Ligamente stretching sinnlos für Bpel?

Pumpitup

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
01.03.2021
Themen
7
Beiträge
18
Reaktionspunkte
28
Punkte
20
Ich frage mich, warum beim einsteigerprogramm normale stretches empfohlen werden. Diese gehen ja mehr auf die Verlängerung der Ligamente, als der Penis hängt weiter aus dem Körper, aber bringt das in Kombination mit jelquen überhaupt etwas für die Bpel oder nbel? Bei der operativen Vergrößerung wird hier ja auch immer geschrieben, dass es lediglich etwas für die schlaffe Länge bringt?
 

Allesodernichts

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
425
Reaktionspunkte
1,130
Punkte
895
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich frage mich, warum beim einsteigerprogramm normale stretches empfohlen werden. Diese gehen ja mehr auf die Verlängerung der Ligamente, als der Penis hängt weiter aus dem Körper, aber bringt das in Kombination mit jelquen überhaupt etwas für die Bpel oder nbel? Bei der operativen Vergrößerung wird hier ja auch immer geschrieben, dass es lediglich etwas für die schlaffe Länge bringt?
Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen es bringt definitiv etwas. Habe meine 2cm nur durch die Ligs bekommen. Daher muss es bei der Operation einen anderen Grund geben warum sich da nicht viel passiert.
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,119
Reaktionspunkte
2,710
Punkte
2,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich vermute, weil bei der OP nur das obere(?) Halteband durchtrennt wird, und der Penis dann weiter heraushängt. Beim Stretching wird jedoch der gesamte Halteapparat angesprochen und somit erfolgt eine Gesamtdehnung/-verlängerung.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,557
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Wie Du richtig gesagt hast, die klassischen Stretches gehen auf die Verlängerung der Ligamente - aber nicht ausschließlich. Ich denke dass die Gains generell unterschiedliche Komponenten haben, und bei dem Einsterigerprogramm sind halt zu einem nicht vernachlässigbaren Anteil Lig-Gains dabei. Aber ich habe die ersten 12 Monate nur klassisch gestretcht und habe die Gains zementieren können, was ja bei reinen Lig-Gains gar nicht möglich wäre.

Was ich nicht verstehe, ist warum die Lig-Gains nur beim schlaffen Penis zum tragen kommen sollen. Wenn die Ligamente länger (oder durchtrennt) sind, und die Ligamnente den Penis in Position halten, warum soll das beim erigierten Penis keine Rolle mehr spielen?
 

Pumpitup

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
01.03.2021
Themen
7
Beiträge
18
Reaktionspunkte
28
Punkte
20
Wie sieht es mit stretches im Stangenextender aus? (Penimaster) gehen diese auf Ligs, tunica oder beides?
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,557
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
stretches im Stangenextender
Lies mal hier, dann beantwortet sich die Frage fast von selbst:
Durch die Base vom Extender wirkt der quasi wie ein 2P-Stretch
 
Oben Unten