Andreas / Mein Logbuch

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Hallo und willkommen in meinem Logbuch.

Warum ein Logbuch?
Mir geht es hier prinzipiell darum, einen gewissen Ablaufplan für die kommenden Monate zu haben. Wenn ich beim Lesen des Forums gute Ideen finde, die ich erst zu späterem Zeitpunkt einsetzen möchte werde ich diese ebenfalls hier eintragen.

Beginn 29.05.2018
Maße28.05.18
BPEL16,4 cm
NBPEL14,5 cm
BPFSL16,5 cm
EG Base13 cm
FL~7-10 cm
Gewicht82 kg
Ziel31.12.18
NBPEL16 cm

Mein Training

Für alle Training's gilt: 3 on / 1 off // 2 on / 1 off
Training1. Monat2.-3. Monat

Ü01: Aufwärmen
5 min5 min

Ü02: Klassisches Stretching
20x30 sec (10min) / 20 sec Pause30x30 sec (15min) / 20 sec Pause

Ü03: Klassisches Jelqing
10 min15 min

Ü04: Beckenbodentraining + Abwärmen
5 min5-10 min
Strecker: Phallosan3 h4 h

Erläuterungen:

Aufwärmen: erstmal mit Waschlappen und warmen Wasser. IR: mal schauen
Stretching: alle 9 Richtungen + 1x behind the legs (2 bzw. 3 Wiederholungen)
Jelqing: EQ bei etwas 50-70%, wet mit Kokosöl
Beckenbodentraining: während des Abwärmen, Kegeln / Reverse-Kegeln im Wechsel

Für kommendes Training (Monat 4-6) ist noch nichts genaues geplant.

Mich interessiert für die Zukunft:
ease into stretch
Myofascial Unlocking
Trocken-Jelqen
 
Zuletzt bearbeitet:

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,010
Reaktionspunkte
2,140
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Gratuliere zum Logbuch:)

Benutzt du den Phallo dann nach dem eigentlichen Training?
Den Phallo wollte ich später dann bei mir auch mit einbauen, aber ich habe es vor das vor dem Training zu tragen; quasi als Unterstützung oder Erweiterung des Stretchens.

Wenn man gejelqt hat, dann sollte man ja eigentlich für eine gute Durchblutung sorgen, also Balloning und oder abwärmen am Ende. Durch den Phallo wird ja der Penis nochmal beansprucht und ich glaube die Durchblutung ist dann auch nicht dadurch gesteigert, eher schlechter.
Und der Pinsel muss dann richtig gewaschen werden, weil ja da noch Schmunze von dem Jelqen drauf ist.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,223
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Andreas_aus_L , willkommen hier im PEC.
Kennst dich ja schon recht gut aus.
Vorteilhafte Auflistung.
Und einen schönen Penis, wenn man nach den Maßen geht, hast du auch.

Normaler weise wird jeder Jelqzug zack, zack ausgeführt.
Beim ease into strech hälst du den Stretch am höchsten Punkt fest, für ein paar Minuten.
Das bringt den Erfolg.
Und um das zu beweisen, sollte man das ausprobieren.
Und genau diese Methode kann man auch auf andere PE Gebiete ausweiten.
Hier mal ein Beispiel vom HR -Stretches:
HR-Stretch-PE 010a.jpg
Diesen Stretch kann man natürlich gut über 3 Minuten halten.
Ich mache das natürlich in alle 4 Richtungen.
Morgens noch etwas schläfrig im Bett.
4 Minuten oben, 3 unten und je 2 re und links.
Etwas Kegeln, fertig.
Grüße und fette Gains...Palle
 

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Benutzt du den Phallo dann nach dem eigentlichen Training?

Ich schnall mich an wenn es mir gerade passt aber nicht direkt nach dem manuellen Training. Ist eventuell in der Auflistung falsch zu verstehen.

Normaler weise wird jeder Jelqzug zack, zack ausgeführt.
Beim ease into strech hälst du den Stretch am höchsten Punkt fest, für ein paar Minuten.
Das bringt den Erfolg.

Du meinst sicher Stretchzug, oder wie kommst du jetzt vom jelqen zum stretch? Und mit zack zack, das versteh ich weder bei dem einen noch bei dem anderen.
Stretch: 30sec halten / 20 sec Pause (so gehe ich vor)
Jelg: 1 Jelq etwa 2-3 sec bis die Spitze erreicht wurde. (bis 10min rum sind, in meinem Fall)

ease into stretch und andere Praktiken möchte ich mir erst nach dem Einstiegstraining aneignen. Damit ich danach andere Reize setzen kann, um das Erreichen eines Plateus weitestgehend zu verweiden.

Ansonsten Danke für deinen Tipp. Aber all dies folgt ... Soon!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Heute war mein erstes Training für meinen Plan. Soweit verlief alles ganz gut.

Bis auf: Durch das 10 Minütige jelqen und das aufrecht erhalten einer gewissen EQ war ich anschließend so geil, dass ich direkt Druck abbauen musste. Gut, dass meine Freundin im Nebenzimmer war.

Ist dies negativ für meinen Erfolg, wenn mir das häufiger passiert?
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,223
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Jau @Andreas_aus_L , das ist alles richtig.
3 Monate das Beginner Training, optimal.
Normaler weise wird jeder Jelqzug zack, zack ausgeführt.
Beim ease into strech hälst du den Stretch am höchsten Punkt fest, für ein paar Minuten.

Pardon, wenn es nicht korekt rüber kam.
Ich meine diese Art zu trainieren kann man bei fast allen Übungen machen.
Ob Jelqen oder Stretchen.
In den US-Medien wird das Hanging so gelobt; was ja im Prinzip auch nur ease onto stretch ist.
Ich gehe nicht sofort zurück, sondern halte den Stretch oder auch das Jelqing.

Ja und beim pumpen ja so wie so.

Grüße...Palle
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,223
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Heute war mein erstes Training für meinen Plan. Soweit verlief alles ganz gut.

Bis auf: Durch das 10 Minütige jelqen und das aufrecht erhalten einer gewissen EQ war ich anschließend so geil, dass ich direkt Druck abbauen musste. Gut, dass meine Freundin im Nebenzimmer war.

Ist dies negativ für meinen Erfolg, wenn mir das häufiger passiert?

Du glücklicher, du.

NEIN, das ist gut. Nur solltest du eigentlich danach weitertrainieren. Wie das aber gehen soll, nach dem Bums mit deiner Perle, weiß ich auch nicht so richtig.
Bei vielen Trainings methoden muß ja der Schwanz nicht 100% EQ haben.
Denn wenn du regelmäßig nach 5 Minuten PE absahnst, dann wäre das natürlich zu wenig.

Ich würde mir da keine Gedanken machen. Denn im Endefekt spielt der Sex mit deiner Perle eine übergeordnete Rolle.

Grüße...Palle
 

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
@Palle Gut zu Wissen, vielen Dank.
 

Tony87

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
28.12.2014
Themen
5
Beiträge
22
Reaktionspunkte
40
Punkte
36
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
112 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
13,7 cm
Viel Erfol Andreas,

Hab gestern wieder mit für PE-Einsteiger angefangen, aber trage erstmal Phallosan nur 2 h täglich.

Jetzt mal ne andere frage, wie machst du die das mit der Tabelle in deiner Signatur??

habe identische Maße auch mit dir, bin aber übergewichtig 30 % Köperfett.
 

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Hallo liebe Freunde des Extremssports,

nun ist es knapp einen Monat her als ich dieses Logbuch erstellte und mit dem Training begann. In dieser Zeit habe ich mich bewusst etwas im Forum zurückgehalten.
Warum? Ich wollte mir nur das wichtigste / die Basics für das Einsteigertraining erlesen, damit ich mir keinen Druck mit anderen eventuell besseren Methoden mache. Daher ging es einfach nur um mich und meinen kleinen Freund.

Das Training lief ganz gut. Von möglichen 100% des Trainings habe ich etwa 90% tatsächlich durchgezogen. Wobei die letzte Woche am meisten Lücken hatte. Weshalb ich dann auch mal eine Messung gewagt habe (siehe Signatur), da mein optischer Eindruck schon Gains bestätigte.

Bei allen Ausführungen habe ich mich an meinen Trainingsplan gehalten.

Eine Frage hätte ich aber:

Wie kommt es zu den Schwankungen zwischen BPEL / NBPEL / BPFSL bei den Zunahmen. Wenn BPEL und BPFSL gleich zunehmen, müsste dies doch auch der NBPEL tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,223
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Andreas_aus_L
Na also, klappt doch. Hervorragende Gains eingefahren, Glückwunsch.
Ich in deiner Stelle, würde das Training erst mal so weiterfahren.

Grüße...Palle
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,330
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hallo liebe Freunde des Extremssports,

nun ist es knapp einen Monat her als ich dieses Logbuch erstellte und mit dem Training begann. In dieser Zeit habe ich mich bewusst etwas im Forum zurückgehalten.
Warum? Ich wollte mir nur das wichtigste / die Basics für das Einsteigertraining erlesen, damit ich mir keinen Druck mit anderen eventuell besseren Methoden mache. Daher ging es einfach nur um mich und meinen kleinen Freund.

Das Training lief ganz gut. Von möglichen 100% des Trainings habe ich etwa 90% tatsächlich durchgezogen. Wobei die letzte Woche am meisten Lücken hatte. Weshalb ich dann auch mal eine Messung gewagt habe (siehe Signatur), da mein optischer Eindruck schon Gains bestätigte.

Bei allen Ausführungen habe ich mich an meinen Trainingsplan gehalten.

Eine Frage hätte ich aber:

Wie kommt es zu den Schwankungen zwischen BPEL / NBPEL / BPFSL bei den Zunahmen. Wenn BPEL und BPFSL gleich zunehmen, müsste dies doch auch der NBPEL tun?
Wow gratuliere. Das sind mal gains in einem Monat! Krass
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,853
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
Die Schwankungen kommen vermutlich vom Fatpad. Da du zwei Kili zugenommen hast, könnte sich da das ein oder andere Gramm Richtung Fatpad verirrt haben. Die Gains sind jedenfalls ne Hausnummer (vorausgesetzt es gab bei der Eingangsmessung keine Messfehler).
Glückwunsch!
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,863
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Du hast diese Gains in 4 Wochen hinbekommen? Ich würde ja fast vermuten das hier Messschwankungen vorliegen...
 

Andreas_aus_L

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.05.2018
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
50
Punkte
41
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Du hast diese Gains in 4 Wochen hinbekommen? Ich würde ja fast vermuten das hier Messschwankungen vorliegen...

In meinem Vorstellungspost hatte ich schon von Messproblemen/Schwierigkeiten mit Adrian gesprochen, weshalb ich dann nochmal genau und mehrfach gemessen habe. Daher bin ich der Meinung, dass hier keine ernsthaften Messfehler vorliegen.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,863
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Alles kalr, so tief bin ich da gar nicht eingestiegen. Man(n) wird nur skeptisch bei solchen Gains innerhalb von 4 Wochen, da es einfach eher unrealistisch ist. Aber dann - Gratulation zum ersten Wachstumsschub.
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,330
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Alles kalr, so tief bin ich da gar nicht eingestiegen. Man(n) wird nur skeptisch bei solchen Gains innerhalb von 4 Wochen, da es einfach eher unrealistisch ist. Aber dann - Gratulation zum ersten Wachstumsschub.
Ja krass oder. Neid kommt da in mir hoch
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,595
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Glückwunsch zu den gewaltigen Gains - da Du zugenommen hast, resultieren die "geringeren" Gains beim NBPEL wohl daher
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,863
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ja krass oder. Neid kommt da in mir hoch
hmmmm...ich glaube eher das hat was mit der Messung zu tun. Das wäre das erste Mal das zumindest ich hier lese, dass solche Gains in 4 Wochen möglich sind.
 
Oben Unten