Hoffentlich nicht das tausendste Komplex-Thema...

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
Schönen guten Tag allerseits!

Ich bin gerade auf nen schönen Post aus dem Jahre 2017 gestoßen, bei dem es darum ging sexuelle Vorlieben durch Komplexe entdeckt zu haben
( Wer hat auch sexuelle Vorlieben wegen Peniskomplexen entwickelt? )

Und ich wollte mal die Möglichkeit nutzen mich darüber zu äußern, zumindest im "umgekehrten Sinne".

Wie wohl viele von Uns bin ich ebenfalls nicht frei von der Porno-Klatsche geblieben und habe in der frühen Pubertät die falschen Vorbilder verfolgt, da sexualität (genau so wie Gefühle im generellen) kein Thema war mit dem irgendwie umgegangen wurde bei uns. Die Riesenlümmel nimmt man als normal wahr und jeder Klassenkamerad macht tendenziell Mandingo konkurrenz (kennen wir alle...). Da ich leider von Anfang an mit einem Sammelsurium aus Unsicherheiten geprägt war fielen viele plumpe bemerkungen bei mir natürlich nicht auf taube ohren. Auch Jahre später im erwachsenenalter ist es schwierig damit angemessen umzugehen.

Mein persönliches Problem was ich bei mir bis heute bemerke ist der Visuelle reiz, den ich empfinde oder empfunden habe wenn ein Umfangreicher Penis eine Vagina so weit ausfüllt, dass sich ihr "inneres" nach Außen wölbt (Sehr plumpe beschreibung, aber detailreicher weiß ich es nach der letzten schlaflosen nacht nicht zu erklären :hammer2:). Wenn ich mich als "5-incher" diesbezüglich betrachte wirkt es sehr so als würde ich in den Frauen eher untergehen und dies raubte mir oft die Lust(Dieser Satz repräsentiert nur mein verzerrtes Weltbild und soll NICHT als generalisiert gelten)
Frauen meldeten mir auch kaum bis garnichts zurück, auf Nachfrage eher zögernd, bei Enthaltung nix und in den meisten Fällen gab es für "Sie" auch kein "happy end". Zu den Frauen möchte ich aber auch sagen, dass ich mir immer Frauen ausgesucht habe zu denen ich mich nicht im großen maße hingezogen fühlte (möchte das nicht vertiefen), Ergo war der gesamte Vibe sowieso fürn Arsch und anstatt mich mit diesen Ängsten auseinanderzusetzen war ich lieber opportunistisch..

Worauf ich hinaus möchte ist, dass das ganze Pornoding mir anscheinend schon sehr die Sexualität verdreht und es mir bis dato schwer fällt überhaupt mit einer Frau intim zu werden, aus Angst nicht zu genügen. In Vergangenheit habe ich mir ebenfalls diese "Präferenzstudie" mit diesem "preferable size diagram" angeschaut, ich glaube diese hat dem ganzen den Gnadenstoß gegeben. Ebenfalls ist das ein Thema über das ich mich entweder nur sehr schwebend im Freundeskreis oder garnicht geäußert habe und das belastet zusätzlich, wenn man dem keinen Audruck gibt (Therapy tought me...)

Ich liege persönlich über dem Durchschnitt und möchte mir auf keiner Ebene anmaßen zu meckern oder auf andere herunterzuschauen (ich hoffe auch das meine Formulierung niemanden verletzt), aber nach einigen Jahren ausharren weiß ich das es definitiv eine ganze Menge an Männern da draußen gibt denen es diesbezüglich um einiges schlechter geht und die es bis heute mit sich selbst ausmachen- (oder mit vermeidlichen size queens ausm Netz). Ich bin gerade etwas erleichtert das so niederschreiben zu können.

Ich hoffe das mein geschriebenes im Einklang mit den Forenregeln ist und ich bedanke mich für jeden Leser.
 

circ-man

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
486
Reaktionspunkte
5,565
Punkte
3,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Moin @SlickThick und auch von mir noch nachträglich herzlich willkommen hier im Forum. ;)

Der erste Schritt ist ja schon mal, wie du ja auch selbst geschrieben hast, ein Problem einfach aussprechen (oder niederschreiben) zu können, um daran zu arbeiten - von daher hast du ja schon mal einen guten Schritt getan durch deinen Post. :)

Komplexe durch Pornos (welcher Art auch immer), sind natürlich auch unter uns Männern hier im Forum weit verbreitet. Darum wirst du hier auch immer wieder von verschiedenen Kerlen den Tipp finden, mit der Zeit deinen Porno-Konsum zu minimieren und letztendlich am besten ausschleichen zu lassen. Die Reduzieren wird im Idealfall mit der Zeit eine "Neueichung" deiner Sichtweise auf die Körper von Frauen und Männern unterstützen.
Trotzdem musst du natürlich selbst an deinem Mindset arbeiten, um neue neuronale Verknüpfungen aufzubauen und von deinen genannten Gedanken und Gefühlen (Unzulänglichkeit, Unzufriedenheit, Unsicherheit, ...) weg zu kommen. Dabei KANN es helfen, einfach hier im Forum darüber zu schreiben, aber noch besser wäre es, mit jemand darüber zu sprechen. Vielleicht hast du ja einen guten Freund, mit dem du das Gefühl hast offen und vertrauensvoll reden zu können, um ihm Stück um Stück deine Kämpfe anzuvertrauen? Wer weiß, vielleicht geht es ihm ähnlich und er ist auch froh jemand zum Reden zu haben. :)

Ansonsten ist natürlich eine niederschwellige Beratung (muss ja nicht gleich eine "Therapie" sein) zu empfehlen. Es gibt auch genug Seelsorger und Lebensberater, die auch therapeutisch geschult sind und gut zuhören und beraten können.

Ich weiß nicht ganz, ob ich deinen Post jetzt so richtig angegangen bin und du dich so verstanden fühlst, aber lass dir gesagt sein, dass du auf jeden Fall mit deinen Kämpfen nicht allein bist. Wir alle haben unsere individuellen Herausforderungen, wenn es darum geht, uns selbst und andere realistisch zu sehen (oftmals sehr stark geprägt durch hohen Konsum an Pornos).

Versuch nicht Bestätigung VON den Frauen zu suchen, mit denen du zusammen bist, sondern arbeite mehr daran DICH SELBST zu bestätigen. Wenn du mit dir selbst zufrieden bist, werden das deine PartnerInnen auch merken.

Von daher viel Erfolg dir bei der Bearbeitung deines Mindsets, lass dich drücken und hau rein! :thumbsup3:
 

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hey @circ-man ! Vielen Dank für die Willkommensgrüße und die Antwort!

Das anzusprechen ist sehr wichtig, da gebe ich Dir recht.
und das des öfteren im Forum schon angeraten wurde, den Pornokonsum zu minimieren habe ich schon oft gelesen, habe auch selbst meine Versuche damit gestartet und habe es geschafft ein paar Tage darauf gezielt zu verzichten (eher bestand der Verzicht in Vergangenheit aus Mangel an Zeit..). Bloß in wie fern das eine "Neueichung" begünstigen kann in meinem Falle bleibt mir noch offen, vielleicht stehe ich da einfach nicht genug im Kontakt mit mir selbst um das einschätzen zu können. Ich fühle mich einfach angezogen von der Vorstellung eine Frau "ausfüllen" zu können.... Da würden 14-15 cm an Umfang "IN MEINEM KOPF" besser aussehen und der Frau dienlicher sein, zumindest ist das die verquirlte Vorstellung die ich davon habe.... genau so verquirlt ist mein Selbstbild wenn ich mich selbst als breit gebauter, 1,87M großer Kerl vorm Spiegel betrachte und schon fast Zustände bekomme.. :hammer2:


Das das alles in ne ungesunde Richtung geht nehme ich wahr und das auch schon seit längerem. War auch schon des öfteren therapeutisch in Behandlung, habe das Thema dort aber nie angeschnitten weil ich mit meinen Therapeuten leider kein gutes Verhältnis hatte auf langer Sicht (war sehr voreifrig bei den Erstgesprächen und nahm was ich bekam, die Sachlage für ambulante Plätze ist nachwievor in der ganzen BRD scheiße...)

Bevor ich weiter den Rahmen sprenge möchte ich mich auf jeden Fall für Dein Verständnis und den virtual hug bedanken lieber circ-man :D
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,765
Reaktionspunkte
12,792
Punkte
13,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo @SlickThick
Bloß in wie fern das eine "Neueichung" begünstigen kann in meinem Falle bleibt mir noch offen
Na das ist doch logisch.
Wenn Du weniger/keine Pornos mehr siehst in denen riesige (riesig erscheinende) Schwänze gezeigt werden, und statt dessen echte/reale Schwänze siehst (zum Beispiel von den Mitgliedern hier im Forum, beim FKK oder in der Sauna...also generell aus dem echten Leben), dann ändert sich Deine Sichtweise und Du erkennst dass Du einen ganz normalen (sogar überdurchschnittlich großen) Schwanz hast.
Der durchschnittliche Umfang deutscher Männer liegt übrigens bei 9,31 cm (siehe >>> Urologenportal: Durchschnittliche Penisgröße aus internationalen Studien ermittelt).

Ich fühle mich einfach angezogen von der Vorstellung eine Frau "ausfüllen" zu können....
Mit Deinem Schwanz füllst Du eine Frau bereits jetzt schon ausreichend aus, also keine Sorge.
Außerdem müssten dann ja die meisten Asiaten schon ausgestorben sein, wenn deren durchschnittlicher Schwanz den Frauen nicht genügen würde. Und hier noch die Weltweiten Durchschnittslängen >>> ᐅ Die durchschnittliche Penisgröße im weltweitem Ranking

Beim Blick auf die vielen Zahlen der Statistik offenbart sich sogar die Möglichkeit, selbst mit einem Penis von absolut durchschnittlicher Länge zu einem Zuchtbullen zu mutieren – wie das geht? Man(n) möge sich beispielsweise eine Frau aus dem asiatischen Raum suchen.. ;)
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,558
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Pornoding [...] die Sexualität verdreht
Angst nicht zu genügen
Diese Nebenwirkung von Pornos ist ja wohlbekannt, was man da nur raten kann ist der totale Verzicht auf die Filmchen.
Ich hab fast zwei Jahre ohne Pornokonsum hinter mir (einzige Ausnahme: Ich hab vor einem halben Jahr mal zusammen mit meiner Partnerin nen Porno geschaut) - ich denke das war von mir die zweitbeste Idee der letzten Jahre. Die beste Idee war mit PE anzufangen.
Auch wenn Du es nicht nötig hast, fange mit PE an, dann wird sich im Lauf der Zeit deine Einstellung zu deinem Penis sicherlich deutlich verbessern, denn neben den physischen Gains kommt es meistens noch zu mentalen Gains.
eine Frau aus dem asiatischen Raum
Es gibt auch deutsche Frauen, die zierlich sind, ich bin zur Zeit mit einer zusammen. Sieht echt gut aus, wenn sie mit ihren kleinen Händen meinen Penis anfasst, dann wirkt er deutlich größer. Genial.
Wenn ich dann an die Pornos zurückdenke, dann weiß ich jetzt, dass ich problemlos mit den meisten Darstellern mithalten kann, zumindest was meinen Penis angeht (leider nicht mit den in der Regel durchtainierten Körpern mit Sixpack und so)
Du mit deinem noch größeren Penis musst Dir eigentlich diesbezüglich gar keine Sorgen machen.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
557
Reaktionspunkte
1,749
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Fick einfach, Junge, du hast n ganz normalen Pimmel mit dem du ficken kannst. Außerdem ist Sex mehr als Penetration was du erst durch Erfahrung lernen wirst. Du wirst nicht besser indem du grübelst sondern indem du fickst. Du hast keinen guten Grund nicht sofort loszulegen. Deine Scheu davor ist Quark. Fick!
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
557
Reaktionspunkte
1,749
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Du kannst nicht jede Frau befriedigen aber das musst du auch nicht! Viele Frauen sind noch nie vaginal gekommen. Es geht auch um deine Befriedigung. Hauptsache ist dass du anfängst Sex zu haben und auf die Frau eingehst. Jede ist anders. Angst zu Versagen hilft gar nicht. Du kannst nur gewinnen. Selbst der Sex mit einem Mann der n riesenpimmel hat kann scheiße sein. Es geht nicht nur um den Lörres. Do it!
 

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
Mahlzeit Männers, ´schuldigt die späte Antwort, bin etwas versumpft...
Ok Also in Reih und "Glied":

@Schwanzuslongus
Die Erklärung bzgl. des Pornokonsums scheint mir sinnig, aber das allein wird mir da nicht helfen drüber hinweg zu kommen, das mein Johnny in ihr aussieht als würd se sich nen Spargel reinziehen.. Und wirklich ausfüllen tu ich da leider nix.
Da das Problem schon ziemlich auf die Substanz geht muss ich das früher oder später therapeutisch angehen, hatte vorher schon kein einfaches Verhältnis zu den Damen und als das Thema mit dem Umfang präsent wurde war die Abschreckung nur um so höher.

@Hanauer
Das ist echt ne ganze Weile, Hut ab! Wie hast dus geschafft den Konsum so runterzuschrauben?
Das mit dem PE habe ich meiner Ansicht nach definitiv nötig. Ich darf jetzt gerade aber erst mal wieder an meinem Durchhaltevermögen arbeiten bevor ich wieder mit dem Training ansetze, werde momentan ziemlich faul..

@KarlMags
Danke für den Optimismus, meine Unsicherheit davor schreckt mich tatsächlich aber zusätzlich noch vorm Verkehr ab, abgesehen von den anderen Faktoren die es nicht leicht machen jemanden kennenzulernen. Und selbst wenn ich mich auf irgendwen einlassen würde: Mehr als sex kann ich nich und den erlebe ich als ziemlich frustrierend, was aus dem ganzen auch nur ne selbsterfüllende Prophezeiung macht, kann und muss ich mir sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,558
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Wie hast dus geschafft den Konsum so runterzuschrauben
Hab ne Partnerin gefunden, mit der ich ganze Wochenenden durchgevögelt habe:popp:da hab ich keine Sekunde mehr an Pornos gedacht :)
wirklich ausfüllen tu ich da leider nix
Das Problem hatte ich auch bei den meisten Mädels, meine jetzige Perle ist Reiterin und hat vom Reiten (auf dem Pferd, meine ich) ne unglaubliche Beckenbodenmuskulatur, die ist total eng, wenn sie den BB anspannt ist das fast wie ein Schraubstock. Such dir ein Mädel mit Pferd!
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
763
Reaktionspunkte
2,558
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
@Hanauer Die Antwort mit der Partnerin habe ich nicht erwartet :D na um so besser wenn Dich das davon abgehalten hat (Y)
Und guter Tipp mit der Reiterin, aber da explizit zu "suchen" hat mir bisher keinerlei Erfolge erbracht. Vielleicht hab ich glück und mir kommt jemand aufm Pferd entgegengeritten, aber auf den Tag zu warten... 😁
Bei den Sachen mit den Teufelskreisen gebe ich Dir voll und Ganz recht, leider braucht sowas auch seine Zeit. Hänge da schon ein paar Jahre dran, habe auch noch einige andere Baustellen an denen ich ansetzen darf (Ist auch schon alles in die Wege geleitet; momentan nur ne Frage der Versicherung...).
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
512
Reaktionspunkte
1,919
Punkte
1,325
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Die Erklärung bzgl. des Pornokonsums scheint mir sinnig, aber das allein wird mir da nicht helfen drüber hinweg zu kommen, das mein Johnny in ihr aussieht als würd se sich nen Spargel reinziehen.. Und wirklich ausfüllen tu ich da leider nix.
Keine Ahnung warum du bei deinen Werten solche Komplexe hast. Ist doch ein überdurchschnittlich großes Gerät was du dein eigen nennst. Vielleicht solltest du dich mal mit jemandem unterhalten, der nen kleineres Gerät als du hat und aus beiden Perspektiven (enge Frau-weite Frau) reden kann, anstatt mit einem Therapeuten.

Diese Thematik hab ich durch und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du aller Wahrscheinlichkeit nach nicht dein ganzes Herz bzgl deines Penis beim Therapeuten ausschütten wirst. Ich war dort, aber die Hemmschwelle war dann doch zu groß.

Geholfen hat mir eher ein Forum wie dieses. Wenn du die Vielfalt an Schwänzen hier siehst und durch die Profile dir auch mal die Beiträge der Mitglieder anguckst, wirst du sehr schnell erkennen, dass es absolut nicht an deinem Penis liegen kann.
 

Monstergeist

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
25.05.2018
Themen
5
Beiträge
581
Reaktionspunkte
1,711
Punkte
1,520
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
71 Kg
Ohne jetzt jemanden zu nahe treten zu wollen, aber dieses Problem mit dem Peniskomplex durch Pornokonsum habe ich jetzt nicht und von meiner Warte aus kann ich das auch nicht nachvollziehen.
Ich meine, ich bin mit ca. knapp 16cm Länge laut Statistiken auch über dem Durchschnitt, und ja, es gibt größere Penisse als meiner, aber dass ich aufgrund von fi(c)ktiven Filmen wie Pornos meinen Penis nun als "klein" im erregierten Zustand ansehe, kam mir bisher nie in den Sinn.
Wenn man sich nen Porno anschaut, dann wird doch durch Kamerawinkel, Linsen etc getrickst, um das Klischee "Big, huge cock destroys tight smooth shaved squirting pussy" zu verstärken.
Klar, wenn ich mir nen Porno reinziehe (gay hier), dann macgt mich es auch an, wenn ich da so einen "Monster Cock" sehe, wie der die Löcher stopft. Aber in echt ist das zwar auch schön, wenn der Kerl einen überdurchschnittlichen Pemis hat, aber was bringt es, wenn er nicht richtig hart wird oder der Umgang damit falsch (großer Penis = automatisch geiler Sex??) ist.
Für mich waren Pornos nie "echt", auch wenn da offensichtlich echt gefickt wird. Demnach waren die "Talente" um "Huge cocks" oder "Huge squirting" nie das Nonplusultra für mich. Weil es gestellt ist.
Plus, wenn man 20cm hat, dann kann man auch das Ding teilweise nicht ganz versenken, weil ZU groß.
Evtl hab ich auch durch meine direkte Art ein Ego aufgebaut, dass mir solche Komplexe "verwehrt". ;) zumindest in dieser Hinsicht. Bin aber kein Arsch. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
29.07.2019
Themen
10
Beiträge
138
Reaktionspunkte
279
Punkte
335
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
ich mir immer Frauen ausgesucht habe zu denen ich mich nicht im großen maße hingezogen fühlte (möchte das nicht vertiefen), Ergo war der gesamte Vibe sowieso fürn Arsch
Ich glaube zusätzlich zu den Gründen die meine Vorredner gebracht haben ist das auch noch ein springender Punkt.

Frauen sind sehr emotionale Wesen und bekommen deine Stimmung schnell mit. So wenn du sie jetzt nicht so geil findest merkt sie das. Frauen machen sich durchschnittlich viel mehr Gedanken als Männer zu genügen. Also du bist in deinem Kopf sie in ihrem und ihr habt keine guten Sex.

Würdest du ihr mal Komplimente machen (sobald sie dich attraktiv findet) ist sie emotional dabei, kann besser abschalten und die Vagina wird noch besser durchblutet. Dann geht sie auch ab wie ein Zäpfchen das versprech ich dir. Es liegt nicht an deinem Schwanz sondern an deinem Kopf 100%. Deswegen mach sie geiler durch die Veränderung deines Mindset's. Frauen lieben selbstbewusste, maskuline dominante Männer d.h. wenn du sie geil machen willst sei so ein Mann und dann kannst du auch nen unterdurchschnittlichen Schwanz haben sie wird es, lieben dich in ihr zu spüren.

Lass dir das von jemandem sagen, der von 12 - 24 Pornos angeschaut hat und dank dessen auch unnötige Schwanzkomplexe hat. Jetzt habe ich seit fast nem Jahr keinen mehr geschaut und man sieht nicht viele größere als sich selbst. Das wird dir gut tun.

Und hier bei uns bist du was PE angeht in guten Händen, sodass es so oder so was wird solange du den Einsatz zeigst dich selbst zu retten, denn das kannst nur du.:bb07:
 

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
Mahlzeit Männers! Melde mich gerade wieder aus dem Exil :harlekin:

@TheNormalOne

Da gebe ich Dir voll und ganz recht, auf Basis der Zahlen gibt es absolut keinen Anlass für meine Klagen, eher komme ich mir damit ziemlich einnehmend und ignorant vor, wenn ich ehrlich bin. Ich habe das Thema nie wirklich mit irgendwem besprochen, bis es zur letzten "Exkursion" kam.
In Folge dessen habe ich mich mit einem Freund darüber ausgetauscht, welcher mich ebenfalls blöde anschaute. Wir kennen quasi unsere "Arbeitsgeräte" durch gemeinsame Abenteuer und sind schon relativ lang befreundet. Er selbst ist dem Durchschnitt näher als ich aber hat ne ganze Menge Schippe mehr selbstbewusstsein was das angeht, was ich persönlich ziemlich bewundernswert finde.

@Monstergeist

Denke das ist auch ein Ding der Subjektivität.
In meinem Fall kann ich schon sagen das es eine Abhängigkeit ist, von Tag zu Tag wird es mir bewusster... Vor allem die Ursprünge die schon auf Kompensationsverhalten schließen lassen. Wenn man dann ein paar Jahre nur dieses Bild der Fiktion verfolgt, anstatt selbst aktiv zu werden, dann kann das schon ein paar quirlige Eindrücke und Annahmen hinterlassen.

@Castiel

Jup, und genau deswegen kann ich mir jegliche "Feldversuche" fürs erste sparen, so lang ich mit mir selbst nicht klar komme und mit meinem Problem. Habe aber seit Vorgestern wieder was mit meiner letzten "freundschaft +", lief stellenweise um einiges besser als die letzten Male. Ich habe dieses Mal einfach direkt "beobachtet" (in der therapie bringt das wunder :b) und gesehen das ich sie schon relativ gut fülle, da sie auch etwas kleiner untenrum gebaut ist. Sie ist ihrer aussage nach mehr als zufrieden mit mir und meinem Gerät und ich bemühe mich umso mehr das ich das annehme und nicht in meinem kopf wieder so rum drehe bis es wieder ein leidensthema wird. Es ist für mich sehr schwer dort vertrauen zu fassen, da ich mir immer noch denke wie sie drauf abgehen würde wenn sie nen dickeren hätte... Aber von dem Gedanken möchte ich mich bestmöglichst distanzieren können... Auch das Thema Orgasmus beschäftigt mich beim Akt, aber genau das ist wahrscheinlich das Problem. Konnte ich meist noch durch Zunge und Finger wieder ausgleichen, kam aber schon öfter zum "Ego-Schuss" meinerseits.. :hammer2:

Und dass Du´s aus der Sucht geschafft hast ist sehr schön zu hören, solche Erfahrungswerte spenden zuversicht für meinen angepeilten Weg.


Euch eine schöne Woche und weiterhin gute Gains, bleibt Gesund!
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
512
Reaktionspunkte
1,919
Punkte
1,325
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Er selbst ist dem Durchschnitt näher als ich aber hat ne ganze Menge Schippe mehr selbstbewusstsein was das angeht, was ich persönlich ziemlich bewundernswert finde.
Und genau daran nimmst du dir bitte ab sofort ein Beispiel und gehst mit deinem Penis wedelnd durch die Welt. Ich selbst bin auch dem Durchschnitt näher als du, hab aber trotzdem Spaß an dem, was ich damit veranstalten kann. Wenn du zu einem Therapeuten gehst (Sexualtherapeuten?), dann wird er dich vermutlich ganz komisch angucken. Diese Menschen sind halt nicht blöd und kennen die Maße mindestens genauso gut wie du und ich. Er wird vermutlich einen anderen Ansatz suchen um dich aus diesem Loch holen. Unterm Strich wird er dir aber nicht viel anderes sagen.
 

SlickThick

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
27.05.2021
Themen
3
Beiträge
12
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
102 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
17,3 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
13,3 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
@TheNormalOne

Darum werde ich mich bemühen, ich danke Dir vielmals für den Ansatz. Ich werde da diesbezüglich noch einiges an Arbeit vor mir haben, was das positivere Mindset angeht, aber da bleiben wir optimistisch... :hammer2:
Bei einem Therapeuten wäre es wahrscheinlich zu erwarten, dass er einem Spiegelübungen etc. nahe legt, sind bei körperdysmorphen Störungen häufig sehr effektive Übungen auf langer Sicht.. Komisch gucken sollten Therapeuten eigentlich nicht, sowas kann die Beziehung zum Patienten schon massig beeinträchtigen.. Aber die Erfahrung hab ich auch schon (leider) ein paar Mal machen dürfen.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
512
Reaktionspunkte
1,919
Punkte
1,325
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Komisch gucken sollten Therapeuten eigentlich nicht,
Das war auch mehr als Metapher gemeint. Spiegelübungen hast du hoffentlich schon gemacht. Die sind tatsächlich sehr effektiv. Dort bekommst du deinen Körper so zu sehen, wie dich dein gegenüber wahrnimmt. Und dann siehst du auch, was du einer Partnerin da reinschieben würdest. Dann stellst du dir das ganze mal bildlich vor, bisschen Kopfkino und so. So wäre ein Vorschlag, dir ein Stück von deinem Selbstvertrauen/Selbstwert wiederzuholen. :)
 

Arno Nym

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.07.2019
Themen
8
Beiträge
896
Reaktionspunkte
2,646
Punkte
2,140
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
13,0 cm
NBPEL
9,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
9,2 cm
EG (Mid)
9,0 cm
EG (Top)
9,6 cm
Ich bin gerade auf nen schönen Post aus dem Jahre 2017 gestoßen, bei dem es darum ging sexuelle Vorlieben durch Komplexe entdeckt zu haben

Ich habe da eine ganz andere Variante:
Ich hatte ja eine sehr verklemmte Phase, in der ich mich auf keinen Fall nackig zeigen mochte. Dies hat sich nicht nur in eine Zeigefreudigkeit geändert. Die sexuelle Nische "Small Penis Humiliation" oder "Kleinschwanzdemütigung" kann mich - je nach Ausprägung - sehr erregen.

Ohne meinen kleinen Penis und meine damalige negative Selbstwahrnehmung hätte ich wohl die Vorliebe nie entwickelt.
 
Oben Unten