Operative Penisverdickung mit Stammzellen in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Operative Penisvergrößerung" wurde erstellt von Impact92, 23 Sep. 2018.

  1. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,374
    Punkte für Erfolge:
    4,830
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Tröste Dich. Meine Eltern konnten mir nicht mal das Studium finanzieren, weshalb ich 5 Jahre lang BaföG bezog, damals noch als reines Volldarlehen. Dadurch bin ich nach dem Diplom gleich mal mit 42.000 DM Schulden in die Arbeitslosigkeit gestartet...
     
    Terion und Halunke gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    16
    Beiträge:
    11,666
    Zustimmungen:
    34,417
    Punkte für Erfolge:
    23,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich hatte 320.000 ÖS Schulden - also umgerechnet 25.000€ und das in den 80er Jahren
     
    Terion, marsupilami und Halunke gefällt das.
  3. Markus

    Markus PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1,187
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    :stielauge: Wiederlich das Zeug. Ich Sauf nur pennerglück und Regulator :hungry: @Palle
     
  4. body27

    body27 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    29.08.2015
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    33
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Und wie schaut es aus? Veränderungen an der Dicke ?

    Lg
     
  5. Felix1982

    Felix1982 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    370
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Mich würde auch interessieren wie die veränderung aktuell aussieht. Klingt alles sehr interessant....
     
    body27 gefällt das.
  6. Impact92

    Impact92 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    28.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    222
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    191 cm
    Körpergewicht:
    109 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Hallo ihr fleißigen und immer noch an euren hoffentlich schon massigen Gliedern ziehenden Penisverlängerungsfanatiker,

    nach einer etwas längeren Pause melde ich mich zurück aus dem wunderschönen Bali. Dieses Land macht mich glücklich, dieses Land macht mich froh. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen mich hier irgendwann mal zur Ruhe zu setzen. Diese Menschen, das Volk, der Umgang, die Religion, die Umgebung, das Essen, die Landschaften... das ist einfach pure Heilung für mich. Ich liebe Deutschland sehr und egal wo es mich noch hinverschlagen sollte, mich wird es immer wieder in mein Heimatland zurückziehen, denn dort habe ich meine Wurzeln, aber dennoch zieht es mich immer mehr in den Östlichen Kontinent von Jahr zu Jahr. Desto mehr ich erforsche desto faszinierter bin ich von dieser Kultur. Desto mehr ich mich mit dem Land und den Locals auseinandersetze desto mehr zieht es mich in seinen Bann. Da meine Freundin leider wieder arbeiten muss, zieht es uns leider in knappen 2 Wochen wieder zurück ins geliebte (kalte) Heimatland. Wenn es nach mir ging würde ich sehr gerne bis nächstes Jahr bleiben jedoch würde ich dadurch höchstwahrscheinlich viele Stammkunden/Kundinnen verlieren somit wartet auf mich natürlich auch wieder eine menge Arbeit und deshalb genießen wir noch unsere Zweisamkeit in vollen Zügen.

    So nach der kleinen Einleitung kriegt ihr von mir einen Umfangreichen THREAD AM MONTAG der eigentlich ja schon länger Überfällig ist, ich mir aber eigentlich vorgenommen habe (auch meiner Freundin zu liebe) hier im Urlaub eine kleine Social Media Pause zu machen, jedoch ist meine Perle gerade knappe 2 Stunden in der Massage und mir liegt sehr viel auf der Zunge was ich euch gerne Berichten möchte. Ich werde den Thread diesmal in einzelne Kapitel unterteilen somit könnt ihr euch entweder das rauspicken was euch interessiert oder eben sofort zu den Kapiteln springen auf die ihr neugierig seid, wenn ich Hardcore seid gebt ihr euch halt die volle Dröhnung :hammer2::

    Kapitel 1; Ausführliches beantworten der einzelnen Posts

    Ja mein lieber Adrian, seid der Verdickung habe ich tatsächlich "mehr" in der Hose, natürlich auch Optisch. Jedoch war mein Penis die ersten 2 - 3 Wochen noch ziemlich hart durch die Schwellung und somit sah diese Beule ziemlich imposant aus. Mittlerweile wurde das Gewebe wieder ziemlich weich und normal und die Beule ist leider nichtmehr so extrem Dick und sticht nichtmehr so hervor. Man sieht trotzdem einen Unterschied und außerdem sind mir die EG Werte ja auch am wichtigsten. Denn was bringt die dickste Beule in der Hose wenn man "IHN" nicht hochkriegt :bb06:.
    Ein Schlaffi Bild habe ich ja schon von mir hochgeladen, ich werde auch nach diesem Post noch einmal ein paar Momentaufnahmen zur Dokumentation posten. Auch suche ich gerne noch einmal ein paar alte Schlaffi Bilder raus damit ihr euch einen Vorher/Nachher Vergleich machen könnt. Gerne kannst du mich auch für das Steifi Album freischalten.
    Das stimmt tatsächlich und damit war ich Anfangs auch nicht wirklich zufrieden. Jedoch hat sich das bis jetzt wieder gelegt und es ist nur noch minimal ausgeprägt. Ich denke in Anbetracht wie sich mein Penis (Form, Oberfläche, Gefühl etc.) seid der OP verändert hat, wird sich hoffentlich noch einiges tun bis ich dann mein Endgültiges Endergebnis haben werden.
    Wie gesagt, ich habe probiert so ungefähr für euch zu wiederholen was mein Arzt mir erzählt hat. Ich denke er meinte einfach "bis das Fett sich endgültig mit dem umliegenden Gewebe verwachsen hat." Also bis es quasi komplett FEST ist.
    Ich danke dir Halunke aber deine Keule ist auch ein Prachtexemplar :). Ich hätte gerne deinen NBPEL dann würde es bei mir immer heissen "HELLO CERVIX" :D.
    Hallo Pimmelhuber, das brauchst du nicht denn wie schon einige hier immer wieder Predigen ist es immer Einstellungssache. Ich selber dachte auch nach dieser OP bin ich geheilt was meine Komplexe etc angeht. Jedoch ist es durch die OP vielleicht nur minimal besser geworden. Ich denke ich hätte sogar irgendwie mit 18x15 in der Hose das Bedürfnis nach 20x16 und so weiter... Es ist alles Kopfsache und eben wie man zu seinem Prengel steht. Und es gibt immer jemanden der Mehr hat wie du oder besser ist... sogar mit 20x16 und Ferrari in der Garage :).
    Genau das meinte ich lieber Terion, ich danke dir sehr für deine Aufklärung. Ich hatte ja schließlich kein Tonband oder ähnliches dabei und wollte euch aber trotzdem alles so gut wie möglich nahe bringen was er mir in diesem Gespräch mitgeteilt hatte.
    Für mich ist das genauso. Wenn ich in die Pumpe gehe und mit 15,5 cm EG wieder rauskomme schreit meine Perle beim Akt mit mir mindestens doppelt so laut als mit meinen 13 cm Pre OP EG ;). Auch sie sagt dann das sie sich einfach ausgefüllter fühlt desto dicker er ist. Also ich denke wenn man eine normale durchschnittliche Länge hat und einen fetten überdurchschnittlichen Umfang dann fährt man am besten bei den Perlen. Obwohl ich zwar mit meinen knappen 15cm NBPEL komplett in der Norm liege kommt er mir trotzdem ziemlich kurz vor. Aber ich denke auch das hat mit meiner Psyche und meinem Kopf zu tun. Denn wenn man so dermaßen versteift darauf ist einen LANGEN Penis zu haben, dann empfindet man sein eigenes Glied immer als zu klein.
    ja das ist so gemeint wie es in meinem Profil steht ;). Wenn du möchtest und irgendwann mal Zeit hast kannst du dir ja gerne mal meinen Vorstellungsthread durchlesen.
    ja Body, ich hatte vor der OP 11 cm FL und jetzt knappe 4 Wochen Post OP zwischen 12 und 13 cm FL also es sind knappe 2 cm dazu gekommen.
    darauf freue ich mich auch schon sehr ;) Mit meinem "neuen" Umfang in die Pumpe zu gehen. Ich hoffe das klappt auch alles, denn mein Arzt meinte eben ich dürfte nach 8 Wochen wieder pumpen wenn ich wollte.
    Ja natürlich ist das ejakulieren auch Jobbedingt und ich habe viele Kunden am Tag die eben mein Sperma wollen. Es gibt aber auch viele denen ist es nicht so wichtig ob ich komme oder nicht. In meiner Freizeit hole ich mir trotz Sex mit meiner Freundin oft einen runter... manchmal ist es sehr anstrengend aber ich habe mich schon damit abgefunden. Als ich vor ein paar Wochen wieder bei meinem Urologen war um mich meinem sporadischen HIV test zu unterziehen, veranlasste ich ihn auch dazu meinen Testosteron Wert zu ermitteln. Dieser lag 56x über dem normalen Richtwert was natürlich meinen stark Ausgeprägten Sexualtrieb erklären müsste. Er meinte auch irgendwas davon das es Tabletten gäbe die das unterdrücken könnten. Jedoch werde ich den Teufel tun... ich denke in ein paar Jahrzehnten würde man sich die Zeit zurück wünschen von daher bleibe ich dabei :). Der Respekt vor der OP ist wichtig und gut, behalte Ihn dir bei. Ich selber habe auch knappe 1 - 2 Jahre gebraucht bis ich diesen Schritt gegangen bin. Und so eine OP birgt natürlich auch Risiken aber dazu später mehr.
    Alles hat seine Vor und Nachteile lieber Palle, ich mache diesen Job weil ich mich mit Sex identifizieren kann. Auch bin ich kein Bahnhofsstricher der sich für 50€ einen Blasen lässt. Ich bin Escort und das unterscheidet uns auch von den meisten Prostituierten die in ihren dunklen Zimmern sitzen und auf Kundschaft warten. Ich bin Begleitservice, dass heisst ich werde für Wochenenden gebucht. Begleite meine Kundschaft auf Geburtstage, Events, Partys oder sogar Urlaubsbegleitungen. Nur lande ich eben danach mit meinen Klienten im Bett oder eben auf dem Küchentisch ;). Viele Bezahlen auch für meine Gesellschaft, denn ich Stelle keine Fragen und Diskretion ist bei mir das oberste Gebot. Meine letzte Kundin war zum Beispiel eine etwas ältere Dame die trotz ihrer knappen 50 immer noch klasse in Form war. Ihr Mann war erfolgreicher Ingenieur bei BOSCH und immer nur am Wochenende zuhause (wenn überhaupt). In solchen Fällen komme ich dann ins Spiel. Frau fühlt sich einsam, hat Bedürfnisse und braucht Wärme. Dann bucht Sie sich natürlich lieber einen Professionellen der zwar Geld kostet (das bei den meisten meiner Kunden keine Rolle spielt) aber bei dem Sie weiss was sie bekommt, bevor sie Stundenlang in irgendwelchen Bars rumhängt um dann doch wieder alleine nach Hause zu gehen mit dem Risiko eventuell noch gesehen zu werden. Meistens sind es auch Frauen oder Männer die seid Jahrzehnten in einer gemeinsamen Ehe stecken. Die Frau hat perverse Phantasien die sie mit Ihrem Mann nicht ausleben kann oder eben andersrum. Hier komme ich wieder ins Spiel, denn mit einem "unbekannten" Escort ist es natürlich einfacher über seine schmutzigsten Phantasien zu sprechen als mit seiner angeblichen zweiten Hälfte. Klar ist es traurig jedoch komme ich nicht um irgendwelche Ehen oder Beziehungen zu retten, auch wenn ich mir oft vieles davon anhören muss und mir viele Kunden (Stammkunden vor allem) auch extrem vieles anvertrauen und mit der Zeit entsteht ein echtes Vertrauensverhältnis.
    Aber es ist wie gesagt kein Job mit dem man hausieren gehen sollte. Denn obwohl es das älteste Gewerbe der Welt ist, ist es von der Gesellschaft noch lange nicht anerkannt. Wenn man klug ist und nicht alles auf den Kopf haut (was sich oft als ziemlich schwierig erweist) kann man wenn man alles richtig macht mit Mitte Dreißig in Rente gehen. Ich kenne viele Escorts die Mit Ende 40 schon mehrere Eigentumswohnungen besitzen aber trotzdem noch Stammkunden glücklich machen weil sie einfach nichtmehr von diesem Job loskommen. Das heisst man muss auch einen starken Willen haben, denn das Geld ist oft sehr verlockend.
    Ich glaube eben lieber Terion, das @Palle das einfach nicht so gemeint hat. Er hat ja auch irgendwie seine spezielle Art Dinge rüber zu bringen (genauso wie ich) die wir ja auch alle an Ihm schätzen. Ich sehe mich selber als Stinknormaler Mensch, da ich eben aus einfachsten Verhältnissen komme und selber 9 Jahre lückenlos im Berufsleben war und eben beide Seiten kenne. Glaube mir Geld macht nicht glücklich, in keinster Weise. Außerdem war das Geld noch nie meine Triebfeder, nur die Freiheit die einem Geld verleiht wie ein Kreditgeber ;).
    genau deshalb und nur deshalb habe ich diesen Thread eben aufgemacht. Ich will euch mit Infos versorgen und natürlich auch mit Bildern etc.
    Es sollte hier eigentlich ein Aufklärungs Thread werden. Da ich ja vor der OP selber nicht wusste was auf mich zu kommt möchte ich einfach nur das ihr live dabei seid. Egal ob negatives oder positives Ergebnis. Und ich bin ja immer noch nicht ganz am Ende angekommen. Ich möchte euch einfach alle daran teilhaben lassen und probiere dabei natürlich so Neutral wie möglich zu werden.
    Ruhig brauner ruhig, gleich geht es weiter mit Informationen :)
    auch du mein lieber kriegst hoffentlich gleich ein paar Antworten auf deine Frage ;)

    Nun ja nehmt es mir nicht übel, jedoch konnte und möchte ich nicht auf jeden einzelnen Post eingehen. Ich werde euch wie versprochen weiterhin auf dem laufenden halten und wenn ihr wirklich ernsthafte Fragen habt könnt ihr mir gerne eine PN schicken und ich werde euch auch so schnell wie möglich darauf antworten. Wenn ich in 2 Wochen wieder zurück in Deutschland lande, dann bin ich so oder so wieder aktiver im Forum unterwegs.

    Kapitel 2; Entzündung; die Schattenseiten einer OP

    Da ich ja meine Vorhaut knappe 3 Wochen nicht zurückziehen konnte war es auch ziemlich schwer sich dennoch sauber zu machen. Ich habe manchmal sporadisch probiert mit dem Waschlappen oder mit dem Duschkopf etwas für Zucht und Ordnung unter meiner Vorhaut zu sorgen, jedoch war die Schwellung noch zu stark und es war fast unmöglich. Ich hatte auch keiner Schmerzen oder ähnliches. Als ich aber vor knapp 1 Woche das erste mal meine Vorhaut wieder zurückziehen konnte dachte ich mich trifft der Schlag. An den Stellen, an denen mir das Fett unter den Penis gespritzt worden ist hat sich eine davon entzündet. Ich dachte ich sterbe als ich die Wunde sah... ein großer offener Fleck der sich entzündet hatte. Die andere Stelle sah perfekt verheilt aus und ich fing sofort Panik zu bekommen. Zudem sind wir ja gerade noch auf Bali und jeder weiss das die ärztliche Versorgung hier nichtmal ansatzweise an die europäische rankommt. Zum Glück ist meine Freundin in der Medizin tätig und hatte einen großen Vorrat an Reisemedizin dabei somit leistete sie sofort Erste Hilfe. Seid dem pflegte ich die Wunde jeden Tag mit einem Wund und Schleimhautantiseptikum und einer Antibiotika Salbe. Zudem unterzog ich meinem Prügel 3 - 4 mal am Tag noch einem Kamille Bad. Es hat wie gesagt überhaupt nicht weh getan aber ich denke eben da ich meine Vorhaut knappe 3 Wochen nicht zurückziehen konnte hat sich unter meiner Vorhaut ziemlich viel Dreck angesammelt der diese Entzündung verursacht hat, denn die Antibiotika die ich nach der OP bekommen habe, habe ich konsequent durchgenommen. Aber ich kann natürlich nur spekulieren. Jetzt sieht alles wieder ganz normal aus und es ist schon wieder zu 80% verheilt. Durch diese ganze Geschichte konnte ich seid dem Beginn unseres Urlaubs nur einmal ins Meer, was sehr sehr bitter ist. So meine Pimmelseelenverwandten, ich habe euch versprochen ich berichte euch über meine ganze Reise zum Red Bull Dosen Prügel, egal ob negativ oder positiv. Man muss sich vor solch einer OP immer im klaren sein das es mit gewissen Risiken verbunden ist. Ob ich bei der Sache etwas falsch gemacht habe zwecks Pflege etc. Oder ob ich es so oder so hätte verhindern können wird und kann mir wohl Niemand beantworten können.


    Kapitel 3; Heilungsprozess, empfinden und Werte meiner Keule

    Was den Heilungsprozess angeht bin ich bis auf die Entzündung ziemlich zufrieden. Die ersten Wochen war meine Keule ziemlich hart und fest durch die Schwellung. So sah es immer aus als hätte ich einen Ständer was mir natürlich eine Imposante Beule in die Hose zauberte. Das legte sich aber wieder von Woche zu Woche und ich konnte merken wie sich meine Keule so langsam immer wieder normaler anfühlte. Nach wie vor fühlt es sich ziemlich angenehm an zu wissen das man etwas "mehr" in der Hose hat. Meine Perle ist auch schon ziemlich ungeduldig wenn sie meinen Prügel sieht bis sie sich IHN endlich wieder einverleiben kann. Bis dahin dauert es aber leider noch denn meine Enthaltsamkeit geht noch bis zum 25.11. Es ist ein schönes und zufriedenes Gefühl. Da ich ja momentan im Urlaub bin halte ich mich trotz übertriebener Notgeilheit nach wie vor an die Regeln (Kein Sex, kein SB, kein Sport, keine Fettverbrennung etc.). Im Urlaub ist es natürlich noch schwieriger denn hier kommt ja alles zusammen in einen Testosteronkessel (Nackte Haut, Sonne, Strand, Klima und und und) also die perfekten Bedingungen um seine Keule eigentlich jeden Tag zu schwingen. Und meine Freundin macht es mir auch nicht leichter, auch wenn sie mich bedingungslos bei meiner Enthaltsamkeit unterstützt reicht es schon wenn sie nach dem duschen gehen nackt an mir vorbei hüpft und ich ihre frische Möse rieche, denn ich weiss was ich schon alles damit angestellt habe und auch noch werde ;). Vor 3 Tagen war es dann vorbei... ich konnte einfach nichtmehr und wir fingen an kreativ zu werden. Meine Perle legte sich mit gespreizten Beinen auf den Rücken und fing an mich zu küssen... danach knabberte sie an meinen Ohrläppchen und wir simulierten quasi unseren Akt. Währenddessen berührte ich immer wieder mit meinem feuchten Finger mein Eichelbändchen (Frenulum) und nach nicht einmal 2 Minuten bekam ich einen Orgasmus wie ich ihn noch nie hatte. Eine Ladung die sogar mich selber erstaunte. Das war also das was sich in 4 Wochen angestaut hatte. Meine Freundin lag von oben bis unten vollgepinselt auf dem Bett und sagte nur: "SCHAAAATZ das ist ja fast ein ganzer Liter" :wtf::wtf::popp:. Ich hatte auf diese Art und Weise noch nie einen Orgasmus und konnte so wieder etwas über meine Keule und mich dazu lernen. Meine FG beträgt momentan 16cm und EG sind es 17cm womit ich nach wie vor sehr zufrieden bin... bis auf die Entzündung kann ich mich nicht beschweren, denn die hat mir eben zeitweise psychisch ziemlich zu schaffen gemacht. Meine Perle sagte gestern nur zu mir: "Ich weiss garnicht wie ich den reinbekommen soll und was meinst du wie du mich damit stretchen wirst". Danach sagte ich nur: "Was nicht passt wird passend gemacht" und sie grinste :). Ich weiss aber auch das sich bestimmt noch etwas abbauen wird und bis das gesamte Endergebnis erreicht ist dauert es noch ein paar Wochen/Monate von daher halte ich euch alle wie versprochen auf dem laufenden.

    Kapitel 4; Die Gedanken sind frei

    Ich finde es nach wie vor sehr interessant was hier alles so gepostet wird und habe auch nichts gegen ein bisschen Off Topic, denn genau das lockert ja das ganze noch ein bisschen auf. Jeder sollte hier seine Meinung vertreten können solange hier keiner Beleidigt oder diskriminiert wird. Ich hoffe ich konnte euch mit dieser "kleinen" Berichterstattung ein paar Fragen beantworten und ihr seid dadurch jetzt etwas schlauer. Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir auch gerne privat schreiben, das habe ich ja oben schon erwähnt. Ansonsten genießen wir jetzt unsere letzten Wochen am Strand und ich Wünsche euch allen auch noch einen schönen und stressfreien Wochenanfang.

    Haltet die ...... steif und bis bald

    P.S. Als Anhang gibt es natürlich wie immer ein paar Bilder zu Dokumentationszwecken und wer meinen steifen Prügel mal sehen möchte muss noch warten bis @adrian61 mich für das Album freischaltet, dann poste ich auch mal eins.

    LG euer Mischa
     
    mrfx, adrian61, Terion und 3 anderen gefällt das.
  7. Impact92

    Impact92 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    28.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    222
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    191 cm
    Körpergewicht:
    109 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Als erstes ein paar Urlaubsimpressionen ;):
     

    Anhänge:

    mrfx, Just_a_Boy, Terion und 2 anderen gefällt das.
  8. Impact92

    Impact92 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    28.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    222
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    191 cm
    Körpergewicht:
    109 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Und das wichtigste von allem natürlich ein paar PENIS IMPRESSIONEN (Anbei auch die Entzündung welche jetzt zum Glück wieder verheilt ist aber ich habe euch versprochen ich berichte ungeschnitten und ungekürzt egal ob gut oder schlecht). Außerdem ist mein schlaff durch die OP knappe 2 cm länger geworden was ich auch sehr feier. Davor 11 cm FL jetzt sogar knappe 13 cm FL. Also dann mal viel Spaß:
     

    Anhänge:

    mrfx, adrian61, Terion und 4 anderen gefällt das.
  9. Impact92

    Impact92 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    28.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    222
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    191 cm
    Körpergewicht:
    109 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Achja und an @Palle und @adrian61, euren Vorschlag komme ich gerne nach. Sicherlich poste ich auch nach meinem auch Urlaub ein paar Fotos wie ich davor bestückt war. Ich habe die meisten Bilder leider alle zuhause auf meiner Festplatte von daher müsst ihr euch noch etwas gedulden.

    LG

    Mischa
     
  10. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2,626
    Zustimmungen:
    6,910
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Meine Güte! Sehr geil, Danke fürs Update!
    Kannst Du erklären warum Du FL 2 cm dazu gewonnen hast?

    FH 16cm - absoluter Hammer!

    Ich kann Dich da echt nur 100% beglückwünschen und minimal beneiden.

    Bin gespannt was bleibt von der FG/EG und freue mich aif weitere Meldungen!

    Gruss
    Halunke
     
    mrfx und Sansibar1986 gefällt das.
  11. Peacemaker

    Peacemaker Gelöschter Benutzer

    Mann @Halunke wäre schon ne Überlegung wert das zu machen, oder?
    Ich überleg’s mir :doublethumbsup:
     
    Halunke und body27 gefällt das.
  12. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1,863
    Punkte für Erfolge:
    1,415
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    Wow, die Story haut einen fast um (positiv). Mich zumindest.
    Hast ja wie es scheint nen tollen Urlaub. Genieße ihn. In der Gegend war ich zwar schon öfter aber Bali fehlt noch.

    Sind tolle Neuigkeiten, dass es dir bzw. deinem Penis wieder guht geht.
    Fand ehrlich gesagt dein Zitat an Palle was Escort angeht auch sehr interessant.

    Hast alles echt schön und detailliert geschrieben und dafür bestimmt mehr als nur 5 Min. gebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Okt. 2018
    adrian61, Lokomotive und Halunke gefällt das.
  13. mario904

    mario904 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.07.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    @Halunke ich denke, durch das "gewicht" wird die keule in die länge gezogen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Okt. 2018
    Halunke gefällt das.
  14. body27

    body27 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    29.08.2015
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    33
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    @Impact92

    Freue mich für dich sehr ich wünschte ich hätte die 15ner Länge dann auch könnte ich die OP machen. Kann man überhaupt mit 12.7 eine Frau befriedigen mit ist mittlerweile die dicke wichtiger geworden. Im meimem Fall sollte ich mich mit 15 lange zufrieden geben aber wenn ich eine dicke von 15 bis 15.5 habe denke damit kann man sehr sehr gut arbeiten
     
    Sansibar1986 und Halunke gefällt das.
  15. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2,626
    Zustimmungen:
    6,910
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Wie geil wäre das denn? Doppel Win Situation!!
     
    Egi49 und mario904 gefällt das.
  16. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2,626
    Zustimmungen:
    6,910
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Hi @Peacemaker , kann gerade nicht zitieren...

    Es ist 100% ein Gedsnke wert, einfacher kommt man ja nicht an dauerhafte (wenns denn so ist) Gains die den Dchwanz so fett machen und auch noch in die Länge ziehen.
    Evtl sollten wir dann nen Mengenrabatte einfordern und immer schön der Reihe nach :):)
     
    adrian61, Sansibar1986 und Peacemaker gefällt das.
  17. mario904

    mario904 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.07.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    naja, ich denke es macht sinn... durch das neue gewebe (solange es noch fest ist) entsteht ein "mummi effekt" - der schwanz zieht sich nicht mehr so zusammen wie vorher. hinzu kommt noch das neue gewicht. so zumindest meine theorie.
     
    adrian61 und Halunke gefällt das.
  18. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2,626
    Zustimmungen:
    6,910
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Ja, macht Sinn! Vor allem das es durchs Fett nicht mehr turteln kann. Also die optimale Blutpenisvergrlsserung!!!!!! Oh man, wie geil. Das wäre echt ein Traum...
     
    Sansibar1986 gefällt das.
  19. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    2,626
    Zustimmungen:
    6,910
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Exactly, genauso sehe ich das inzwischen auch!
     
    body27 gefällt das.
  20. Peacemaker

    Peacemaker Gelöschter Benutzer

    Also, ich seh das nicht nur als Gedanke. Ich hab eh seit über nem Jahr nicht mehr alle Tassen im Schrank und das wird zunehmend schlimmer. Ich spring grad von einer extremen zur nächste, da passt das einfach genial dazu. Ich werd mich da jetzt mal schlau machen.
    4 cm mehr EG, wie geil ist das denn. Ob ich da noch kompatibel bin interessiert mich eh nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 Okt. 2018
    adrian61, Halunke und body27 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kurz und bündig: Fakten zur operativen Penisverlängerung Operative Penisvergrößerung 19 Dez. 2015
Negative Erfahrungsberichte von operativen PV weltweit - Operationsentschlossene, lest das! Operative Penisvergrößerung 31 Dez. 2014
Erfahrungsbericht: Meine (katastrophale) operative Penisverlängerung Operative Penisvergrößerung 26 Dez. 2014
Allgemeines Statement zur operativen PV Operative Penisvergrößerung 26 Dez. 2014
Pimmelmayer erklärt's: Die Penisverdickung Operative Penisvergrößerung 27 Dez. 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden