Viking87

PEC-Talent (Rang 3)
Thread starter
Registriert
28.09.2018
Themen
13
Beiträge
32
Reaktionspunkte
91
Punkte
70
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
104 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
14,3 cm
Moin zusammen,

da ich dazu noch keinen dedizierten Beitrag gefunden habe, möchte ich hier gerne meine Erfahrungen mit Gewichtsreduktion in Bezug auf den NBPEL teilen.

In meinen "besten" Zeiten wog ich rund 118kg bei 1,88m was natürlich eindeutig zu viel ist. Aktuell wiege ich rund 104,5kg - immer noch zu viel - dies habe ich durch Sport und einer wirklich kleinen Ernährungsanpassung geschafft. Bis kurz vor Corona bin ich gut 3-5 mal in der Woche ins Fitnessstudio gegangen und wog trainiert rund 100kg. Dazu anbei einmal ein Vorher-Nachher-Bild von Ende 2019.

Nun möchte ich hier auch meine Erfahrungen in Bezug auf mein Fatpad und NBPEL teilen.

Als ich gut 118kg gewogen habe, hatte ich einen NBPEL von 14,0 und mein Fatpad war etwa 4,5cm dick, was enorm ist. Durch die Abnahme auf heute gut 104,5kg veränderte sich mein NBPEL auf 15,5 und mein Fatpad verringerte sich auf etwa 3,5 cm. Die Gains mache ich nicht nur alleine am Fatpad fest, sondern auch an der verbesserten EQ. Leider rauche seit einem Jahr wieder, möchte dies aber einstellen. Ende 2019 habe ich noch nicht geraucht und meine EQ war tendenziell besser als heute. Auch kann ich mich daran erinnern, dass ich vor einigen Jahren durch Gewichtsreduktion auf 95kg einen NBPEL von 16,0 hatte. Leider habe ich hier keine Messung meines Fatpads, wäre mal interessant gewesen.

Hier die Übersicht:

Gewicht: 118kg
Fatpad: 4,5cm
NBPEL: 14,0

Gewicht: 104,5kg
Fatpad: 3,5cm
NBPEL: 15,5

Gewicht: 95kg
Fatpad: unknown
NBPEL: 16,0

Ich werde versuchen bei neuen Ergebnissen die Übersicht zu erweitern, da ich dieses Thema extrem spannend finde. Was auf jeden Fall zu merken ist, ist, dass mein Penis wesentlich größer wirkt, da meine Taille viel schmaler geworden ist. Mein Kreuz ist von Haus aus breit, sodass ich mit der Form bzw. meiner Veranlagung sehr zufrieden bin.

Habt ihr ähnliche Veränderungen beobachten können?
Wie hat sich der NBPEL bei euch durch Zu- oder Abnahme verändert?

Teilt gerne auch eure Erfahrung und Meinung, ich freue mich drauf!

Beste Grüße
Euer Viking
 

Anhänge

  • IMG_2497.JPG
    IMG_2497.JPG
    233.3 KB · Aufrufe: 24

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,015
Reaktionspunkte
2,149
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Definitiv macht sich eine Gewichtreduzierung bemerkbar. Ich habe jetzt keine genauen Zahlen, aber optisch bemerkbar. Vor knapp 2 Jahren hatte ich auch über 14kg oder so abgenommen und es war paar Millimeter mehr. Es wird zwar oft gesagt: "10kg weniger = 1cm mehr" das haut deswegen schon nicht hin, weil, wenn jemand 30kg übergewichtig hat und ein Fatpad von 3cm und er 30kg abnehmen würde, dann hätte er ein Fatpad von 0 und das geht nicht.

Ich würde behaupten wollen, dass die meisten Millimeter erst so richtig gegen Ende einer erfolgreichen Diät kommen. Und um das Maximum rauszuholen, müsste man bestimmt eine kfa von unter 10% haben; das muss man erstmal schaffen.
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
985
Reaktionspunkte
3,572
Punkte
2,750
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ich finde es sehr gut, dass du uns hier Deine Erfahrungen beim Abnehmen beschreibst. Viel Erfolg, beim Abnehmen und bei der Entwöhnung vom Rauchen.
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1,115
Punkte
900
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Eine Reduzierung des Gewichtes (wenn man es denn nötig hat) bringt grundsätzlich einige positive Effekte. Und wenn man dadurch das Fatpad verringern kann, bringt das mm bei der NBPEL, für die man sich das Training sparen kann.
 
Oben Unten