Hallo

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi,

ich muss zugeben, ich bin eigentlich nicht so der Vorstellungstyp, aber ich versuche einfach mal mein Glück.
Ich bin 25 Jahre jung, treibe gerne Sport und treffe mich mit Freunden.

Ich habe mich vor ca. 5Jahren schon einmal mit PE beschäftigt, da ich unzufrieden mit meinem kleinen Freund war/ (immer noch bin). Ich war aber nicht so unglaublich motiviert und habe nur wie ich lustig war gestrecht und gejelqt, besonders das Jelqling hat mir Spass bereitet. Beim Strechen hatte ich einige Probleme, da mein Stück leicht reizbar ist und zu schnell zum stehen kommt. Den PC-Muskel habe ich auch immer mal wieder (auf Autofahrten, beim TV schauen, etc) trainiert und war überrascht von der Power hinter dem Samen und somit habe ich das des Öfteren beibehalten.

Ich hatte nie Probleme bei den Frauen, deshalb war ich eventuell nicht so hinterher, wie ich hätte sein können. Doch nun nach dem Schauspiel vor 5 Jahren, habe ich mir gedacht: Hey Junge, mach einen Account und starte voll durch. Vielleicht hilft es was, die Vorstellung etc. um am Ball zu bleiben. Ich tue es für mich und nicht für die Frauen. Das Alter überarbeitet die Einstellung :rolleyes:

Startschuss war gestern der 01.03., ich hatte nur gestern abend keine Lust mehr hier zu schreiben.
Ich freue mich auf das 2. Training heute Abend.:) Ich werde mich jetzt 3 Monate an das Anfängerprogramm halten und werde in 3 Monaten meine Messwerte posten und dann überlegen wie es weiter geht.

Nun schreibe ich hier jetzt mal noch meine Startwerte und Zielwerte rein:

Startwerte:__________Zielwerte:
BPFSL: 16,5_________18
BPEL: 16____________17,5
NBPEL: 14___________16,5
EG Base: 12,5________14
EG Mid: 12,5__________14
EG Top: 12,0 __________13,x?

Ich habe keine Eile, die Zeit ist zweitrangig. Ich werde sehen, was sich erreichen lässt, aber um einen Anhaltspunkt zu finden schätze ich mal wird es bis zur Zielerreichung zwischen 1-2 Jahren, je nach "Veranlagung" dauern. (Wäre natürlich super, wenn ich das Jahr knacke:woot:) Oder was haltet Ihr von realistischen Zeitansätzen?
Meine BP-Werte sind nicht propotional zum NBP-Wert gestiegen, da ich ein wenig am Abnehmen bin und davon ausgehe, dass dies ein positiver Zuwachs von 0,5+- cm für den NBP-Wert sein kann.

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
14,995
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,
erstmal willkommen :schild_welcome:,

Deine Ziele sind realistisch, jedoch hat jeder eine andere Veranlagung, so dass jeder eine andere Zeit braucht.
Aber ließ dich erstmal richtig ein (falls du es nicht schon hast),
und losgelegt haste ja schon.
Was für ein Programm machst du?

Ich wünsche Dir gute Gains und langes Durchhaltevermögen.

Achso, was die Zeit betrifft, wenn man mal seine Erfolge sieht, könnte es passieren das man weitermacht auch wenn man seine Ziele erreicht hat, deshalb wäre Post in diesem und anderen Threads nicht schlecht.
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi Lilttle,

vielen Dank erst mal:)

Ich mache das Anfängerprgramm jetzt in der ersten Woche mit 10Minuten strechen und jelqen jeweils(ich möchte wöchentlich 1Minute drauf legen, bis ich die 15Minuten erreiche) und 5Minuten Auf/Abwärmen (warmen Waschlappen drum und locker massieren). Das Balooning ist echt hart und ich setze es erst an das Ende des Trainings. Den PC-Muskel trainiere ich über den Tag hinweg immer mal wieder.
Meine Tage sind 5 On und 2 Off, wobei ich diese Woche mit 4 On beginne, da ich so in einen Wochenrhythmus komme.
Selbstverständlich werde ich hier, eventuell mal einen kleinen Zwischenbericht erstellen, spätestens jedoch nach 3 Monaten und dann evtl. auch mal einen Thread im Trainingsbreich.
PS. Verbesserungsvorschläge, Anregungen, konstruktive Kritik ist alles gerne gesehen:)

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
14,995
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Waschlappen ist recht kompliziert.
Den hast kaum warmgemacht, da ist er schon wieder kalt.
Kurzfristig würde ich Dir einen Becher empfehlen. Langfristig zu einer IR-Lampe. Lese hier nur gutes darüber. Ich selber wärme mit einem Becher auf und ab.

Erhöhe Dein Training nicht zu schnell. Das musst du aber am besten wissen. Höre gut auf deinen guten.
5 on / 2 off hört sich gut an. Jenachdem wäre ein 3/1 auch nicht schlecht.

Vergiß nicht. PE ist ein Ausdauersport und keine Marathon.
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,146
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hi @Venom_Snake,
willkommen im Forum.
Das sieht bei dir alles sehr venünftig aus. Finde ich gut.
Deine Ziele wirst du mit regelmäßigem Training sicher ereichen. Die Anmeldung hier hilft sicher, dich reglemäßig zu motivieren. Ansonsten.: :spank:
Meine BP-Werte sind nicht propotional zum NBP-Wert gestiegen, da ich ein wenig am Abnehmen bin und davon ausgehe, dass dies ein positiver Zuwachs von 0,5+- cm für den NBP-Wert sein kann.
Wie viel möchtest du abnehmen?
PE ist ein Ausdauersport und keine Marathon.
Upps, da ist es passiert. o_O
Was @Little eigentlich sagen wollte.:
PE ist ein Marathon/Ausdauersport und kein Sprint.
Ansonsten hat Little ja schon gesagt: schön vorsichtig, nicht zuviel und auf deinen Penis hören.

Viel Spaß und gutes Training,

GreenBayPacker
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
59
Beiträge
1,970
Reaktionspunkte
3,816
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Du steckst dir hohe Ziele !
Das ist ok!
Wenn du regelmäßig trainierst wirst du es auch schaffen!
Viel Erfolg!
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen Dank euch.
Training im Moment absolviert. Dennoch ist mir heute wieder die Frage gekommen :facepalm: beim Jelqing, stand in der Beschreibung, dass sobald die erste Hand an der Eichel ist, die Zweite ansetzt, dennoch würde ich dort die komplette Vorhaut mitziehen, weshalb ich das immer erst löse und erneut jelqe. Ist das in Ordnung?

Wie viel möchtest du abnehmen?
Ich wiege derzeit 92+-, ich schätze ich werde ca auf 85 runter gehen in den nächsten 4-5Monaten. Gewicht ist eigentlich zweitrangig, aber ich möchte meinen Körperfettanteil senken =) Also selbst wenn ich noch 90 wiege und es passt, ist alles ok, die ich dann vielleicht auch wieder vernünftig aufbauen mag von den 85:essen03:

Upps, da ist es passiert. o_O
Was @Little eigentlich sagen wollte.:
PE ist ein Marathon/Ausdauersport und kein Sprint.
Ansonsten hat Little ja schon gesagt: schön vorsichtig, nicht zuviel und auf deinen Penis hören.

Ist mir gar nicht aufgefallen, hab es gleich "korrekt" gelesen :D

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
14,995
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,

uppps,
danke @GreenBayPacker für das Aufdecken des Fehlerteufels:thumbsup3:

beim Jelqing, stand in der Beschreibung, dass sobald die erste Hand an der Eichel ist, die Zweite ansetzt, dennoch würde ich dort die komplette Vorhaut mitziehen, weshalb ich das immer erst löse und erneut jelqe. Ist das in Ordnung?

Hierfür würde ich dir den Thread ans Herz legen.

Jelqen: Grifftechniken und Ausführungsdetails

Habe mir auch nochmal Deine Ziele angesehen. Finde diese machbar. Was ein wenig länger dauern wird ist der EG, vor allem der EG top. Ist aber nur meine Meinung.

Ich wünsch Dir was.
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey,
vielen Dank:)

Hierfür würde ich dir den Thread ans Herz legen.

Jelqen: Grifftechniken und Ausführungsdetails

Super Link, vielen Dank. Habe da was rausgelesen, was durchaus hilfreich sein wird, denn das fixieren der überschüssigen Haut habe ich nicht beachtet. Ich werde das heute abend gleich mal testen und zwischen den Jelqs, wenn ich merke der Druck lässt nach, einfach wieder ein bisschen nachpumpen.
Danke für die tolle Unterstützung, ich hoffe ich kann meine Erfahrungen und Berichte irgendwann einmal genau so weiter geben. Ich bin total motiviert!

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
59
Beiträge
1,970
Reaktionspunkte
3,816
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Jelge mit Cockring, das stabilisiert deine Errektion !
Wechsle Ballooning mit jelgen ab!
Das macht mehr Spaß!
Bringt auch mehr!
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Guten Morgen,

Jelge mit Cockring, das stabilisiert deine Errektion !

Würde ich da nicht das Problem bekommen, dass ich nicht mehr ganz runter an den Ansatz komme? Ansonsten natürlich eine Überlegung wert.

Habe gestern schon angefangen und werde eine "4on 1off 2on 1of" Woche haben, da ich am Freitag und Samstag leider nicht dazu gekommen bin.
Es mag sich vielleicht blöd anhören, aber irgendwie fühlt sich mein Guter schon anderst an. Im positiven Sinnen, natürlich ist er in der Eingewöhnungsphase, dennoch ein schönes Gefühl. Des weiteren wollte ich noch sagen, dass ich soweit noch nie war :D mit Trainingsplan und Rhythmus + Disziplin. Die Eröffnung eines Accounts und Teilnahme am Forum und natürlich Ihr habt mir sehr dabei geholfen.

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
14,995
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,
Würde ich da nicht das Problem bekommen, dass ich nicht mehr ganz runter an den Ansatz komme? Ansonsten natürlich eine Überlegung wert.

Ähmm, ich würde eher davon abraten.
Gerade als Anfänger.

Aber generell gilt, dass du Entscheiden musst. Wir können dir nur Tipps geben. Jeder wie er seine Erfahrungen gemacht hat.
Aus meinem Blickwinkel ein ganz klares nein.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,539
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Ich muss ehrlich sagen, ich mag deine direkte Art @pe_pe . Kein rum Gelabber sondern schön direkt ;)
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,682
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo Venom_Snake,

willkommen in der PEC!

Würde ich da nicht das Problem bekommen, dass ich nicht mehr ganz runter an den Ansatz komme? Ansonsten natürlich eine Überlegung wert.

Das ist ein Problem, ein anderes mögliches Problem ist die höhere EQ. Zu den Gefahren bei Newbies und hoher EQ beim Jelq wurde schon hier schon einiges geschrieben, dazu kannst du dich in den entsprechenden Threads einlesen. Am Anfang ist es oft empfehlenswert, wenn man auf Hilfsmittel verzichtet und ein gutes Körpergefühl aufbaut. Reicht die EQ nicht aus, kann auch ein PC Muskeltraining helfen. ;)

Gruss Mad
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
59
Beiträge
1,970
Reaktionspunkte
3,816
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
An pe_pe

Mein Trainingsplan:

Tag 1: Dry - Jelgs 40 Minuten anschließend Phallosan Forte mit Schutzkappe ca. 6 Stunden ( Nachts ).
Tag 2: Cochring - Ballooning anschliesend Phallosan Forte mit Sxchotzkappe ca. 6 Stunden ( Nachts ).
Tag 3: Kegeln ( Kegeln und Resevkegeln ) 30 Minuten.
Dann wieder von vorne !

Mit diesem Training habe ich großen Erfolg!

Messe am wieder am !. Mai 2016.
Das sind dann genau 6 Monate nach intensiven PE-Training
und Phallosan Forte Training!

Schönen Abend zusammen!!!
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Knapp ein Monat ist nun vergangen und ich fühle mich gut, trotz dass mich die Ostertage ein wenig zurück geworfen haben. Am liebsten würde ich jetzt schon Lineal und Maßband ansetzen:D hat sich bestimmt nichts getan, aber fürs EGO :doublethumbsup: werde trotzdem noch 2 Monate warten.
Training verläuft sonst echt super, Ballooning ist um einiges besser geworden.
Ist es ok, wenn ich beim jelqen die letzten 5 Minuten High Intense Jelqs mache? Die machen mir Spass und fühlt sich gut an, ein bisschen an die Dicke gedacht :angelic: Habe leichte Punkte auf der Eichel, hatte dazu mal was gelesen, aber nicht mehr gefunden :( aber ich glaube es waren normale, (positive?) Erscheinungen. Habe keine Schmerzen oder Blutergüsse.
Stretchen mit Klopapier (auch mal mit nem Socken versucht- auch nicht schlecht) verläuft beim TV schauen fast ohne Pause durch.

Trainingalltag:
2-3 Minuten aufwärmen
4 Durchgänge Streches á 20 Sekunden Belastung pro Seite 10 Sekunden Pause. (vorher 3 Runden) Somit komme ich auf eine Netto Zugzeit von 12 Minuten, möchte nächste Woche auf 5 Runden erhöhen, was meint ihr dazu?
15 Minuten Jelqing und wie gesagt jenachdem bis zu maximal 5 Minuten HI_Jelq.
Ballooning unterschiedlich lange und wenn ich zu geil werde, kann es auch mal ins Edging gehen. 50/50

Hatte manchmal ein komisches Gefähl am Eichelkranz beim Ziehen:keineahnung:
Habe deshalb auch zu einem 3on 1of und jenachdem wieder 3on1off oder 2on1off, wie es sich privat ergibt. Dass der Zug nicht 5 darauffolgene Tage ist.

Mit mächtigen Gains,
Venom_Snake
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,539
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Am liebsten würde ich jetzt schon Lineal und Maßband ansetzen:D hat sich bestimmt nichts getan, aber fürs EGO :doublethumbsup:

Na gerade wenn sich nichts tut ist es schlecht fürs Ego :D Glaub mir, der Reiz nachzumessen vergeht, schneller als man denkt.

Ist es ok, wenn ich beim jelqen die letzten 5 Minuten High Intense Jelqs mache?

Ich würde es nicht machen, aber ein mega Beinbruch ist das nun auch nicht, zumindest finde ich das.

möchte nächste Woche auf 5 Runden erhöhen, was meint ihr dazu?

Spricht nichts dagegen, bist ja schon ein Monat am Start, da darf man ruhig Zeit steigern.

Ballooning unterschiedlich lange und wenn ich zu geil werde, kann es auch mal ins Edging gehen. 50/50

Kenne ich zu gut ;) Die Tempgains nach langem Ballooning sind allerdings so geil das ich null Bock habe zu "kommen".

Habe leichte Punkte auf der Eichel, hatte dazu mal was gelesen, aber nicht mehr gefunden :( aber ich glaube es waren normale, (positive?) Erscheinungen. Habe keine Schmerzen oder Blutergüsse.

Hatte auch welche, sie sind neutral zu betrachten, weder positiv noch negativ. Ab und an hab ich heute auch noch 1-2 Stk wenn ich unterbewusst wieder zu viel Druck gebe. Aber trainiere dennoch weiter, wegen jedem kack Punkt zu pausieren halte ich für übertrieben.
Hatte manchmal ein komisches Gefähl am Eichelkranz beim Ziehen:keineahnung:

Kenne ich ebenfalls, auch hier trainiere ich einfach weiter. Am nächsten Trainingstag ist es wieder weg. Allerdings, ich möchte hier unterstreichen das nur ich das so mache, bin auch sehr sicher das es bei MIR keine negativen Einflüsse hat. Also bitte dennoch Vorsicht wenn du merkst es ist sehr seltsam.

Grüße und Gains
Riffard
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
14,995
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,
zuerst hätte ich gesagt, hört sich doch alles gut an und wenn es deine Zeit hergibt, warum nicht.

Spätestens nach dem Satz
Hatte manchmal ein komisches Gefähl am Eichelkranz beim Ziehen:keineahnung:
Habe deshalb auch zu einem 3on 1of und jenachdem wieder 3on1off oder 2on1off, wie es sich privat ergibt. Dass der Zug nicht 5 darauffolgene Tage ist.

würde ich sagen, bleib bei den 4 Runden.
Geh nicht zu schnell mit den Zeiten hoch. Alles was du geschrieben hast hört sich doch gut an (bis auf den einen Satz).
Wenn die Zeiten nicht zu hoch werden, ist es auch einfacher das Training über eine größere Zeitspanne zu machen, ohne sich selbst einen zu hohen Druck aufzugeben.

Denk an meinen Lieblingssatz:
PE ist ein Marathon und kein Sprint.

Ich wünsch dir was.
 

Venom_Snake

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.03.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
30
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi,

vielen Dank für euere Antworten =)

Ja, ich werde mal schauen, wie es sich entwickelt, mit dem Gefühl am Eichelkranz bis nächste Woche. Es ist wirklich nur während des Trainings und auch nicht immer. Ich habe mir überlegt, ob es evtl am Klopapier lag oder ob die Vorhaut ein wenig, eben genau am Eichelkranz "geklemmt" wurde. Werde dies wie gesagt noch weiterhin beobachten und mich nächste Woche noch mal melden.

Mit freundlichen Gains
Venom_Snake
 
Oben Unten