DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Servus Leute,

ich wollte euch mal ne neue Übung vorstellen, die ich für sehr effektiv in Längen- und vor allem Dickenzuwächse halte.

1. Ihr setzt euch mit breiten Beinen auf einen Stuhl und greift euren erigierten Penis mit dem OK-Griff am Schaft und fahrt wie beim normalen ULI leicht nach vorne.
2. Diese Position haltet ihr und geht dann mit den Beinen zusammen und versucht die Beine für ca. 5 Sekunden aneinander zu pressen. Ihr merkt, dass ihr dadurch einen ziemlichen Zug auf euren Lümmel habt, dem ihr ja nicht richtig erlaubt sich zurückzuziehen.
3. Hiernach geht ihr mit den Beinen auseinander und dann beginnt ihr von vorne.
4. Wiederholt das ganze mindestens 5 - max so 20 mal pro Satz
5. Insgesamt macht ihr pro Hand 3 Sätze, falls ihr das als Zusatzübung macht.

Ich habe noch nie so einen heftigen temporären Dickezuwachs bekommen, obwohl mein Ding heute merklich dünner und schlaffer war zuvor. Hiernach hatte ich nicht nur einen mega dicken sondern auch ultra harten Penis. Quasi eine ideale Erektionsproblemhilfe. Zugleich hatte ich nach dem Ballooning das Gefühl noch immer im Stretch zu sein und so ein leichtes Gefühl als würde der Lümmel zerbersten (sehr angenehm nicht unangenehm). Wenn ich beim normalen ULI zuviel Druck nach oben ausgeübt habe hat er sich schon sehr dunkel verfärbt und war danach eher am Arsch, als dass er wie jetzt schön rot und steinhart wurde.
Ich werde diese Übung jetzt im 1on/1off Rhythmus fahren als alleinige Trainingsübung mit 5 Sätzen pro Hand, da ich ja weder stretche noch sonst was. Ich bin somit auch zugleich das testobjekt für die nächsten 6 Wochen bis zur Messung und berichte, was sie gebracht hat. Die Übung bietet auch eine gute Alternative zur Dickeübung in der Jelq Free Routine von Big Al.

Grüße
Wey
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
728
Reaktionspunkte
2,364
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Interessante Übung mit kräftiger Zugwirkung. Die ist für mich derzeit zu heftig, aber ich bin sehr gespannt was Du in ein paar Wochen berichtest
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,933
Reaktionspunkte
3,421
Punkte
7,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Probiere sie heute noch aus.
Gebe dir dann Bescheid.
wo hast du die Übung her?
lg
loverboy
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,933
Reaktionspunkte
3,421
Punkte
7,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Der Wey:
Hältst du deinen Penis beim zusammengehen mit den Beinen
nach oben, schräg nach oben oder nach vorne ?

lg.
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Der Wey:
Hältst du deinen Penis beim zusammengehen mit den Beinen
nach oben, schräg nach oben oder nach vorne ?

lg.

Ich variiere noch, habe aber mittig nach vorne eigl das beste feeling. Hatte heute auch mal einfach 2x 30 Sekunden gehalten statt 15 x 5 sekunden.
Habe auch insgesamt nur 6 Durchgänge gemacht, wovon ich die letzten 2 mit jeweils 20 Sekunden Compression Squeeze beendet habe, da ich angerufen wurde eh hahaha
Also vom Feeling her konnte ich heute nicht soviel ab wie Sonntag, aber Gefühl ist trotzdem super und 6 intensive Durchgänge reichen auch aus, aber ich werde noch weiter experimentieren
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,933
Reaktionspunkte
3,421
Punkte
7,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
DerWey:

Habe heute mal probiert.
Ich mache erst einen Kegel um möglichst
viel Blut in den Penis zu pumpen.
Dann den Back-Ok-Griff.
Bewege aber nicht den Griff nach vorne
sondern mache es wie man Kühe melkt.
D.H. nach dem abklemmen, quetsche dann erst mit den
Zeigefinger und dann mit den Mittelfinger das Blut nach
vorne.
klappt gut und die Adern kommen schön raus.
Wechsel dann die Hand.

lg. Loverboy
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
DerWey:

Habe heute mal probiert.
Ich mache erst einen Kegel um möglichst
viel Blut in den Penis zu pumpen.
Dann den Back-Ok-Griff.
Bewege aber nicht den Griff nach vorne
sondern mache es wie man Kühe melkt.
D.H. nach dem abklemmen, quetsche dann erst mit den
Zeigefinger und dann mit den Mittelfinger das Blut nach
vorne.
klappt gut und die Adern kommen schön raus.
Wechsel dann die Hand.

lg. Loverboy

Den Kegel mach ich auch immer um maximales Blut reinzubekommen.
Den Back-OK-Griff teste ich auch mal aus, danke dir!
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Ich habe für mich beschlossen an meine Übung noch Compression Squeezes anzuschließen, da diese mir früher nach dem Jelqen gute Zuwächse gegeben hatten in EG. Leider nicht groß behalten können, weil ich nie mehr als 3 monste durchgezogen habe. Trainiere nun konsequent 1on/1off.
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Mein Ziel ist 18x15cm, ich brauch keine 20cm, hauptsächlich EG ist mir wichtig
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,933
Reaktionspunkte
3,421
Punkte
7,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Länge ist bei mir ok.
will wie du auch Dicke von 15 cm.
Beim Back-Ok-Griff kommst du näher am Körper
ran und das ist ein großer Vorteil.

lg.
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Länge ist bei mir ok.
will wie du auch Dicke von 15 cm.
Beim Back-Ok-Griff kommst du näher am Körper
ran und das ist ein großer Vorteil.

lg.

Ein auf Dicke ausgelegtes Training erfordert halt echt konsequentes Training mit entsprechenden Pausen, weil die Belastung enorm ist.
Anfangs ist es eine vermehrte Durchblutung und auf die sollte man weiter aufbauen.
Eine Variation der Übungen wenn auch nur der Griff oder die Technik ist ebenso sinnig wie das Beibehalten des Dickefokusses.
Oftmals kann es ein halbes Jahr dauern bis der EG rapide hochgeht. Aber bei mir ging das eigl recht flott, nur 3 Monate reichen einfach nicht aus um dauerhaft den EG zu behalten.
Ich hatte nach nur 2 Monaten intensiven Dicketraining (20-30 min high eq jelqs plus 5 min Squeezes) statt 4,3cm Durchmesser 4,6 cm, hätte ich weiter durchgezogen wäre ich vill jetzt bei über 5.
Aber naja egal ich zieh dann eben jetzt konsequent durch für mindestens 12 Monate und schaue ob meine Partnerin es bemerkt dann.
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
594
Reaktionspunkte
1,778
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Also ich habe für mich festgestellt, dass ich jetzt lieber 10 x 1 min diee Uli variante mache und am Ende jedes Satzes nochmal 20-30 Sekunden Compression Squeeze anhänge.
Werde alle 2-3 Wochen mal 1 Satz dranhängen, wegen progressiver Steigerung. Mehr als 15-17 Minuten würde ich dieses Jahr wohl aber erstmal nicht machen. Hängt davon ab wie mein Lümmel reagiert
 
Oben Unten