Ich starte durch

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und möchte nun auch mit dem Training anfangen, da ich doch leichte komplexe habe, was die EG-Werte angeht.

Meine Werte:

BPFSL: 17,25cm
BPEL: 17,00cm
NBPEL: 16,00cm

EG(base): 12,5cm
EG(mid): 12,0 cm
EG(top): 10,75cm

Mit meinen EG-Werten bin nur ich persönlich absolut unzufrieden. Ich bin blutiger Anfänger was solches Training angeht. Habe mich aber im Forum schon ein bisschen eingelesen und mir folgendes Zusammengestellt:

Aufwärmen: 5min
Jelquing: 15min
Uli-Squeezes: 15min
Cool down...

Die Uli-Squeezes sind ja scheinbar eher für fortgeschrittene, habe Sie aber direkt mit reingeholt, weil ich unbedinkt in der gesamten Dicke zulegen will. Vielleicht hat jemand ein paar tipps, was es sonst noch für Übungen gibt, die mir schöne EG-Werte liefern werden.

Ich würde ja meine Ziele angeben, aber ich weiß beim besten Willen nicht, was innerhalb der ersten 3-6 Monate möglich ist, vielleicht habt Ihr plausible Einschätzungen.
Was ich mir wünschen würde wären so 17,0-17,5cm NBPEL, und was EG angeht:

EG (base): 14,5 evtl. 15 cm :D
EG(mid): 14,5 cm
EG(top): 13,5cm

Aber wie gesagt, ich kann das absolut nicht einschätzen, wahrscheinlich muss ich mich erstmal mit weniger zufrieden geben.
Würde mich über ne Trainingseinschätzung von ein paar Leuten freuen und über tipps bezüglich der Verbesserung meiner EG-Werte sowieso.

LG
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Hey,

Mach einfach das Anfängerprogramm.
Besorg dir dazu eine Rotlichtlampe.
Nach ein paar Monaten ausgewogenen Training kannst du dann kondioniert den Schwerpunkt auf Dicke legen.
Vorteil ist, dass du dein moderates Längenziel durch die Stretches eventuell relativ zügig ("Newbiegains") einfahren kannst.
Gib dir dazu Zeit und Regenerationstage.
Konzentrier dich erstmal ein paar Wochen auf die korrekte Übungsausführung.
Essentiell sind Jelqs und Stretches.
Darauf sollte dein Fokus die ersten 3 Monate gerichtet sein, so wie die Vermeidung von Übertraining.
Zur Vorbereitung auf intensivere Dickeprogramme lohnt es sich auch ein ausgewogenes Kegelprogramm hinzuzunehmen.

Viel Erfolg und Willkommen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
@panasonic
herzlich willkommen,
mach wie pe_pe schon sagte die ersten paar Monate das anfängerprogramm.du brauchst beim dicketraining(oder auch jedem anderen)ein Gefühl für deinen schwanz!das entwickelt sich erst über Monate u Jahre.anfangs kannst du möglicherweise völlig sinnfreie u somit gefährliche belastungen sehr schwer einschätzen.wenn du dich verletzt ist erstmal ein sehr langes pausieren angesagt!also halt dich in ruhe ans einsteigerprogramm u lies dich in den folgenden Monaten noch weiter ein.wenn du 3cm eg gainen willst,habt ihr beide eine lange reise vor euch,da sollte man sich gut kennen,bevors gleich anfangs eskaliert;)

greetz
achille
 

der schmale Grad

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.09.2015
Themen
7
Beiträge
70
Reaktionspunkte
140
Punkte
341
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
14,9 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
16,8 cm
EG (Base)
10,6 cm
Auch ein wilkommen von mir. Schon lustig wo du startest, da möcht ich hin. Alles gute und viel spass. Die jungs sind echt umgänglich wenn mann das so sagen kann
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Also Anfängerprogramm:

Aufwärmen
Stretching
Klassisches Jelqing
Abwärmen, evtl. Beckenboden und/oder Ballooning

schaut's so besser aus? Habe irgendwie Bedenken, dass ich so nur in die Länge wachse, was eigentlich nicht mein primäres Ziel ist...

LG und Danke
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,044
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi panasonic,

ich sag erstmal herzlich willkommen.

schaut's so besser aus? Habe irgendwie Bedenken, dass ich so nur in die Länge wachse, was eigentlich nicht mein primäres Ziel ist...
ja es sieht besser aus, wenn du jetzt noch die Zeiten dazu erwähnst, sieht es noch besser aus.
das einzige was mich stört ist das eventuell vor Beckenbodentraining.:woot:

pe_pe hat dazu schon alles gesagt.
Daher wünsche ich dir gute Gains und vor allem gutes Durchhaltevermögen.

Lesen bei anderen Newbies ist übrigens nicht verkehrt, die haben die selben Fragen wie Du und es gibt bestimmt noch andere Themen an denen du dich beteiligen willst/kannst
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Aufwärmen: 5min
Stretching: 15min
Jelqing: 15min
Abwärmen: 5-10min ;)

Kennt sich jemand hier eigentlich mit aktuellen Studien bzgl. Penislänge und Umfang aus? Habe gerade gelesen, dass der durchschnitt gemessen an 40.000 probanden ca. 12cm NBPEL und ungefähr 11,9cm EG sind?
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi panasonic,

auch von mir ein herzliches Willkommen. :)

Das Anfangstraining ist zwar nicht sehr EG fokussiert, da man aber am Anfang schneller Gains aufbaut (Newbiegains), sind mit dem Anfängerprogramm durchaus auch EG Gains möglich. ;)

Verstehe manchmal echt nicht, warum sich so viele gegen die Anfängerroutine sträuben.

Die Ungeduld lieber pe_pe, die Ungeduld, :D war zumindest bei mir der Grund.

Die Startwerte sind ja schon sehr gut, ich wünsche dir viel Erfolg.

Gruss Mad
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,903
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Verstehe manchmal echt nicht, warum sich so viele gegen die Anfängerroutine sträuben.

Wird wohl auch an der typischen Einstellung "Viel hilft viel" liegen. Findet man ja bei so einigen Bereichen wieder und besonders wenn man sich die verschiedenen Übungen durchliest, wird man sicher nicht selten in Versuchung geraten auch mal die intensiven Übungen auszuprobieren. Zum einen wegen der Neugier und zum anderen wegen der Vorstellung, dass man so schnellere Ergebnisse erzielen kann.

Kennt sich jemand hier eigentlich mit aktuellen Studien bzgl. Penislänge und Umfang aus? Habe gerade gelesen, dass der durchschnitt gemessen an 40.000 probanden ca. 12cm NBPEL und ungefähr 11,9cm EG sind?

Wikipedia:
"Die durchschnittliche Länge eines erigierten Penis beträgt nach verschiedenen Untersuchungen 12,9 bis 15 Zentimeter."

"Nach vorgenannter Studie haben 90 % der Penisse einen Umfang von 9,2 bis 14,8 cm, der Median liegt bei 12,5 cm, das 90-Prozent-Perzentil bei 15 cm, das 99-Prozent-Perzentil bei 17,5 cm."

Penis des Menschen – Wikipedia
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke für die Antwort, hatte mich vertippt, sorry.

Hab mir noch nie viel Gedanken darüber gemacht, aber da liege ich ja im Durchschnitt, so wie ich das sehe :D. Das mit dem möglichst früh, möglichst viel Erfolg erzielen, stimmt. Aber jetzt bin ich ja besser aufgeklärt.
Werde jetzt also das Anfängerprogramm mal mind. 3 Monate durchziehen und damit meine ich wirklich durchziehen. Kann mir vorstellen, dass es Tage gibt an denen ich gar nicht dran denke o.ä., so ging es mir zumindest im Fitnessstudio zu beginn so. Aber ich versuche mein bestes und bleibe am Ball!#
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Wird wohl auch an der typischen Einstellung "Viel hilft viel" liegen. Findet man ja bei so einigen Bereichen wieder und besonders wenn man sich die verschiedenen Übungen durchliest, wird man sicher nicht selten in Versuchung geraten auch mal die intensiven Übungen auszuprobieren. Zum einen wegen der Neugier und zum anderen wegen der Vorstellung, dass man so schnellere Ergebnisse erzielen kann.

Kann ich für mich bestätigen, ich glaube auch, dass es der Hauptgrund ist. Besonders bei Leuten, die Kraftsporterfahrung haben.

Kann mir vorstellen, dass es Tage gibt an denen ich gar nicht dran denke o.ä., so ging es mir zumindest im Fitnessstudio zu beginn so. Aber ich versuche mein bestes und bleibe am Ball!#

Wenn es um Kontinuität geht, sind solche Logs wie hier schon gold wert. Ich habe es nie geschafft konsequent PE zu betreiben, was sicher auch mit einem fehlenden Log zusammen hängen könnte.
Also ordentlich PE betreiben und ordentlich loggen, dann wird das schon. ;)

Gruss Mad
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Willkommen im Forum @panasonic .
Mein Fernseher ist auch von Panasonic, ein recht gutes Teil.

Wenn es danach geht, kann nur alles gut gehen.

Wünsche dir auf deine überdurchschnittliche Keule noch ein paar Gains drauf

darty
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja so in etwa kam ich auch drauf, als mir kein Username eingefallen ist.

Am Sonntag den 1.11. hab ich angefangen, die Woche lief ganz gut. Ich trainiere nach dem System 2on/1off immer Abends und denke es läuft bisher ganz gut, da sich noch kein ungeplanter restday eingeschlichen hat.
Verletzungen o.ä. sind bisher auch nicht aufgetreten.
Rein optisch finde ich das mein Glied vorallem im schlaffen Zustand wesentlich "fleischiger" aussieht. Macht einfach nen größeren Eindruck im allgemeinen :)

Aber die nächste Messung wird erst am 1.2.16 durchgeführt.

Beste Grüße
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Ein kurzes update mal von mir...
Ich trainiere derzeit seit knapp 4 Wochen im Schnitt jede Woche 5on/2off. Verletzungen o.ä. sind bisher nicht aufgetreten und ich hoffe ich hab schon ein paar Gains gemacht :D

Mein einziges Problem ist, dass aus Ballooning des öfteren Edging wird, nicht immer aber es kommt hin und wieder mal vor. Habt ihr vielleicht paar Tipps, wie man sich da zusammenreißen kann?
Gibt es evtl. da ein paar Tricks?

Desweiteren hab ich auch mal eine Signatur in Tabellenform erstellt und absolute Ziele formuliert. Ich hoffe, dass die realistisch sind, wobei die EG-Werte von mir aus auch gerne höher ausfallen können ;)

Ansonsten läuft alles! Greez Panasonic
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,206
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Ein kurzes update mal von mir...
Ich trainiere derzeit seit knapp 4 Wochen im Schnitt jede Woche 5on/2off. Verletzungen o.ä. sind bisher nicht aufgetreten und ich hoffe ich hab schon ein paar Gains gemacht :D
Super panasonic, so gehts immer weiter ;)

Mein einziges Problem ist, dass aus Ballooning des öfteren Edging wird, nicht immer aber es kommt hin und wieder mal vor. Habt ihr vielleicht paar Tipps, wie man sich da zusammenreißen kann?
Gibt es evtl. da ein paar Tricks?
Erstmal zum Edging, das ist absolut kein Problem, manche machen nach dem Training nichts mehr außer abwärmen. Ballooning/Edging ist immer ein Zusatz, der ganz gut ist. Wobei meiner Meinung nach Ballooning etwas besser ist. Ich hab mir angewöhnt, das Training stets mit Ballooning zu verbinden, nach einer Zeit hat mans im Kopf, da braucht man sich nicht mehr zusammenreißen. So circa jeden 2. Abend betreibe ich dann Edging und weil ich weiß, dass Bald Edgingzeit ist, dann brauch ich nachm Training nicht abspritzen. Versuch einfach mal ne Woche wirklich nur zu Balloonen, zur Not hör früher auf als sonst. Und lass dein T-Shirt an, damit du dir aufs Shirt wichsen musst wenn du wirklich kommen willst :D
Ansonsten viel Erfolg beim Balloonen ;)

Gruß
P.Enis :)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Sehe ich auch so.
Und an manchen Tagen mache ich länger Balloonning, weil ich mich auf das vorgenommene Absahnen freue.
Man darf es mit dem Ballooning auch nicht übertreiben.

Grüße...darty
 

panasonic

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
01.11.2015
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
38
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo, ein kurzes Update mal von mir:

Die letzten 2 Wochen liefen, naja wie soll ich sagen, ziemlich scheiße..
Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester war ich zu Hause, die Familie war rund um die uhr da, die Freundin auch.
Ich hab einfach überhaupt nichts gemacht, geschweige denn irgendwelche gedanken darüber verloren, was ich aber in Ordnung finde.
Weihnachten und Silvester ist eben nur einemal im jahr. Deshalb starte ich heute wieder durch, nach 2 wöchiger Pause.
Mache ganz normal das Anfängerprogramm weiter und hoffe ich habe, falls ich überhaupt welche hatte, keine gainz verloren ;)

Grüße
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,151
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Die letzten 2 Wochen liefen, naja wie soll ich sagen, ziemlich scheiße..
Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester war ich zu Hause, die Familie war rund um die uhr da, die Freundin auch.
Ich hab einfach überhaupt nichts gemacht, geschweige denn irgendwelche gedanken darüber verloren, was ich aber in Ordnung finde.
Weihnachten und Silvester ist eben nur einemal im jahr. Deshalb starte ich heute wieder durch, nach 2 wöchiger Pause.
Mache ganz normal das Anfängerprogramm weiter und hoffe ich habe, falls ich überhaupt welche hatte, keine gainz verloren ;)
Hehe, kann ich gut verstehen, dass du in dieser Zeit nicht trainiert hast. Total vollgefressen noch am Pimmel zupfen. Hart. :happy:
Die Temp-Gains sind mit Sicherheit nach 2 Wochen raus. Aber dein Training zeigt sicherlich Wirkung. Kann mir nicht vorstellen, dass 2 Wochen das aufgebaute Training zum Einstürzen bringen.
Was hat es mit dem Datum 2.01 in deiner Signatur auf sich? Bin ich gerade drüber gestolpert.
Ich finde du hast sehr vernünftige Zielwerte.

Ab jetzt: zieh dein Training eisenhart durch. ;):doublethumbsup:

Viel Glück und gutes Training,

GBP
 
Zuletzt bearbeitet:

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,044
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Jaja, WEihnachten ist nur einmal und Sylvester nur 1 mal und Freundin und Verwandschaft, jaja
und der 5.1. ist nur einmal und der 20.1. ist nur einmal.

jetzt mal Spaß beiseite. Wenn das Training mal nicht klappt, so ist das kein Beinbruch.
Nur solltest du anschließend wieder mit einer entsprechenden Disziplin an die Sache gehen.
Wenn man durch ein überzogenes Programm den Spaß an PE verliert weil man der Meinung ist, man muß unbedingt,
dann hört man bald auf weil es einem auf den Wecker geht.

Und wie GBP schon schreibt, die momentanen Temp. Gains sind weg, aber sonst nichts.
Mach einfach weiter und hab Spaß daran. Dann kommen die Gains und die Lust immer weiter zu machen.

Der viel zitierte Spruch auf PEC: PE ist ein Ausdauersport und kein Sprint.

Im übrigen kann man eine solche Pause gut für eine Messung benutzen wenn den eine ansteht.
 
Oben Unten