Low-EQ-Jelqen

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,370
Reaktionspunkte
5,015
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Moin, Moin.

Es gab hier mal eine interessante Diskussion rund ums Low-EQ-Jelqen. Leider finde ich sie nicht, so dass ich jetzt mal so frei bin, dieses Thema hier zu eröffnen.

Normales Jelqen (also mittel- oder high-EQ) fördern ja den BPEL. Aber wie schaut es beim Low-EQ-Jelqen aus?
In der WDB steht zwar, es würde den BPEL fördern, aber strenggenommen ist ein Low-EQ-Jelq doch eher ein Stretch als ein Jelq.
Folglich müsste es doch eher den BPFSL fördern?

Wie seht ihr das?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Also meiner Meinung nach wäre der Jelq falsch ausgeführt, wenn er wie ein Stretch wirkt. :bored:
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,370
Reaktionspunkte
5,015
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Also meiner Meinung nach wäre der Jelq falsch ausgeführt, wenn er wie ein Stretch wirkt.

Ich meine, genau darum ging es in der besagten Diskussion ja auch. Es wurde sinngemäß gesagt, Low-EQ-Jelqen sei "Blödsinn", da es nicht so wirken kann wie ein normaler Jelq, da nicht genügend Blut im Penis ist.

Du bist doch auch Trocken-Jelqer?
Mach doch mal ein paar Jelqs, wenn Du einen Schlaffi oder nur ganz wenig EQ hast. Das ist doch dann anders als bei mittel- oder high-EQ.
Wie würdest Du das beschreiben?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ja ich jelqe trocken. Ohne am Penis zu "ziehen" kann ich auch jelqen, wenn ich einen schlaffen Penis habe. Wie effektiv das für den BPEL ist, kann ich nur schwer sagen. Dieses Gefühl wie sich das Blut bewegt kriege ich aber erst bei so ca. 20% Erektion.

Ich könnte mir vorstellen, dass man danach die minimale EQ auswählen könnte, bei der man jelqen kann. Ist vielleicht von Person zu Person unterschiedlich, wo diese Untergrenze liegt.

Ich sehe Low-EQ-Jelqs generell eher als fortgeschrittene Übung, auch wegen der Zugwirkung, die du beschreibst. Einem Einsteiger würde die vielleicht nicht auffallen.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,370
Reaktionspunkte
5,015
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich sehe Low-EQ-Jelqs generell eher als fortgeschrittene Übung, auch wegen der Zugwirkung, die du beschreibst.

Das ist es, Zugwirkung. Ich frage mich, ob diese Zugwirkung nicht auch auf den BPFSL geht.
Was meinst Du?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ein bisschen wahrscheinlich schon, aber ich würde vermuten, dass das keinen großen Effekt auf den BPFSL hat. Dafür müsste man stärker ziehen und dann wäre man bei einem Erect-Stretch.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,010
Reaktionspunkte
2,139
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Bei dem Jelq beförderst du ja Blut durch den Schaft bis zur Eichel, beim Stretchen nicht, das ist schon der Unterschied.
Und solange deine Eichel beim Jelqen immer wieder mit Blut gefüllt wird, dann jelqst du und dann passt das.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Thread starter
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,370
Reaktionspunkte
5,015
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Bei dem Jelq beförderst du ja Blut durch den Schaft bis zur Eichel, beim Stretchen nicht, das ist schon der Unterschied.
Und solange deine Eichel beim Jelqen immer wieder mit Blut gefüllt wird, dann jelqst du und dann passt das.

Das ist richtig. Mir ging es aber um diese Zugwirkung, die man beim Low-EQ-Jelqen auch hat.

Ich stelle jetzt einfach mal eine These auf:
Low-EQ-Jelqen geht auch auf den BPFSL, so wie High-EQ-Jelqen auch auf die EG geht.
 
Oben Unten