Kochonnes P-Evolution

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Kochonnes, 30 Sep. 2016.

  1. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Hey zusammen,

    so jetzt auch mal mein Logbuch zu meinen Training da ich fast 3 Monate dass Einsteigerprogramm geschafft habe. Dass Messdatum ist der 26.10.16 :harlekin:

    Mein Rhythmus ist im Grunde 5on / 2off den ich aber immer mal wieder abgeändert habe ( trainiere seid Jahren Kraft +Kampfsport und da auch nur noch nach Körpergefühl ) hab dass übernommen und es wurden dann auch mal 6/1, 4/3, 2/1 etc. Natürlich spielen die Aspekte Freundin,Sport und Job eine Rolle wie man die pausen legt aber dass kann man ganz gut managen mit nem flexiblen Rhythmus.

    Mein Training sieht so aus:

    -5 min aufwärmen mit warmen Wasser und oder massieren
    -10min netto Stretching
    -10min netto Jelping
    -10-15min Ballooning
    -5-10min PC-Training
    -abwärmen wenn mit warmen Wasser oder direkt beim PC-training massieren

    Habe die Zeiten nach unten gesetzt wie empfohlen @ riffard damit ich noch genug reize setzen kann in der Zukunft:happy_ani:

    Beim jelpen mache ich immer 5 pro seite dann wechseln so klappt dass bei mir gut.(BACK-OK griff). Da ich in erster Linie Länge gainen will sind bei mir nur noch low/EQ jelps im Programm die sind ja laut Forum hier am besten dafür geeignet.

    Dass Ballooning Anfangs schwer ohne porno aber mittlerweile klappts zu 90% super mit Kopfkino. Gegen dass edging kann ich meistens erfolgreich ankämpfen

    Meine EQ ist irgendwie ziemlich launisch keine Ahnung woran dass genau liegt auch wenn er dann 100% EQ hat verfliegt sie dann immer mal wieder. Der sollte ja stehen ohne weiteres handanlegen. Jemand Tipps für ne stabile starke EQ?
    Auch allgemein bin ich für jeden qualifizierten Rat Dankbar ;)
     
    #1
    adrian61, Schlagi, Little und 3 anderen gefällt das.
  2. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,255
    Zustimmungen:
    8,779
    Punkte für Erfolge:
    7,930
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hey @Kochonnes

    Rhythmus variieren halte ich an sich für keine schlechte Sache, solange sich die Rhythmen ähneln. Bei 6/1 ist die Balance halt schon zu krass und es bleibt somit kaum Zeit für eine Regeneration.
    4/3 macht halt wieder das Gegenteil, zu wenig Reiz. BB als Vergleich zum PE zu ziehen ist ja nichts schlechtes, aber 1zu1 ist es halt nicht übertragbar ;)

    Du trainierst also deinen PC? :D Bist dabei die CPU zu übertakten? :D :D Pardon, hab wohl heute einen Clown gefrühstückt :harlekin:.
    Training sieht gut aus, nur dem aufwärmen via Massage stehe ich ehrlich gesagt kritisch gegenüber. Warmes Wasser schon eher (was ich aber für umständlich halte), vielleicht mal eine IR-Lampe?
    Definitiv eine feine Sache, vor allem wärmt es dass ganze Training über. Preislich ja auch keine große Sache :)

    Guter Mann ;)

    Nimm ruhig beide Hände abwechselnd pro Jelq.

    Warum die EQ nicht immer stabil ist kann ja genug Gründe haben. Im Auge behalten aber auch nicht über dramatisieren.

    Grüße und Gains
    Riffard
     
    #2
  3. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Die Regeneration ist nochmal ein thema für sich da müsste man berücksichtigen wie oft man am Tag absahnt egal ob sex oder selbst entleeren. Dazu kommt dann noch wie sehr man sich belastet mit arbeit (falls körperlich) und Training da der Körper dafür auch viel regenerative Kräfte braucht. Aber versuche dass im Gleichgewicht zu halten

    :bb07:
    Mit PC-Training meine ich natürlich ich lege 5 PC's übereinander auf meinen schwanz und mache ein Redaktionssatz mit jeweils 15 Wiederholungen :D:D:D:D

    IR-Lampe müsste ich mir mal anschaffen gibt's da kleine unauffällige Modelle? Wohne seid paar Monaten mit meiner Freundin zsm und dass sollte ein undercover Projekt bleiben:rasta:

    Meine EQ versuche ich aufjedenfall durch regelmäßiges kegeln zu festigen. Was mir noch auffällt ist dass meine EQ im stehen immer besser ist als in jeder anderen Position kennt dass jemand :fragezeichen:
     
    #3
    Schlagi, acidbmwfan1, OverFlow10 und 3 anderen gefällt das.
  4. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,255
    Zustimmungen:
    8,779
    Punkte für Erfolge:
    7,930
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Sex ist Sex, schließlich macht man PE AUCH deswegen. Alles andere kann man aber gut in den Griff bekommen sodass man das Optimum für seinen Penis findet.

    :D der war gut.

    Kannst ja sagen, dass du es für Muskelentspannung her nimmst (wofür es unter anderem gedacht ist).

    Ja, allerdings ist sie bei mir im sitzen besser... Penisse machen auch was sie wollen :D
     
    #4
    acidbmwfan1, Kochonnes und Cremaster gefällt das.
  5. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

    Hi @Kochonnes ,
    Training sieht gut aus!
    Beim Traingsrythmus ist es schon wichtig, auf genug Regeneration zu achten, 3 trainingsfreie Tage waren jedoch bei mir immer suboptimal und stellt keine Lösung dar.
    6/1 ist im Gegensatz dazu zu intensiv.
    Versuche dich an ein 5/2 zu halten, wenn dann mal ein Tag ausfällt, ist es nicht so tragisch, die Trainingsdichte würde ich dann immer npch als aureichned bewerten.
    Das kenne ich - gerade so ne Freundin kann schon stören...:D:D:D Nein, Quatsch die Prinzessin hat Vorrang - habe ich stets so gehandhabt, und hatte deshalb auch immer mal Planabweichungen, also:keineahnung:.
    Nur zu viel Pause, oder zu wenig sollte chon vermieden werden.
    :doublethumbsup:!
    Kegeln ist sehr wichtig! Kegeln, aber auch unbedingt reverse kegeln. Immer an Traingstagen, oder jeden 2. Tag für ca 5 - 10 min.
    Bringt viel.
    Außerdem kann die EQ auch unter der bereits besprochenen Pausensituation leiden, sprich zu wenig Pause.
    Auch ist es einen Versuch wert die Strechstärke zu variieren: Probier mal etwas softer in den Strech zu gehen, oder ziehe etwas weniger stark.
    Das Gleiche gilt für das Jelqen: probiere verschieden Druckstärken, zu viel Druk ist meistens ein Fehler der oft begangen wird.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Messung!!
    Dannach geht´s weiter.:thumbsup3:
    Bless,
    Cremaster
     
    #5
    Schlagi, acidbmwfan1, Loverboy und 3 anderen gefällt das.
  6. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Da ich KEIN wahrer Pirat bin der auch mal ins rote Meer sticht (aufjedenfall zurzeit :D) gibt's öfters eigentlich täglich Hand&Blowjob zuwendung von meiner Freundin zählt dass jetzt zu sex weil ist ja ähnlich wie selbst absahnen ? :hammer2:

    Hm muskelentspannung klingt gut passt zu mir IR-Lampe wird in Angriff genommen:happy_ani:

    Zuviel und zuwenig Training suboptimal aber lieber mal ein tag mehr pause als einer zu wenig und die intensität des jelping und Stretching anpassen Check :ok_hand:

    Beim Reserve kegeln wie schön öfter Thema hier ists schwieriger zu bestimmen wann man wirklich Reserve kegelt. Am ehesten mit dem nasserlassen oder Darm entspannen zu beschreiben oder was gibt's noch so für Möglichkeiten um es besser zu spüren dass es funktioniert?
     
    #6
    Schlagi und Loverboy gefällt das.
  7. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

    Sex hat immr Prioriät - zumindest bei mir ist das auch immer so gewesen.
    Palle sagt ja auch immer, daß Sex mit zu PE zählt....;):D
    :thumbsup3:
    Das kommt schon hin. Ich versuche immer das Gefühl bzw. die "Muskelanspannung" zu erreichen, wie ich sie habe wenn ich beim Wasserlassen versuche den Strahl zu intensivieren - aber ohne Druck, sondern mehr "let go";)
    So bekomme ich das mittlerweile sehr gut hin.
    Bless,
    Cremaster
     
    #7
    Schlagi, acidbmwfan1, Loverboy und 2 anderen gefällt das.
  8. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Und
    Bei mir im stehen am niedrigsten und im liegen wie Stahl:) keine Ahnung warum das so individuell es
     
    #8
  9. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Mal wieder was neues von mir ;)

    Mein Training läuft soweit gut und ist auch zurzeit gut in mein Leben integriert. Nur abwechselnd mit jeder Hand direkt hintereinander zu jelpen klappt bei mir einfach nicht zuviel Sack und vorhaut die stört oder aber einfach nicht für mich geeignet diese Technik.
    Wie dem auch sei ich glaube ich kriege auch so genug Blut rein in dem ich Abwechselnd 10 pro Seite mache. Werde es so weiter machen und bei der Messung am 26.10.16 merken ob es so funktioniert hat oder nicht :cigar:
    Zu der Messung noch ne Frage sollte man nach 2-3 off Tagen messen oder wie wäre es am besten?
     
    #9
    Schlagi, Loverboy und Riffard gefällt das.
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,255
    Zustimmungen:
    8,779
    Punkte für Erfolge:
    7,930
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ja die Sackhaut kann einen schon ordentlich nerven. Ich benutze einen Ballstretcher, bekommst du für 6€ auf Amazon.
    Gibt nichts geileres, meine Jelqs haben dadurch unglaublich an Qualität zugenommen. Vielleicht wäre so ein Stretcher auch was für dich?

    3 Tage reichen. Hatte nach 3 Tagen echt nie Tempgains.
     
    #10
  11. Mako

    Mako PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.04.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Hi @Kochonnes :)

    Benutze den gleichen auch seid 5 Trainingstagen und kann die Aussage nur unterschreiben.
    Das Teil ist jeden Cent wert :)

    Ansonsten alles gute und viel Erfolg

    LG Mako :thumbsup3:
     
    #11
    Loverboy und Kochonnes gefällt das.
  12. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Ja hab darüber schon nachgedacht hab gesehen den hattest du schonmal in einem anderen thread erwähnt :D
    Werde erstmal die Messung abwarten und dann dementsprechend handeln kann mir dass auch ziemlich gut vorstellen dass die jelps dadurch wie am Fließband gehen.

    Dass einzige was mich stören könnte ist dass der Ballstretcher ein Ballstretcher ist und meine Eier zu stretchen hatte ich nicht vor die sind so genau richtig wie sie sind.

    Oder ist da bei einer so 'geringen' Jelping zeit da noch kein Stretching für die Kochonnes ? :D

    Achja trage seid einiger Zeit einen cockring im alltag der um die Eier mit drumrum geht.
    Einerseits wird dass turtling verhindert andererseits glaube ich es wirkt sich positiv auf dass Wachstum im allgemeinen aus da dass Blut länger im penis bleibt nach täglich auftretenen erektionen :happy_ani:
     
    #12
    adrian61, acidbmwfan1 und Loverboy gefällt das.
  13. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Hey meine Penis-Kameraden,

    freue mich auf meine erste Messung nach 3 Monaten. Die wäre eigentlich erst morgen aber kann es nicht mehr aushalten :D
    Habe die letzten 2. tage gemessen mit heute 3. und alle Messungen waren ungefähr gleich bis auf 0,1 mm Differenzen.
    Da heute und morgen geplante offtage sind und ich nicht mehr warten konnte ist heute der tag der Tage :happy_ani:

    1. Quartalsmessung 25.10.16

    Kurz und schmerzlos meine Werte:
    BPEL: 17,5 (+1,8 ) 19,3
    BPFSL: 18,0 (+ 2,4 ) 20,4
    NBPEL: 16,0 (+ 1,3 ) 17,3
    EG-Mid 15,0 (+ 0,5 ) 15,5

    Ich bin so unglaublich glücklich dass ist unfassbar!! :happy_ani::happy_ani::happy_ani:
    Ich werde weiter machen bis ich einen Pferdeschwanz habe!! Also solange ich die EQ halten kann :D:D:D

    Also dass ich soviel gegaint habe kann ich mir nur deshalb erklären:
    1. Anfangs falsch gemessen
    2. Bessere EQ
    3. Sehr gutes gain Potenzial da ich auch sehr leicht viel an Muskelmasse zunehmen kann
    4. Newbie gains
    5. EG gains wegen cockring balloning und high EQ Jelping

    Mache dass cockring balloning aber nicht nachdem regulären Training sondern mal so zwischendurch für 5min auf der Toilette wenn sich Zeit ergibt.
    Und dass high EQ Jelping nur die ersten 3 Wochen ca. da ich in der zeit noch nicht wusste dass low EQ Jelping besser für Längen gains sind.

    Wie dem auch sei die Werte hab ich jetzt und die werde ich versuchen weiter zu entwickeln :D
    Hatte mir überlegt da ich dass normale Einsteigerprogramm mache mit netto 10 min Stretching und Jelqing nun die zeiten jeweils um 3 min zu steigern.
    Und es weiter die nächsten 3 Monate fahren.
    Hatte zwar auch 2P Stretches überlegt einzubauen um den BPFSL zu festigen und die ja auch nicht so die EQ angreifen sollen.
    Was meint ihr ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2016
    #13
    adrian61, Schlagi, kalledingsda und 10 anderen gefällt das.
  14. OverFlow10

    OverFlow10 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    04.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    347
    Punkte für Erfolge:
    285
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    2P brauchst du noch nicht, da deine BPFSL u d BPEL Differenz noch zu gering ist. Es reicht denke ich aus wenn du die Netto-Trainingszeit sukzessive erhöhst, bis du so bei max. 20min pro Übung ankommst. Das Training mit Stretches und Jelqs kannst du also noch gut und gerne die nächsten 3-4 Monate so beibehalten.

    Ansonsten: Glückwunsch! :)
     
    #14
  15. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,255
    Zustimmungen:
    8,779
    Punkte für Erfolge:
    7,930
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Fette Gains Digga, Glückwunsch dazu :) Beim BPFSL denke ich auch, dass du da beim ersten mal nicht sonderlich genau warst. 2,4cm ist nämlich schon heftig :D

    Würde noch warten. Die Differenz ist ausbaufähig und diese bekommt man mit liglastigen Stretches bekanntlich am besten.
    Außerdem ist das Ziel: Pferdepimmel ;) Also heißt das ausreizen, ausreizen und ausreizen.
    Steigerung von 3 Min würde ich bei den Gains als gar nicht so nötig ansehen. Kannst ja in einem Monat mal schauen was die Werte sagen, dann kann man immer noch steigern, läuft nicht weg ;)

    Grüße und Gains
    Riffard
     
    #15
    acidbmwfan1, Kochonnes und Mako gefällt das.
  16. Peacemaker

    Peacemaker PEC-Genius (Rang 10) Vertrauensperson

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,304
    Zustimmungen:
    4,492
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    15,2 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,7 cm
    Sehe ich genauso wie meine Vorredner.
    Deine BPSL - BPEL ist doch noch gut ausbaufähig, drum würd ich weiter auf den Basics bleiben.
    Und hey, Pferdepimmel fangen erst ab 30 cm an :D:D:D da lass die Ligs doch mit wachsen ;).
     
    #16
  17. Mako

    Mako PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.04.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    :woot::woot:

    Herzlichen Glückwunsch @Kochonnes !:ok_hand:

    Das sind ja mordsmäßige Gains die du da eingefahren hast. Da hätte ich mein erstes Ziel ja fast in 3 Monaten geschafft.
    1,3cm beim NBPEL. Da denke ich fällt ein Messfehler weg, außer du hast wirklich FALSCH gemessen.

    Beim BPFSL schon eher möglich.

    Vllt schon eher, dass die EQ sich verbessert hat. Das könntest du aber selbst am besten beurteilen.

    Gutes Gain-Potenzial: Da würde dir ja echt die Sonne aus dem Arsch scheinen :D Aber hoffentlich klappts weiter so gut und es bewahrheitet sich diese Theorie.

    Auf jedenfall mal Respekt.
    Egal wie du gegaint hast, du hast gegaint und das freut mich für dich. weiter so!

    LG Mako
     
    #17
    acidbmwfan1, Kochonnes und Riffard gefällt das.
  18. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    5,257
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    @Kochonnes Glückwunsch zu deinen Gains :)
    Wenn das Training bei mir genauso anschlägt wie bei dir dann spring ich im Dreieck vor Freude :happy_ani:
     
    #18
    acidbmwfan1, Kochonnes und Riffard gefällt das.
  19. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Danke an euch alle :doublethumbsup:

    Zu den gains muss ich sagen die EQ ist aufjedenfall besser geworden mein Gefühl für den schwanz im allgemeinen und ganz besonders meine Orgasmus Qualität sehr intensiv geworden.
    Bin durch dass Forum hier viel intelligenter geworden mit meinen schwanz umzugehen dass heisst anfangs hab ich mir gedacht ok der ist hart jetzt wird gemessen.
    Die EQ so bewusst wahrzunehmen wie jetzt war weit weit entfernt :harlekin:
    Und Bone Pressed ist jetzt nach der Aktivität hier wirklich BONE PRESSED geworden deswegen auch die hohe BPFSL "Entwicklung".
    Nehme die Ratschläge dankend an und fahre dass normales stani Einsteigerprogramm mit 10min stretch&jelps weiter bis ich nichts mehr raus kitzeln kann :D
    Erst ab einer BPEL - BPFSL Differenz von über 1,5 werden 2P's etc empfohlen richtig?
    Ja klar dass dauert noch :rasta:
    aber hab mir schon paar Spitznamen ausgedacht die ich meiner Freundin dann vorlege: Mr.Horse, Pferdemensch, Weiße King Kong, Dr.Penis, Mr. Ich liebe dich, Dreibein da hat sie dann freie Auswahl in der Zukunft :D
    Kurze Anmerkung falls es jemand gelesen hat die story aus nem anderen thread mit der besten Freundin meiner Freundin ist Mega geil ist :popp:
    Die hatte fast nur schwarze ex Freunde und ich will der weiße sein wo sie denkt oh mein gott du hast nen riesen schwanz wie ein schwarzer :D
    und sich dann in mich verliebt und mein Sexsklave wird weil sie ohne ihn nicht mehr leben kann :kniegruen:
    Glaube versetzt Berge mein freund :gandalf:
     
    #19
    adrian61, Schlagi, Little und 2 anderen gefällt das.
  20. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,527
    Zustimmungen:
    4,244
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wow, @Kochonnes,
    schöne Leistung. Glückwunsch zu deinen Gains und der besseren EQ.
    Ging mir gerade nicht mehr aus dem Kopf:
    Wenn du wuschig bist, stellst du dich mit deinem neuen Dreibein vor sie hin, rammst ihn in den Boden und brüllst: "Du kannst nicht vorbei!!!"
    :happy_ani:
    Glückwunsch und Grüße, GBP
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Okt. 2016
    #20
    acidbmwfan1, Mad Lex und Kochonnes gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kochonnes Vostellung Einsteiger und Neuankömmlinge 31 Aug. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden