Mighty's weg zu 20cm NBPEL und max EQ

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Hallo meine Freunde,

Ich verfolge dieses Forum schon sehr lange. Genau gesagt seit mittlerweile 7 Jahren in etwa. Das ist auch die Zeit in welcher ich bisher PE betrieben habe. Jedoch! Nur sehr unregelmäßig ohne gezieltes Training und Protokollierung.

Das möchte ich nun ändern. Deshalb erstelle ich diesen Eintrag um mich persönlich zu motivieren und mich mit gleichgesinnten auszutauschen.

Ich bin seit mittlerweile 6 Jahren in einer sehr glücklichen Beziehung mit meiner Freundin und seit etwa 2 Jahren machen wir gemeinsam Pornos im Internet und sind langsam aber sicher auf dem Weg dorthin davon leben zu können. Warum es so lange dauert? Weil wir es bis vor kurzem nur zum Spaß gemacht haben und erst vor kurzem entschlossen haben zu versuchen unsere Brötchen damit zu verdienen. -> Das motiviert micht natürlich umso mehr PE endgültig professionell zu starten und nicht nur nebenbei.

Leider Gottes habe ich wie bereits erwähnt nie meine Gains etc protokolliert. Aber ich bilde mir ein, dass ich damals vor 7 Jahren, als ich 20 war, bei ca 17/18 BPEL gestartet bin. Viel ist bestimmt bei meinen bisherigen versuchungen nicht gewonnen worden. Meine aktuellen Werte sind "in etwa" (Erkläre später warum "in etwa"

BPFSL 19,2 cm
BPEL 19 cm
NBPEL17 cm

EG 13

EQ 2/3 von 10
Erektionswinkel maximal 45°

In etwa, weil meine EQ besonders in letzer Zeit ziemlich leidet. Daher fällt es mir schwer zu messen. Ich habe das gefühl, dass wenn ich meine EQ verbessern kann, ich alleine dadurch schon 1 - 1,5cm gaine. Bzw. die oben angegebenen Werte länger halten kann. Die Werte sind maximalwerte bei bester EQ. Was schwer zu halten ist.

Bearbeite fast täglich unsere Videos und sehe auch sonst berufsbedingt viele Pornos im Internet. Das schlägt natürlich auf die EQ. Merke jedoch dass es steil bergauf geht mit der EQ seit ich wieder mit PE gestartet habe. Seit ca 2 Wochen.

Meine Ziele sortiert nach Priorität
  1. EQ maximieren
    1. Erektionswinkel maximieren (90°?)
  2. NBEL 20 cm
  3. Menge des Ejakulats maximieren
  4. Spritzreichweite maximieren
  5. Schlaffi größer machen -> Blutpenis
EG passt schon bisher. Er ist gerade an der Base schon sehr dick, sodass ich die Zähne meiner Freundin beim Deepthroat an der Base spüre. Es heißt ja auch immer Länge vor Dicke, daher erstmal 20 NBPEL und dann mal kucken wegen der Dicke. Vieleicht bekommt sie bis dahin den Mund ja auch weiter auf ^^

Bisher habe ich mich am Einsteigerprogramm orientiert. Mein Trainingsplan sieht im Wesentlichen so aus:
  • 5 Minuten Aufwärmen mit der Infrarotlampe. Dabei sitze ich einfach nur da und kucke meist Videos oder lese hier im Forum.
  • 20 sets Stretches. Bestehend aus 40 Sek dehnen 15 Sek Pause. Ergibt 13,33 Minuten Stretchingzeit (Ohne Pausen). Ich mache das Training mit einer Intervalltimer APP
  • 12 Minuten Jelquing
    • Ich öle meinen Schwanz mit Kokosöl ein. Starte den Timer und mache mit dem Schlaffi Jelqs bis ich bei 30 - 40% EQ bin. Bis dahin vergehen schon mal 5 Minuten. Schaue keine Pornos an, nur Kopfkino.
  • 5 Minuten Ballooning
  • Im Anschluss gehe ich duschen, wasche das Öl ab. Das wars
Mache 5 on/1 off

Früher habe ich das Kegeln nach dem Ballooning gemacht für 5 Minuten ca. Mittlerweile mache ich es meist tagsüber zwischendurch. Aber manchmal denke ich auch nicht dran, daher packe ich es wohl wieder ins Training damit ich es nicht vergessen kann.

Ich denke das reicht mal als erster Post, möchte hier ja keinen Aufsatz schreiben und weiß nicht wie Lesefreudig ihr seid :D

  • Welche Übungen kannst du mir Empfehlen für maximale EQ?
    • Kegeln und Jelqs sollen helfen wenn ich richtig informiert bin. Was kann ich noch machen? Mache (seit längerer Pause, seit kurzem wieder) regelmäßig Sport und versuche mit dem Rauchen aufzuhören. Habe auch wieder mit dem Meditieren angefangen vor kurzem um mein Stresslevel zu senken.
  • Welche Übungen kannst du mir Empfehlen für die Länge?
    • Es muss ja eine differenz zwischen BPFSL und NBPEL bestehen damit der NBPEL nachziehen kann. Momentan scheine ich da nicht so eine große differenz zu haben. Habe überlegt einen Extender zu kaufen? Idk. Ich könnte mit dem Manuellen stretching auch nach oben gehen Zeitlich oder bundled stretches machen? Die sollten ja effektiver sein als die classics angeblich?
Beste Grüße an alle und gutes Gainen! :)
Mighty!

Meine Lieblingsthreads und Quellen:


 
Zuletzt bearbeitet:

armdood

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.05.2016
Themen
2
Beiträge
53
Reaktionspunkte
159
Punkte
324
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
64 Kg
BPEL
13,7 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
13,7 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
Hallo Mighty D,
ich finde dein Trainingsplan schaut gut aus für die genannten Ziele. Also bei mir macht Ballooning den Unterschied bei der EQ. Mein Vorschlag wäre mach weiter mit selben Trainingsplan aber erhöhre die Ballooning-Zeit einbisschen und schau dass du aufjedenfall mehr als einen Tag Pause nimmst oder versuche die Routine 3/1 - 2/1.
 

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Hallo Mighty D,
ich finde dein Trainingsplan schaut gut aus für die genannten Ziele. Also bei mir macht Ballooning den Unterschied bei der EQ. Mein Vorschlag wäre mach weiter mit selben Trainingsplan aber erhöhre die Ballooning-Zeit einbisschen und schau dass du aufjedenfall mehr als einen Tag Pause nimmst oder versuche die Routine 3/1 - 2/1.

Sehr interessant ich hab ballooning eher so als nebensächlichkeit erachtet und dem nie wirklich viel Stellenwert gegeben. Ich werde das intensievieren. Wie lange Balloonst du? Bzw ich schätze es kommt eher drauf an wie oft man zum PONR kommt? Wie oft kommst du dahin und wie lange brauchst du dafür ca? :) Werde auch verschiedene Intervalle testen.
 

armdood

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.05.2016
Themen
2
Beiträge
53
Reaktionspunkte
159
Punkte
324
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
64 Kg
BPEL
13,7 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
13,7 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
Hallo Mighty D,
ich finde dein Trainingsplan schaut gut aus für die genannten Ziele. Also bei mir macht Ballooning den Unterschied bei der EQ. Mein Vorschlag wäre mach weiter mit selben Trainingsplan aber erhöhre die Ballooning-Zeit einbisschen und schau dass du aufjedenfall mehr als einen Tag Pause nimmst oder versuche die Routine 3/1 - 2/1.

Sehr interessant ich hab ballooning eher so als nebensächlichkeit erachtet und dem nie wirklich viel Stellenwert gegeben. Ich werde das intensievieren. Wie lange Balloonst du? Bzw ich schätze es kommt eher drauf an wie oft man zum PONR kommt? Wie oft kommst du dahin und wie lange brauchst du dafür ca? :) Werde auch verschiedene Intervalle testen.

Also ich habe jetzt wieder nach 1,5 Jahren Pause angefangen und mache momentan ab dem ersten PONR ca.6-10min. Jeder ist aber anders und du musst die optimale Dauer für dich finden. Ich kann nur sagen, an manchen Tagen gehts wirklich schwer zum PONR zu kommen und es dauert länger, manchmal geht es aber in 2min.
Mir bringt Ballooning eine Menge, und vorallem es ist die Übung die mir am meisten Spaß macht und da erreiche ich die Höchste EQ. Ich mach es immer direkt nach dem Jelqen. Hoffe es hilft dir auch. Ein Versuch ist es aufjedenfall Wert.
Wie gesagt schau dass du genug Regenerationszeit bekommst, bevor du übertrainierst und im schlimmsten Fall dich verletzt.
 

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
So meine Freunde, wärme gerade auf. Macht ihr das Training eigentlich in der Früh oder am Abend? Habe beides versucht und komme mit Früh besser zurecht, da ich Abends oft zu erschöpft bin.

Nebenbei bemerkt bin ich einer dieser Menschen, die im Stehen schwieriger kommen können als liegend/sitzend. Das hat meine Freundin beim letzten Dreh zu spüren bekommen. Ging ihr an die Ausdauer :D Nächstes mal mit Cockring, mal kucken ob ich das auch verbessern kann. Wird bestimmt besser mit besserer EQ.

Heute wird wie armdood empfohlen hat mehr Ballooning gemacht und heute Abend wird wieder gedreht. Muss fit sein :)

Wünsche euch einen geilen Tag!


Tagesziel:
NICHT RAUCHEN

EDIT:

Stretchen konzentrierter gemacht als sonst. Mich 100% auf die Übung konzentriert. Auf meinen Atem geachtet, wie beim Yoga. Versucht mich da unten zu entspannen und lang zu machen.

Nach Minute 10 ziehen gespürt, wenn ich nach links oder rechts gezogen habe. Dehnen abgebrochen. Mit Jelq weitergemacht. Balooning auf 10 Minuten erhöht. EQ schon viel besser als gestern und kein Vergleich zu letzter Woche. Bin immer wieder beeindruckt, was für positive Auswirkungen PE auf die EQ in kurzer Zeit hat.

5 Minuten Aufwärmen
Dehnen 10 Minuten 40/15 Intervall.
12 Minuten Jelq
10 Minuten Balooning 2x PONR
3 Minuten Kegeln
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,973
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey Mighty,

Herzlich Willkommen hier!

Wie lange liegt denn deine letzte aktive PE Zeit zurück? Und was waren so deine Trainingszeiten? Was hast du so für Stretchvarianten gemacht?

Momentan bist du ja quasi mit dem Einsteigerprogramm unterwegs. Nach längerer Pause sicher eine gute Idee!

Zur Spermamenge dieser Thread hier:
Stärkere Ejakulation und mehr Ejakulat

Sellerie hat bei einigen wohl etwas gebracht :wtf:;)

Viele Grüße,
Kolben
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen im Forum :)
Welche Übungen kannst du mir Empfehlen für maximale EQ?
Die "Angion Method" hat bei mir eine gute Wirkung bei der EQ gezeigt.
Ein Video dazu gibts auf youtube.
Welche Übungen kannst du mir Empfehlen für die Länge?
Halte dich erstmal für die ersten 3 Monate ans Starterprogramm.
Nach der ersten Messung und den Ergebnissen kann man dann entscheiden welches Programm man machen möchte.
Meistens reicht es aber die Trainingszeit ein wenig zu erhöhen. Die Übungen können die selben bleiben.

Gruß Max
 

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Wie lange liegt denn deine letzte aktive PE Zeit zurück? Und was waren so deine Trainingszeiten? Was hast du so für Stretchvarianten gemacht?

Zur Spermamenge dieser Thread hier:
Stärkere Ejakulation und mehr Ejakulat

Sellerie hat bei einigen wohl etwas gebracht :wtf:;)

Hi Kolben, danke fürs Schreiben und Reinschauen!

Meine letzte "aktive Zeit", wenn man das so bezeichnen kann, ist vermutlich 1 Jahr her und auch da bin ich nur 3 Monate dabei geblieben. Ich bin eigenltich nie übers Einsteigerprogramm hinausgekommen, weil dann irgendwann die Motivation fehlte. PE ist eben doch ziemlich zeitaufwändig und bin froh, dass ich das mit dem Beruflichen verbinden kann. Denke Privat nur für mich würde ich es nicht so intensiv betreiben können wie ich es gerne würde.

Vielen dank für den Thread. Habe ihn damals schon durchgelesen und werde ihn jetzt nochmal aufs neue durchforsten. Sellerie ist schon auf der EInkaufsliste. EInfach mal austesten, versuche mich eh allgemein gesund zu ernähren. Daher alles cool :)


---

Die "Angion Method" hat bei mir eine gute Wirkung bei der EQ gezeigt.
Ein Video dazu gibts auf youtube.

Hi Max es freut mich dich hier zu sehen. Habe dein Log damals vollständig durchgelesen. Da waren einige interessante Sachen dabei. Wie zum Beispiel deine Erfahrungen mit der Angion Method. Werde das nach dem Einsteigerprogramm auch austesten :)

Für interessierte Leser habe ich den Youtube Link zur Methode rausgesucht:

---

Gestern war mein erster rauchfreier Tag seit langem. Juhu EQ kann nun kommen :D
Gestern war ebenso Trainingsfreier Tag und heute geht es motiviert weiter. Werde hier einen EDIT machen, wenn ich fertig mit dem Training bin :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey MightyD
nette Vorstellung und vor allem mal sehr spannend :) Für die Beschäftigung brauchst Du ja vor allem eine super EQ und langes Durchhaltevermögen. Tipps hast Du ja schon reichlich bekommen, aber ich würde ergänzend noch raten, das Kegeln nicht zu vernachlässigen und da Du offenbar gewisse Schwierigkeiten mit dem Stretchen hattest, lies unbedingt den Thread "Ease into stretch" von Cremaster; passt auch sehr gut zu Yoga und Meditation.

Viel Spaß hier und mit Deinem Job

Gruß Adrian
 

Sanchezz

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
08.07.2019
Themen
5
Beiträge
196
Reaktionspunkte
1,004
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

Sanchezz

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
08.07.2019
Themen
5
Beiträge
196
Reaktionspunkte
1,004
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hey @Mighty D ,

coole Vorstellung! Wo findet man denn eure Filmchen? Frage für nen Freund ... :D

Wie es @adrian61 schon sagt, dürfte das Kegeln bestimmt helfen. Ich bin zwar selbst blutiger Neuling, muss für mich aber feststellen, dass ich durch intensives Kegeln meine EQ ganz gut hochfahren kann. Wenn dann noch ein CR im Spiel ist, zerreißts mich bald. :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Schwierigkeiten mit der Zitat funktion. Versuche gerade daraus schlau zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Hey MightyD
nette Vorstellung und vor allem mal sehr spannend :) Für die Beschäftigung brauchst Du ja vor allem eine super EQ und langes Durchhaltevermögen. Tipps hast Du ja schon reichlich bekommen, aber ich würde ergänzend noch raten, das Kegeln nicht zu vernachlässigen und da Du offenbar gewisse Schwierigkeiten mit dem Stretchen hattest, lies unbedingt den Thread "Ease into stretch" von Cremaster; passt auch sehr gut zu Yoga und Meditation.

Danke dir Adrian. Du bist mir auch ein vertrautes Gesicht. Habe ziemlich viele Logs gelesen und dich immer wieder gesehen :) Wir sind wohl EQ Brüder, leider ^^ Durchhaltevermögen ist kein Problem bei mir zum Glück. Ich Kegele momentan was das Zeug hält. Halte dazu dann meine Hand auf den Damm und spüre die Muskelkontraktion und stelle mir dabei mich beim Kreuzheben vor. Funktioniert gut als mentale Unterstützung.

Den Thread mit dem ease into Stretch habe ich auch gelesen und die Technik entspricht eigentlich sehr meiner Stretch Technik. Arbeite viel mit Atem und Visualisierungen während des Stretchens. Manchmal rede ich ihm gedanklich auch gut zu. Im sinne von "Los wachse mein Schwanz" :D


TRAINING HEUTE:

Training wie oben beschrieben. "Muskelkater" bzw. Dehnungsschmerz nach einem Tag recovery voll verschwunden. Konnte mehr Dehnen als sonst :)
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Falls hier keine Adult Links erlaubt sind bitte löschen. Werde es nicht mehr machen, bitte nicht gleich bannen oder so :)
nimm bitte den Link raus und verschick ihn per PN - Links zu Pornoseiten sind leider nicht gestattet.

btw - i Österreich kann man den Film gar nicht sehen
 

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Mighty D

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
20.12.2018
Themen
1
Beiträge
20
Reaktionspunkte
50
Punkte
46
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
Gestern war mein erster rauchfreier Tag seit langem.
Habe seit Samstag keine Kippe mehr angerührt :bb07:
Hoffe dass ich es dieses mal schaffe mit den Dingern aufzuhören.

Ziehen wir es zusammen durch. Heute ist mein 2. Tag! Der erste Tag war der Schwierigste. Heute hatte ich nur einen kurzen Moment des Verlangens. Aber ich hab mir gesagt, wenn ich den ersten Tag geschafft habe, dann mach ich es mir jetzt nicht kaputt.:bb08:

Wie lange/ Seit wann hast du denn geraucht @MaxHardcore94 ?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,987
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Habe seit Samstag keine Kippe mehr angerührt :bb07:
Hoffe dass ich es dieses mal schaffe mit den Dingern aufzuhören.

Ziehen wir es zusammen durch. Heute ist mein 2. Tag! Der erste Tag war der Schwierigste. Heute hatte ich nur einen kurzen Moment des Verlangens. Aber ich hab mir gesagt, wenn ich den ersten Tag geschafft habe, dann mach ich es mir jetzt nicht kaputt.:bb08:

Wie lange/ Seit wann hast du denn geraucht @MaxHardcore94 ?
Sehr gut !
Ich habe nie wirklich viel geraucht aber so ca. 9 Jahre mit Pausen von mehreren Wochen dazwischen in denen ich keine angerührt habe. Und du?
 
Oben Unten