Erfahrungsbericht: Meine (katastrophale) operative Penisverlängerung

Dieses Thema im Forum "Operative Penisvergrößerung" wurde erstellt von Doktor Pimmelmeier, 26 Dez. 2014.

  1. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,371
    Zustimmungen:
    11,044
    Punkte für Erfolge:
    10,230
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Mir gefällt nicht deine Erfahrung, sondern deine Offenheit.

    Ich denke, wir haben alle schon mal irgend was an Geld in den Sand gesetzt. Es bringt nur Frust, sich hinterher darüber zu ärgern.
    Ich habe in meinem Leben sicher ein ganzes Haus versoffen, habe für zig Diskoperlen das Geld für Drinks auf den Tisch gelegt, und was habe ich bekommen.? Den Rotz am Sack, und manchmal nicht mal das. Nur ein Duft von Douglas im Autoinnenraum, und da konnte ich mir denn einen drauf runterholen.
    Hühner ebend. Aber ne Schrotflinte holen und losballern bringt ja auch nichts.

    Den Schnäutzer waschen und weiter auf die Pirsch gehen. Denn wenn ich ehrlich bin, waren da ja auch zig geile Hühner bei.
    Also in deinem Fall hilft nur, statt in Euronen in PE-Trainingszeit zu investieren.

    Wünsche dir viel Glück und eine fette Keule...darty
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Okt. 2015
    #21
  2. uzzen

    uzzen PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.10.2015
    Zuletzt hier:
    30.10.2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Sorry für meine Offenheit
     
    #22
  3. uzzen

    uzzen PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.10.2015
    Zuletzt hier:
    30.10.2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Sorry , für meine Offenheit ;) dachte dafür ist dieses Forum da . Ich versuche mich etwas bedeckter zu halten :thumbsup_winking:

    Natürlich hast du Recht mit deiner Aussage . Es liegt ja nun schon ein paar Jahre zurück und eigentlich ,ist das was mich wirklich ab und zu zum Nachdenken bringt , das es nicht geklappt hat . Ich bin auch nicht im Mikrobereich darum war ich auch nicht verzweifelt . Man sollte sich trotzdem ganz genau überlegen , was man erwartet , was man max bekommen kann und ob sich die Ausgabe lohnt bzw. wie weh sie einem selber tut. Wenn ich es mühsam erspart hätte , voller Erwartungen auf das Ergebnis ,hätte ich danach schon Frust . Vermutlich fällt es in Deutschland nicht sehr vielen leicht so eine Summe aufzubringen .Also ich lasse nicht nur die Pistole im Halfter , ich hab nichtmal eins um . Ich zeige nicht mit dem Finger auf Ärzte , stelle niemand an den Pranger. Die kleine Narbe wird als Kriegsverletzung abgetan .
     
    #23
    Palle und Little gefällt das.
  4. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,303
    Zustimmungen:
    5,033
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Ähm, @uzzen, die Bemerkung von @The Darty war doch wie ich denke ein Lob, keine Kritik! Mach also weiter so!

    Es ist sicher nicht einfach, über solche Fehlschläge zu sprechen, vor allem wo es um so ein statusbesetztes Thema wie den männlichen Pimmel geht... Ich finde auch gut, dass Du das gemacht hast, auch als warnendes Beispiel für andere, die sich vielleicht mit ähnlichen Absichten herumschlagen.

    Je mehr ich mich hier mit den Themen zur Penisvergrößerung beschäftige, um so weniger attraktiv kommt es mir vor, wirklich zwanghaft etwas an der Größe ändern zu wollen. Und obwohl ich bislang noch kaum PE betrieben habe, erscheint mir mein Penis inzwischen gar nicht mehr so klein zu sein wie am Anfang...;) Es ist einfach auch im wesentlichen eine Sache der Einstellung (ich rede natürlich nicht von den - tatsächlich korrigierenswerten - Fällen von Micropenis oder ähnlichem, sondern von der "normalen" Masse der Männer). Ich bin froh mit dem, was ich habe, und dass alles einigermaßen funktioniert wie es soll. Ich kann die Leute immer weniger verstehen, die unter dem Risiko von Gesundheit oder Funktion und unter viel Zeit- oder Geldaufwand unbedingt dauernd etwas an ihrem Körper herumdoktern wollen. Gottlob halten sich die manuellen Methoden, die hier beschrieben und propagiert werden, noch in einem vernünftigen Rahmen, obwohl es auch da Ausreißer gibt...:facepalm:, sodass ich darin keine große Gefahr sehe, alles hier Beschriebene mal über längeren Zeitraum auszuprobieren. Aber es gibt hier z.B. auch einen User, der auf Teufel komm raus unbedingt nach seiner verpfuschten ersten Penis-Op noch eine zweite dranhängen will, in der Hoffnung, dass diesmal alles besser geht. Es ist aber alles eine einzige große Geldmacherei; und die ästhetischen Ergebnisse sind meiner Meinung nach recht fragwürdig.
     
    #24
    Palle und Little gefällt das.
  5. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,162
    Punkte für Erfolge:
    950
    Der grösste Blödsinn aller Zeiten und sozusagen urban internet legend ist die Aussage,dass diese Op bei Mikropenie hiilfreich sei und noch grösserer Blödsinn,dass das dann die Kasse bezahlt.Die Op bringt beim gesunden Mann mit Normpenis kaum was und nie im erektilen Zustand...und gerade bei Mikropenie (def. in Erektion 7 cm oder kleiner) soll es gerechtfertigt sein.So ein Scheissdreck ,fernab sämtlicher Logik.Das Gegenteil ist der Fall.Gerade bei bereits sehr grossem Ausgangspenis gibt es oft noch das beste Ergebnis,weil der innere Anteil grösser ist und auch das Eigengewicht höher und der Austrittswinkel geeigneter ist.Besonders geil wird es wenn bei der Op und Mikropenis auch noch starke innere Vernarbung auftritt.Genau das berichtete im Forum Pd ein junger Schweizer,der von so einem "Toparzt" aus Frankfurt operiert wurde.Der hatte dann den Jackpot.Im übrigen zahlt die Kasse einen Scheiss so eine Op bei Mikropenis und sämtliche dt.Urologen mit Verantwortung sagen das einzig richtige.Kam die Hormontherapie nicht rechtzeitig,ist der Zug abgefahren und es gibt keine Therapie.Der Aufbau eines Neopenis bei Mikropenie ist Pm Geschripsel und nur ganz wenige Patienten damit erhalten so etwas.
     
    #25
    Palle gefällt das.
  6. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,892
    Zustimmungen:
    6,235
    Punkte für Erfolge:
    6,780
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    So sehe ich es auch.
    Dein Bericht ist gut und sollte anderen Helfen.
    Und für Hilfe ist das Forum.
    :thumbsup_winking:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2015
    #26
    Palle, marsupilami und MrRountry gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,371
    Zustimmungen:
    11,044
    Punkte für Erfolge:
    10,230
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Jau, schließe mich allen an.

    Ich denke übrigens, das wenn ein Mann auf die Werbeparolen der Operateure reinfällt, so kann man ihnen das nicht einfach als Dummheit ankreiden.
    Die Leute können brilliant Agumentieren.
    Tagtäglich fallen wir auf irgend einen Werbescheiß herein, nur weil wir uns keine Mühe machen und denken etwas mehr nach.

    Millionen kaufen vor dem Essen ein, obwohl sie da immer mehr einkaufen.

    Tausende Jungx holen sich vor dem Diskobesuch einen runter, damit sie nicht , so geil wie sie sind , jede Perle anbaggern.
    In der Diko haben sie keinen Bock mehr auf Perlen, und saufen sich die Hacken voll.

    Ich hab einfach zweimal gefickt und mir dann die Kante gegeben.LOL.

    darty
     
    #27
    Little gefällt das.
  8. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,162
    Punkte für Erfolge:
    950
    Das Problem ist ,dass auch wieder aktuell 2015 durch grosse Medienorgane völlig falsche Versprechungen zu dieser Art Op gemacht werden.Auch zu meiner Zeit,als ich diese Op forcierte,gab es Unmengen an Fehlinfos,die mir eine Verlängerung in Erektion in Aussicht stellten.Als regelrechten Gott hofierte man z.B damals in grossen dt.Tv Formaten den dänischen Arzt Siana. Später machte ein bekanntes dt.Blatt dann wieder auf Ihn aufmerksam,allerdings mit einem wenig schmeichelhaften Artikel.Auch ist mir bekannt,dass viele verpfuscht Operierte regelrecht eingeschüchtert werden etwas negatives über diese Op' oder explizite Ärzte zu sagen.Nach dem Motto "Sag nur etwas,dann gibt es noch rechtliche Repressalien,Schadenersatzforderungen wegen Verleumdung,üble Nachrede etc..." zu deinem vermurksten Schwanz dazu.
     
    #28
    Palle gefällt das.
  9. joel9

    joel9 Gesperrter Benutzer

    Registriert:
    27.02.2017
    Zuletzt hier:
    28.02.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Ich kann ein gutes Produkt empfehlen, das hat mir geholfen
    Website des Produkts, Edit: Webadresse gelöscht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Feb. 2017
    #29
    Palle gefällt das.
  10. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,162
    Punkte für Erfolge:
    950
    Hat mit dem Thread aber auch gar nichts zu tun. Besser den link oben nicht besuchen, komische Adresse. Ich bin gerade sehr skepisch bez. des Neuusers und seiner Aktivität hier.
     
    #30
    Rune, Riffard, Palle und 2 anderen gefällt das.
  11. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    05.12.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1,580
    Punkte für Erfolge:
    1,560
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    @joel9
    Bekommst du Geld für den Blödsinn? Kein Impressum, Inhaltsstoffe, die wenn überhaupt die Erektion verbessern und absurde Versprechungen mit mehr Phrasen als Erklärungen. Typisches Geldmach-Produkt halt.
     
    #31
    MaxHardcore94, Riffard, Palle und 2 anderen gefällt das.
  12. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,371
    Zustimmungen:
    11,044
    Punkte für Erfolge:
    10,230
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Es hat ihm geholfen, ja was denn, seine Finanzen aufzubessern?

    Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

    Ich habe mir den LINK angesehen, ist so wie immer:
    mooner1.gif

    Grüße...Palle mooner1.gif
     
    #32
    hobbit, Little, TrickyDicky und 4 anderen gefällt das.
  13. Jojo

    Jojo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    12.01.2018
    Zuletzt hier:
    13.04.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Das ist ja hier der größte Schwachsinn überhaupt, habe ich ja noch nicht gehört. Was hast du denn gemacht? Warst bei einem QuacksalberNR1 und hast dir deinen Schwanz für kleines Geld operieren lassen? Danach wahrscheinlich gleich loslegen wollen und die postoperativen Anweisungen nicht eingehalten?! Krasse Nummer! Kennst nur leutz die unzufrieden sind nach einer solchen OP? JA klar, dann bin ich wohl eher einer der wenigen die keine Probleme haben, nach einer anständigen Penisverlängerung + Verdickung. Ich war 2016 schon in Prag und der Doktor wusste da genau was zu tun ist. Er hatte das alles genau erklärt, sonst wäre ich sofort wieder heim! Dir hat man sicher die Bänder einfach nur durchtrennt und weiter nix. So sollte es halt nicht sein! Die Bänder müssen wieder fixiert werden und zwar richtig. Der Operateur muss genauc darauf achten das der Penisschaft nur so weit raus geholt wird das er auch wieder ordentlich fixiert werden kann, ansonsten hat man keine Stabilität bei einer Erektion, ist doch klar, ansonsten hängt dir dein Ding sonst wo. Ich hatte eine längere Zeit nach der Penisverlängerung eine Art Strecker benutzt. Mein damaliger Schönheitsmakler in Frankfurt hatte mir das schon vor der Op erklärt. Den muss man benutzen und anwenden damit sich die Bänder nicht verkürzen. Androbath hieß der, das funktionierte übrigens ganz gut und zwar mit Wasser und diesem Ding halt. War auch angenehmer wie andere Strecker, hatte mich da mal schlau gemacht! Also bei mir läufts gut. Gruß
     
    #33
    Palle und GreenBayPacker gefällt das.
  14. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,452
    Zustimmungen:
    3,912
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hey @Jojo,
    willkommen im Forum. :)
    Würdest du uns verraten, wie viel du durch die OP gewonnen hast?
    Hast du Werte vorher und nacher?
    Kannst du ausschließen, dass nicht die Geräte für die Vergrößerung verantwortlich sind?
    Mit Strecker und Pumpen kann man, wenn es gut läuft, in kurzer Zeit zwei Zentimeter an Länge dazu gewinnen.
    LG, GreenBayPacker
     
    #34
    TrickyDicky, Terion und Palle gefällt das.
  15. Jojo

    Jojo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    12.01.2018
    Zuletzt hier:
    13.04.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Vergrößerung war um 4,5 cm und das sin 40% mehr zu vorher. Bin komplett zufrieden auch mit dem Umfang sind ca 3cm. Den Androbath nimmst damit die Bänder sich nich verkürzen ansonsten hatte ich nur scheiß Erfahrung mit den andern Strecker Dingern. Voll Panne wenn die Freundin die Schublade aufmacht und die Dinger findet.
     
    #35
  16. Halunke

    Halunke PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,645
    Zustimmungen:
    3,928
    Punkte für Erfolge:
    3,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    17,9 cm
    BPFSL:
    20,4 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    @Jojo , gibt es vorher nachher Bilder? Würde mich mal stark interessieren was da so möglich ist.
     
    #36
  17. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    625
    Wenn das mal nicht der bumselberti in neuem Gewand ist :D
     
    #37
  18. ADMG

    ADMG Im Ruhestand

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    22.04.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    274
    So, jetzt nehm ich mir das jojo vor. Ersten: Du bist ein Bauer. Was für ein respektloser, agressiver Stil. Von Palle und Greenbay bin ich enttäuscht, dass sie solchen Scheiss liken. Ich habe nur mal kurz recherchiert im Netz und habe gleich den Maklerbetrieb gefunden, der einen nach Prag "vermakelt". Das ganze führt dann zu einem Doktor in Prag, der wenigstens auf seiner Homepage klarstellt, dass es nur eine Verlängerung im schlaffen Zustand geben wird. Die angeblichen 4,5 cm, die bauer jojo angibt, sind nicht als erigiert oder schlaff deklariert. Übrigens findet man im weiteren gleichen Androbathler, der denseloben Gukolores wie hier von sich gibt. Für mich eine ganz billige, pöbelnde Augsburger Puppenkiste und ich vermute stark, dass es sich nur um einen wenig talentieren Werbetrommler für die" Makler nach Prag Sache" handelt, der versucht totschlagargumentativ Männer dahinzulocken. Zum Thema Prag, Tschechien und Schönheitsoperationen: Wie gerne erinnere ich mich an die fast wöchentlich ausgestrahlten Einspieler in Tv Sendungen (90er bis in die frühe 2000er), wo übelste Pfuschopertionen (Titten, Fettabsaugungen) dort durchgeführt wurden. Natürlich muss das nicht generell so sein, aber ich würde nicht guten Gewissens gen Osteuropa für sowas reisen. Rechtlich gesehen muss die Krankenkasse bei Komplikationen, die medizinisch nicht notwendige Eingriffe eventuell mit sich bringen (alle Schönheitsoperationen) den Patienten zur Kasse beten. Sprich dieser muss sich umfangreich an den weiteren Kosten durch die Komplikationen beteiligen. Auch wünsche ich viel Spass dabei einem deutschen Urologen, den man dann wieder zuhause bei eventuellen Komplikationen benötigt, zu erzählen, dass man zwecks Penisverlängerung in Prag war. Dieser wird begeistert sein. Ich erinnere an den Erfahrungsbericht auf Penisdicke "Penisverlängerung in Kopenhagen, als der deutsche Patient wieder zuhause angekommen Probleme hatte und der deutsche Uro Kollege süssifant lächelte und sagte er mache da nix, soll der Kopenhagener das machen.
     
    #38
    adrian61, MaxHardcore94 und TrickyDicky gefällt das.
  19. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    625
    Hallo Bumselberti .Wer ist ein Bauer?
     
    #39
    GreenBayPacker gefällt das.
  20. ADMG

    ADMG Im Ruhestand

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    22.04.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    274
    Wer liest, siehts. Steht genau drin, wen ich als Bauer bezeichnete.
     
    #40
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
SizeDoctor Erfahrungsbericht Strecker, Extender und Zuggurte 29 Juni 2018
Gemeinsames PE - Erfahrungsberichte Off-Topic 22 Juli 2017
Die Vasektomie - ein Erfahrungsbericht Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 27 Apr. 2017
Bumselberti und die Huren-ein Erfahrungsbericht Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 11 Dez. 2016
Weiterer negativer OP-Erfahrungsbericht Operative Penisvergrößerung 28 Jan. 2016