Luft-Mach Thread

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
549
Punkte
655
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Und hier noch ein Thread, in dem man posten kann, was einen gerade so aufregt:

Heute sind es bei mir:

- unfähige Behörden, die viel zu lange für die Bearbeitung wichtiger Unterlagen für meine Auftraggeber benötigen.

- unfähige Werkstätten, weswegen ich jetzt wieder selbst mit dem Schrauben an der Karre zu Gange bin, was enorm Zeit kostet.

- der Marder, der den ganzen Trouble wohl verursacht hat.

Mit dem ganzen zeitfressenden Ärger bin ich hier weniger aktiv, aber das wird auch wieder.
 

Doktor Pimmelmeier

Im Ruhestand
Registriert
24.12.2014
Themen
24
Beiträge
232
Reaktionspunkte
278
Punkte
181
PE-Aktivität
Einsteiger
Arzthelferinnen.Mit das schlimmste was in Deutschland vor sich hinstoffwechselt.Dumm,unverschämt,nichts blickend auf ganzer Linie.Hauptsache die Muschi täglich rasiert,eingecremt und beringt.Alles am besten sichtbar durch die weisse,knallenge "Hose frisst Dose".
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,337
Reaktionspunkte
13,218
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
da muss ich die Arzthelferinnen mal in Schutz nehmen. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich genau die entgegengesetzte Erfahrungen gemacht.:rasta:
 

Edeardo

Im Ruhestand
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
227
Reaktionspunkte
124
Punkte
297
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
150 cm
Körpergewicht
50 Kg
Sehe ich genau so. Freuen sich auch über irgendwelche Urlauber, die wegen jeder Scheiße zum Arzt rennen und den Verkehr aufhalten.
Da sind die Deutschen absolute Weltmeister.
Aber bei dem Einstellungsgespräch wurde die Mumu sicherlich begutachtet.
Das würde ich wetten bei der immergeilen Kaste
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Was mich aufregt: 880 ungelesene Beiträge, zwei größere Posts in meinem Log warten auf mich um verfasst zu werden, eine größere Admin-Angelegenheit muss ich mal angehen und hier stauen sich meine SUpp-Döschen, die ich befüllen muss. Zudem muss nachher noch PE getan werden...Arbeit ohne Ende wieder....
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,337
Reaktionspunkte
13,218
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich mach meinem Frust gerade mal Luft, weil ich dem Stress mit der Fahrdienstleitung aus dem Weg gehen wollte und mich daher erst am freien Tag hab krankschreiben lassen, damit sie weniger Arbeit mit mir haben und ich nicht wieder rumdiskutieren muss. Dabei hab ich mich seit Sonntag auf die Arbeit gequält, mal wieder aus falschem Anstandsgefühl, um der Firma einen Gefallen zu tun, den mir der Chef sowieso nicht honoriert und um ein Versagen von Seiten der Chefetage teils zu kompensieren (sparen an der Personalreserve).

Manchmal wünsche ich mir, dass ich einfach so kaltschnäuzig bin und mich rechtzeitig krankschreiben lasse, wie es viele Kollegen ohne mit der Wimper zu zucken tun. Aber für mich das innerlich ein unerträgliches Maß an Gleichgültigkeit gegenüber der Firma, was ich (noch) nicht mit meiner Arbeitsmoral vereinbaren kann. Und das regt mich innerlich auf, weil ich mir damit eigentlich schade....
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,337
Reaktionspunkte
13,218
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ja Driver, so sinn ma halt.
der Post war eh mo länger, hab alles wieder gelöscht.
Stimme dir einfach nur zu.
Ganz schön blöd oder?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Aber für mich das innerlich ein unerträgliches Maß an Gleichgültigkeit gegenüber der Firma, was ich (noch) nicht mit meiner Arbeitsmoral vereinbaren kann. Und das regt mich innerlich auf, weil ich mir damit eigentlich schade....
Einerseits ist dein Verhalten ehrenhaft, andererseits nutzen die Chefetagen gerade den Einsatz solch emsiger Zugpferde eiskalt aus, um ihr verqueres Personalmanagement zu rechtfertigen. Nach dem Motto: "Es läuft doch! Was wollt ihr mehr?"
Am Ende schadest du ironischerweise also eigentlich nicht nur dir, sondern auch der Firma, weil diese nur dann erfolgreich sein kann, wenn möglichst viele Mitarbeiter motiviert sind und der Arbeitgeber auf genügend Personalreserve und anständige Belastungskalkulationen wert legt.
Ich habe das während meines Studiums oft beobachtet, wenn ich in einem Angestelltenverhältnis Erfahrungen in größeren Firmen gesammelt habe. Da wurde bei der Personalplanung stillschweigend berücksichtigt, dass pflichtbewusste Einzelne jedwede Ausfälle im Zweifel kompensieren werden. Wie viel Stress dann auf denen liegt, war im Grunde egal. Denn die Vergangenheit hatte bewiesen, dass die sich sowieso nicht beschweren bzw. am Ende doch einlenken.
Gleichsam kenne ich es jetzt aus meinem Freundeskreis von jenen, die in entsprechenden Betrieben arbeiten. Man muss halt abwägen, wann man nur "blau machen" würde und wann man eigentlich ins Bett bzw. krankgeschrieben gehört. Der Arzt hat im Zweifel das letzte Wort dazu.
Und wenn letzterer Fall eintritt, braucht man auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn man nicht zur Arbeit geht - ganz egal wie schlecht das für die Etage über einem ist. Am Ende sind es deren Planungen, die in die Hose gingen (nicht die eigene Zuverlässigkeit, denn die ist da, eine ausreichende Gesundheit vorausgesetzt).

Unterm Strich: Stress dich bloß nicht zu sehr und achte auf deine Gesundheit :) Langzeitausfälle (durch Stress oder verschleppte Krankheiten) wären dem Arbeitgeber wohl noch weniger lieb ;)

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich bin wahrscheinlich ein gebrandmarktes Kind aus meiner Einzelhandels-Ausbildung bei einem Franchise-Betrieb, bei dem die pure Sklaverei oberste Maxime war und eine Krankheitsphase meist ein Grund zum Rausschmiss war. Da war und ist der Mensch nur Verbrauchsgut, genau wie in vielen privaten Betrieben des ÖPNV-Sektors (trotz eklatantem Personalmangel). Was mich wieder zum Luft-machen bewegt, weil ich es ein Armutszeugnis vor dem Herrn finde, wie die Politik diese skrupellosen Machenschaften durch Wegschauen deckt! Da könnt ich schneeweiße Fötze lassen, wenn ich sowas mit ansehe! Und mich regt auch das Wegschauen sogenannter "Kollegen" auf, die es nicht für nötig halten, für EIN PROZENT vom Monatslohn Gewerkschaftsmitglied zu werden und somit gegenüber den Arbeitgebern und der politischen Seite ein geschlossenes Auftreten zu zeigen! Dnen genau das ist es, was die Arbeitgeber und Politiker fürchten: Ein geschlossenes Auftreten, das Vertreten EINER MEinung und die Bereitschaft, für sich und andere zu KÄMPFEN! Da setzen die Sklaventreiber lieber die bewährte Kriegsherren-Taktik um:Eine Gruppe zerteilen und die Splittergruppen dann einzeln erledigen oder gegeneinander ausspielen....
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
27
Beiträge
897
Reaktionspunkte
2,111
Punkte
2,300
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich mach mir jetzt Luft über den scheiß Winter.
Ich hasse den Winter! Ich hasse diese kälte, auch wenn es grade gar nicht so kalt ist. :D
Ich hasse auch Schnee, wenn der liegt muss man immer so vorsichtig fahren und aufpassen das man nicht hinfliegt.
Aber am meisten fehlt mir echt die Sonne. Meine Güte ich wünsch mir 20-25 Grad und angenehm wärmende Sonnenbestrahlung. :(

Ich stelle das jedes Jahr aufs neue fest, immer dann wenn die Sonne im Frühling an Kraft gewinnt, wie sehr mir und meinem Körper einfach die Sonnenstrahlen fehlen.

Scheiß Winter, wenn ich es irgendwann kann, hau ich immer im Winter ab und flieg der Sonne hinterher. :finger:
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich hasse es so dermaßen, dass ich momentan keinen Sport machen darf :(
 

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
549
Punkte
655
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Was mich heute ankotzt:

Auto ist noch nicht fertig und ich hab ab Donnerstag massig Termine... hab ihn arbeitsbedingt in ne fähigere Werkstatt, allerdings weiter weg. Leihwagen kann ich nicht nehmen, weil da mein ganzen Zubehör nicht so einfach unterzubringen ist.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Auto ist noch nicht fertig


oooooh, das kenn ich auch nur zu gut...ohne Auto bist du einfach aufgeschmissen...für mich ist das wie Entzug....viele meine Altersgenossen wollen zuerst ne eigene Wohnung, mir war das Auto wichtiger...absolute Flexibität!

Wie behebst du das problem?
 

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
549
Punkte
655
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Auto ist noch nicht fertig
oooooh, das kenn ich auch nur zu gut...ohne Auto bist du einfach aufgeschmissen...für mich ist das wie Entzug....viele meine Altersgenossen wollen zuerst ne eigene Wohnung, mir war das Auto wichtiger...absolute Flexibität!
Wie behebst du das problem?

Privat bräuchte ich nicht einmal unbedingt ein Auto, da mach ich, was nur geht per pedes. Aber für die Arbeit ist es alternativlos (Ich darf das Wort sagen, ich bin nicht Merkel).
Im schlimmsten Fall, wenn es morgen auch noch nicht fertig ist, muss ich mir nen Subunternehmer suchen, der einen Teil der Arbeiten übernimmt. Heißt dann eben weniger Kohle.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,730
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Hmm, brauchst du ein Auto mit Werkstatteinrichtung?
 
Oben Unten