Längengains durch Pumpe unterstützen

Improver

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
14
Punkte
13
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,3 cm
NBPEL
13,3 cm
Hi Leute,
mich interessiert, was ihr davon haltet Längengains mit einer Pumpe zu unterstützen oder ob das sogar kontraproduktiv ist? (Was ich mir eigentlich kaum vorstellen kann)
Hat schon jemand langfristige Erfolge NUR mit einer Pumpe gemacht?
Ich habe das Gefühl, dass es der Länge zumindest nicht schadet und ihn zumindest verbreitert. Wie seht ihr das?
LG Improver
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,194
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hi Leute,
mich interessiert, was ihr davon haltet Längengains mit einer Pumpe zu unterstützen oder ob das sogar kontraproduktiv ist? (Was ich mir eigentlich kaum vorstellen kann)
Hat schon jemand langfristige Erfolge NUR mit einer Pumpe gemacht?
Ich habe das Gefühl, dass es der Länge zumindest nicht schadet und ihn zumindest verbreitert. Wie seht ihr das?
LG Improver

Ich sehe das ähnlich wie du. Such mal nach dem User "Palle"... er ist der Pump-Meister :D
 

Improver

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
14
Punkte
13
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,3 cm
NBPEL
13,3 cm
Von @Palle habe ich schon einiges gelesen, super Typ! Nur leider habe ich nichts finden können was meine Fragen beantwortet.
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,790
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Es ist sogar eher die Meinung vertreten, dass das Pumpen kontraproduktiv für Längengains ist, da dieses eigentlich hauptsächlich die Dicke fokussiert.
Lediglich vom Pumpen wirst du wohl eher wenige Längengains machen.
 

Improver

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
25.01.2019
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
14
Punkte
13
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,3 cm
NBPEL
13,3 cm
Hi diewolle,
das habe ich ja auch schon gelesen, es macht in meinen Augen aber kaum Sinn. Das Wachstum scheint ja durch Adaptions- bzw Heilungsprozesse nach Mikrorissen (und vergrößerten Blutgefäßen??) zu entstehen. Warum sollte der Körper zwischen "Längen- und Breiterissen" unterscheiden und vor allem nur eines heilen. Davon abgesehen müsste eine verbesserte Durchblutung durch das Pumpen ja die Heilung der Risse durch das manuelle Training eher begünstigen..
Übrigens sehe ich das Pumpen, wenn überhaupt auch nur als Ergänzung, das ist mir schon klar.
Vielleicht findet sich ja ein Veteran der schon mehrmals mitbekommen hat, wie jemand bei den Längengains stagniert ist, nachdem er zusätzlich in die Breite gegangen ist.
Ich möchte dazu sagen, dass ich mich überhaupt nicht für oberschlau oder so halte, das interessiert mich nur alles und hoffe, dass mir (kompletter Anfänger) von Leuten mit Erfahrung geholfen wird!
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Ich pumpe mit schmalen zylinder auf länge der Zylinder ist nur minimal grösser wie meine eg und zieht den schwanz in die länge pumpe 1 mal am tag für 15 -20 minuten und jelque dazu noch . Hab leider nur erst seit Anfang Januar mein training so begonnen um den Bpl nachzuziehen frühs 15 min pumpe 15 min jelquen 6 Stunde pause 4 Stunden phallo Abends vor dem schlafen 25 min jelquen. Berichte Anfang April ob es was gebracht hat.

Gruss der Felix
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ein Penis der ständig in der Pumpe ist lässt sich weit weniger gut Stretchen.
Das kann ich zumindest aus eigener Erfahrung so unterstreichen.
Bei einem BPFSL-Fokus Programm macht eine Pumpe also wenig Sinn.
Anders sieht es bei einem BPEL-Fokus Programm aus. Dort kann eine Pumpe mit entsprechendem Zylinder denke ich eine gute Unterstützung sein.

Länge und Umfang gainen bei den wenigsten gleichzeitig.
Für mehr Länge ist eine große BPFSL-BPEL Differenz nötig. (+1,5 cm)
Für mehr Umfang ist es wichtig diese BPFSL-BPEL Differenz möglichst klein zu bekommen.
Du siehst also beides unter einen Hut zu bekommen ist eigentlich nicht möglich.
Außer du bist ein "Lucky Bastard" und deine Tunicalagen ermöglichen es dir beides gleichzeitig zu gainen.

Gruß Max
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,877
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Improver
Wer mit pumpen was erreichen will, sollte von vornherein mit Jahren rechnen.
Ich habe die ersten 5 Jahre fast nur gepumpt. Aber jelqen und stretchen waren auch dabei. Und HR-Stretches. Täglich, also 5 x die Woche für 1-2 Stunden im Rohr.
Heutzutage macht man erst 3 Monate Newbie-Training, um seinen Penis auch von innen kennen zu lernen. Wie er überhaupt auf PE-Training reagiert.
Wer 2 cm in der Länge gaint, verliert dadurch an dicke etwas. Biologisch bedingt.
Alles , was man zum Erfog benötigt, steht in diesem Forum.
Und ja, es gibt einige die mit dem Pumpen Erfolge hatten.
Nach Jahren.
Wer PE-Trainingsvorschläge machen will, sollte seit Jahren im PE-Geschäft sein.
Und selbst dann, und gerade dann sagt er dir: Jeder Penis reagiert auf das selbe Training anders.
Da hilft nur testen, testen und nochmal testen.

Grüße und viel Erfolg.......Palle
 

emrekdp

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
20.05.2021
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
7
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ein Penis der ständig in der Pumpe ist lässt sich weit weniger gut Stretchen.
Das kann ich zumindest aus eigener Erfahrung so unterstreichen.
Bei einem BPFSL-Fokus Programm macht eine Pumpe also wenig Sinn.
Anders sieht es bei einem BPEL-Fokus Programm aus. Dort kann eine Pumpe mit entsprechendem Zylinder denke ich eine gute Unterstützung sein.

Länge und Umfang gainen bei den wenigsten gleichzeitig.
Für mehr Länge ist eine große BPFSL-BPEL Differenz nötig. (+1,5 cm)
Für mehr Umfang ist es wichtig diese BPFSL-BPEL Differenz möglichst klein zu bekommen.
Du siehst also beides unter einen Hut zu bekommen ist eigentlich nicht möglich.
Außer du bist ein "Lucky Bastard" und deine Tunicalagen ermöglichen es dir beides gleichzeitig zu gainen.

Gruß Max
Hey Max,

finde deine Erklärung macht Sinn. Mir stellen sich einige Fragen, weil ich noch neu hier bin.. hoffe die Fragen sind nicht all zu dumm. Du sagst ja implizit aus, dass wenn man mehr länge will nicht gleichzeitig die dicke trainieren kann. Also sollte man Übungen wie Jelqing( die soweit ich verstanden haben die EQ und Dicke fördern soll) auch weglassen? Oder kann Jelqing einen Längenzuwachs bringen? Welche Übungen wären denn ausschließlich für die Länge?
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,414
Reaktionspunkte
3,629
Punkte
2,950
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hey Max,

finde deine Erklärung macht Sinn. Mir stellen sich einige Fragen, weil ich noch neu hier bin.. hoffe die Fragen sind nicht all zu dumm. Du sagst ja implizit aus, dass wenn man mehr länge will nicht gleichzeitig die dicke trainieren kann. Also sollte man Übungen wie Jelqing( die soweit ich verstanden haben die EQ und Dicke fördern soll) auch weglassen? Oder kann Jelqing einen Längenzuwachs bringen? Welche Übungen wären denn ausschließlich für die Länge?
Ich interpretiere das Jelqen nicht allein als Übung für Dickenzuwachs, es soll die Schwellkörper im allgemeinen dehnen, das heißt, dass diese auch in die Länge trainiert werden, um den Zuwachs an Länge der Tunicalagen auszugleichen. Gainst du Länge durch Stretches, müssen die Schwellkörper über das Jelqen quasi in die "neue, größere" Hülle trainiert/gepresst werden. Sonst nicht ganz so harter Penis.
 
Oben Unten