Optimaler Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Naaiv, 18 Juli 2017.

  1. Naaiv

    Naaiv PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2017
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    26
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo zusammen ich bin neu hier,
    Lese seit 1 Woche hier die unterschiedlichsten Themen :)
    Bin hier drauf gestoßen weil ich mir den Phallosan forte zulegen wollte.
    Wie ich hier gelesen habe bringt das ja anscheinend ich wirklich was.
    Also zu meiner Person ich bin 1.75 groß
    Wiege 70 kg.
    Meine Werte
    BPFSL 15

    BPEL 13,7

    NBPEL 12,3

    EG 11,4

    Also mein Ziel ist es NBPEL auf 14,5
    Und EG evtl auf 12,5

    Da wollte ich mal eure Meinung hören
    Welchen Trainingsplan ihr mir dafür empfiehlt.
    Weil anscheinend klappt der Phallo ja nicht
    Und wollte fragen ob balloning und Kehlen dazu auch notwendig wäre.
    Danke schon mal
     
    #1
    Loverboy und Gonzo gefällt das.
  2. Gonzo

    Gonzo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.06.2016
    Zuletzt hier:
    07.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Erst ein mal willkommen bei uns.

    Zu deiner ersten frage kann ich dir wie allen Anfängern das gute Einsteigerprogramm empfehlen.

    Zu deinen anderen Fragen:
    Nein balloning ist kein muss wemn du gut abwärmst.
    Wahrscheinlich meinst du Kegeln. Das ist kein muss. Kann aber nicht schaden.

    Viel Spaß und Erfolg
     
    #2
    Loverboy, GreenBayPacker, Little und 2 anderen gefällt das.
  3. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    15.10.2018
    Themen:
    23
    Beiträge:
    4,339
    Zustimmungen:
    6,791
    Punkte für Erfolge:
    5,560
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    - 5 min aufwärmen + kegeln mit Infrafrot Lampe
    - 10 min netto Classic Stretches in alle 8 Himmelsrichtungen + gerade nach vorne
    - 10 min Jelqen bei niedriger bis mittlerer Erektionshärte
    - 5 min Balloonen

    Das Stretchen + Jelqen erhöhst du dann pro Woche um 15 s. Wobei beim Stretchen man 15 s schlecht durch 9 Teilen kann. Also würde ich da wohl 18 s machen, sodass du pro Woche die Stretchdauer für jeden einzelnen Stretch um 1 s erhöhen kannst. Ich würde wohl am Anfang in jede Richtung 2x stretchen. Also hast du 10 min = 600 s / 18 Stretches = 33 s pro Stretch und das erhöhst du dann jede Woche um 1 s.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
    #3
  4. Naaiv

    Naaiv PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2017
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    26
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke für die ersten Antworte :)
    Top Cumninty

    Wie viel habt ihr schon an NBPEL gegaint ?
    Und in welchem Zeitraum ?
     
    #4
    Loverboy gefällt das.
  5. Naaiv

    Naaiv PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    18.07.2017
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    26
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Tut mir leid für die Rechtschreibfehler
    Autokorrektur -.-
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    4,989
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen @Naaiv
    @Gonzo und @Spaßwürstchen haben es ja schon gesagt.
    Am Anfang erst das Newbie Training machen. Dem schließ ich mich natürlich an.

    Deine Ziele sollten sich wenn du diszipliniert dran bleibst innerhalb der nächsten 2 Jahre erreichen lassen.
    Viel Spaß und Erfolg mit PE.
     
    #6
    Loverboy, GreenBayPacker, Gonzo und 2 anderen gefällt das.
  7. Gonzo

    Gonzo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.06.2016
    Zuletzt hier:
    07.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    NBPEL ist kein verlässlicher wert um die gains zu messen. Da ist der BPEL oderPBFSL besser.

    Die gains der user kannst in der Tabelle unten sehen oder im Profil der jeweiligen user.
     
    #7
    Loverboy, marsupilami und Little gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,219
    Zustimmungen:
    28,447
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen im Forum @Naaiv
    Viele sind hier her gestoßen, als sie im Internet den Phallosan recherchiert haben ... insofern kann man dem Ding also nicht jeden Nutzen absprechen :)
    Spaßwürstchen hat Dir schon den perfekten Anfänger-Trainingsplan erstellt. Trainier mal nach diesem vorerst 3 Monate lang und dann kommt die erste Messung. Anhand der Resultate sieht man dann, ob Du etwas ändern musst. Am besten erstellst Du auch noch einen Trainingslog, wo Du Deine Erfahrungen schilderst und Fragen stellen kannst. Mit Disziplin und Geduld wirst Du Deine Ziele sehr wahrscheinlich erreichen.
     
    #8

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein Trainingsplan/Tagebuch Trainingsberichte 22 Mai 2018
Weiterführender (alternativer) Trainingsplan Einsteiger und Neuankömmlinge 13 Juli 2017
Wenig Erfolg, Falscher Trainingsplan? Trainingsberichte 9 Juli 2017
trainingsplan ;) Einsteiger und Neuankömmlinge 9 Juli 2017
Trainingsplan für maximale EQ Theorien und neue Trainingskonzepte 18 Feb. 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden