aus groß wird größer

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von kubalibre, 30 Aug. 2019.

  1. Machtkolben

    Machtkolben Im Ruhestand

    Registriert:
    02.11.2019
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    955
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    193 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,3 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Bei mir sind die Haare schon ab dem 3. Tag ausgefallen, aber ich hab bartlücken schließen lassen. Vielleicht funktioniert es da anders.
     
    Palle gefällt das.
  2. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    25.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    605
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    da reagiert aber jeder auch anders, bei 3-5% fallen die auch gar nicht aus!
     
    Palle und Machtkolben gefällt das.
  3. LörresStretcher88

    LörresStretcher88 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    11.01.2020
    Zuletzt hier:
    04.04.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    95
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,9 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Bin seit gerade ebend auch wieder zuahuse, war ein langer Tag heut. Nachbesprechung war um 8 heut morgen und 11 Stunden Später dann endlich Zuhaus angekommen :D. Schlafen war nicht schön aber ich glaube besser als von mir erwartet.
    Was mich richtig nervt das ich im Empfängerbereich richtig geblutet habe, sogar etliche stunden nach der OP noch 2 mal, jetzt ist das natürlich oben alles getrocknet und sieht richtig blutig aus. Nervt ein wenig und leuchtet natürlich viel mehr als sowieso schon nötig :).

    Sry das wir deinen Thread hier für die HT missbrauchen :D.

    Viel Spass und Erfolg beim durchstarten mit dem PE wiederbeginn :doublethumbsup:
     
    Palle, Schwanzuslongus und Machtkolben gefällt das.
  4. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    25.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    605
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    bei mir hatte es auch ordentlich geblutet.... wichtig ist, dass der Schorf nach 12-13 Tagen weg ist. Dabei nicht wegkratzen! Ich habe am Tag 11 und Tag 12 immer wieder lange mit warmen Wasser eingeweicht und dann ganz vorsichtig kreisend massiert... da ging dannalles inerhalb von 2 Tagen runter!
     
    Palle und Schwanzuslongus gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,139
    Zustimmungen:
    14,295
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @kubalibre , nun hab ich mir deien ganzen Thread durchgelesen ( so was mache ich manchmal, wenn ich das Gefühl habe, das es sich lont.), ich wurde nicht enttäuscht.
    Geiler Thread.
    Was mich neurigig gemacht hat war u.a. das du die Pumpe benutzt um deine Keule hart zu machen.
    Das wiederspricht meine Erfahrungen.
    Ich gehe erst in die Pumpe, wenn er absolut hart ist. Also nach dem Ballooning.
    Das ist ein absolutes geiles Gefühl.
    Mit dieser harten Keule im Rohr pumpe ich dann. Und ich mache Kegeln. Ein entsprechendes Kopffkino, verschärft die Situation.
    Und ein gutes Kopfkino hast du, das weiß ich, da ich auch Swinger bin.
    Die harte Keule im Rohr mit Kegeln noch mal angeheizt, macht mich unheimlich geil.
    Bei mir bringt nur das Gains.
    Normales Pumpen erhält zwar die Werte, aber bringt keine neuen Gains.
    Grundsätzlich kann ich sagen, das das gesamtkonzept die Erfolge bringt.

    Und da bist du absolut gut drauf.
    Trotz allem möchte ich dir einen guten Rat geben. Der Erfolg gibt dir recht.
    Hör dir alles ruhig gut an, und setze es für deine schöne Keule gut um.
    Aber hör trotz allem auf deine Keule, was ihr gefällt und was ihr weh tut.

    Du hast einen verdammt schönen großen Kolben, versau ihn nicht. Lass mich vorher nochmal genau die Qualität mit meinen Lippen prüfen.

    Ich wünsche dir eine geile Zeit.......Palle
     
    Machtkolben, David62, kubalibre und 4 anderen gefällt das.
  6. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    3,532
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Palle === staatlich geprüfter und lizenzierter Schwanzqualitätsprüfer, nech :animiert05:
     
  7. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    25.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    605
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    @Palle:
    Vielen Dank für deinen Kommentar!!
    Mit dem pumpen mache ich es jetzt folgendermaßen: Ich nutze in der Regel die Trockenpumpe Mo Mi und Fr .... direkt vor dem Phallosan pumpe ich dann den Penis hoch und er füllt sich langsam... ich lasse ab, pumpe ihn wieder hoch usw. an der Pumpe habe ich eine Markierung mit einem Stift gemacht, diese Markierung zeigt die absolut maximale Größe meines Schwanzes in der Pumpe. Zu dieser Markierung pumpe ich den Penis langsam auf, das dauert schon mal 5-10 Minuten. Der Penis wird dann immer fülliger und härter und spannt ordentlich. Auf dieser Maximalen Ausdehnung halte ich ihn eine Zeit lang und dann versuche ich noch darüber hinaus etwas zu steigern.... die neue Steigerung markier ich am Ende der Woche. Der schwanz füllt mittlerweile die Pumpe fast vollständig aus und das ist auch mein Ziel... viel fehlt da nicht mehr. So schaffe ich jetzt eine maximale BPEL in der Pumpe von ca. 21 cm. Die Idee dabei ist, dem Penis schon mal in dieser maximale Ausdehnung zu bringen, am Ende soll er es dann durch PE ohne Pumpe schaffen.
    Das Procedere wiederhole ich an dem "Pumptag" mittags... der Penis hat beim pumpen immer eine deutliche Unterversorgung mit Blut und verfärbt sich entsprechend recht dunkel, daher kann man das nicht so lange machen (15-20 Minuten)... da passe ich gut auf! Die Tage dazwischen nutze ich zur Regeneration!

    Du möchtest mir einen blasen?? Dann bist du Bi? Eine Frage noch: Mit welchen Startwerten hast du angefangen damals und wie alt bist du jetzt??
    LG
     
    Kolben und David62 gefällt das.
  8. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,139
    Zustimmungen:
    14,295
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Hier mein verkürzter Werdegang:

    .............2003......2010......08.2011.....7/2015
    BPEL.......140.....180........200...........190.....
    NBPEL.....130....150.........165...........160.....
    EG base..125.....155.........170............170....
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Werde das mal in den nächsten Tagen auf den neusten Stand bringen.:bb06::bb05:
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    So steht es in meinem Profil. Ist also kein Geheimnis.
    Ich bin in der Tat vor 17 Jahren mit Pumpen angefangen. Erst später habe ich mit PE begonnen, aber da war ich schon einige Jahre in der Pumpe zu Hause.:happy:
    Habe viele Anfängerfehler gemacht, Verletzungen am Penis eingefangen usw.
    Heute trainiere ich nur noch zur Erhaltung meiner Werte. Und zum Spaß an der Freud.:D
    Da ich schon im Ruhestand bin, habe ich mehr Zeit wie viele andere hier. (So viel zum alter);)

    Enderfahrung aus 17 Jahren PE.:gandalf:
    Jeder muß die Kondition seines Gliedes wissen, Er muß die Tatsache zulassen, das sein Penis ein besonderer Teil seines Körpers ist.
    Der Penis braucht eine besondere mentale Behandlung, so wie die Muskeln, und sein Gehirn auch.

    Du mußt dich und deine Keule lieben und schätzen lernen, sonst brauch man kein Penistraining anfangen.
    Das ist bekannt und wissen viele; nur, man muß das auch real umsetzen.

    So wie ich meine sexuellen Eigenschaften nicht nur im Kopf erlebe, sondern auch real umsetze. ( aber wem sag ich das)
    Und ja, ich bin im Laufe der Jahre Bi. geworden. Ich kann einen Mann lieben wie einen Hund, aber nicht wie eine Frau.
    Was mit sexuellen Vernaschen nichts zu tun hat. Das habe ich mir angeeignet, verinnerlicht und behersche es.

    Zumindest sagen mit die Vernaschten das nach. hahaha:popp::rasta::popp::happy_ani::ruelps:

    Ein letzter Hinweis: 3 Monate Einführung ins PE, erst dann Zug um Zug die Intensität , Gerätschaften, Pumpen usw, dazu nehmen.
    Ob zuerst Länge und dann Dicke, ist ein Schmarrn; es wächst im Anfang ohnehin alles zusammen.
    Nach 3 Monaten sollte man das machen, was der Keule fehlt.
    Also ein 180 NBPEL x 10 cm Umfang sollte auf Dicke gehen und nicht die unförmige Latte noch länger machen.
    Kegeln, das A und O beim PE sollte nicht ausgelassen werden; schützt nebenbei noch vor Prostatatatata.

    Ich trage meinen Cockring wie andere ihre dicke Zuhälterkette. Allein, ich finde diese Art des PE-Trainings am geilsten.

    In diesem Sinn, bleib am Pin.:thumbsup3:
    Ich wünsche dir viel Erfolg, biologische und mentale fette Gains; Gruß an alle....Palle:):):)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Feb. 2020

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ab wann ein Penis als gross betrachtet wird Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 3 Nov. 2017
Erect Squeezes - Umfang wird nicht größer Manuelle Penisvergrößerung 10 Mai 2017
Wie wird die Vergrößerung erzielt? Einsteiger und Neuankömmlinge 22 Feb. 2017
Durchschnittliche Größe wird immer kleiner Externe Artikel, Studien und Medienberichte 29 Dez. 2014
Pumpen vergrößert die Penishaut-Dehnbarkeit ?! Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte Mittwoch um 12:10 Uhr
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden