Epidermal Growth Factor (efg)

bumbumjad

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
17
Beiträge
65
Reaktionspunkte
100
Punkte
270
PE-Aktivität
1 Jahr
meine freundin ist ganz begeistert von dem zeug (gegen falten), und nachdem ich mich etwas eingelesen habe dachte ich dass es auch gut für mehr masse für meinen penis sein könnte.
vorher hätte ich aber gerne eure meinung gehört. die studien übertragen auf die penishaut wären super oder lol ?
2014-05-13-article.pdf-googlec.png

hier ein paar links:
http://www.bioeffect.de/media/news/2014-05-13/2014-05-13-article.pdf
Epidermaler Wachstumsfaktor – Wikipedia
Wachstumsfaktor EGF beschleunigt die Zellkernteilung - Kommunikation und Marketing - Universität Heidelberg

was haltet ihr davon?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Das erste was mir in dem Wikipedia-Artikel ins Auge gestochen ist: Die Rezeptoren für das EGF spielen genauso wie das EGF selber scheinbar eine wichtihe Rolle bei bestimmten Krebsarten. Deswegen würde ich persönlich ungerne in das System eingreifen.

Ausserdem ist die Schwierigkeit, dass die Effekte (z.B. bei der Faltenbekämpfung und in den beiden Grafiken) scheinbar auf die Haut wirken würden. Und an der Haut lässt sich wahrscheinlich wenig Masse zulegen, die hinterher im Vergleich zum Rest des Organs in irgendeinem deutlichen Zuwachs führt.

Dazu müsse man den EGF wohl tiefer ins Gewebe einbringen, womit ich noch größere Probleme hätte. Damit wären wir nämlich wieder beim Thema Krebs.

Mich würde mal interessieren was @Terion als eingefleischter Biologe dazu sagt. Der liest von uns allen wahrscheinlich die meisten Studien über Zellregulation. ;)
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,635
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
EGF bringt gegen Falten nach dem, was wir in der Vorlesung hatten, erstmal herzlich wenig. Die Problematik alter Haut besteht nicht in zu wenigen oder "schlechteren" Zellen, sondern in einem Nachlassen der Qualität der extrazellulären Matrix (der Bereich um die Zellen herum). Es wird konstant mehr Kollagen abgebaut als produziert und dies äußert sich dann in dünnerer Haut und der Bildung von Falten, weil dann als dominantes extrazelluläres Protein Elastin übrig bleibt, was - der Name lässt es vermuten - jedoch sehr viel elastischer ist und damit im Vergleich zum recht zugfesten Kollagen gegen die Schwerkraft das Nachsehen hat.

Das Werbeblättchen bringt an Informationen herzlich wenig. Ich müsste mir schon ein wissenschaftliches Paper dazu durchschauen. Dazu lässt sich aktuell folgendes finden: No items found - PubMed - NCBI
Der Eintrag aus der Uni Heidelberg befasst sich nur mit der Bedeutung bei der Tumorproliferation (Krebswachstum) und hat mit dem (angeblichen) kosmetischen Effekt gar nichts zu tun.

ich habe es eher so verstanden das es gegen krebs wirkt da es die zellen die am "wuchern" sind wieder reguliert !?
Wachstumsfaktor EGF beschleunigt die Zellkernteilung - Kommunikation und Marketing - Universität Heidelberg

Am Wuchern ist in deiner Gesichtshaut hoffentlich nichts, denn sonst hast du Hautkrebs und den wünsch ich niemandem. ;)
EGF ist ein Wachstumsfaktor und damit eher ein Auslöser von Krebs als ein Beseitiger. Steht so aber auch im verlinkten Artikel der Uni HD drin:

Die Gruppe um Prof. Schiebel hat nun aber herausgefunden, dass Zellen, die durch den Wachstumsfaktor EGF stimuliert werden, bei der Zellkernteilung auf die Funktion von Eg5 verzichten und die Mitose auch ohne das Motorprotein durchführen können. Dadurch verlieren Substanzen wie Monastrol oder STLC ihre Wirksamkeit zum Abtöten von Krebszellen mit hoher EGF-Regulation. „Im Hinblick auf neue Ansätze in der Krebsbehandlung ergibt sich daraus, dass nicht nur das Eg5-Protein, sondern auch der EGF-Weg blockiert werden muss“, erklärt Prof. Schiebel.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich sehe wir sind einer Meinung. :)
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Sagt mal, Ihr scheint Euch mit dem Thema Haut ja super auszukennen, ich nehme als Supp Primal Collagen, soll ja gut fürs Bindegewebe sein. Stecken da auch irgendwelche Risiken drin ?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich sehe bei Collagen keine Risiken.
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,635
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Sagt mal, Ihr scheint Euch mit dem Thema Haut ja super auszukennen, ich nehme als Supp Primal Collagen, soll ja gut fürs Bindegewebe sein. Stecken da auch irgendwelche Risiken drin ?

Nein.
Da Kollagen aber ein (zudem polares) Makromolekül ist, wird es die Plasmamembran nicht überwinden und gelangt somit gar nicht in tiefere Hautschichten. Das ist halt immer der Gag an solchen Sachen. Sie klingen in der Theorie für den Laien toll, aber wenn man sich mal wirklich mit dem Thema auseinandersetzt, stößt man schnell auf Unstimmigkeiten und erkennt, dass das eigtl. gar nichts bringen kann. Anderer prominenter Fall dieser Art ist Carnitin.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich hab das so verstanden, dass es um die Einnahme von Collagen, nicht um die äußere Anwendung ging. Auch da kommt das Collagen natürlich nicht in der selben Form an, wie es reingegangen ist. Aber die Aminosäuren-Zusammensetzung ist ja exakt die selbe, wie die im körpereigenen Collagen. Da kann also alles was vorher verdaut worden ist wieder "zusammengesetzt" werden.

In Bezug auf die äußere Anwendung hast du allerdings mehr als Recht. Es reicht eben oftmals, wenn positive Ergebnisse in vitro festgestellt wurden, damit sich Leute eine Substanz in Form von Kosmetika sonstwohin schmieren...
 

Skinny_P

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
30.08.2015
Themen
8
Beiträge
111
Reaktionspunkte
254
Punkte
320
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Sorry das ich den fred hier auch mal kurz kapern muß...

Ich benutze zur Zeit ne Creme mit 0,1% Retinol. Wollte dann mit der Zeit auf 1% Retinol erhöhen. Meint Ihr daß (das? bin mir grade nicht sicher) kann den Schwanz etwas "aufpolstern", oder sollte ich mir das lieber sparen?

Gruss & Gains Skinny
 
Zuletzt bearbeitet:

bumbumjad

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
17
Beiträge
65
Reaktionspunkte
100
Punkte
270
PE-Aktivität
1 Jahr
ich mische zur zeit ein hyaluron gel ( mit 3 unterschiedlichen Hyaluronsäuretypen mit verschiedenen Molekulargewichten) mit einem 1% Retinol Öl.
dazu wollte ich noch das Egf mischen...
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Sie klingen in der Theorie für den Laien toll, aber wenn man sich mal wirklich mit dem Thema auseinandersetzt, stößt man schnell auf Unstimmigkeiten und erkennt, dass das eigtl. gar nichts bringen kann

Ich hab das so verstanden, dass es um die Einnahme von Collagen, nicht um die äußere Anwendung ging


Genau, ich trage das nicht äußerlich auf sondern konsumiere es als Pulver. Landet morgens im Müsli

Hatte hier bei PEC irgendwo mal gelesen, das wäre gut fürs Bindegewebe und somit auch gut für PE, so bin ich dazu gekommen; und habe dann den Eindruck bekommen, dass die Zahl der Falten, die sich durchs Abnehmen deutlich vergrößert hat, durch das Collagen wieder verringert hat. Männer halt !!!!!

Anderer prominenter Fall dieser Art ist Carnitin.

Stimmt, das habe ich auch mal ein paar Wochen probiert, hatte den Eindruck bringt gar nichts und habe es wieder entsorgt.
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,635
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Genau, ich trage das nicht äußerlich auf sondern konsumiere es als Pulver. Landet morgens im Müsli

Achso. ^^

Hatte hier bei PEC irgendwo mal gelesen, das wäre gut fürs Bindegewebe und somit auch gut für PE, so bin ich dazu gekommen; und habe dann den Eindruck bekommen, dass die Zahl der Falten, die sich durchs Abnehmen deutlich vergrößert hat, durch das Collagen wieder verringert hat. Männer halt !!!!!

Es gibt tatsächlich einige Studien, die eine Verbesserung des Hautbildes bei der Aufnahme von Kollagenoligopeptiden (kleine, herausgeschnittene Ketten des Proteins) zeigen. Vermutlich gibt es einen oder mehrere geschwindigkeitslimitierende Syntheseschritte in der körpereigenen Kollagenproduktion, die umgangen werden können, indem man einfach Oligopeptide futtert, die aufgrund ihrer geringen Größe im Dünndarm nicht mehr aufgespalten werden und dadurch direkt für die Synthese verfügbar werden.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,859
Reaktionspunkte
135,047
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
hi @Terion - bist Du Biochemiker? Du beantwortest die kompliziertesten Fragen immer ZackZack ... beeindruckend!:ok_hand:
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,635
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,859
Reaktionspunkte
135,047
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hut ab ... Du bist echt top!
 

bumbumjad

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.03.2016
Themen
17
Beiträge
65
Reaktionspunkte
100
Punkte
270
PE-Aktivität
1 Jahr
Oligopeptide futtert

ich finde keine Oligopeptide zum einnehmen. jemand nen tipp für ein gutes collagen hyaluron und elastin kombi produkt?
wenn es nicht meinen Schniedel hilft dann wenigstens gegen falten im gesicht lol?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,859
Reaktionspunkte
135,047
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Die günstigste Variante eine breitgefächerte Mischung an tierischen Peptiden einzunehmen sollte Gelatine sein.
 
Oben Unten