinzelt Sachen getestet. Aber nur um die Wirkung auf die Libido von exogenen und endogenen Testo näher zu untersuchen.
Also mehr wie 1 Woche hab ich nichts genommen und Kuren kann man das nicht nennen. Ich habe auch schon lange nichts mehr genommen und werde das auch nicht mehr.

Gruss Mad
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,862
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Hmm, ich sehe da jetzt kein Problem...die Quintessenz scheint ja zu sein, dass du summa summarum vom stoffen abrätst, also kann es ja nicht sooo berauschend sein, die Stoffe :D

Klar, rate ich davon ab, aber "nicht sooo berauschend" ist halt doch etwas relativ. Der Grund wieso ich davon abrate bzw. wieso ich das nicht konsumiere ist vorwiegend die Gesundheit, aber da gibt es nun mal nicht wenige, die eine andere Einstellung dazu haben und die Muskelmasse der Gesundheit ganz klar vorziehen. Und wie Mad schon erwähnt, wenn man über derartige Substanzen schreibt, dann wird man auch die positiven Eigenschaften erwähnen, zumal die Risiken auch nicht wirklich so extrem groß sind wie manche oft behaupten, wobei das mit den Nebenwirkungen auch oft individuell ist.

Ich würde eher dazu raten, wenn man sich dafür wirklich sehr stark interessiert, dass man dann lieber auf entsprechende Seiten geht, die solche Themen intensiv behandeln. Hier kann man das ganze etwas allgemein halten, ich denke das sollte ausreichen :)

Mich würde jetzt eig. nur noch der Erfahrungsbericht von Durus interessieren, wobei das ja dann auch "grenzwertig" ist ;)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Problem ist halt, dass die, die es übertrieben haben, nicht mehr davor warnen können...weil sie tot sind...
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,862
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Problem ist halt, dass die, die es übertrieben haben, nicht mehr davor warnen können...weil sie tot sind...

Wäre halt die Frage ob diejenigen das auch wirklich "bereuen würden", sofern sie davon berichten könnten. Außerdem ist der Tod an sich doch eine sehr deutliche Warnung wie ich finde ;)

Wie gesagt kommt ganz auf die Einstellung an und wenn man mit solchen Dingen anfängt, dann wird man sicher nicht das primäre Ziel haben schön alt zu werden und die eigenen Kinder oder/und Enkel aufwachsen zu sehen. Getreu dem Motto "Lieber jung und breit sterben als alt und schmal".
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Thread starter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,712
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Außerdem ist der Tod an sich doch eine sehr deutliche Warnung wie ich finde ;)

Dazu muss man halt erstmal wissen, ob derjenige wirklich gestofft hat, weil das die wenigsten auch zugeben.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,862
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Außerdem ist der Tod an sich doch eine sehr deutliche Warnung wie ich finde ;)

Dazu muss man halt erstmal wissen, ob derjenige wirklich gestofft hat, weil das die wenigsten auch zugeben.

Im Profi-Bereich, und da meine ich Wettkämpfe wie Mr. Olympia, stofft jeder. Keiner gibt es offen zu, aber jeder weiß es. Einem Jay Cutler oder einem Ronnie Coleman sieht man das auch ganz klar an. Anders sieht es bei "Amateur-BBlern" aus, da kann man das natürlich nicht immer wirklich erkennen...die Grenzen sind nun mal verschwommen, aber im Profi-Bereich kann man sich da immer sicher sein.

Ich bezog mich ja auch nur auf Tode von namenhaften BBlern, die auf den großen Bühnen dabei waren ;)
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,572
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich würde es schon gut finden wenn hier einige ihre Erfahrungen über roids schreiben würden, ganz egal ob positiv oder negativ. Jeder hier ist doch in einem alter in dem er selber entscheiden kann was richtig oder falsch für sich selbst ist.
 

Edeardo

Im Ruhestand
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
227
Reaktionspunkte
124
Punkte
297
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
150 cm
Körpergewicht
50 Kg
Dazu muss man halt erstmal wissen, ob derjenige wirklich gestofft hat, weil das die wenigsten auch zugeben.

Im Profi-Bereich, und da meine ich Wettkämpfe wie Mr. Olympia, stofft jeder. Keiner gibt es offen zu, aber jeder weiß es. Einem Jay Cutler oder einem Ronnie Coleman sieht man das auch ganz klar an. Anders sieht es bei "Amateur-BBlern" aus, da kann man das natürlich nicht immer wirklich erkennen...die Grenzen sind nun mal verschwommen, aber im Profi-Bereich kann man sich da immer sicher sein.

Ich bezog mich ja auch nur auf Tode von namenhaften BBlern, die auf den großen Bühnen dabei waren ;)

ja. deswegen gibt es auch kein genetisches Limit ohne Stoff, sondern quasi auch eines mit Stoff, sonst würden die Hämpel auf der Bühne ja alle gleich aussehen.
Könnt man oben eigentlich mal dazu schreiben.
 

goldjunge

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
08.02.2015
Themen
1
Beiträge
22
Reaktionspunkte
41
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich les hier schon ne Weile mit und ich nehme mal an dir geht es um Anabolika für dein Training im Studio. Hier hast du eigentlich alles Wichtige fürs Krafttraining: griffkraft.de - PED's

Sollte man auch nicht überlesen:
Wer PED's verwendet ist doof und leidet an einem profilneurotischen Komplex.

Wer durch AAS Konsum körperliche und seelische Schäden erleidet ist selber Schuld.
Was ich mich erstmal gefragt habe, als ich den Thread hier gelesen habe: warum schreibst du "Stoffen" und "chemische Hilfsmittel" in Anführungszeichen? Hast du einfach so wenig Ahnung von der Doping-Thematik?
 

Bandit

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
07.02.2015
Themen
3
Beiträge
34
Reaktionspunkte
101
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,3 cm
EG (Top)
12,3 cm
Ich habe im Studium im Rahmen individueller Ergänzung (also Vorlesungen, die nicht in das eigentliche Themengebiet fallen) eine kleine 3 Seiten-Einleitung zu einer möglichen Bachelor-Arbeit geschrieben. Die Vorlesung selbst hieß "kommunikationstheoretische Grundlagen" im Studiengang Health Communication.

Dabei habe ich Zahlen zu Hobby-Marathonläuferun und gewöhnlichen Fitnessstudio-Besuchern recherchiert, die Nebenwirkungen von Doping (nicht nur die hier angesprochenen Mittel, sondern auch Schmerzmittel etc) und würde auch dringend davon abraten.

Die Leute wie Jay Cutler wissen genau wie hoch sie dosieren, wie lange sie es nehmen, usw. Da ist der Normalo-Pumper gar nicht zu fähig.

Mein Rat: FINGER WEG!!
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,862
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Die Leute wie Jay Cutler wissen genau wie hoch sie dosieren, wie lange sie es nehmen, usw. Da ist der Normalo-Pumper gar nicht zu fähig.

Wie meinst du das mit "Normalo-Pumper sind dazu nicht fähig"? Jay Cutler war sicher auch mal ein "Normalo-Pumper"...jeder war das mal :)
Das wissen kann man sich aneignen, daher sehe ich da kein Problem. Nur wenn man sich irgendwelche Substanzen ballert und keine Ahnung davon hat, na dann ist das alles andere als ratsam. Aber das nötige Wisse kann sich jeder aneignen, man muss sich nur stark genug dafür interessieren ;)
 
Oben Unten