Gladiators Stahlschmiede

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey Jungs,

ich bin noch im Anfängertraining und möchte anfangen ein Trainingstagebuch zu führen.

1. Um mehr zu trainieren.
2. Um die Fortschritte besser verfolgen können.
3. Um von euch ggf die ein oder andere Hilfe zu erhalten.

Hier der Link in welchem ich mich vorgestellt habe.
Transformation :-)

Leider konnte ich wie befürchtet lediglich sehr wenig trainieren - 2 mal die Woche, sodass die ersten 2,5 Monate nicht viel passiert ist. Ich will das Anfängerprogramm noch weitere 3,5 Monate durchziehen, nun mit 4 TE die Woche.

Bisher habe ich wie folgt trainiert:
1. 10 Minuten in alle 9 Richtungen gestrecht 10 sek stretchem, 10 Pause, 20 stretchen, 20 Pause, nach vorne hierbei 2 mal.
2. 5 Minuten Balooning.
3. 10 Minuten Jelquen ohne Erektion (ich will vor allem Längengains.
4. Pc-Muskel 50 mal anspannen

Wie sollte ich das Training verändern?
Ich werde mir jetzt einen Stealth Innerwear zulegen. Sofern ich ein bisschen Geld investiere und equipment vor mir liegen habe, "arbeite" ich effektiver. Diesen sollte ich möglichst an den trainingsfreien Tagen tragen, korrekt? Außerdem gefällt mir der Gedanke des stealths. Von dem Phallosan wurde mir hier damals am Anfang erstmal abgeraten, was ich beherzigt habe. Diesen will ich daher erst später holen, um so die manuelle Trainingszeit zu reduzieren.

Lg,
Gladiator
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
So,
gestern und heute 2 mal o.g. Plan hintereinander durchgezogen. Keine Schmerzen, keine Probleme. Morgen mache ich einen Tag Pause, um Di und Mi den Plan wieder durchzuziehen.

Hat wer Erfahrungen mit dem Stealth? Ggf bzgl. der Größenauswahl?
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
So, die ersten 2 te diese Woche habe ich Montag und gestern hinter mir gebracht, die nächsten beiden kommen Freitag und Sonntag. :bb05:

Beim Stretchen gibt es null komma null Probleme. :bb07:

Jedoch habe ich beim Jelquen nahezu immer einen halbharten bis drittelhart... :bb08: Die Eichel wird aber immer sehr schon prall und verfärbt sich während der Übungsausführung, danach ist aber alles wieder schön.

Mein Ziel ist ja vor allem in der Länge zu gainen, ist die Härte dann sehr beeinträchtigend und wie könnte ich dem abhelfen?

Ich habe mir jetzt einen stealth innerwear organisiert. Auch wenn ich ihn am Anfang nicht wirklich brauche, wird er meine Motivation doch hochschrauben. Wir Männer lieben doch halt alle Spielereien.:bier: Danke noch einmal an Buck!

Ich habe gehört er soll vor allem den Schlaffi schöner und Größer machen. Kann mir da wer was näheres Berichten? Ich kann kaum warten, hierüber meine Erfahrung zu teilen. :happy:
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Zur Zeit bin ich ja noch im Anfängertraining. Ich bin mich hier fleißig am einlesen und habe dabei rausgefunden, dass bei geringem Unterschied zwischen Bpel und Bpfsl vor allem in Eg gegained wird.

Unter Berücksichtigung meiner Ausgangsdaten (stehen jetzt in der Signatur :happy:), hier vor allem den geringen Unterschied zwischen Bpfsl und Bpel, und meinen Zielen vor allem in der Länge gainen zu wollen:

Muss ich etwas an dem Training abändern?
Und wie ist es mit obiger Frage zum Jelquen? :fragezeichen001:

Lg und Vielen Dank
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,341
Reaktionspunkte
13,328
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Bisher habe ich wie folgt trainiert:
1. 10 Minuten in alle 9 Richtungen gestrecht 10 sek stretchem, 10 Pause, 20 stretchen, 20 Pause, nach vorne hierbei 2 mal.
2. 5 Minuten Balooning.
3. 10 Minuten Jelquen ohne Erektion (ich will vor allem Längengains.
4. Pc-Muskel 50 mal anspannen

Hi Gladiator
Dein Training sieht nicht schlecht aus, ich hätte hierzu nur folgende Anmerkung.
stretchen sind netto = 5 min. Du solltest netto = 10 min. haben. aus meiner Sicht.
jelqen ist von der Zeit für einen Anfänger in Ordnung. Aber nicht mit einem Schlaffi. Du solltest schon eine Erektion von 70-80% haben.
Balooning und PC-Muskel ist in Ordnung.

Schau dir doch noch einmal das Anfängerprogramm mit der Beschreibung an.
P01: Das PEC-Einsteigerprogramm

Das ist aber nur meine Meinung zu deinem Programm.

Wir Männer lieben doch halt alle Spielereien.:bier:
Ja, ist so, aber brauchen tut man sie nicht unbedingt. Aber ich hab auch mehr wie genug, weil man denkt es geht damit besser.
Aber für jeden sollte klar sein, dass die 2 Hände vollkommen ausreichend sind.
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
So die nächste Woche PE hinter mir gebracht.

Und es gibt erstaunliche Nachrichten! Mir fängt das Trainimg an Spaß zu machen. :)

Ich habe die Stretchingzeit auf 10 Minuten hochgesetzt und jelque jetzt mit ca 70 % eq bei 1,5-2 Sekunden je jelq.

Eine Sache fällt mir auf:
Ich bin unbeschnitten und stretche ohne das ich die Vorhaut zurück ziehe. Es ist so angenehmer, ich rutsche beim stretch nicht ab, "zerquetsche" meine Eichel nicht und kann auch besser/effektiver stretchen. Nun habe ich aber gelesen man sollte unbedingt die Vorhaut zurück ziehen (klappt aber irgendwie bei mir dann überhaupt nicht).

Kann ich das so weitermachen?
Was wären die Nachteile?

Ich warte immer noch sehnsüchtig auf den Inner Stealth.
 
Zuletzt bearbeitet:

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,341
Reaktionspunkte
13,328
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Gladiator 8,

ich kann dir nur sagen, dass die Vorhaut nach hinten muss. Habe selbst am Anfang mit Vorhaut gestrecht so wie du. Ich hätte den selben Text geschrieben wie Du, aber mach noch einmal den Versuch mit zurückgezogener Vorhaut und ohne. Beides nacheinander.
Versuch dabei mal zu schauen was Dein Kleiner sagt.

Und.
Schau mal in der FAQ Punkt 18 und die folgenden. Da wird genauer darauf eingegangen.

Ich war am Anfang der Meinung es würde gar nicht gehen mit zurückgezogener Vorhaut. Nach ein paar Tagen und mit waschen vor dem Training war es dann kein Problem mehr. Und es macht deutlich was aus.
Versuchs mal.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,875
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Am besten du verwendest noch eine Griphilfe für die Stretches, dann brauchst du deine Eichel auch nicht "zerquetschen", damit du nicht abrutschst. Am besten noch alles mit Seife vorher abwaschen, so wird alles noch etwas "grippiger".

Hier noch ein Thread, der dir da evtl. etwas weiterhelfen kann:
Griphilfen: Was habt ihr probiert? Was könnt ihr empfehlen?
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Sauber jungs, vielen Dank! Das werde ich gleich diese Woche mal probieren. :)

Das pe fieber hat zugeschlagen! :)
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Yeah!!!! :happy:

Ich bin außer mir vor Freude!!!
Ok, ich bremse mich mal eben selber.
Mein Stealth Innerwear ist da!
Ziemlich schwer beim ersten mal anzulegen, aber ich hab es irgendwie hingekriegt. Nun kann ich ordentlich vorstretchen!

Gestern habe ich übrigens die 2 Te diese Woche absolviert. Ich habe geübt das stretching mit zurückgezogener Vorhaut zu absolvieren. Sehr schwer.
Nachdem ich die Eichel und Hände mit Seife gewaschen habe, hatte ich wenigstens halbwegs grip. Ich denke es macht es halt nicht leichter, dass mein mid EG auch 1 cm größer ist als mein Eichelumfang. War irgendwie auch mit griphilfe (papier) unangenehm, das überlebe ich aber.
Trotzdem habe ich das Gefühl, ich stretche hierbei nicht so intensiv wie mit Vorhaut. Irgendwie habe ich vom stretching kaum etwas gespürt. Hat wer da konkrete Erfahrungen wie ich gesammelt? Stellt sich das Gefühl mit Übung ein?
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,914
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Nachdem ich die Eichel und Hände mit Seife gewaschen habe, hatte ich wenigstens halbwegs grip. Ich denke es macht es halt nicht leichter, dass mein mid EG auch 1 cm größer ist als mein Eichelumfang. War irgendwie auch mit griphilfe (papier) unangenehm, das überlebe ich aber.
Hi Gladiator8,
ich habe vorhin einen neuen Beitrag in den Griphilfen-Thread geschrieben, den @BigLion oben erwähnt hat. Vielleicht hilft Dir ja das weiter... ;)
Gruß,
marsu
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Training läuft perfekt. Der Stealth Innerwear lässt sich super tragen Derzeit trage ich ihn ca 4 Stunden vor dem eigentlichem Training, also 4 mal die Woche.

Stretchen mit zurückgezogener Vorhaut klappt jetzt auch super. Ich wasche vorher einfach die Eichel mit Seife und benutze Toilettenpapier, nach ein bisschen Übung wirklich top! Thx to Little und Big Lion!

Ein weiterer Vorfall... Meine Freundin hat mich beim Training gesehn und gefragt was ich mache... :D
Ich habe ihr erläutert, dass ich die Durchblutung und Sensibilität meines Penis trainiere... Kein witz, sie wollte mir helfen... Ich habe sie also die vollen 10 Minuten jelquen lassen. Resultat = keine eq probleme, entspannte 10 minuten für mich, sie war überglücklich mir geholfen zu haben. Traumfrau. :p. Sie war sogar ein bisschen zu zaghaft, ich jelque härter.

Blöde Frage, aber: Kann ich das regelmäßig von ihr erledigen lassen? Beispielhaft mache ich es 2 mal die Woche selbst und 2 mal sie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,189
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Blöde Frage, aber: Kann ich das regelmäßig von ihr erledigen lassen? Beispielhaft mache ich es 2 mal die Woche selbst und 2 mal sie?
Ja wieso denn nicht? Kommt doch auf das gleiche hinaus. Wenn sie spaß daran hat lass sie es erledigen ;)

Gruß
P.Enis :)
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Traumfrau erst,wenn sie auch stretchen u pumpen übernimmt;)
 

Gladiator8

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
03.07.2015
Themen
2
Beiträge
30
Reaktionspunkte
42
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Training läuft super! Ich kann kaum abwarten zum Maßband zu greifen. Mach ich aber erst Mitte Januar nach 3 Monaten.

Zum stretchen: Manchmal rutsche ich mit der Hand vom Eichelkranz hoch, sodass ich mehr die Eichel mittig greife. Den stretch mache ich dann noch zu Ende und setze neu an. Kann ich das so machen oder sollte ich im stretch neu am Kranz ansetzen?

Btw ihr seit echt super Jungs - schnelle Hilfe und vor allem auch Anfängern gegenüber freundlich. Wenn ich genügend Erfahrung gesammelt habe, werde ich auch anderen helfen.
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Kommt drauf an wie fest dein grip ist,die Blutzirkulation sollte nicht komplett abgeschnitten sein.hast du mal als griphilfe zb ToilettenPapier benutzt?oder penis u Hände vorher mit seife vom fettfilm befreit?probier mal aus.
greetz
achille
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,015
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Zum stretchen: Manchmal rutsche ich mit der Hand vom Eichelkranz hoch, sodass ich mehr die Eichel mittig greife.
Genau das ist bei mir dauerhaft der Fall. Wenn ich zu fest greife und wie achille sagt, die Blutzirkulation abschneide, ist die Eichelspitze leicht verfärbt nach dem Stretchen.
Hoffentlich unproblematisch.
GBP
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,189
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Hey Gladiator,
bei mir ist es ebenfalls so, ich stretche die letzten 5 Sekunden bestimmt nur noch mit der Eichel.
Sollte eigentlich kein Problem sein, aber wie die "Langzeitschäden" aussehen, falls es welche gibt keine Ahnung.
Gruß
P.Enis :)
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,914
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Hmmm, an alle Irgendwann-nur-noch-die-Eichel-Stretcher: Ich denke nicht, dass es gefährlicher ist, als wenn Ihr den Griff hinter der Eichel behaltet; denn abgewürgt ist abgewürgt, und man sollte ja grundsätzlich beim Stretchen nicht zu lange die Blutzufuhr abdrehen.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, wie man beim Grip "auf der Eichel selbst" überhaupt noch genug Zug aufbringen kann, so dass das Stretchen noch was bringt. Deshalb würde ich Euch schon dringend die obigen Vorschläge zu den diversen Griphilfen nahe legen; und wenn gar nix mehr hilft, dann probiert doch meinen Orangenschalensaft-Trick, wie oben im Link angegeben...o_O
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,875
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Ich habe ihr erläutert, dass ich die Durchblutung und Sensibilität meines Penis trainiere... Kein witz, sie wollte mir helfen... Ich habe sie also die vollen 10 Minuten jelquen lassen. Resultat = keine eq probleme, entspannte 10 minuten für mich, sie war überglücklich mir geholfen zu haben. Traumfrau. :p. Sie war sogar ein bisschen zu zaghaft, ich jelque härter.

Na so macht das Training doch schon viel mehr Spaß :D

Zum stretchen: Manchmal rutsche ich mit der Hand vom Eichelkranz hoch, sodass ich mehr die Eichel mittig greife. Den stretch mache ich dann noch zu Ende und setze neu an. Kann ich das so machen oder sollte ich im stretch neu am Kranz ansetzen?

Helfen da auch nicht die Griphilfen? Wenn ich mit einem Stück Stoff stretche, dann rutscht da nix...alles sitzt bombenfest. Vielleicht einfach mal einige Griphilfen durchprobieren, irgendwas wid dieses kleine Problem sicher beseitigen können ;)
 
Oben Unten