Operative Penisverkürzung

shorti

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
21.06.2021
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
16
Punkte
6
Hallo.
Ich weis, das es hier eigendlich um genau das Gegenteil geht, da es abernirgens sonst eine Plattform für meine Anfrage gibt, habe ich mich hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich würde gerne einmal eure Meinung dazu hören.
Ich möchte mir den penis operativ verkürzen lassen.
ich weis alle schrein jetzt WARUM?
Nun ich finde es halt esthetischer und schöner , einen kurzen penis zu haben.

Nach langer suche habe ich nun auch einen Arzt gefunden, der die Op durchführen möchte.
Dabei soll das obere Penis-halteband durchtrennt werden, genau wie bei einer Penisverlängerung,nur das das Band danach bei mir wohl nach innen und oben gestrafft werden soll.
Dadurch soll der Penis weiter in den Körper verlagert werden.
Das sollte so 1-2 cm verkürzung bringen.
Durch anschließende vernarbung der Haltebänder sollten dann nochmal ca 2 cm drinn seien, so das insgesammt ca 3-4 cm verkürzung eintreten sollen.
Was meint ihr... klingt das machbar?
Ich lese hier öfter das eine Verkürzung sogar bei einer verlängerungs Op's passieren kann.... bei mir wäre ja der Ansatz schon ein anderer...
was sind da eure ( für euch negativen erfahrungen mit post-opperativer Verkürzung...?
 

Hannibal

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
26.10.2016
Themen
2
Beiträge
442
Reaktionspunkte
1,623
Punkte
1,335
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,6 cm
Hallo @shorti ... und willkommen!
Zur Machbarkeit eines solchen Eingriffs kann ich leider nichts sagen ... magst du uns verraten, wie lang dein "bestes Stück" ist?
Gerade in Bezug darauf liegen nämlich Selbst- und Fremdwahrnehmung häufig weit auseinander ... vielleicht entsteht ja hier eine Diskussion, die für dich hilfreich ist.
Als ich mich z.B. hier Ende 2016 angemeldet habe, hatte ich den Eindruck, eher klein bis mittel bestückt zu sein ... mittlerweile weiss ich, dass das Gegenteil der Fall ist.
Wie auch immer ... ich wünsche dir, dass dein Engagement hier für dich ein Erfolg sein wird!
All the best, Hannibal
 

shorti

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
21.06.2021
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
16
Punkte
6
Nun ,
mein Penis ist was Länge und Umfang betrifft im unterem ,normalem Rahmen anzuordnen.
Länge 11cm und Umfang ist 13 cm am Schaft. an der Eichel gut 14,5 cm..
Im schlaffen ist er 8 cm lang und 10 cm im Umfang.
Was ich anstrebe wahren 6 cm schlaffe Länge und 8 cm erregt.....
ich weiß da werden jetzt viele sagen: oh mein Gott warum nur?
aber mir gefällt halt einen kurzen Penis einfach.... ich selber finde ihn erotischer, wenn er klein ist....
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,154
Reaktionspunkte
4,560
Punkte
3,160
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
423
Reaktionspunkte
2,937
Punkte
1,775
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hallo @shorti, jeder hat für sich die Möglichkeit eine Wahl für sich selbst zu Treffen. Jeder hat seine eigene Befindlichkeit, wenn es um den eigenen Körper geht. Wenn du also dir sicher bist, es aus tiefer, innerer Überzeugung machen zu wollen, dann setze deinen Wunsch um🙂

Andernfalls lass den Penis so wie er eben ist und erfreue dich daran, dass er funktioniert. LG
 

Johannes1

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.12.2019
Themen
2
Beiträge
405
Reaktionspunkte
2,409
Punkte
1,575
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,0 cm
Ich bin da ganz bei Mockel.
Jede OP bringt Risiken.wenn dein Schwanz so wie er ist gesund ist,lass ihn dir nicht evt kaputt machen.
Sei dankbar für ihn und erfreu dich an ihn.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
512
Reaktionspunkte
1,910
Punkte
1,325
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich würde in dem Zusammenhang mal gerne wissen, wie dein Sexleben aussieht?! Ich mein, ab ner gewissen gewissen Grenze ist es beim Sex doch auch nicht mehr so schön. Die Frage mag vielleicht etwas unpersönlich sein oder einen Hauch von "mit der Tür ins Haus fallen" haben, aber wie du schon richtig erkannt hast, wollen eigentlich ausnahmslos alle nen etwas größeren Schwengel. Und von den Risiken, gerade was die Haltebänder angeht, wollen wir erst gar nicht reden. Ehrlich gesagt kann ich nicht so ganz glauben, dass es nen rein optischer Reiz ist.
 

shorti

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
21.06.2021
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
16
Punkte
6
Nun auch im Sex bringt es meiner Frau und mir nur vorteile,da sie seit der Entbindung vor 17 jahren einer sehr schmerzhafte vernarbung in der Vagina hat.... wenn er kürzer ist, komm ich da nicht mehr so schnell dran und wir können es mehr geniessen.
aber das ist ja nicht meine eigendliche Frage.......
Der Op Termin steht schon für nächsten Mittwoch fest , eben so wie mein Entschluss.

Was mich interessieren würde ist, ob ihr daten für mich habt, um wie viele cm sich der Penis nach einer (verunglückten Verlängerungs op ) verkürzen kann.?
gibt es da erfahrungen?
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
423
Reaktionspunkte
2,937
Punkte
1,775
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
leider weiß ich darber zu wenig. Alles Gute für den Verlauf deiner OP👍😉
 

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
29.07.2019
Themen
10
Beiträge
126
Reaktionspunkte
249
Punkte
260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
Shorti ich verstehe deine Beweggründe. Aber schau mal du hast nen funktionierenden Schwanz. Und der wird mit dem Alter eh noch kleiner! Wieso dann jetzt durch nen traumatischen Eingriff das Risiko eingehen, dass was mit den Haltebändern schief läuft (keine Seltenheit) und deine Frau anschließend gar nix mehr davon hat. Gibt außerdem auch Therapien für die Vagina um kaputtes Gewebe zu regenerieren.

Wenn du dir zu 100% sicher bist, das machen zu wollen drück ich dir die Daumen, dass alles gut geht!
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,557
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Verstehe ich, meiner Exfrau war mein Penis auch zu groß, sie hatte beim Sex Schmerzen, weshalb der Sex selten und wenig schwungvoll war. Immer wie mit angezogener Handbremse vögeln ist Kacke.

Wäre es nicht ne Alternative, wenn man ihre Vernarbung operativ behandeln würde? Dann bestünde zumindest keine Gefahr für deinen Penis und seine Funktionalität
 

soyuz87

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
25.06.2021
Themen
0
Beiträge
1
Reaktionspunkte
5
Punkte
3
Lieber shorti,
das ist ein arg sensibles Thema und ich respektiere deinen Entschluss in dieser Angelegenheit.
Obgleich ich keine direkten Erfahrungen in dieser Thematik vorweisen kann, habe ich vor Jahren nach dem Versuch einer operativen Hautreduktion im Intimbereich nach einer größeren Gewichtsabnahme das drohende Unheil erfahren, dass sich mein Penis aufgrund einer äußeren Vernarbung verkürzt. Letztendlich konnte das nur durch Verwendung eines Streckgeräts abgewendet werden, so dass ich bei +/- 0 rausgekommen bin. Die mögliche Verkürzung deines Penis durch das genannte Verfahren könnte zutreffend sein, auch wenn es sich hierbei - anders als bei mir - um eine innere statt einer äußeren Vernarbung handelt. Sofern bei diesem Eingriff jegliche Nachsorge im Sinne von Streckübungen, Narbenbehandlung etc. unterlassen wird, ist deine Zielvorstellung denkbar. Ich komme jedoch nicht umhin, in die gleiche Kerbe wie Hanauer zu schlagen und auf die möglichen Alternativen hinzuweisen, die eventuell für deine Gattin bestehen könnten. Definitiv bin ich verwundert und beinahe schon wütend, dass sich ein Arzt/eine Ärztin in diesem Land (wenn es denn in Deutschland gemacht werden soll) zu dieser Operation bereiterklärt. Abschließend muss ich es direkt äußern, dass du in diesem Fall ganz sicher nicht das Problem bist und jeglicher Eingriff in dieser Sache ein immenses Risiko darstellt.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
554
Reaktionspunkte
1,742
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Wärest du dicker würde der sichtbare Teil des Penis kleiner werden. Zunehmen würde ich dir jetzt aber nicht empfehlen, ist halt ungesund und für dich ggf. nicht ästhetisch.
Kann mir vorstellen dass ne weitere möglichkeit wäre sich Fett o.ä. ins schambein einspritzen zu lassen.
 

shorti

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
21.06.2021
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
16
Punkte
6
So liebe Leute meine OP hat wie geplant stattgefunden.
alles im allen gut verlaufen.
ich habe nur den Fehler gemacht und bin zu früh mit dem eigenen Auto am nächsten Tag nach Hause gefahren......
dadurch hat sich ein Hämatom gebildet was den heilungsverlauf etwas verzögert hat.
daher kann ich noch nicht von endgültigen Resultaten berichten.
aber was ich jetzt schon abzeichnet ist eine deutliche Verkürzung im schlaffen Zustand sowie im erigierten. schlaf
hat er sich um gut 2 cm verkürzt. erigiert um 1,5.
das sind die anfangs Resultate.
diese übertreffen schon die geplanten Erwartungen.
wenn jetzt noch wie geplant der narbenzug hinzukommt, sollten 3 bis 4 cm Verkürzung insgesamt eintreten.
abwarten wie sich das weiterentwickelt
 
Zuletzt bearbeitet:

SheMakeThatBackMove

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
15.09.2020
Themen
2
Beiträge
4
Reaktionspunkte
12
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Freut mich dass du soweit mit allem zufrieden bist. Drücke dir die Daumen das der Heilungsverlauf weiterhin gut abläuft.

Was mich persönlich nochmal interessieren würde ob es theoretisch möglich wäre durch das straffen/verkürzen der haltebänder einen besseren erektionswinkel ohne längenverlust durch vernarbung oder sonstigem zu erzielen.
 

JungerBursche30

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
17.07.2021
Themen
3
Beiträge
47
Reaktionspunkte
304
Punkte
135
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
14,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Hallo zusammen,

was ein Schwachsinn - ich habe mit verschiedenen Schönheitsärzten gesprochen. Eine Verkürzung des Penis ist nicht möglich.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,174
Reaktionspunkte
3,704
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm

shorti

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
21.06.2021
Themen
1
Beiträge
5
Reaktionspunkte
16
Punkte
6
Hallo zusammen,

was ein Schwachsinn - ich habe mit verschiedenen Schönheitsärzten gesprochen. Eine Verkürzung des Penis ist nicht möglich.
Bevor du etwas als Schwachsinn darstellst, erkundige dich doch vorher mal bei dem der die Op gemacht hat ....leider kann ich keine bilder einstellen.. sonst könte man das Resultat auch sehen...es istwie bei einer penisverlängerung,, da findet auch keine wirkliche Verlängerung statt, es wird nur das was ihnen liegt nach außen geholt.
bei meiner OP war es genau umgekehrt.... der Penis wurde mehr in den Körper gezogen..... durch das entfernen der haltebänder, und anschließendem annähen direkt an der symphyse....
 
Oben Unten