Muscle-Mania oder die passive PE Passion

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Hallo Gemeinde,

ich kenne euch alle (vor allem die alten Hasen) recht gut, ihr mich aber nicht. Das liegt vor allem daran, dass ich seit jeher hier nur mitgelesen habe. Auch noch im alten Forum. Warum ändere ich das gerade jetzt? Grundlegend ist mir einfach danach, hier und da ein wenig zu partizipieren. Ich bin recht kommunikativ veranlagt und möchte daher meine Erkenntnisse, welche sich gar nicht unbedingt so sehr auf die PE als solches beziehen, sondern vielmehr auf die menschliche Psyche und die damit verbundene Selbstwahrnehmung, auch hier im Rahmen der Möglichkeiten an den "Mann" bringen.
Außerdem betreibe ich seit nun mehr 3,5 Jahren mehr oder minder aktiv PE. Dazu gehören vor allem Jelquen, Stretching und Pumpen. Wobei letzteres eher ein "Spaß" ist als wirkliches Training. Ich konnte hier keine dauerhaften Erfolge erzielen, glaube aber auch das aufgrund fehlender Routine und entsprechendem Konzept, da auch nicht viel zu erwarten ist.

Seit meinem Einstieg ins PE konnte ich meine NBPEL um gute 2cm verlängern, meine Errektionsqualität ist deutlich besser und für mich das was ich "perfekt" bezeichnen würde, mein Selbstvertrauen wurde gestärkt (jedoch eher durch das Feedback der Damen) und mein allgemeiner Gesundheitszustand hat sich verbessert. Das liegt aber auch daran, das ich PE mit einer ganzheitlichen Körpertransformation angegangen bin. Ich war nie fett, aber auch nie fit. Heute bin ich fit und habe einen für mich schönen Schwanz der die Damenwelt in 90% aller Fälle verzückt zuckend zurücklässt. Kurzum, alle Prozesse rund um das PE müssen aus meiner Sicht ineinandergreifen damit der vermeidlich kleinschwänzige Träger sich auf Dauer gut fühlt. Ganz gleich ob der Schwanz dann wirklich auf der Gaußschen Kurve links oder rechts verortet wird.

Meine Ziele, sofern es welche bzgl PE gibt, wären wenn dann den Umfang zu erhöhen. Ich glaube jedoch nicht, dass das für mich möglich ist.

Also liebe Menschen, hiermit habe ich mich geoutet. Fortan wird es hier und da auch von meiner Seite "Ergüsse" geben, an denen ihr euch reiben, erfreuen, oder staunen dürft. Ich würde ja sagen ich freue mich auf das was kommt, aber ich weiß ja längst wie es hier abgeht.

Beste Grüße aus der Hauptstadt!

muscle
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,348
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Moin Muscle, na dann mal willkommen als aktives Mitglied bei uns! Ich bin gespannt auf Deine Ergüsse an denen ich / wir uns dann vermeidlich reiben werden.....:D

Mit Deinem NBPEL kannst Du Dich bei den Damen doch entspannt sehen lassen, allerdings denke ich, auch leider bisher ohne Erfahrung, dass die Pumpe Dir bei ordentlicher Routine Deinen Schwanz fetter macht. So zumindest kann man es hier lesen, oder gerne HIGH EQ Jelks, das geht auch gut nach vorne, denn ein Beginner bist Du ja lange nicht mehr.

Bis bald mal...
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Tachchen Halunke,

ja das mit der Entspannung bei der Damenwelt sagst, ich sage das jetzt auch, aber damals sah das anders aus. Ich war nie unter Durchschnitt, die Dicke hat sich kaum verändert (vllt. 0,2cm im Gesamtumfang) trotz der Jelquerei (auch HighEQ). Aber ich würde das ganze gern angehen und einfach schauen was passiert. Ich werde mich diesbezüglich im Pumpenfaden sicherlich nochmal äußern.

Erstmal mit den Menschen hier auf Tuchfühlung gehen. Neuling bin ich in der Tat nicht mehr. Aber ich habe lange Zeit nur die Erhaltungsroutine gemacht und bin seit nem Monat wieder etwas fokussierter bei der Sache. Nicht weil ich Komplexe habe (zum Glück) sondern einfach weil ich selber Spaß dran habe und gerade nach eine Pumpsession das Gefühl in der Hose deutlich interessanter finde.

Zusätzlich als Information:
Ich supplementiere mit Maca, betreibe Ballooning, Komme nur mit/in/auf Frauen, sonst versuche ich mich in der Disziplin des No-Ejaculation (das bessere NoFap wie ich finde), ernähre mich gesund (vegetarisch), treibe Sport (Fitness/Fahrrad) und hau mir alle möglichen Nahrungsgergänzungsmittel (natürlich/Rohkost) hinter die Binde.
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Der Vollständigkeit halber, werde ich mal meine Trainings"erfolge" mit euch teilen. Ich habe über die Jahre immer wieder mal gemessen und stelle das heute Abend mal zur Verfügung. Damit die Herrenwelt sieht, mit wie wenig, man schon was erreichen kann.
 

Markus

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
24.12.2014
Themen
2
Beiträge
451
Reaktionspunkte
1,987
Punkte
1,580
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
14,3 cm
jo immer her mit den Daten!
 

harristor

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.02.2018
Themen
4
Beiträge
127
Reaktionspunkte
537
Punkte
435
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,9 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,4 cm
Tag muscle, Willkommen im Forum! Bin auf deine bisherigem Erfolge schon gespannt!

sonst versuche ich mich in der Disziplin des No-Ejaculation (das bessere NoFap wie ich finde),

Bedeutet das NIE oder ausschließlich beim Sex zu kommen?
 

Bomber99

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
28.11.2017
Themen
13
Beiträge
227
Reaktionspunkte
430
Punkte
500
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,7 cm
Warum machst du das no ejaculation?
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
jo immer her mit den Daten!
Kommt!

Tag muscle, Willkommen im Forum! Bin auf deine bisherigem Erfolge schon gespannt!
Bedeutet das NIE oder ausschließlich beim Sex zu kommen?
Ausschließlich beim Sex - das hat eher tantrisch-energetische Gründe.

Warum machst du das no ejaculation?
s.o. mehr Energie, mehr Zeit für Relevantes, mehr Geilheit, insgesamt besseres "Schwanzgefühl", optische Maximierung des "Frisch-aus-der-Hose-Schlaffis". Außerdem macht mir der Sex so noch mehr Spaß. Diese Welle zu reiten ist der Oberhammer :)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Dann auch mal noch ein herzliches Willkommen in der PEC von mir.
Da du dich ja schon mit PE auskennst könntest du ja auch eine Kombination aus Pumpen und manuellen Übungen für den EG machen.
@Cremaster hat vor kurzem auch einen interessanten Thread erstellt indem die Wirksamkeit von Tunica lastigen Stretches für den EG diskutiert wird.
Sicher auch einen Blick Wert. Viel Erfolg weiterhin.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich kenne euch alle (vor allem die alten Hasen) recht gut, ihr mich aber nicht. Das liegt vor allem daran, dass ich seit jeher hier nur mitgelesen habe. Auch noch im alten Forum. Warum ändere ich das gerade jetzt? Grundlegend ist mir einfach danach, hier und da ein wenig zu partizipieren. Ich bin recht kommunikativ veranlagt und möchte daher meine Erkenntnisse, welche sich gar nicht unbedingt so sehr auf die PE als solches beziehen, sondern vielmehr auf die menschliche Psyche und die damit verbundene Selbstwahrnehmung, auch hier im Rahmen der Möglichkeiten an den "Mann" bringen.
Jemanden willkommen heissen, der seit der Forensgründung dabei ist, käme mir irgendwie falsch vor - daher also: schön, dass Du Dich zu einer aktiven Beteiligung am Forengeschehen entschlossen hast!
Also liebe Menschen, hiermit habe ich mich geoutet. Fortan wird es hier und da auch von meiner Seite "Ergüsse" geben, an denen ihr euch reiben, erfreuen, oder staunen dürft. Ich würde ja sagen ich freue mich auf das was kommt, aber ich weiß ja längst wie es hier abgeht.
Sehr nettes Outing und ich warte gespannt auf Deine Ergüsse.
Der Vollständigkeit halber, werde ich mal meine Trainings"erfolge" mit euch teilen. Ich habe über die Jahre immer wieder mal gemessen und stelle das heute Abend mal zur Verfügung. Damit die Herrenwelt sieht, mit wie wenig, man schon was erreichen kann.
Wäre sehr spannend - vor allem, wenn Du ungefähr auch dazu schreiben könntest, wie Du in den entsprechenden Phasen trainiert hast.

LG Adrian
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Also...

Begonnen habe ich mit dem entdecken dieses Forums. Das war irgendwann im Oktober 2014, angemeldet habe ich mich etwas später.
Ich habe immer wieder gemessen aber vor 2 Jahren aufgehört zu dokumentieren. Hier im Profil sind die aktuellen Werte eingepflegt. Ich teile das mal in drei Punkte ein. Start. Halbes Jahr nach Start und kurz vor Ende der aktivsten PE-Zeit.

Meine Startwerte waren Oktober 2014 (körperlich unfit und fast fett ->fatpad deutlich stärker ausgeprägt als heute)
Ich habe damals vor allem gejelqt, manuell gestrecht und gekegelt (ohne reverse). Das hat den Lümmel schon nach kurzer Zeit aus dem Winterschlaf geholt so das auch meine damalige Freundin die schnellen optischen Veränderungen (größerer Schlaffi) auch bemerkte. Ich habe das ganze wirklich ernsthaft betrieben. Wann immer ich konnte gezupft und gemolken und den Beckenboden malträtiert.

18.1 BPEL
15.4 NBPEL
18.7 BPFSL
9.7 FL
13.2 EG TOP
14.2 EG BASE

Im Mai 2015 sah das Ganze mit der selben Routine dann schon so aus. Gerade meine EQ war prächtig und ich konnte nach der Trennung von der Herzdame erste Erfolge in der Außenwelt erzielen. Mir war bis dato nicht bewusst, das der eigentlich schon ganz ok war und manche Dame schon deutlich kleineres gesehen hat. Der EGO-push führte jedoch nicht zum Übertraining. Vielmehr habe ich mich bewusst an die 5-2 Routine gehalten (von Anfang an), obwohl es manchmal schwer war. Selbstredend gab es die ersten Punkte und Ausfallerscheinungen von zu intensivem Handling des Lümmels. Aber da muss man durch...so lernt man was geht und was nicht.

18.7 BPEL
16.4 NBPEL
19.4 BPFSL
10.8 FL
13.4 EG TOP
14.3 EG BASE

Dezember 2016 Es hat sich alles so eingeschlichen, wirklich viel Elan liiegt nicht mehr vor, die "dicken" Gains mit dem Anfängerprogramm (welches ich nie überschritten habe) sind vorbei. Ein paar Mandingo-Streches (die mit der Aktion wo man sich den Dödel ums Handgelenk wickelt) sowie behind-the-leg streches haben die ganze Zieherei "bereichert", vermutlich weil mir dann auch die ganze Theoriesache bzgl. FL vorlegen und EL nachziehen als sinnvoll vorkam. Trotzallem hatte ich da dann fast das was ich jetzt habe. Es war das letzte mal das ich dokumentiert habe. Zusätzlich habe ich mir eine Pumpe gekauft, aber eher spärlich eingesetzt. So wirklich kann man das nicht als Training bezeichnen, aber es will trotzdem erwähnt sein.

19.2 BPEL
17.4 NBPEL
19.9 BPFSL
11.5 FL
13.5 EG TOP
14.5 EG BASE

Wie ihr seht hat sich an der Dicke im Verhältnis zur Länge kaum etwas getan. Er ist sicherlich nicht dünn, schon gar nicht zu dünn trotzdem hätte ich gern in der Mitte (aktuell bei 13.8) gern 14.5 und an der Base 15. Das sollte möglich sein, glaubt man dem Forum.Ich halte das Jelquen für eine sehr effiziente und taugliche Methode für gute und anhaltende Gains. Das nur am Rande.
Ich habe immer wieder längere Pausen gehabt seit Anfang 2017. Da sich die Jelquerei aber quasi mit dem Ballooning vereinigt hat, ist es eine Art Routine geworden die ich nicht missen möchte. Gerade um keine Gains zu verlieren. Wenn man so will, zementiere ich seit quasi 1.5 Jahren.

Fragen zum Sparprogramm das ich gefahren bin?

In diesem Sinne...angenehmen Abend den Zipfelzüchtern!
 
Zuletzt bearbeitet:

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Ach als Nachtrag, weil das Profil es nicht hergibt. Aktuell baumeln 12.1 FL Baumelmasse im warmen Zustand an mir herab. Das bleibt bis auf wenns dolle kalt ist auch so wie es ist. Der Dödel ist deutlich "entspannter" und damit auch insgesamt zeigefreudiger im Privatbereich geworden. :D
 
C

Cremaster

Gelöschter Benutzer
Hi @muscle ,
Schön das sich ein wieder mal ein stiller MItleser entschließt aktiv am Forunsgeschehen teilnimmt!
Ich habe mir deinen Thread mal durchgelesen und mir sind ein paar Fragen dazu ein-/aufgefallen.
Seit meinem Einstieg ins PE konnte ich meine NBPEL um gute 2cm verlängern,
Wie groß ist dein Gewichtsverlust seit deinem PE-Start gewesen?
Denn wenn man sich nr mal deinen BPEL ansieht stellt man fest das sich dieser seit dem Trainingsstart nicht um 2 cm sondern um 1.1 cm vergrößert hat.
Dem entnehme ich das die Gewichtsreduktion sich bei deinen NBPEL-Gains mehr als erheblich bemerkbar gemacht hat.
Wäre mal interessant zu wissen, für alle User die sich fragen wieviel NBPEL man gainen kann "nur" über Abnehmen.
Das sich dies individuell unterscheidet ist wohl hinlänglich bekannt, aber mal so eine Zahl dazu zu haben wäre mal wissenswert.
Kurzum, alle Prozesse rund um das PE müssen aus meiner Sicht ineinandergreifen damit der vermeidlich kleinschwänzige Träger sich auf Dauer gut fühlt. Ganz gleich ob der Schwanz dann wirklich auf der Gaußschen Kurve links oder rechts verortet wird.
:thumbsup3:
Mit der Einstellung bist du hier in guter Gesellschaft, und es ist sehr gut diese Gedanken hier immer mal wieder aufzufrischen.
Mir war bis dato nicht bewusst, das der eigentlich schon ganz ok war und manche Dame schon deutlich kleineres gesehen hat.
16.4 NBPEL
19.4 BPFSL
10.8 FL
13.4 EG TOP
14.3 EG BASE
16,4 cm NBPEL und ca 14 cm EG-Mid sind nicht ganz Ok sondern schon eher deutlich über dem Schnitt - das sag ich jetzt mal für dei User die da noch hinwollen!;)
Ob der Unterschied zwischen 16.4 und nun 17.8 cm NBPEL nochmal ein richtiger Quantensprung in der Wahrnehmung der Damenwelt darstellt möchte ich auch mal bezweifeln....klar ist es geil 18 cm NBPEL zu haben aber ich glaube das eine Frau diesen Unterschied spontan nicht in dem Ausmaß feststellen würde wie du glaubst.
Verstehe mich nicht falsch, ich habe bei ähnlichen Ausgangsmaßen bis jetzt über 3cm EL gegaint und habe mir schon so meine Gedanken darüber gemacht...meine Freundin bemerkt natürlich den Unterschied schon sehr was die Länge angeht, aber sie war vorher auch nicht unzufrieden.
Bei einem sexuellen Intermezzo außerhalb der Beziehung :bag::rolleyes: habe ich dann auch gehört wie "groß" er sei, aber dieses Mädel "kannte" ihn ja auch noch nicht...und hatte zu allem Überfluß auch deshalb nicht nur Spaß damit.:cool:
Ich möchte damit sagen das ich im Laufe der Zeit immer mehr festgestellt habe das ich PE wirklich nur für mich gemacht habe/mache und nicht für die Wahrnehmung durch andere.
Das werde ich auch künftig so handhaben, denn wie du selber schon gesagt hast haben mehr DInge EInfluß auf die sexuelle Selbstsicherheit und auf den Genuß daran als nur der Gedanke seinen Penis vergrößern zu wollen/zu müssen: körperliche Fitness/Gewicht und ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand (auch mental;)) sind da unter anderem zu nennen.
Natürlich ist es dann schön die Früchte seiner Bemühungen versenken zu können, und es gibt einem schon "was" zurück:D, aber noch besser wäre es wenn es jeder schaffen würde schon auf seinem Weg es ähnlich zu sehen....deshalb schreibe ich es mal hier.
Meine Ziele, sofern es welche bzgl PE gibt, wären wenn dann den Umfang zu erhöhen. Ich glaube jedoch nicht, dass das für mich möglich ist.
Das glaube ich aber schon - du mußt halt nur mal "richtig" trainieren!;):D
Wir geben dir gerne Tipps.:love01:
Seit PE-Beginn hast du 1.1 cm EL und ca 0.5 cm EG gegaint, das ist natürlich gut, aber mit einem strukturierterem Training ohne Ausfallzeiten wäre vielleicht sogar noch etwas mehr dirn gewesen.....?;)
Da geht noch was!
Fragen zum Sparprogramm das ich gefahren bin?
Logo, laß mal hören.
Programme von Usern die schon länger trainieren sind hier für alle interessant!
Ich wünsche dir noch viel Spaß hier im Forum und viel Erfolg beim Training!
Bless,
Cremaster
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Wie groß ist dein Gewichtsverlust seit deinem PE-Start gewesen?
Mein Gewicht hat sich seit dem um min. 15kg reduziert. Bei einer relativ geringen Körpergröße von <1.70m durchaus eine Ansage. Ich habe aber immer noch sowas wie ein "Fatpad". Unter Berücksichtigung meiner aktuellen Daten, sind es demnach also sogar stolze 1.3cm verlängert hat. :D Der Korrektheit halber, habe ich das hier mal mit angefügt.

Weil du diesen Quantensprung ansprichst. Natürlich ist der rein mathematisch nicht vorhanden. Vielmehr ist es die Akzeptanz/Selbstliebe die mich auch anders mit meinem Schwanz umgehen lassen. Wenn Frauen etwas sexy finden (vorausgesetzt sie befinden sich in ihrer weiblichen Polarität), dann ist das Selbstbewusstsein beim Mann und auch ein "in-sich-Ruhen", nur so kann sie sich fallen lassen und "ihm" vertrauen. Wenn Frau sich erstmal fallen lassen kann, steht der sexuellen Befriedigung aus meiner Sicht gar nicht mehr so viel im Wege. Da ich jedoch nicht allzu groß bin, sehen die knappen 18cm nbpel heute an mir schon recht imposant aus. Das gefällt den Damen natürlich (der fitte Körper sowieso, wobei ich auch schon eine Dame hatte die ich von früher kannte und sich beschwerte dass ich jetzt so "dünn" sei..).

Irgendwann, auch durch Therapie usw. war das Thema Zipfelziehen, um sich selbst am eigenen Schopf aus dem ungenügenden Selbstwertgefühl zu schwanzen, durch. Ich habe zunehmend die initiale Motivation verloren. Die lag aber eben im Gefühl des Ungenügens. Heute mache ich das eher als Körperpflege, weil es mir gut tut und mir Spaß macht. Bemerke aber auch hier und da, wie leicht es doch wäre, nochmals in eine Ecke zu fallen, wo man sich doch als ungenügend definiert. Gerade wenn man die ganze Statistikleserei betreibt oder sich in Foren bewegt in denen der Durchschnitt irgendwie ganz anders verortet scheint (höher). Besser ist es, man lässt das sein und kümmert sich um sich.

bzgl. eines anständigen Dickeprogramms, wo lese ich hier am besten nach? Ich weiß das es zig Beiträge gibt, einige habe ich auch schon durchforstet, da ich aber nicht unendlich viel Zeit zur Verfügung habe, würde ich lieber direkt nach dem Gold suchen, als zufällt welches zu finden.

Fragen bzgl meines Sparprogramms waren genauso gemeint. Wenn ihr Fragen habt, stellt sie. Im Grunde steht im obrigen Text was ich gemacht habe. Ich kann dir nur wirklich nicht mehr sagen, wieviel Zeit ich am Tag investiert habe ich denke aber ca 30min.
 
C

Cremaster

Gelöschter Benutzer
Mein Gewicht hat sich seit dem um min. 15kg reduziert. Bei einer relativ geringen Körpergröße von <1.70m durchaus eine Ansage.
Gratulation!:claphands:
Weil du diesen Quantensprung ansprichst. Natürlich ist der rein mathematisch nicht vorhanden. Vielmehr ist es die Akzeptanz/Selbstliebe die mich auch anders mit meinem Schwanz umgehen lassen.
Das kann, denke ich mal, jeder so nachvolllziehen!
Da ich jedoch nicht allzu groß bin, sehen die knappen 18cm nbpel heute an mir schon recht imposant aus. Das gefällt den Damen natürlich
Wir sind da beide ähnlich "klein"...;)
Bei so einer Körpergröße ist ein einfach "nur" überdurchschnittlicher Piller schon so eine Art optische Täuschung....:D
Wir sind zwar beide keine 1.80 "hoch", haben dafür aber ein schönes Rohr das aufgrund dieser Tatsache noch größer aussieht...also damit kann ich leben.:smuggrin:
bzgl. eines anständigen Dickeprogramms, wo lese ich hier am besten nach?
Erstelle am besten einfach ein Trainingslog, indem mal kurz schreibst was dien aktuelles Progarmm ist.
So kann man sich einen EIndruck machen was dein Penis so "gewöhnt" ist und dir dementsprechend Empfehlugne geben.
Außerdem kann dann jeder daran teilhaben, und "aufgeräumter" ist es dann auch noch.
Also, mach mal!:love01:
Bless,
Cremaster
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Bei so einer Körpergröße ist ein einfach "nur" überdurchschnittlicher Piller schon so eine Art optische Täuschung....:D
fast 19cm sehen wohl an jedem Kerl groß aus und Du machst ja auch aus der "optischen Täuschung" eine "haptische Realität" :D
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Ich habe mich heute morgen nochmal Dicketechnisch vermessen und meine Profilstatistik diesbezüglich angepasst. Aufgrund @Cremaster Tunica Theorie hab ich es genau wissen wollen. Dabei kam heraus, das ich mich entweder günstig vermessen habe, oder einfach mal über die Zeit die Tempgains in der Dicker verloren habe. Habe auch seit einiger Zeit keine expliziten Dickeübungen mehr gemacht (Pumpen kann ich da einfach nicht zu zählen, das waren immer so max 2*10min Sätze bei 7hig, ausser Lymphe ziehen passiert da nichts).

Was heißt das jetzt?

Trainingslog erstellen, Strechübungen zusammenfassen, Trainingsplan erstellen und so gut es die Motivation erlaubt durchziehen. Wenn da auch nur ein paar mm in einem halben Jahr hinzukommen, bin ich überzeugt, das die Dicke in meinem Fall fokussiert trainierbar ist. We will see...
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,201
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi, auch von mir ein verspätetes "Willkommen unter den Sprachbegabten!" ;)

15kg Gewichtsverlust sind mehr als stabil, Respekt dafür. Weißt du, wie sich das bei dir in Körperfettprozent ausdrückt?

Ein Dickeprogramm, dass dich zufriedenstellt, wird sich schon auf die Beine stellen lassen. Ich wünsche dir dabei und im Forum viel Spaß. :)
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Themenstarter
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1,134
Punkte
1,075
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
15kg Gewichtsverlust sind mehr als stabil, Respekt dafür. Weißt du, wie sich das bei dir in Körperfettprozent ausdrückt?
Ich bin heute eher bei unter 12% Ich habe allerdings sehr lockeres Bindegewebe, dadurch sehe ich nicht so "lean" aus wie manche mit ähnlichen Werten. Vorher waren es bestimmt 20%. Wobei ich dabei immer noch eher kräftig war. In meiner Rekordzeit hatte ich knappe 80kg auf den Rippen und konnte meinen Schwanz kaum noch hinterm Bauch erkennen während meine Schenkel ihn beim Sitzen zusammenquetschten. Das war alles nix...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,923
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Oben Unten