hallo an alle und gleich viele fragen;-)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Lümmelbob, 2 Dez. 2017.

  1. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    hallo allerseits,

    ich befasse (betreibe) mich schon seit ca 15jahren mit pe, bin sozusagen ein routinierter anfänger..

    ich bin 175cm gross und wiege 74kg körperfettanteil ca 10%.
    war früher leistungssportler und treibe heute noch viel und regelmässig sport.

    zum pe gekommen bin ich, weil ich zwar grundsätzlich nicht zuwenig in der hose hatte, aber halt bloss durchschnitt, und damit wollte ich mich nicht zufrieden geben.

    am anfang betrug die länge knapp16cm, wobei ich den massstab nie reindrücke, sondern nur messe was real nutzbar ist...den umfang weiss ich leider nicht, das habe ich vernachlässigt, weil ich primär auf die länge versteift (welch passendes wort) war.

    ich habe aufgewärmt mit warmem wasser, dann meist 20 stretching gemacht in alle richtungen, und danach mid wet jelqs. stretching habe ich dann relativ schnell aufgehört, weil ich das gefühl hatte anfälliger für verletzungen zu sein, wenn zuerst schlaff gezogen wird und im anschluss direkt jelqs zu machen.
    mehr wie rote punkte am schaft hatte ich allerdings nie.

    in dieser zeit hatte ich auch 1monatige steroidkur und da ist 1cm alleine deswegen dazu gekommen.
    klingt kurios ist aber so.

    habe meist so 4tage pro woche trainiert. und wie gesagt mit vielen phasen wo ich gar nichts gemacht habe.

    seit 1,5jahren bin ich wieder voll dabei und in der zwischenzeit, oder auch etwas zuvor, sind pumpe von der lederwerkstatt, bathmate, phallosan forte dazu gekommen.

    ich wärme 10min mit infrarotlampe auf und jelqe ca20min erst mid dann eher high.
    dann streue ich ulis mit ein ca 15min, dazwischen zur abwechslung wieder jelqs.
    alles in allem kann das gut 1h dauern...

    trainiere meist 4-5pro woche, je nach zeit undauch empfinden.

    aktuell ist die länge 18,5cm und der umfang 13,8cm.
    die magische grenze von 20cm wäre klasse, aber in erster linie möchte ich dicke und nochmals dicke dazu haben.

    gepumpt habe ich sehr unregelmässig weil es sehr viel zeit in anspruch nimmt, und ich nicht sicher bin ob damit überhaupt gains möglich sind die bleiben?
    bathmate finde ich grundsätzlich toll, aber jeden tag in die wanne sitzen und nicht zu wissen ob der ganze spass überhaupt was bringt verunsichert mich doch sehr.

    den phallosan trug ich anfangs über nacht und teilweise auch tagsüber.
    mit den kondomen bin ich nicht zurecht gekommen und habe auf den merle umbau gewechselt.
    protektorkappe geht gar nicht, meine eichel wird da gequetscht und deformiert das habe ich bloss 1x probiert. gegaint habe ich im steife zustand nichts, im schlaffen ist das halt so eine sache, je nachdem wie man misst...

    so genug der verwirrenden worte...

    ich erhoffe mir hilfe weil ich mein hartes teil länger aber in erster linie dicker machen will.
    im schlaffen zustand ist er ordentlich, und das reicht mir eigentlich.

    was würdet ihr mir empfehlen?

    regelmässig zu pumpen?
    mit steifem glied oder halbhart?
    weiterhin jelqs und ulis ?
    (wenn ich mit steifen glied pumpe habe ich nicht das gefühl das etwas vorwärts geht, bzw expandiert.
    bin immer im grünen bereich mit dem druck).
    liege ich da falsch mit der annahme?
    phallosan schadet ja nicht, auch wenn es für das harte teil anscheind wenig hilft,oder?!
    oder verlangsamt es die gains weil der phallo auch eine belastung ist und regeneration für den dödel bedingt?

    sorry schon jetzt für die verwirrenden sätze und im voraus schon vielen dank für alle, die sich die mühe gemacht haben bis zum ende zu lesen...und im besten fall weiterhelfen können
     
    #1
    Palle und adrian61 gefällt das.
  2. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.08.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,752
    Zustimmungen:
    7,881
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hallo und herzlich willkommen bei uns!

    Durch das Pumpen kann man schon langfristige Gains erreichen, allerdings ist es eine aufwändige Angelegenheit und braucht viel Geduld und Routine. Ich würde dir in dem Zusammenhang empfehlen ein paar passende Beiträge von @Palle und (dem leider gelöschten) @pe_pe durchzulesen.

    Ich bin selber kein Pumper, aber du solltest in jedem Fall nur mit volle Erektion pumpen, alles andere bribgt nicht.
     
    #2
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,054
    Zustimmungen:
    27,299
    Punkte für Erfolge:
    20,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen Bob
    Du hast ja schon einen ziemlich großen Penis - vor allem in Relation zur Körpergröße. Von daher kannst Du es ja relaxed angehen. Interessant wären die BP Maße allerdings schon, um zu sehen, was da ohnehin noch an Reserven verborgen ist.
    Für Längenzuwächse wirst Du um´s Stretchen nicht herum kommen, wobei 2Ps auch für Dicke nicht schlecht sind.
    Im Übrigen empfehle ich Dir die Logs von @Peacemaker, der auch mit Dickefokus trainiert hat
     
    #3
  4. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,193
    Zustimmungen:
    2,723
    Punkte für Erfolge:
    2,580
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Warum das denn?
     
    #4
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,571
    Zustimmungen:
    4,937
    Punkte für Erfolge:
    5,130
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen Lümmel,
    Ich bin der Meinung das du zuerst dein Längenziel erreichen solltest bevor du den Umfang angehst.
    Grund dafür ist die L1G2 Theorie die in unserer Wissensdatenbank zu finden ist.
    Deine Längenwerte sind natürlich absolut in Ordnung und kann verstehen das du lieber den Umfang angehen möchtest.
    Stell dir doch mal einen Trainingsplan mit manuellen Übungen für den EG aus der WDB zusammen bevor du Pumpen oder anderen Geräten beginnst.
    Viel Spaß hier und viel Erfolg beim gainen.
     
    #5
  6. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    vielen dank für eure meinungen bzw eure hilfe!

    ich nehme natürlich auch gerne noch mehr länge, aber über all die jahre habe ich ja" bereits" an 2cm länge gegaint..
    wenn ich jetzt stretching wieder fix miteinbaue kommt da noch mehr, oder verschwende ich bloss unnötig zeit für höchstens noch 2-3mm?
    stretching habe ich über all die jahre eher moderat angewendet, habe meistens gejelqt.

    die steriode waren eine kur und bloss über etwas mehr wie 4 Wochen,, und nach dieser zeit habe ich 1cm dazugewonnen.
    leistungssport ist selten sauber, und deshalb habe ich das damals mal versucht bzw genommen.

    adrian:

    danke dir, nun ich werde morgen mal alles vermessen. bauchfett habe ich sehr wenig, aber bin für tips und tricks natürlich offen.

    maxhardcore:

    habe mir die theorie durchgelesen, danke dafür.

    nun am liebsten hätte ich natürlich auch mehr länge, aber vorallem ein richtig dickes rohr...
    wenn ich jetzt zuerst noch mehr länge angehe, und mich dann erst der dicke widme,
    habe ich mein rohr erst mit 55jahren so dick wie ich es mir wünsche, wenn überhaupt, oder nicht? ;)
     
    #6
    body27 gefällt das.
  7. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,571
    Zustimmungen:
    4,937
    Punkte für Erfolge:
    5,130
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Verschwendete Zeit würde ich es nicht nennen.
    Du musst wissen ob dir der Einsatz für mehr Länge wert ist.
    Beim EG Training können aber noch ein paar mm Länge rauskommen wenn du Glück hast.
    Also Horch in dich hinein und Entscheid dich einfach welchen Weg du gehen willst.
     
    #7
    body27 und adrian61 gefällt das.
  8. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    so in der zwischenzeit habe ich mein training etwas umgestellt...denke habevorallem in der intensität und dauer oft übertrieben..
    jelqen und zb ulis sind halt recht geil, da vergeht die zeit schnell und man denkt sich mehr kann nicht schaden-wohl falsch und hinderlich musste ich einsehen.

    ich wärme jetzt jeweils 10min mit infrarotlampe auf und stretche 25-30min.(inkl pausenzeit)
    je 1min, in alle richtungen, mit ca 30sek pause dazwischen.
    im anschluss mache ich ca 25min low und mid jelqs.

    tagsüber trage ich den phallosan so 8h pro tag..5-6tage die woche, mit xlglocke und merle umbau.
    zug meist im mittleren grünen bereich.

    habe gestern endlich mal korrekt gemessen und folgendes kam raus:

    BPFSL 19,1cm

    BPEL 19cm

    wenn ich die theorien richtig gelesen und verstanden habe, so wären meine werte optimal um mit dicketraining zu beginnen, oder?

    da ich das stretching all die jahre sehr vernachlässigt habe und hauptsächlich jelqs gemacht habe, dachte ich da sollte noch etwas drin liegen in sachen länge...oder was denkt ihr?

    wie gesagt ich habe vor ca13 jahren mit pe begonnen und immer mal wieder pausiert oder wohl auch zu konzeptlos dran gegangen.
    trotzdem konnte ich in der länge 3cm dazugewinnen!
    früher habe ich mich in der dusche eher geschämt und seit einigen jahren musste ich mir sprüche in der garderobe von wegen riesenschwanz anhören von mitspielern. ;)
    obwohl er ja keinesfalls riesig ist, aber auch nicht mehr klein, aber halt ein fleischi ( was vor 13jahren auch noch nicht der fall war)

    mein ziel ist immer noch ein langer und dicker prügel, umfang ist mit 13,8cm da leider noch weit davon entfernt..
    der blöde pornokonsum lässt einen , oder mich zumindest, immer denken allerhöchstens durchschnitt zu sein.

    vermutlich bin ich damit nicht alleine mit diesen komplexen oder?

    ich danke euch fürs lesen und nehme tipps sehr gerne an oder beantworte auch gerne fragen.



    ps: vitallusplus habe ich mir noch gekauft weil ich das sehr reizvoll fand, allerdings haben sie mir einen 14er zylinder geschickt weshalb ich ihn derzeit noch nicht nutzen kann.
     
    #8
    Halunke und GreenBayPacker gefällt das.
  9. derfliesenleger

    derfliesenleger PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.10.2017
    Zuletzt hier:
    25.08.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    141
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    11,9 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Mit 13,8 bist du garnicht so weit entfernt. Nicht alle Pornodarsteller haben nen 15+ EG.
    Schau dir mal verschiedene Pornos an, nicht um dich aufzugeilen, sondern um die größe des Penis in verschiedene Scenen anzuschauen. Oft denke ich am anfang, man hat der einen langen oder dicken Penis. Dann ein paar Scenen weiter denkt ich auf einmal, der sieht ja viel kürzer oder dicker aus als eben. Manchmal habe ich das Gefühl, das zwischendurch ein anderer Darsteller eingesetzt wurden ist. Der Blickwinkel macht schon viel aus. Ist genauso als wenn du dich vorm Spiegel stellt oder ein Foto von deinen machst.
     
    #9
  10. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    danke für deine antwort fliesenleger

    ja da hast du bestimmt recht, nicht jeder pornodarsteller hat ein mordsteil und die perspektive macht viel aus.
    ist halt so eine sache , als heteromann sieht man(n) ja in der regel keine anderen erigierten glieder, ausser sein eigenes.
    so bleibt wohl ein gewisser restzweifel bzw komplex steht's bestehen
     
    #10
    adrian61 gefällt das.
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,054
    Zustimmungen:
    27,299
    Punkte für Erfolge:
    20,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey @Lümmelbob - eins kann ich Dir garantieren: mit Deinen Maßen würdest Du freudig für jeden Porno gecastet, Du liegst weit über dem Durchschnitt und wenn Du zudem auch noch einen Fleischschwanz hast, wärst Du auch abseits der Actionszenen einsetzbar ;) Das soll Dich natürlich nicht von PE abhalten und EG 15 wäre bei der Länge auch proportional perfekt.
    Hast Du mit eigenen Augen gesehen, dass die Erde eine Kugel ist? Zweifest Du daran? Man muss nicht alles sehen, um zu einer Überzeugung zu gelangen )auch wenn es noch nie so einfach war, steife Penisse zu sehen)
     
    #11
  12. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    hey adrian, danke für deine antwort

    ja ich bin mir schon bewusst das ich mich längst nicht mehr schämen brauche, aber so ein paar komplexe hat hier drin wohl jeder sonst wäre er nkcht hier gelandet...die einen evtl eher berechtigt die anderen weniger.

    die dicke habe ich irgendwie in meiner planung früher vernachlässigt, dachte hauptsache lang.
    aber optisch macht 1cm mehr umfang schon verdammt viel her...1cm mehr länge finde ich da weniger extrem.
    vom gefühl für die frau ganz zu schweigen, der satz es kommt nicht auf die grösse an ist wohl eine der grössten lügen der menschheit...direkt nach 11.september 2001, aber das ist eine andere geschichte


    ob die erde eine scheibe ist oder nicht stört mich gerade weniger als ob andere den grösseren penis haben wie ich
    natürlich hast du recht..keine frage
     
    #12
  13. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,054
    Zustimmungen:
    27,299
    Punkte für Erfolge:
    20,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    irgendwer wird immer einen größeren Penis haben als Du - das ist ja nicht das Entscheidende - Du hast schon einen Superpenis - und das solltest Du Dir bewusst machen ;)
     
    #13
    Terion gefällt das.
  14. derfliesenleger

    derfliesenleger PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.10.2017
    Zuletzt hier:
    25.08.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    141
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    11,9 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Die Frage ist ja auch, wo man mehr komplexe hat:
    Angst, das die Frau sagt, das er zu klein sei oder Angst wenn man sich Öffentlich (Duschen, Sauna usw.) zeigt. Blutpenis.
    Ich glaub viele hier, haben mehr komplexe wegen Ihren schlaffen Penis als wegen ihren Steifen Penis.
     
    #14
    Palle gefällt das.
  15. og1807

    og1807 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    62
    Hallo zusammen,
    Es geht ja hier vorwiegend um die Größe des Penis. Mich würde ja mal interessieren, ab wann er als groß gilt bzw. bezeichnet wird. Im Internet gibt es keine so klare Aussage dazu.
    Mich interessiert es deswegen mal, weil ich oft mit den normalen Kondomen aus der Drogerie das Problem hatte das Sie sich festgesaugt hatten und ziemlich eng waren und wenig gespürt habe. Im Sexshop wurden mir welche empfohlen wo man sich die Größe bzw. Breite ausmessen kann und demnach sich die richtige Größe aussucht. 52mm Breite ist die Standartgröße im Handel. Bei mir kamen 64mm raus und muss sagen Diese haben super gepasst und keine Probleme verursacht.
    Obwohl mir meine Masse als nicht so übermäßig groß vorkommen mit 17x5 cm. Ab wann bezeichnet man denn als groß. Ist eine Frage auf die ich nie eine klare Antwort gefunden hab.
    Bei Lümmelbob würde ich ja auf jeden Fall mit seinen Massen diese Bezeichnung als zutreffend ansehen.
     
    #15
    Palle gefällt das.
  16. Peacemaker

    Peacemaker PEC-Genius (Rang 10) Vertrauensperson

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,188
    Zustimmungen:
    4,039
    Punkte für Erfolge:
    3,630
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    15,2 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,7 cm
    @og1807
    Die Frage wird dir keiner beantworten können, den keiner weiß auf was sich die Masse beziehen.
    Ist die Länge als BPEL oder NBPEL gemessen?
    Die breite von 5 cm sagt auch nichts aus, da musst du den Umfang messen. Er könnte jetzt ja nur 1cm tief sein, genauso wie er 5cm tief sein könnte.
    Aber 17x5 als sichtbarer fast runder Schwanz ist schon ein Riesen Teil.
     
    #16
    GreenBayPacker und Palle gefällt das.
  17. og1807

    og1807 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    62
    Ok danke dir. Werd bald bei Gelegenheit mal eine genaue Messung machen und hier mal reinstellen. Dann könnt ihr mit Sicherheit mehr über meine Werte aussagen wie ich es einzuschätzen hab.
     
    #17
    Palle gefällt das.
  18. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,512
    Zustimmungen:
    11,540
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Am besten auch gleich ein Schlaffi bild dazu, das kommt besonders gut.
    Wenn deinem Sexpartner bei der Peniseinführung Schweißperlen auf der Stirn hat, und meint:
    oh nein, was ist das denn. ein großer Dildo oder dein Schwanz?.
    Dann kannst du davon ausgehen, das er nicht zu klein ist.
    Alles andere ist Bullshitt.

    Grüße und geile Weihnacht....Palle
     
    #18
  19. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2018
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1,927
    Zustimmungen:
    4,727
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    17,9 cm
    BPFSL:
    20,4 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    @og1807 , würdest Du Dich denn besser fühlen wenn hier Leute sagen das ist ein grosser Penis? So fürs Selbstbewusstsein?
    Ich habe 17,50cm NBPEL und im schnitt 14,5cm Umfang und weiss, das ich 90% der Frauen damit befriedigen kann! Mehr muss ich nicht wissen....stelle ein Bild in die Steif Galerie, dann bekommst Du ein Feedback...
     
    #19
    Palle gefällt das.
  20. og1807

    og1807 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    23.09.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    62
    eigentlich war es nur mal so ne allgemeine Frage ab wann man es als solches bezeichnet.
    Bezüglich dem Sex hab ich da auch keine Probleme. Da weiß ich selbst das alles gut ist. PE möchte ich auch nicht wegen irgendjemand machen. Nur für mich. Mir persönlich gefällt es halt besser wenn etwas größer.
     
    #20
    Palle gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hallo an alle .... Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Sep. 2018
Hallo an Alleund ein Gesundes Neues Jahr Trainingsberichte 7 Jan. 2018
An alle Phallosanbesitzer: Nutzung ohne Gurt Anti-Turtling-Hilfen und All-Day-Stretcher 22 Okt. 2017
Hallo an alle Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Okt. 2017
Hallo ihr alle! Einsteiger und Neuankömmlinge 8 Juli 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden