dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Servus Leute

Ich wollte euch Alle schonmal herzlichst begrüßen.


Kurz zu mir, Ich bin Angel 22 Jahre alt und komme aus dem schönen Bayern
Ich war gute Jahre schon ein stiller Mitleser, doch seit 1er Woche habe ich mit dem Einsteigerprogramm durchgestartet.
Ich bin jemand der eigentlich sehr zufrieden mit seinem guten Stück ist.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, das ich jemand bin der auch keinen großen Schwanz hat. ( werdet ihr dann heute Abend durch meinen Messung Post sehen.)
Aber ich bin sehr zufrieden, und die Frauen mit denen ich geilen versauten Sex hatte, haben auch immer nur positives gesagt.
Und Sie wurden sogar süchtig davon
Momentan bin ich glücklich vergeben, und ich kann auch sagen das ich die richtige Frau gefunden habe. Klar ich bin noch jung aber ich habe mich schon ausgelebt.
Naja und nun zum Thema wieso ich mit PE angefangen habe.
Wie gesagt es liegt nicht daran, das ich unzufrieden bin mit meiner größe, jedoch möchte ich einfach mehr
Da ich auch sehr viel Fitness mache und auf meinen Körper achte möchte ich auch jetzt meinen Penis hoch pushen.
Es soll aufjedenfall ein Hobby werden. Besonders würde mich reizen mehr dicke und meine Erektionsqualität zu stärken.
Was ich anmerken wollte ist, das ich ein 6on/1off mache. So sieht nämlich auch mein Trainingsplan im Body Prinzip aus.
Und da ich danach immer baden gehe kann ich das Training immer sehr gut mit heißem Wasser ausführen.
Ich führe momentan :
10 • Minuten Stretching
7 • Minuten pumpen nach stretching mit dem Bathmate
10 • Minuten Jelging

Heute Abend mache ich nochmal einen genauen Post bezüglich meiner Vermessung.


Ich wünsche euch allen eine schöne und angenehmene Woche ❤️

Liebe Grüße Angel





 

dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Ganz vergessen zu erwähnen und euch zu fragen, ob ich die Pumpe unbedingt in den ersten 3 Monaten weglassen muss ?
Weil mir macht es ehrlich gesagt sehr viel Spaß die zu benutzen und besonders dann die Temp Gains zu sehen.
Deshalb die Frage ob ich sie weglassen muss, und sie meine GAINS BEEINTRÄCHTIGT?

Euch schon mal vielen Dank im Voraus
 

Mister19

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
30
Reaktionspunkte
102
Punkte
89
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Moinsen,

da jetzt keiner der alten Hasen was dazu gesagt hat, geb ich mal meinen Senf dazu ;)
Generell solltest du die ersten 3 Monate oder noch länger ohne Geräte trainieren, da du dadurch später schneller an ein Plateau kommst und immer mehr Reize setzen musst, bis der Kleine wieder ein wenig mehr wächst. Macht ja auch beim Fitness wenig Sinn, 10 Übungen für die Brust zu machen, wenn du aber schon nach 3 Übungen platt bist. Solange du normale Gains mit dem normalen Trainingsplan fährst, brauchst du echt nichts weiteres dazu machen. Ich hab früher auch den Fehler gemacht, hart zu Pumpen und zu Jelqen was dann für eine Woche meinen Freund da unten KO gehauen hat. Deswegen geh´s lieber entspannt an und Stress dich nicht.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,021
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Moooooin.

Ganz vergessen zu erwähnen und euch zu fragen, ob ich die Pumpe unbedingt in den ersten 3 Monaten weglassen muss ? Weil mir macht es ehrlich gesagt sehr viel Spaß die zu benutzen und besonders dann die Temp Gains zu sehen. Deshalb die Frage ob ich sie weglassen muss, und sie meine GAINS BEEINTRÄCHTIGT?

Pumpen ist eine Schwellkörper-Übung. Damit das richtig wirken kann, musst Du zuvor die Tunika entsprechend trainieren.
Siehe auch hier:
Das Fahrradreifen-Beispiel
und hier:
Bundles und 2Ps, der Unterschied

Als PE-Anfänger solltest Du erstmal das Einsteigerprogramm machen.

Es spricht aber nichts dagegen, wenn Du ab und zu mal die Pumpe benutzt. Du hast das ja schon gemacht und Dein Penis verträgt es.
Rein PE-technisch gesehen ist Pumpen ja eine Schwellkörper-Übung. Durch den Unterdruck dehnen sich die Schwellkörper stark aus. Aber irgendwann ist Schluss, weil die Tunika verhindert, dass sich die Schwellkörper weiter ausdehnen können.
Und dann wird nur noch Lymphe gezogen. Dann solltest Du aufhören, zu pumpen.
Wenn Du jetzt mal pumpst, um Dich an den Tempgains zu erfreuen, dann kannst Du das ruhig machen. Aber aufhören, bevor Lymphe gezogen wird.
Später dann kannst Du die Pumpe auch in ein PE-Programm einbauen.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,021
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich führe momentan :
10 • Minuten Stretching
7 • Minuten pumpen nach stretching mit dem Bathmate
10 • Minuten Jelging

Ich sehe da gerade Dein Programm. Lass das Pumpen erstmal weg (zumindest PE-technisch).
Denn wie ich in dem vorherigen Beitrag schon sagte, ist Pumpen eine starke Schwellkörper-Übung, die nur wirken kann, wenn die Tunika entsprechend trainiert wurde, z.B. mit Bundle-Stretches.
Aber dafür ist es für Dich als Anfänger noch zu früh.
Mache also erstmal das klassische Einsteigerprogramm, also 10 min Stretchen und 10 min Jelqen, um Dein Gerät an das Training zu gewöhnen. Nach dem Einsteigerprogramm kannst Du die Pumpe auch PE-technisch nutzen.
Aber bis dahin nur zum Spass, nicht zu oft und erst nach dem eigentlichen Training.
 

averageman

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
240
Punkte
230
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Servus Leute

Ich wollte euch Alle schonmal herzlichst begrüßen.

Kurz zu mir, Ich bin Angel 22 Jahre alt und komme aus dem schönen Bayern
Ich war gute Jahre schon ein stiller Mitleser, doch seit 1er Woche habe ich mit dem Einsteigerprogramm durchgestartet.
Ich bin jemand der eigentlich sehr zufrieden mit seinem guten Stück ist.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, das ich jemand bin der auch keinen großen Schwanz hat. ( werdet ihr dann heute Abend durch meinen Messung Post sehen.)
Aber ich bin sehr zufrieden, und die Frauen mit denen ich geilen versauten Sex hatte, haben auch immer nur positives gesagt.
Und Sie wurden sogar süchtig davon
Momentan bin ich glücklich vergeben, und ich kann auch sagen das ich die richtige Frau gefunden habe. Klar ich bin noch jung aber ich habe mich schon ausgelebt.
Naja und nun zum Thema wieso ich mit PE angefangen habe.
Wie gesagt es liegt nicht daran, das ich unzufrieden bin mit meiner größe, jedoch möchte ich einfach mehr
Da ich auch sehr viel Fitness mache und auf meinen Körper achte möchte ich auch jetzt meinen Penis hoch pushen.
Es soll aufjedenfall ein Hobby werden. Besonders würde mich reizen mehr dicke und meine Erektionsqualität zu stärken.
Was ich anmerken wollte ist, das ich ein 6on/1off mache. So sieht nämlich auch mein Trainingsplan im Body Prinzip aus.
Und da ich danach immer baden gehe kann ich das Training immer sehr gut mit heißem Wasser ausführen.
Ich führe momentan :
10 • Minuten Stretching
7 • Minuten pumpen nach stretching mit dem Bathmate
10 • Minuten Jelging

Heute Abend mache ich nochmal einen genauen Post bezüglich meiner Vermessung.


Ich wünsche euch allen eine schöne und angenehmene Woche ❤️

Liebe Grüße Angel



grüß dich

scheinst cool zu sein

ich finde 6 on 1 off ist viel musst nicht dein körper mit penisgewebe vergleichen
und klar kannst du bisschen pumpen wirkt auf das gewebe so wie die jelqs, nur am anfang nicht zu dolle und nicht zu lang wurde mir gesagt und es ist einleuchend finde ich..
aber der bathmate ist voll der rotz falls du noch nicht bestellt hast mach lieber nicht
oft saugt er nicht richtig und immer dieses duschen dafür anpassen und das wasser wird ja raus gespritzt um das vakuum zu ermöglichen somit ist auch nichts mehr vom wärme effekt da eigentlich voll die werbung nur

alles gute
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,459
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Hey Leute, es tut mir leid das ich solange gebraucht habe wegen den Vermessungen.
Aber ich konnte nicht anders wegen der Arbeit.
Ich hoffe ihr genießt den schönen Freitag, und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

Hier nun meine Daten :
Fl 9cm

Nbpfl 15,8

Bpfl 16,8

EG base 12,3

Mid 10,5

Top 10,2

Nbpel 15cm

Bpel 16,4

Woran ich gerne arbeiten würde ist echt die dicke, da bin ich mit echt sehr unzufrieden.
Von der Länge her passt es aber dadurch das er so naja „dünn“ ist böse formuliert ? schaut der Penis doch nicht so prall aus.
Wenn ihr Tipps habt, wie man die dicke am besten trainieren kann dann nur raus damit.
Liebe Grüße,
Angel
 

dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Würde mich mal auch interessieren, was ihr zu den Werten sagt .

Mercie und euch ein schönes Weekend ???
 

Schreibtischtaeter

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
23.04.2020
Themen
2
Beiträge
55
Reaktionspunkte
270
Punkte
230
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,2 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Die Werte bilden doch eine stabile Basis!
Bpfl soll vermutlich deine bpfsl sein?
Und ich bin zwar selbst noch Laie, allerdings wirst du deine eg am ehestens mit jelqs erhöhen!
Frohes schaffen
 

dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Ja genau ist mein Bpfsl, hab’s noch nicht ganz so mit den Abkürzungen drauf ?
 

dirtyangel69

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.01.2021
Themen
2
Beiträge
22
Reaktionspunkte
67
Punkte
40
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
10,5 cm
EG (Top)
10,2 cm
Welche jelqs würdest du da empfehlen und in welchen Zeiten?
10minuten oder noch länger ?
 

Schreibtischtaeter

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
23.04.2020
Themen
2
Beiträge
55
Reaktionspunkte
270
Punkte
230
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,2 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ich würde da ganz mit dem Einsteigerprogramm gehen. Wir Noobs müssen uns erstmal rantasten!
Lieber anfänglich geringere Fortschritte als ein kaputter Penis.
In der Ruhe liegt die Kraft
 

Schreibtischtaeter

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
23.04.2020
Themen
2
Beiträge
55
Reaktionspunkte
270
Punkte
230
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
68 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,2 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Also bis 15 Minuten kannst du gehen, wobei ich’s vom Zustand deines Penisses abhängig machen würde.
Wenn er dir Signale gibt, es sanfter anzugehen, dann sollte man darauf hören.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,603
Reaktionspunkte
11,949
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
12 min Netto reichen für den Anfang völlig aus um Gains ein zu fahren.
Manch einer hat auch mit weniger Zeiteinsatz am Anfang gegaint.
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
12
Beiträge
1,016
Reaktionspunkte
2,257
Punkte
1,970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Soll dein NBPFSL deine FL sein, also deine schlaffe Länge, wenn er einfach hängt?

Mach dich bitte noch einmal mit den Abkürzungen vertraut und stelle die Werte mit den korrekten Bezeichnungen ein:

BPEL: Kurzform für “Bone-Pressed Erect Length” (dt.: „auf den Knochen gepresste, erigierte Länge“), einem der beiden wichtigsten Längenmesswerte des PE-Trainings.
BPFSL: Kurzform für “Bone-Pressed Flaccid Stretched Length” (dt.: „auf den Knochen gepresste, gestretchte, schlaffe Länge“), einem der beiden wichtigsten Längenmesswerte des PE-Trainings.
NBPEL: Kurzform für „Non-Bone-Pressed Erect Length“ (dt.: „nicht auf den Knochen gepresste, erigierte Länge“), einem Längenmesswert, der in erster Linie Aufschluss über die optische Erscheinung des Penis gibt.
FL: Kurzform für “Flaccid Length” (dt.: „schlaffe Länge“), einem nur unzuverlässig und eher als grobes Spektrum bestimmbarer Wert, der üblicherweise keinerlei Einfluss auf die Trainingsanalyse hat.

Siehe auch: Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden | PE-Community.eu
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,021
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
969
Reaktionspunkte
3,508
Punkte
2,750
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Wenn du die Pumpe ins Training mit aufnehmen willst, dann solltest du sie immer als letztes anwenden. Manuelle Übungen sind dynamischer und bewegen deine Gewebe gut durch.
Die Pumpe hält am Ende den maximalen Stretch aufrecht und dehnt alles etwas auf. Zwischen den einzelnen Pumpeinheiten sollte der Penis mit leichten Jelqs massiert werden für frisches Blut und Vermeidung von hässlicher Lymphe.

Das A und O ist die Auswahl des richtigen Zylinders.
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
140
Reaktionspunkte
393
Punkte
265
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hallo Freut mich! :)
Super, ja ich finde Du hast schon Super Startwerte. Am besten mit dem Einsteigerprogram beginnen so dass dein bestes Sück sich an die Belastung gewöhnen kann. Cool, dass Du den FL angegeben hast. Finde ich noch ein interessantes Mass.
 
Oben Unten