PE Neuling

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von wolfsuck, 22 Nov. 2015.

  1. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi,

    ich bin ganz frisch und neu hier. Bin 29, etwas unzufrieden mit meinem Stück. Lange: meistens 16cm, wenn er richtig hart wird dann 17,5 (sobald er richtig hart wird muss ich abspritzen) und ansonsten um 14-16cm lang. 4,5-5cm breit und Umfang 14-14,5cm.

    Meine Frage lautet, kann ich mit PE es aufbessern? 3x3 cm langen mir da. Dass es dann etwa 20cmlang und 17 cm Umfang wären.


    Danke schon mal.


    lg
     
    #1
    Peter Enis gefällt das.
  2. tommi

    tommi PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    20.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    70
    Hi!

    Also als erstes solltest du dir durchlesen wie man den Penis richtig vermisst, so dass wir uns auch etwas darunter vorstellen können. Deine Angaben sind recht ungenau ;) Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

    Zweitens ist dein Penis mit 17,5x14,5cm eigentlich groß und deine Wunschmaße von 20x17cm auch in Pornos äußerst selten.

    Drittens kannst du bei den Gains zumindest in der Länge schon 3cm Zuwachs schaffen. Ich habe hier in verschieden Threads aufgeschnappt, dass man in einem Jahr wohl 2-2,5cm erwarteb kann, im zweiten Jahr dann noch 1-1,5cm und ab dem dritten Jahr die meisten nur minimal gainen. Was die Dicke betrifft, habe ich nichts gefunden.

    Und viertens hast du ja in einem anderen Thread geschrieben, dass du Erektionsprobleme hast und ich glaube, dass dich PE-Gains nicht besonders zufriedenstellen werden, wenn die EQ nicht besser wird. Von pe_pe wurde mir ein eBook empfohlen, dass gute Übungen für die Erektionsqualität hat. Vllt. kann er es hier reinstellen.
     
    #2
    Peter Enis und Little gefällt das.
  3. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke. Ich werde ihn dann später richtiger vermessen.
    Laut Studienergebnissen wären einige Frauen mit meiner Maße tatsächlich zufrieden wenn sie eine Langzeitbeziehung eingehen. Bei Kurzzeit Beziehungen ist ihnen der Umfang wichtiger. Da ist meiner zu schmal.
    Doch Pornodarsteller müssten etwa 16cm Umfang haben.
    Ja mit der Länge wäre ich teils zufrieden, aber dEr Umfang macht mir Sorgen. Die Länge kann ich außerdem nicht lange halten. 17,5 cm nur wenn ich kurz vor der Ejakulation bin. Ansonsten eher 15-16cm weil er noch teils schlaff ist. Frage mich warum er nicht richtig hart wird und wenn er hart geworden ist, warum ich dann ejakulieren muss.

    Was heißt EQ?
     
    #3
    Peter Enis gefällt das.
  4. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,787
    Zustimmungen:
    9,646
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Hallöchen, und willkommen hier im Forum.
    Wenn du bisher stiller Mitleser warst, ist das noch keine Aussage.Wie lange schon, und was hast du gelesen.
    Denn eigentlich müßtest du dann auch wissen, das man seinen Penis vergrößern kann.
    Durch konsequentes Penistraining.
    4 x in der Woche an die Keule und für 30 - 60 Minuten Jelqen,Stretchen,Pumpen ec.
    Also fang an das richtige zu lesen. Du benötigst 3 Monate um deinen Penis auf das eigentliche Penistraining vorzubereiten.
    Mit dem Newbieprogramm. Das A & O ist Jelqen.
    Nach 3 Monaten kannst du in fast allen Gebieten mitreden und auch dein eigenes Trainingsprogramm starten.
    Fang bitte langsam an, du bist hier nicht in der Penisfremdenlegion.
    Und noch etwas. Dein Penis liegt in der Größe über dem eigentlichen allgemeinen Penisdurchschnitt.
    Also ist dein Penistraining reiner LUXUS.
    Fang also einfach moderat an, die Gains kommen ganz von allein.

    Grüße
     
    #4
    Peter Enis und Little gefällt das.
  5. tommi

    tommi PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    20.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    70
    Was das Vermessen angeht solltest du im Hinterkopf behalten, dass sowas sehr nervenaufreibend und frustrierend sein kann. Zumindest war es das für mich. Also lass dich davon nicht unterkriegen!

    Was deine Vorstellungen von Penisumfängen in Pornos betrifft, täuscht du dich aber gewaltig. Ich glaube der User nicinho hat hier mit 16cm einen der größten Umfänge und es ist ganz interessant zu lesen was er für Erfahrungen damit gemacht hat. Einmal PE, immer PE ;)
     
    #5
  6. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich habe zu Durchschnittsgrößen verschiedenes gelesen im Internet. Mal heißt es das wären 14,46. Glamour oder Cosmopolitan meinen was von 16,5cm. Dann wäre meiner tatsächlich in der Norm.

    In Pornos sieht es immer weiter aus. Ich kann meinen mit Daumen und Zeigefinger in die Hand nehmen beim Bearbeiten.

    Zum Vermessen: Sollte ich tägl. masturbieren und dann messen oder eher 4 Tage pausieren mit dem Masturbieren und dann messen, damit das Testosteron drin bleibt?
     
    #6
  7. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    05.12.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1,569
    Punkte für Erfolge:
    1,560
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Hier mal eine Studie, ist wohl eine etwas bessere Quelle :)
    Am I normal? A systematic review and construction of nomograms for flaccid and erect penis length and circumference in up to 15,521 men. - PubMed - NCBI

    Mit 14cm+ liegst du definitiv über dem Durchschnitt. Dass man überhaupt 16,5cm Umfang als Durchschnitt in Betracht zieht, macht mich etwas sprachlos. Solche Werte sind selbst in Pornos eine Seltenheit.

    Kameraperspektive kann so einiges bewirken. Generell sieht der eigene Penis aufgrund des Blickwinkels kleiner aus als er wirklich ist. Und das mit dem Daumen und Zeigefinger, die meisten Pornodarsteller können das sicher auch noch.

    Bei der Messung sollte man bestenfalls eine 100%ige EQ haben. Dafür musst du keine 4 Tage auf Masturbation verzichten. Es sollte eigentlich genügen, wenn du am Tag der Messung nicht masturbierst...erst danach :p

    Masturbation hat im Übrigen auch keinen negativen Einfluss auf den Testosteronspiegel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2015
    #7
    Peter Enis und Little gefällt das.
  8. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Versteh ich. Bei einigen schwarzen Darstellern sieht es so aus, als ob sie einen hätten der wie eine Tube oder Röhre aussieht wie z.B. einer mit dem Benzinsorte im Namen.
    Insgesamt bin ich ja fast komplett zufrieden. Nur der Umfang sollte sehr minimal großer sein. Vor Jahren erinner ich mich, war er sogar 16cm als Umfang. Jetzt irgendwie nicht mehr. Beim Sex merkte ich, dass meiner zu schnell schlapp machte und irgendwann nur noch rausflutschte. Ich dachte mir es liegt da an der Erektion aber auch an der Länge. Wenn er breiter ist, dann flutscht das Glied nicht so leicht raus.



    Gut, mit PE sollte das zu schaffen sein.
     
    #8
  9. tommi

    tommi PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    20.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    70
    Ich glaube häufiges masturbieren oder besser noch häufiger Sex haben sogar einen positiven Einfluss. Das Problem wird wohl eher Sein, dass man vor Lauter keulen nicht mehr ins Bett kommt :D

    Hier ist ein englischsprachiger Selbstversuch in dem das Thema erwähnt wird: How to Increase Testosterone Naturally | The Art of Manliness
    Der Kerl ist in 90 Tagen von 383 ng/dl freiem Testo auf 778 ng/dl freies Testo gekommen!
     
    #9
    Peter Enis, marsupilami und panasonic gefällt das.
  10. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,070
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also ich leg zur Zeit, Fernbeziehung der Arsch, echt viel Hand an mir an. Liegt aber auch an meinem momentanen Training mit der Pumpe irgendwie muss man danach ausgiebig damit spielen, so groß wie der aussieht. Was ich bis jetzt beobachten kann ist, dass ich wirklich rumlaufe wie frisch in der Pubertät. Ich bin so extrem sexuell geladen und habe ständig eine Erektion, vor allem auch in einer Millisekunde.

    Also von wegen Masturbation senkt irgendwie die Libido (was ja mit dem Testosteron zusammenhängt).

    Zu @wolfsuck kann ich leider nicht viel beisteuern. Grundsätzlich mal Durchschnittsgröße (ungleich) in der Norm liegen. Mit 15 cm Umfang mag man zwar noch gut in der Norm liegen, welche sich ja von 9 cm Umfang bis 18 cm erstrecken mag, aber mit dem Durchschnitt, welcher irgendwo zwischen 11,5 cm und 13 cm liegen dürfte, hat dies überhaupt gar nichts zu tun. (Natürlich alles an der Base)
    Ob dir dein Penis beim Sex rausrutscht, weil er mit 14,5 cm zu dünn ist, kann ich dir zu 100% beantworten: Nein. Er ist höchstwahrscheinlich auch nicht zu kurz, sonst müsst meiner ja ständig irgendwelche Luftlöcher schlagen ;) Das einzige was vermutlich bleibt ist, dass du zu viel Schwung holst, wenn er 17,5 cm lang ist und du holst 20 cm Schwung damit, dann naja logisches Prinzip. Ihn deswegen jetzt auf 20 cm zu vergrößern, um eine ausufernde Bewegung zu negieren, halte ich persönlich, für einen falschen Ansatz. ;)
    Zu deinem Schnell abspritzen, dass kann viel sein, frühzeitiger Samenerguss kommt wahrscheinlich in Frage. Man müsste halt wissen, wie lange du bei sexueller Stimulation (keine Selbstbefriedigung) brauchst um zum Höhepunkt zu kommen. Bei frühzeitigem Samenerguss brauchst du unter 2 Minuten und das aber öfter als 1 mal, sondern immer und mit jeder bzw. jedem.
    Was dir hilft deine Erektion auf ein hohes Level zu bringen wurde in dem Thread schon erwähnt, aber dennoch:

    - Ballooning
    - Edging
    - Kegeln
    - Sport / Viel Wasser / Nicht Rauchen / Kein Alkohol




    Die Aussage von wegen Frauen wollen Umfang habe ich neulich in meinem Freundeskreis eindeutig geklärt. Als wieder eine meiner Freundinnen ganz schlau meinte es sei die Breite die entscheidend ist, hab ich ihr meine Flasche Cola in die Hand gedrückt, sind so ca. 20 cm Umfang, und sie gefragt, ob sie es geil finden würde von einem Penis mit der Dicke penetriert zu werden, woraufhin sie meinte: "Nein das ist gruselig".
    Das ist so eine elende pauschale Aussage mit 0 Erklärungswert, die Breite ist wichtig, wo fängt Breit an wo hört Dünn auf, was ist Breit was ist Dünn? Alles subjektiv. Ich hatte mal eine Freundin die fand meinen Daumen echt ausreichend, mein Penis war ihr dann schon zu viel, die hat den selben Unsinn geblubbert.
    Die meisten erfahrenen Frauen die ich Kennenlernen durfte haben einstimmig zum Ausdruck gebracht, dass solange man keinen Mikropenis hat, man als Frau kaum darüber nachdenkt wie groß das Ding ist, es ist halt einfach da und sollte funktionieren. Es ist jedes mal wieder Spannend, was da zum Vorschein kommt, aber letztlich kaum relevant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Nov. 2015
    #10
    Peter Enis, marsupilami, tomcat und 5 anderen gefällt das.
  11. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Das Edging betreibe ich bereits. Seit über einem Tag abstinent und so langsam wirds besser. Heute eine bessere Latte gekriegt. Dann liegts doch an Testosteron. Je mehr Testos desto länger steht er.

    Ich will ihn trotzdem bei 16cm Umfang sehen. Der Grund sind internationale Penis Studien die Frauen ausführen durften. Da wäre meiner noch normal. Aber bei Kurzzeitbeziehungen achten sie mehr auf den Umfang. Außerdem sagen in Frauenforen die Damen immer er sollte 18-25cm lang sein. Viele sagen dass er mind. 15cm sein sollte. Das versteh ich.

    Nicht richtig ausgeholt, aber ich konnte mich nur sehr kurz hin und her bewegen.
    Vermutlich spielte die Erektionsstörung eine Rolle.

    Ich finde: Zu lang ist besser als zu kurz. Den langen muss man nicht zwagsläufig ganz rein stopfen.

    Dann gab es eine Penis Tabelle nach den Umfragen von Frauen. Da wären 19x16cm optimal. Davon bin ich ja nicht weit entfernt.

    Danke euch.
     
    #11
  12. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    10.12.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,765
    Zustimmungen:
    3,968
    Punkte für Erfolge:
    3,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    wolfsuck, sei mir nicht böse, aber das ist ausgemachter Blödsinn. Zeig mir bitte nur einen Link, wo das in einem Forum behauptet wird.

    Mir kommt der Verdacht, Du leidest an einer sehr selektiven Wahrnehmung. Versteh mich bitte nicht falsch: Jeder soll das machen, was er für gut findet, und natürlich finde ich einen großen Pimmel auch ansprechender als einen winzigen. Von mir aus kannst Du 30 cm oder mehr als Längenziel, oder die berühmte Coladose mit 20 cm als Umfangsziel haben (ok, ich übertreibe absichtlich etwas), und dieses Ziel meinetwegen auch hartnäckig durch PE, OP oder sonstwas verfolgen. Aber die Begründungen, die Du dafür lieferst, entbehren wirklich jeglicher Grundlage. Die Studien, die Du erwähnt hast, wurden hier im Forum an anderer Stelle schon ausgiebigst diskutiert. Und auch hier ist den bloßen Aussagen von Frauen erstmal nicht soviel Bedeutung beizumessen, denn oft ist der Wunsch nicht mit der Realität kompatibel (siehe slim_filters Erfahrungsbericht oben). Und auch ich kann Dir sagen, dass ich mit meinen 4,8 cm Breite mehr als bedient bin. Manchen Frauen wär das schon zu dick.

    Also lass mal bitte die Kirche im Dorf und gib einfach zu, dass Du ne Mörderkeule haben willst...:D Dazu, warum Du sie haben willst, musst Du Dir aber noch ein paar andere Gründe überlegen. PE ist ein mühseliges und zeitraubendes Geschäft. Die Zeit kann man (je nach Neigung) auch besser in die Muckibude, in Freunde, Hilfe für Asylanten oder Altenpflege investieren...

    Da stimm ich Dir allerdings zu. Man muss mit einem großen Messer halt besonders vorsichtig schneiden... ;)
     
    #12
    tomcat und Little gefällt das.
  13. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,109
    Punkte für Erfolge:
    1,260
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Hi @wolfsuck,
    ich freue mich über jeden Neuanfänger und jedes neue Mitglied im Forum und ich wünsche dir auch wirklich nur das beste und gute Gains. Darauf, dass du deine Ziele erreichst!
    Aber ich muss mich ganz klar @marsupilami anschließen:

    Großer Pimmel schön und gut, das will jeder haben. Nur ich hab das Gefühl, dass du an einer Wahrnehmungsstörung o.ä. leidest. Kann es sein, dass dein Sexbild komplett von Pornos geprägt ist? Klar n Penis wie n Pornodarsteller will der ein oder andere auch haben, aber zu sagen, dass Frauen solche Geräte BRAUCHEN ist totaler quatsch. Die meisten Frauen geben sich mit 11-14 NBPEL zufrieden und nem Standard EG wie z.B. 12cm.

    Ich hoffe du verstehst das nicht falsch, das soll kein Angriff gegen dich sein, aber ich würde mir an deiner Stelle wirklich mal Gedanken machen.
    Gruß

    P.Enis :)
     
    #13
    tomcat, Little und marsupilami gefällt das.
  14. tommi

    tommi PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    20.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    70
    Naja, der TE hat auch EQ Probleme und ich kann aus eigener Erfahrung nachvollziehen, dass man da schnell am eigenem Penis zweifelt und man das durch extra viel in der Hose irgendwie wieder gut machen will...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Nov. 2015
    #14
    marsupilami gefällt das.
  15. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    DieQuellen: Gofeminin, Brigitte und Cosmopolitan Online.

    Nein, schlaff ist mein Glied nur 10,5cm und davon ist in der Hose auch nur etwa 2,5cm zu spüren weil das Meiste unter einer Fettschürze verschwindet.

    Bin jetzt seit 2 Tagen abstinent und er wurde bis zu 18,3cm lang. Ja es liegt wirklich an Testosteron.
    Aber der Umfang ists, da sollten etwas, ganz minimal mehr sein. Sobald es 16cm sind wäre ich vollkommen zufrieden.
    Nein keine Wahrnehmungsstörung. Teilweise richte ich mich wirklich an Pornodarstellern, nur muss er nicht 25-30cm lang werden. Aber meiner sieht schon dünn aus. Ich habe einige male unabsichtlich gesehen dass andere Männer beim Pinkeln nicht ihre Glieder heraus ziehen und zerren mussten. Der kam einfach so raus. ich musste meinte rausziehen und dehnen und es draußen halten. Sowas nervt. Ich will nicht erstmal masturbieren um pinkeln zu können.

    Zurück zum Thema: Ich habe gestern gelesen dass Frauen einen Großen Penis wollen. Viele von ihnen. Gerade sexuelle Frauen bevorzugen einen ab 15,2cm. Da bin ich eigentlich schon gut dabeiNein 20cm wie eine Cola Dose nicht unbedingt. Etwas weniger. Ich denke, Frauen bekommen dann Schmerzen. Nicht alle, aber einige.
     
    #15
  16. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    3,146
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wenn dort wirklich solche Werte diskutiert werden, dann aus Unwissenheit. Ich behaupte mal, die Frauen, die solche Monsterpenise für nötig halten, wissen nicht um die Wahre Länge.
    Die Kerle kommen an und behaupten, das sind 19cm. In Wirklichkeit sind es dann 15cm. Du kannst dir ausrechnen was im Kopf von leichtgläubigen Menschen passiert.
    Ich bin mir in diesem Forum sicher, dass wenig bis garnicht gesponnen wird, was die Größe angeht. Warum auch?
    Du kannst in einigen Logs lesen, dass ab einer gewissen Länge und auch Dicke Probleme auftauchen können!
    Hast du Übergewicht? Wenn ja, darf ich dich fragen wie viel?
    Ist das dein NBPEL? Bei starkem Übergewicht ist das heftig. Selbst als BPEL schlägst du damit viele in der Länge.

    Ich habe auch einen Kumpel mit einem großen Fleischpimmel. Schätze 13-14cm. Ich kann den Mann leider nicht überreden nachzumessen. Vielleicht hat er es auch schon getan und weiß, dass da nicht mehr viel passiert. :teufel_zwinker:
    Mach dir nichts draus, ich muss auch a bissl arbeiten, bis ich mein Ruder in die Fahrrinne halten kann.
     
    #16
    Little und marsupilami gefällt das.
  17. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Mir geht's nur noch um die Breite. Er soll schön breit werden. Hoffe da greift PE auch.

    Was ist EQ in der PE Welt?
     
    #17
  18. LongMoster

    LongMoster PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2015
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    106 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Erection Quality bzw Erektionsqualität, also wie steif/hart deiner wird.
     
    #18
    Peter Enis und slim_filter gefällt das.
  19. wolfsuck

    wolfsuck PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    28.11.2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
  20. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,109
    Punkte für Erfolge:
    1,260
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    #20
    GreenBayPacker gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
hänger neuling Hänger und Penisgewichte 29 Nov. 2017
Und wieder ein Neuling / Einsteiger braucht Rat Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Nov. 2017
dumme Frage vom Neuling Einsteiger und Neuankömmlinge 29 Sep. 2017
Neuling im PE Einsteiger und Neuankömmlinge 12 Feb. 2017
Neuling mit wenig Zeit sucht Trainingsplan mit grösstmöglichem Effekt für Blutpenis Zuwachs! Einsteiger und Neuankömmlinge 30 Jan. 2017