Dicke und Länge

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Desaster, 24 Sep. 2019.

  1. Desaster

    Desaster PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.03.2017
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo,
    Ich stelle mich mal kurz vor...
    Bin der Goran, bin 37 Jahre Jung und komme aus Österreich.
    Nun zu meiner Frage und zwar, ist es möglich einen Blutpenis länger und dicker durch PE zu machen? Meine Werte Werte sind 14cm Länge und 12cm Dicke. Wobei ich auch sagen muss die Länge hat mich nie wirklich gestört. Was mich allerdings stört ist die Dicke ich spüre beim Sex nicht wirklich viel. Es ist ja jetzt nich so das ich nichts spüre, allerdings könnte ich etwas mehr spüren. Mein Ziel wäre es auf 16cm Länge zu kommen und auf 14-15cm Dicke. Sind diese Ziele realistisch?
     
    #1
    from6to7, MarcusG, Sportsack und 2 anderen gefällt das.
  2. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,209
    Zustimmungen:
    4,680
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Hallo und Willkommen
    Ja, ist möglich.

    Realistisch schon, aber das dauert natürlich auch seine Zeit. PE ist nun mal kein Sprint, sondern ein Marathon.

    Am besten, du liest dich erstmal etwas in die Wissensdatenbank ein. Da steht so einiges drinnen zum Training, was wichtig ist zu wissen >>> 1. Basiswissen und Allgemeines | PE-Community
     
    #2
    from6to7, MarcusG, Loverboy und 3 anderen gefällt das.
  3. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    24.05.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    316
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Moin!
    Auf das Training reagiert jeder unterschiedlich, aber grundsätzlich halte ich 2 cm Längenzuwachs in deinem Fall in einem Zeithorizont von 1,5-2 Jahren für machbar. 2cm Dicke zu gainen klingt für mich schwer. Aber da müsste mal jemand mit langjähriger Erfahrung eine Aussagr machen.

    Interessant wäre eine Vermessung nach Forenstandard. Deine Größenangaben geben uns eine Richtung, sind aber nicht eindeutig bzw. vergleichbar.

    Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden

    Cheerio
    Karlito
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2019
    #3
    from6to7, Loverboy, Kolben und 3 anderen gefällt das.
  4. Arno Nym

    Arno Nym PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    18.07.2019
    Zuletzt hier:
    25.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    2,009
    Punkte für Erfolge:
    1,700
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    13,0 cm
    NBPEL:
    9,0 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    9,2 cm
    EG (Mid):
    9,0 cm
    EG (Top):
    9,6 cm
    Mich erstaunt, dass Du, Desaster, beim Sex nicht viel spürst.

    Meine Penisdicke - ich denke, dass Du den Umfang meinst - ist ein wenig geringer, aber dass ICH nichts bzw. wenig spüre, das gab es noch nicht. Ich habe zwar nur wenige Muschis von innen kennengelernt, aber mein kleiner Freund hat sich in jeder sehr wohl gefühlt.

    Mit wie vielen Mädels hast Du denn Vaginalsex gehabt?
     
    #4
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,679
    Zustimmungen:
    65,147
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Guten Morgen Goran
    Ob Blut/oder Fleischpenis macht nur im schlaffen Zustand einen Unterschied; steif erreichen beide ihre maximale Größe und beide lassen sich durch PE gleichermaßen trainieren/verlängern + verdicken.
    Dein Penis hat eine sehr gute Durchschnittsgröße, Deine Ziele sind (langfristig) durchaus realistisch, was aber das "wenig spüren" anbelangt, solltest Du ein wenig mit verschiedenen Stellungen beim Sex experimentieren; es macht zB schon einen erheblichen Unterschied, ob die Dame mit weit gespreizten Beinen auf dem Rücken liegt, oder Du sie von hinten beglückst. Probier mit Deiner Herzensdame einfach aus, wie sie Deinen Penis so kräftig packen kann, dass Ihr beide viel mehr spürt.
     
    #5
  6. strammer17x4

    strammer17x4 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    04.08.2019
    Zuletzt hier:
    08.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    494
    Punkte für Erfolge:
    172
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    12 cm Umfang, das sind doch 4 cm im Durchmesser. Stimmt das ?
     
    #6
    from6to7 und Loverboy gefällt das.
  7. Banana Joe

    Banana Joe PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    28.03.2019
    Zuletzt hier:
    19.05.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    581
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,8 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hallo und herzlich willkommen @Desaster,

    dass Du beim Sex nichts spürst, kann verschiedene Ursachen haben und muss nicht zwangsläufig nur an dem Penisumfang liegen:
    1. Falls Du beschnitten bist, wird die Eichel unempfindlich gegenüber Berührungsreizen und Du spürst weniger.
    2. Die Frau ist zu weit gebaut.
    3. Du benutzt ein Kondom und verminderst dadurch die Berührungsempfindlichkeit deines Gliedes.
    ...oder eine Kombination aus den o.g. Faktoren.

    LG
     
    #7
    from6to7, Desaster und Loverboy gefällt das.
  8. Hanauer

    Hanauer PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    1,686
    Punkte für Erfolge:
    1,370
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Servus Desaster!!!
    Ich hab ein ähnliches Problem, ich spüre ebenfalls sehr wenig, und da helfen mir meine größeren Abmessungen auch nicht. Selbst bei meiner neuen Freundin, die wirklich sehr eng ist, brauche ich eine kleine Ewigkeit, bis ich zum Höhepunkt komme, manchmal geb ich wegen totaler Erschöpfung auf bevor ich komme.
    Was mir allerdings hilft, ist regelmäßiges Jelqing, dadurch gewinnt mein Penis mit der Zeit immer mehr an Empfindungsfähigkeit.
    Und es könnte helfen, wenn dein Schatz den Beckenboden stärkt, durch Anspannung der BB-Muskulatur kann sie deinen Penis richtig fest umschließen.
    Nimmst Du Medikamente? Es ist bekannt, dass zB Psychopharmaka die Empfindungsfähigkeit beeinflussen können und auch Orgasmusstörungen zur Folge haben können.
    Grüße, der Hanauer
     
    #8
    from6to7, adrian61, Desaster und 3 anderen gefällt das.
  9. peman

    peman PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    05.03.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1,715
    Punkte für Erfolge:
    1,150
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    Hallo Desaster,

    die Empfindlichkeit hängt - zumindest bei mir - auch oft von der Tageszeit - je später der Abend, desto länger dauert es - ab, und ist auch von Tag zu Tag verschieden.

    Falls die oben genannten Tipps nicht wirken, kann dich dein Schatz manuell so vorbereiten, dass ihr gemeinsam kommen könnt. Ihr könnt ja auch ein (Vor)Spiel draus machen.

    Liebe Grüße!
     
    #9
  10. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    24.05.2020
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,695
    Zustimmungen:
    2,581
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Desaster:

    Nehme mal vor dem Sex nüchtern eine Viagra 100mg.
    Nach einer halben Stunde kannst du auch wieder essen.
    Der Penis wird durch die Gefässerweiterung dicker und auch länger.
    Wenn du dann nichts spürst ist deine Frau weit gebaut und sollte
    dann Vaginaltraining machen.
    Sie kann dann deinen Penis festhalten wie eine Hand.
    Liebe Grüße
    Loverboy.
     
    #10
  11. Desaster

    Desaster PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.03.2017
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo Leute,
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
    Bin wieder zurück aus dem Urlaub.
    Jetzt habe ich ein neues Problem :)
    Und zwar bis vor gut einer Woche konnte ich einen Zuwachs von 0,3 cm in der Länge vermessen. Allerdings Heute beim vermessen ist mir aufgefallen das ich 1 cm verloren habe . Was ist passiert? Ich habe auch schmerzen in den Hoden und und am Penisschaft. Die Schmerzen sind nur da wenn ich Jelqen will. Nur kann ich vor schmerzen nicht Jelqen. War es das mit meiner Jelq Karriere?
    LG..
     
    #11
    from6to7 gefällt das.
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,679
    Zustimmungen:
    65,147
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Der Penis ist nicht immer gleich lang/dick - liegt eher daran, dass Du möglichweise bei der letzten Messung nicht voll erigiert warst.
    da ist die Frage, wie die zustande gekommen sind. (lange nicht gespritzt?; zu fest beim Jelqen gedrückt? mit hoher Erektion gejelqt … usw) Gib Deinem Glied mal ein paar Tage Erholungspause
     
    #12
    from6to7 gefällt das.
  13. Desaster

    Desaster PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.03.2017
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo an alle,

    Ich habe mich schon mal kurz vorgestellt.
    Allerdings hatte ich nie die genauen Maße genannt. Damals hatte ich mal die Länge und die Dicke gemessen, allerdings falsch wie sich herausgestellt hat.
    Hier sind nun meine Maße:
    BPFSL: 15,5
    BPEL: 14,3
    NBPEL: 13,5
    EGbase: 13
    EGmid: 12,2
    EGtop: 11,2
    Ich hoffe das ich mich nicht vermessen habe..
    Ich Stretche und jelqe seit 4 Monaten angefangen hatte ich mit einer NBPEL von 13 das heißt ein Zuwachs von 0,5 cm .
    Ich erhoffe mir einen Zuwachs von ca. 2 cm in der Länge und einen Zuwachs in der Dicke von ca. 1,5-2 cm falls das natürlich möglich/realistisch ist!?
    Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:
    2on-1off
    10min. Stretching in allen Richtungen
    10min. 2 Point stretches
    20 Minuten jelqen verschiedene Ausführungen
    Ich hoffe das das ausreichend ist!?
     
    #13
    from6to7 und Mayer gefällt das.
  14. Honii

    Honii PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    16.02.2020
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    510
    Punkte für Erfolge:
    360
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    du bist aber gut drauf.weiter so
     
    #14
    from6to7 gefällt das.
  15. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    24.05.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    316
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    hi desaster
    super, dass du das Training schon in deinen Alltag integrieren konntest. Glückwunsch für die ersten Gains! Bin mir nicht sicher ob du mit je 20 Minuten stretchen/jelqen nicht sogar zu viel trainierst. Es gibt verschiedene Theorien zum Wachstum durch PE. Eine davon besagt, dass man neue Reize durch veränderte Trainingsdauer und -methoden schaffen muss, wenn man jahrelang trainiert und weiter Zuwächse haben möchte. Direkt mit hoher Intensität zu starten wäre demnach kontraproduktiv. Wärmst du auf/ab? Das minimiert das Verletzungsrisiko.
    Die Zuwächse der PEler hier im Forum zeigen mir, dass Zuwächse von 2 cm nicht unmöglich sind, aber viel Zeit brauchen. Die meisten schaffen mittelfristig (9-12 Monate) 1cm. Du siehst jetzt schon nach 4 Monaten mit 0,5cm die Quick-wins. Das dürfte dich motivieren. Jetzt ist die Frage, ob du deine Motivation über Jahre aufrechterhalten kannst. Die brauchst du nämlich um 2cm zu schaffen und anschließend zu zementieren. Keiner kann da genaues sagen aber wir sprechen hier über'n Zeithorizont weit jenseits der 2 Jahre.

    Hast du schon in der Dicke gegaint? Viele haben Probleme damit, da wirklich zu gainen. Von 2cm Dickezuwachs hab ich noch nie gehört. Bin da aber auch nicht so fokussiert weil es mir primär um Länge geht. Und zur Not kannste ne Verdickungs-OP machen, wenn du dein Dicke-Trainingsziel verfehlst. Länge operativ hinzuzugewinnen ist mMn kritisch. Höchstens durch ne Fatpad-Absaugung aber da hast du kein Potenzial weil du kaum Fatpad hast (es sei denn du hast BPEL falsch gemessen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Feb. 2020
    #15
    from6to7 und Mayer gefällt das.
  16. modomodo

    modomodo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.07.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    330
    BPEL:
    15,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hallo Desaster,

    Glückwunsch zum Zuwachs!
    Ich persönlich finde 20 Minuten jelqen auch etwas viel. Vielleicht reduzierst du das auf 10-15 Minuten. Und hoffentlich vergisst du das Aufwärmen nicht.

    Viel Erfolg weiterhin!
     
    #16
    from6to7 gefällt das.
  17. Desaster

    Desaster PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    22.03.2017
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    17
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo,
    Danke für die Antworten!
    Dan werde ich auf 10-15 Minuten reduzieren!
    Ich dachte mir nämlich je mehr desto besser!? Anscheinend ist dem aber nicht so!? Und ja ich wärme vorher auf.
    Wegen der Dicke hmm das ist so ne Sache, ich habe zwar das Gefühl das er etwas Dicker geworden ist aber nicht viel. Das was mir aufgefallen ist, ist das er fleischiger geworden ist.
     
    #17
    from6to7 gefällt das.
  18. modomodo

    modomodo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.07.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    330
    BPEL:
    15,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Wenn du es übertreibst, ist es eher kontraproduktiv. Du solltest das Gewebe nicht strapazieren, sonst erreichst man leider keine Erfolge.
    Wie so oft in diesem Forum zitiert: "PE ist kein Sprint, sondern ein Marathon." Man sollte sich Zeit nehmen und das Ganze langsam - dafür aber mit Disziplin - angehen.

    Ist doch super, wenn du denkst, dein Schwanz sei fleischiger geworden. Ein eindeutiger Beweis für deine Mühen.
     
    #18
  19. KarlMags

    KarlMags PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2016
    Zuletzt hier:
    24.05.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    316
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Das fällt vielen auf. Sind die o.g. Werte aktuell? Hast du keinen Vergleichswert von vor dem Training?

    Bei dem Thema "viel hilft viel" scheiden sich die Geister. Die einen meinen "Hauptsache Reiz auslösen" und die anderen sagen "das Gewebe gewöhnt sich an die Reize und deshalb muss man die Reize langsam steigen um kontinuierlich Zuwächse zu haben". Bei einem sind sich alle einig: Verletzungen will keiner. Und da ist es vermutlich wahrscheinlicher, sich weniger zu verletzen, wenn man die Intensität Schritt für Schritt erhöht und die Sache mit Geduld angeht. Die Früchte ganz oben greifen zu wollen, kann zum Abstutz von der Leiter führen. Und wer sagt einem, dass die oben hängenden Früchte wirklich besser sind?

    Die Schulmedizin hilft uns an dieser Stelle nicht weiter. Folglich sind wir Pioniere.

    Es bedarf eine gewisse Zeit, Trainingsmethoden und -fortschritte zu beurteilen. Daher ist nicht nur die Disziplin, fortwährend zu trainieren, für PE essentiell (Marathon), sondern auch die Geduld, dem Training die Zeit zu geben die es braucht um sein Potenzial zu entfalten. Einige PEler ändern vorschnell ihre Trainingsmethoden bzw. erhöhen die Intensität weil die Zuwächse ausbleiben oder hören ganz auf. Tu dir deinem in-5-Jahren-ich einen Gefallen und vermeide dieses Verhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Feb. 2020
    #19

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Der Weg zum langen, dicken Keks Trainingsberichte 29 Juli 2018
Längetraining / Dicketraining Manuelle Penisvergrößerung 25 Apr. 2018
Wird dicker aber nicht länger Einsteiger und Neuankömmlinge 30 Apr. 2017
Nur EINE Op ?…….ein dicker Eumel wäre bald ein Träumel ! Operative Penisvergrößerung 26 Apr. 2020
Dickere Hoden nach dem Pumpen Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 23 Mai 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden