ALF's Logbuch

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Alf, 8 Aug. 2019.

Schlagworte:
  1. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm

    Trainingsumstellung ab morgen:


    Aktuelle und erste Messung:
    Bpfsl 181: mm, Bpel: 165 mm

    Die letzten 5 Monate:
    6-12 Stunden Phallosan-Forte (rot ab dem 2. Monat)
    bei 6on/1off

    Im vergangenen Monat:
    6-12 Stunden Phallosan-Fortre (rot)
    15 min wet-jelqing

    Retrospektiv ist mir klar, dass das im Hinblick auf maximale Erträge eher kontraproduktiv war, den Phallosan so extrem zu tragen, da Trainingssteigerungen dann natürlich schwer sind. Ich wusste es nicht besser und ich trage ihn relativ gerne (seit dem Merle-Umbau)..

    Ab morgen:
    Ein modifiziertes Einsteigerprogramm
    Phallo für 4 Stunden im gelben bereich
    Beckenbodenübungen für mind. 5 Min
    Aufwärmen 5 min (oder kürzer)
    Manuelles Streching für 3-5 min
    Jelquen 15 min (wet)

    Was das Balooning angeht bin ich noch unsicher, da ich seit kurzem nofap betreibe (8 Tage) und eigentlich kein Risiko eingehen möchte. Vielleicht gibt es eine weniger riskante ähnliche Übung?!

    Ich versuche dann alles einigermaßen am Stück durch zu ziehen, also den Phallo nachmittags anlegen und abends aufwärmen und der Rest.

    Und das dann für drei Monate?
    Auch fraglich, weil mein Gewebe bereits ganz gut an Belastung gewöhnt ist, was ja eines der primären Ziele des Einsteigerprogramms ist.
    Was wäre ein "modifiziertes Einsteigerprogramm" ohne eine Verkürzung um einen Monat?
    Mal gucken ob da jemand mit ähnlicher Vorgeschichte vielleicht etwas dazu sagen kann!?

    Na dann mal los
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Aug. 2019
    #1
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,331
    Zustimmungen:
    7,236
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ziel des Balloonings ist es den Penis für eine bestimmte Zeit bei max EQ zu halten.
    Was ähnliches kenne ich ehrlich gesagt nicht.

    Viel Spaß und viel Erfolg :)
     
    #2
  3. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Danke Max!
    Vielleicht versuche ich es einfach einmal mir einem moderaten Balooning... Also lieber etwas weiter entfernt vom Höhepunkt bleiben, als ein quäntchen zu viel...
    Habe keinerlei Erfahrung in dieser Hinsicht und werde mal gucken wie weit ich gehen kann...
    Schönen Tag noch...
     
    #3
    Loverboy, MaxHardcore94 und JohnHolmes gefällt das.
  4. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    1,621
    Punkte für Erfolge:
    1,405
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Guten Morgen,
    nimm am besten auch noch die anderen Werte auf, Du freust Dich später darüber.:thumbsup3:
     
    #4
  5. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Hallo Alf :)

    Sehr gute Idee.
     
    #5
    Loverboy, Alf und JohnHolmes gefällt das.
  6. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hi Mighty und John,
    Stimmt! Der Wert ist sicher ein großer Motivator. Bislang war ich durch die offensichtlichen ersten Zuwächse motiviert genug.
    Muss noch ein Maßband besorgen!
    :silv03:
     
    #6
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  7. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Könntest fürs erste theoretisch auch einen Faden/Zahnseide oder ähnliches verwenden und die Länge dann mit einem Lineal messen. Falls du demnächst nicht dazu kommen solltest ein Maßband zu kaufen.
     
    #7
    Loverboy, JohnHolmes und Alf gefällt das.
  8. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Danke für den Tipp, Mighty !!!
    ...passt ganz gut, weil ich keinen Baumarkt um die Ecke habe...
    Nice Weekend to you:thumbsup3:
     
    #8
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  9. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Der Tag war heute aber mal so richtig beschissen!!!
    Teilschuld hatte daran mit Sicherheit auch mein Hormonüberschuss durch nofap (Tag 13).

    Und bereits kurz nach dem Start der letzten PE-Übung (natürlich ballooning) hielt ich es nichtmehr aus und ging ins Nebenzimmer zu meiner Frau, die dann den balloon ruckizucki zum platzen brachte...
    Für mich bedeutet Nofap: kein Porno und keine Selbstbefriedigung. Insofern ist alles im grünen bereich.
    ...Naja. Der Tag war wie er war, nämlich scheisse! Testosteron wird jetzt wieder gebildet und das direkte Absahnen wirkt sich nicht gut aufs PE aus.
    Aber morgen geht es wieder weiter mit Tag 1 Nofap und Tag 4 im 4on/1off-Zyklus.
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Macht es einen Unterschied ob man vor- oder nach dem PE zum pissen geht?

    Wenn man pinkeln muss und nicht geht, spannt man ja den Beckenboden an, zumindestens ein bisschen. Das könnte das Training blockieren oder fördern!?

    Sagen wir einmal wenn die blase etwas über halb voll ist..
     
    #10
    Loverboy gefällt das.
  11. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,331
    Zustimmungen:
    7,236
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    So schlimm ist das mit dem Absahnen jetzt auch wieder nicht.
    Ab und zu muss das Zeug eben raus. Egal wie! Stell dir mal vor es würde schlecht werden :D Das will doch niemand ;)
    Spaß beiseite. Ich habe an manchen Tagen durch einen Orgasmus viel bessere Tempgains als ohne.
    Soviel zu dem "du darfst bloß nicht absahnen wenn du PE machst" Wahnsinn.
    Jetzt übertreib es mal nicht :D
    Das wird keinen Unterschied machen! Mir persönlich ist es aber lieber die Blase ist leer.
    Dann lässt es sich, finde ich, entspannter trainieren.

    Gruß Max
     
    #11
    JohnHolmes, Little, Kolben und 2 anderen gefällt das.
  12. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Danke für deine Rückmeldung!

    Typisch Alf, dass ich die Dinge manchmal etwas verbissen sehen, aber danke, du hast mir den "Kopf gewaschen" und ich bleibe cool...

    Heute versuche ich es auch mal mit leerer Blase und gucke ob und welchen Unterschied ich spüre...

    Liebe Grüße, Alf
     
    #12
    Loverboy gefällt das.
  13. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Training läuft super:thumbsup3:

    Blase ist immer leer, weil ich finde dass das einen großen Unterschied macht!
    4on/1off
    3 - 4 stunden phallosan auf gelb
    5 min Aufwärmen
    kurz manuell strechen
    15 min Jelqing (wet / low-mid) (wenn er härter werden soll setze ich mich, wenn er schlaffer werden soll steh ich hin :))
    7 min ballooning
    Abwärmen

    Nur das Kegeln kommt leider oft zu kurz, entweder weil ich die Übung als eher unangenehm empfinde oder weil ich es vergesse:rasta:

    Habe durch nofap (heute tag 20 hardmode!) viel Energie für Sport nebenher (Klimmzüge, Liegestützen und Situps). Muskeln waren da schnell weiter aufgebaut und dann hab ich noch bisschen abgenommen:doublethumbsup: und habe jetzt idealgewicht:bb07:

    Freue mich sehr auf das Messen in knapp 2 Monaten.

    Mein Plan wäre dann, wenn es soweit ist das Training etwas auszuweiten, auf irgendjemandem Erfahrenen in der comm zuzugehen und um Ratschläge zu bitten...

    Männer macht's gut und lasst wachsen !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Sep. 2019
    #13
  14. DBYD

    DBYD PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    23.09.2019
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,1 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Hey Alf,

    da hast du aber mit echt krassen Tagezeiten beim Phallosan begonnen :eek:. Hast du Mal eine Zwischenmessung beim BPFSL gemacht?
    Bezüglich Kegeln und weil ich auch keine großer Fan davon bin. Mir hat es geholfen das einfach ans Pinkel anzuhängen. Wenn die Blase leer ist wird gekegelt. Momentan mach ich dann 100 Kegel und über den Tag kommt genug zusammen.
     
    #14
    JohnHolmes, Alf und Schwanzuslongus gefällt das.
  15. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hi DBYD.
    Klasse, dass du in mein Log geschrieben hast:thumbsup3: freut mich!
    Deine Idee, nach dem wasserlassen zu Kegeln, finde ich super. Das guck ich mir glaub von dir ab. Wie viel Zeit nimmst du dir dann immer? Und machst du es so wie in der Forum-Wissensdatenbank beschrieben, also mit verschiedenen An- und Endspannungsintervallen?
    In einem Video z. Thema trockener Orgasmus wurde ein training mit 5 x 5 sec Anspannung-Endspannung (3sets) (3 mal am Tag) propagiert. Immer bei der maximal möglichen Anspannungsstärke.
    (Nach drei Wochen sei der PC-Muskel dann schon stark genug für einen trockenen Orgasmus, so die Quelle..)

    Ja, das mit der Tragedauer von dem Phallo war schon abgefahren.
    Zur Zeit als ich den Extender bekam, erblickte gerade meine Tochter das Licht der Welt, was zur Folge hatte, dass ich mich wegen Zeitmangel ausschließlich auf die Hersteller-Infos verließ.
    Auch vermessen habe ich mich damals nicht.
    Denke, dass der Bpfsl ca1 cm in den ersten 5-6 Monaten zulegte., aber der Bpel kaum etwas...
    Zunehmend bekam ich dann Probleme mit der EQ, was mir dann schließlich den Weg hier ins Forum ebnete.

    Verwendest du auch den "Merle-Umbau"? Mit den kostengünstigeren Zeh-Protektorkappen? Die Manschettemkondome sind ja mal total beschi**en.

    Habe gerade das Problem mit dem Phallo, dass die M-Glocke mal zu klein und die L-Glocke mal zu gross ist. Ausserdem zerreissen die Protektorkappen an der L-Glocke um einiges schneller...
    Und seit ich ihn nur kurz am Nachmittag tragen möchte, vergesse ich ihn auch immer wieder anzulegen, was dann manuelles Strechin bedeutet.

    Gain On!... Alf
     
    #15
    Schwanzuslongus gefällt das.
  16. DBYD

    DBYD PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    23.09.2019
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,1 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Hey Alf,

    Also nach dem Pinkeln spanne ich den PC-Muskel 100 mal schnell und so fest es geht an. 3 Mal am Tag (falls ich wirklich dran denke :rolleyes:) mache ich dann auch Durchgänge wo ich ihn 10 Sekunden anspanne und dann 5 Sekunden entspanne. Reversekegel mache ich nicht, aber zur Enspannung Dehnübungen.

    Ich Kegel inzwischen seit gut 5 Jahren und habe auch lange mit dem trockenen Orgasmus herumexperimentiert. Früher hatte ich echt krasse Probleme mit frühzeitiger Ejakulation. Das Kegeln hat diese indirekt auch gelöst. Beim Masturbieren bekomme ich das mit dem trocken Orgasmus locker hin und kann das Spiel nahezu unbegrenzt spielen. Beim Sex hat es nie geklappt. Das Problem ist nicht die Kraft im PC-Muskel, sondern das Timing und darauf muss ich mich einfach zu sehr konzentrieren. Meist habe ich dann ejakuliert und meinen Orgasmus weggedrückt, ganz doofe Kombination :facepalm2: und beim Sex möchte ich mich eher gehen lassen. Aber das Problem hat sich dann doch erledigt. Ein starker Beckenboden in Kombination mit leichter Erregbarkeit, sorgen dafür das es dann schnell wieder weiter geht und mein Problem war schlicht die Aufregung und Angst zu versagen. Hat man Gewissheit das eine schnelle erste Runde egal ist, dann hat man auch keine Angst.

    Bis jetzt halten bei mir die Manschettenkondome und die Kappen, daher habe ich da noch nichts umgebaut. Die L-Glocke ist mir zu groß, so Luxusprobleme wie du habe ich nicht :p. Aber, wenn es dann mal soweit ist, dass was kaputt geht, werde ich wohl auch auf Zehekappen oder was ähnliches wechseln. Der Phallosan war schon teurer genug.

    Gutes Training! DBYD
     
    #16
    adrian61, Alf und Schwanzuslongus gefällt das.
  17. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hey, Hi DBYD !
    Deine Rückmeldung ist sehr reichhaltig.
    Richtig cool, dass du auch etwas zu dem Trockenen Org. geschrieben hast. Würde gerne üben, möchte aber meine nofap-ziele nicht verbauen, deshalb zur Zeit alles nur theoretisch.
    Ich versuche mal morgen, ob und in wie weit ich mit deiner Kegel-Technik klar komme. Bin in dieser sache noch sehr offen .Aber Kegeln ist sowieso... Naja:thumbsdown3:
    Aber richtig cool dass du deine Schwierigkeiten mit Kegeln in Griff bekommen hast.
    So würde ich das dann glaub auch sehen... Stell dir mal vor du wirst nacher von der Bahn überrollt und bei deiner letzten Nummer mit einer Frau hast du irgendwelche Experimente betrieben, statt eines der Beste Dinge der Welt zu genießen. Aber im Single-Mode vielleicht doch ganz interessant.
    Wenn es soweit ist, wirst du dich freuen, weil es ein viiiiiieeeel höheren tragekomfort und schnelleres an- und ablegen bringt.. Und ja, die Originalteile sind nicht nur suboptimal, sondern auch teuer.

    :pec02: PEace, Alf
     
    #17
    DBYD, adrian61 und Schwanzuslongus gefällt das.
  18. DBYD

    DBYD PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    23.09.2019
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,1 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Moin Alf,

    Das möchte ich mir lieber nicht vorstellen. Außer Engel haben auch was es braucht um Sex zu haben. Dann kann man das Missgeschick im Himmel gleich wieder ausbügeln :D.

    Wie sind denn deine Erfahrungen mit nofap? Dass du dich energiegeladener fühlst, hattest du ja schon geschrieben. Was das Thema Orgasmus angeht, bin ich wohl eher etwas anders gestrickt. Komme ich eine Weile nicht, geht meine EQ echt in den Keller und das richtig krass :bag:. Auch fühle ich mich nach einem Orgasmus energiegeladen, fast als hätte ich Drogen genommen und bin dann noch spitzer als vorher.

    Nutzt du schon Zehenkappen und falls ja was für welche bzw. hast du einen Link für mich?

    Gut Gains! David
     
    #18
  19. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    17.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hey,Hi ! Männers!

    Und, wie läuft das Training ?:bb04:

    Richtig Geil, ich sags dir !!!

    Aber zunächst einmal: ich hatte ernsthafte Gründe mit dem Pornokonsum aufzuhören! Ich glaube ohne diese Motivatoren hätte ich es nicht angefangen bzw. gewollt bzw. geschafft. Mit Pornos und Selbstbefriedigung aufzuhören ist ähnlich schwer, wie das Rauchen aufgeben, würde ich sagen. Rückfallgefahr inklusive.

    Besonders empfehlenswert finde ich Nofap für Singles die mehr Anziehung auf Frauen erreichen wollen!!'
    Bevor ich die Nofap-Reise antrat kannte ich es gar nicht, begehrende Blicke von Frauen zu ernten. Bereits nach 7-8 Tagen ist das ohne Mist normalität gewesen. Die Girls müssen es riechen, dass die Spermienkonzentration beim Nofap steigt (Pheromone werden glaub ausgeschüttet UND die selbstbewusstere Präsenz müssen da eine Rolle spielen). Und weil alle anderen Männer im Bus am Tag vorher abgesahnt haben bist Du der Fruchtbarste und hebst dich von der Masse ab!

    Soziale Ängste lösen sich. Es fällt einem viel leichter Augenkontakt zu halten, Fremde anzusprechen oder die eigene Meinung zu sagen.

    Ich mache seit fast 2 Monaten JEDEN TAG Liegestütze (mit meinem Junge auf dem Rücken. Das macht ihm mega Spass!), SitUps und Klimmzüge, bis die Muskeln blockieren und ich hatte nur ein einziges mal Muskelkater in den Ellenbögen, der nach einem Tag wieder weg war! Ohne Sport fühle ich mich zwar normal, aber mit Sport fühle ich mich so riiiichtig geil! Alles dank der erhöhten Testosteronwerte im Blut!

    Auf lange Sicht (man sagt ca 90 Tage) verändert sich das Belohnungs-System des Gehirns (Dopamin). Deshalb wird auch gesagt, es helfe gegen Depression. Man wird tatsächlich allgemein glücklicher ohne Porno und wixxen.

    Es gibt verschiedene Varianten Nofap zu betreiben. (soft-, mid- und hardmode).
    Ich persönlich habe aufgehört Porno zu gucken und zu mastubieren. Sex ist ok, jedoch nicht bis zum höhepunkt, falls möglich. Da muss aber jeder seinen eigenen Weg finden.

    Leider hatte ich da so einen Unfall im Mund meiner Frau. Habe also wieder von vorne angefangen und bin ca bei Tag 40. Persönlicher Rekod!

    Das ist ja abgefahren! Ist was besonderes würde ich sagen, oder kennst du jemand der ähnliches berichtet hat!?
    Dann kannst du ja immer ein zweites mal Fi**en, wenn du hinterher noch spitzer bist!?

    Ich versuchs mal:

    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07HN7CR6P/ref=yo_ii_img?ie=UTF8&psc=1

    Wirklich gut sind nur die 2 für den großen Zeh. Die Handhabung ist die selbe (Babypuder etc.). Sehr gut finde ich, dass die nochmal 2-3 mm länger wie die original-Protektorkappe ist, es passt also mehr Vorhaut drunter und hat mehr tragekomfort :thumbsup3:
    Sie eignen sich auch für den Umbau.

    Danke fürs Interesse! Haltet die Ohren und den Pimmel steif. :haveaniceday:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Sep. 2019
    #19
  20. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,756
    Zustimmungen:
    44,966
    Punkte für Erfolge:
    30,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    na sicher - wer Flügel hat, kann auch vögeln :)
     
    #20
    Alf und Kolben gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maik's Logbuch Trainingsberichte 30 Sep. 2019
Jelquer‘s Logbuch Trainingsberichte 6 Sep. 2019
Logbuch Trainingsberichte 27 Juli 2019
smoothoperator's Logbuch Trainingsberichte 1 Juli 2019
Motivationslogbuch Trainingsberichte 27 Feb. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden