Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von FrankTheTank, 13 Juli 2016.

  1. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hallo zusammen,

    da ich schon eine ganze Weile hier unangemeldet herumgeistere, erst einmal folgendes:
    • Tolles Forum
    • Interessante Diskussionen
    • Klasse MitGLIEDer
    • Sehr informativ alles
    Und vieles mehr – super dass es das Forum in der Form gibt.

    Zu mir:
    Ich bin seit längerem unzufrieden mit meiner Länge. Mein Kollege ist mir – vor allem im schlaffen Zustand – einfach bei weitem zu kümmerlich. Durch meinen Extrem-Bluti verliere ich grundsätzliche jeden Schw...vergleich. Egal wo. Nach dem Sport z.B. ist er gefühlt einfach nicht mehr vorhanden.

    Zusätzlich habe ich ein riesiges Fatpad (fast 4 cm!) – zum Teil auch wegen meinen ca. 15 kg Übergewicht (bin ziemlich breit gebaut – bei mir sind 80kg bei 1.74 Normalgewicht). Allerdings war das Fatpad früher als ich schlank war auch sehr ausgeprägt.

    Mein wichtigstes Augenmerk liegt daher auf regelmäßigem Training das im Endeffekt hauptsächlich den BPEL und somit den NBPEL vergrößert. EG ist mir im Prinzip extrem unwichtig momentan – meine Dame ist damit sowieso schon ziemlich an der Grenze – das kann also später kommen. Daher ist auch in meinen Messungen nur der EG-Mid berücksichtigt.

    Mein Training ist seit dem 02.06.2016 folgendes:
    (Rhythmus wenn nichts dazwischen kommt: 5:1)
    1. 5 min Aufwärmen
    2. 5 min Stretchen
    3. 20-30 min low-mid EQ Jelqs
    4. 5 min Aufwärmen
    Ich kann aufgrund meiner sehr langen Vorhaut und Sackhaut und des Fatpads (scheint alles böse zusammen zu kommen bei mir) nur Dry Jelqs ausführen. Ich habe schon zig Möglichkeiten durch – nichts funktioniert für mich beim Wet Jelq.

    Die Jelqs führe ich größtenteils mit vergleichsweise niedrigerer EQ durch weil:
    • es mir einerseits schwer fällt, die ganze zeit eine hohe EQ zu halten (ich vermeide aus bekannten Gründen beim Jelqen Hardcore Zeug, da ich schon genug desensibilisiert bin)
    • ich mir damit durch den Zug der beim Jelq zusätzlich zum Druckaufbau vorhanden ist weitere Vorteile zum Längentraining erhoffe
    Vielleicht ist das ganze auch Blödsinn und ich muss doch mit höherer EQ trainieren? Leider ist durch meine Partnerschaft das Training nicht so ausgiebig möglich wie ich es gerne hätte. Meine Dame darf davon auch nichts mitbekommen (sonst: "Spinnst Du jetzt völlig? Du hast doch schon ein riesiges Teil"). Ballooning wird auch fast täglich mit einbezogen.

    Zum Schluss noch meine Maße zu Beginn und einen Monat später:
    (noch können die Unterschiede rein theoretisch auch auf Messfehlern beruhen – das sehe ich nächsten Monat bei der Messung)

    02.06.2016:
    BPFSL: 20,1
    BPEL: 18,9
    NBPEL: 15,2
    EG Mid: 14,2

    07.07.2016:
    BPFSL: 20,5
    BPEL: 19,2
    NBPEL: 15,4
    EG Mid: 14,3

    Wie ihr sehen könnt haut mein Fatpad schon ziemlich rein :-/
    Verletzungen hatte ich bis auf kleine Blutpünktchen keine.

    Ich hoffe es war nicht allzu viel nerviges Geschwätz und ich mache nicht grundsätzlich etwas verkehrt.

    Herzlichen Dank für die Aufnahme ins Forum!
    Ich werde mich wieder melden!

    Happy gaining :)
    FrankTheTank
     
    #1
    kalledingsda, umeK, Mad Lex und 4 anderen gefällt das.
  2. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Moin @FrankTheTank und herzlichen Willkommen bei uns!
    Jo, teile deine Meinung; cooler Ort hier! :D

    Zu deinem Programm würde ich sagen, dass du ruhig 10-15 Min stretchen solltest. da es dir ja vor Allem auch um den BPFSL->BPEL geht.
    Mit den Low-/Mid-EQ-Jelqs liegst du schon ganz richtig - je geringer die EQ, desto weniger gehts auf EG und umso mehr auf BPEL. Allerdings muss natürlich schon ein wenig Blut zum schieben vorhanden sein, sonst ist der Jelq für die Tonne. ;)
    20-30 Min erscheint mir für den Anfang ein wenig hoch, falls das Nettozeit sein sollte. Bleib erstmal bei 10-15.

    Der MEG ist schon mal nett, kann man erstmal so stehen lassen.

    Bezüglich des Fatpads: Jo, scheint auch teilweise Genetik zu sein. Allerdings ist das bei dir schon ziemlich grob - bist du sicher, direkt über Peniswurzel gemessen zu haben? Ich hab das Lineal nämlich auch mal seitlich versetzt reingedrückt, und da gings doch schon ~1cm weiter rein, als über der Peniswurzel...

    Und nein, das war keinesfalls nerviges Geschwätz; ist immer gerne gesehen, wenn sich die Leutz ein bissl mehr Mühe geben bei der Vorstellung, als nen 3-Zeiler. :thumbsup3:


    Dann schon mal viel Spaß und gute Gains!
     
    #2
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Grüß Dich at.your.cervix ,

    vielen Dank für Dein freundliches und schnelles Feedback!
    Du hast recht. Ich sollte vielleicht wirklich mehr auf die Stretches gehen und weniger auf die Jelqs. Das werde ich mal so angehen :rolleyes:
    Blut zum schieben ist schon immer ordentlich da (Eichel kurz vor dem platzen direkt beim Ansetzen).

    Fatpad: Ja leider ist es tatsächlich richtig gemessen. Das ist schon sehr deutlich. Werd mal irgendwann ein Bild mit BPFSL machen, da sollte man ja sehen wie weit es in das Fatpad drückt bis zur Wurzel :rolleyes2:.

    Mit der Textmenge bin ich froh. Ist schwer einzuschätzen anfangs.

    Vielen Dank und ebenso viel Spaß und gute Gains – wobei Du ja mal richtig krasse Werte hast. Respekt :muted:!
     
    #3
  4. Blubberbert

    Blubberbert PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    01.01.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    200
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    14,7 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hallo @FrankTheTank ,


    herzlich willkommen hier im Forum! :bier:

    Na, Deine Ausgangswerte sind doch schon ziemlich gut - vor allem wenn Du Deine Körpergröße mit in Betracht ziehst. Mein ähnlicher (was den sichtbaren Teil angeht) Schniedel wirkt voll ausgefahren an mir kleiner als Deiner an Dir...
    Mit dem Blutpenis wirst Du Dich wohl oder übel erst einmal weiterhin zufrieden geben müssen. Einige User berichten zwar über Veränderungen, aber bei mir gibt es die bisher im schlaffen Zustand nicht. Das führt dazu, dass ich an einigen Tagen über den Daumen gepeilt fast beim Verhältnis 1:3 liege was schlaff zu steif angeht.

    Bei Deinen Übungen würde ich auch die Jelqs reduzieren. Lieber etwas sanfter einsteigen und langsam steigern. Ich jelqe auch im Mid- oder sogar low-Bereich. Ich sorge am Anfang einmal für eine volle Erektion und jelqe dann 20 Minuten durch. Mal bleibt die EQ dabei etwas höher, mal etwas tiefer hängen. Je nach Tagesform. Natürlich jelqe ich am Anfang entsprechend vorsichtig los. :nurse: Da mein primäres Ziel momentan auch die Länge ist, habe ich überhaupt kein Problem damit, in den low-Bereich zu geraten. Das macht das ganze ziemlich entspannt und damit auch spaßiger, als wenn ich immer versuchen würde mit einer bestimmten EQ zu jelqen.

    Überhaupt kann ich nur empfehlen, die Übungen mit einer gewissen Lockerheit anzugehen, damit möglichst wenig motivationshemmener Krampf dabei ist. Es sei denn Du bist jemand, der Druck braucht um motiviert zu bleiben.

    Eine Sache finde ich kritisch, auch wenn es natürlich ausschließlich Deine Angelegenheit bleibt:

    Willst Du wirklich Deine Tätigkeit vor Deiner Frau/Freundin geheim halten?

    und

    Falls sie jetzt schon zu tun hat, willst Du dann wirklich noch etwas drauflegen?

    Oder spielst Du mit dem Gedanken, daß die Beziehung eh nicht so lange halten wird?

    Viele Grüße,

    Blubberbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2016
    #4
    Cremaster, Gonzo, Little und 2 anderen gefällt das.
  5. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,235
    Zustimmungen:
    8,586
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hallo @FrankTheTank und Willkommen auf PEC! :)

    Nicht unbedingt. Trainiere ausgewogen, sprich: Stretches 10 Min und Jelqen 10 Min. Das reicht am Anfang vollkommen aus um die ersten Wachstumsreize zu setzen.
    Steigerung ist später immer möglich.

    Ich empfehle dir auch in die andere Richtung zu arbeiten, also abnehmen. Ich selbst hab bei 1,73 ebenfalls mal 96kg gewogen :facepalm2:
    Das Fettpad war da auch nicht schlecht ausgeprägt sag ich dir... Genau kann ich es nicht mehr sagen aber ich schätze mal 3-4cm Fettpad waren es schon.
    Heute sind es 1cm +/- (nicht von der Tabelle verwirren lassen, laut dieser müssten es mehr sein, aber dass hat noch keiner hier genau begriffen warum dem so ist :D).

    Wünsche dir viel Erfolg und gutes Durchhaltevermögen :)
    Grüße
    Riffard
     
    #5
    Gonzo, Little, FrankTheTank und 2 anderen gefällt das.
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hallo Blubberbert und Riffard

    als erstes ganz herzlichen Dank Euch für das freundliche Willkommen und Eure hilfreichen Antworten!
    Macht jetzt schon Spass hier im Forum :)


    @Blubberbert
    Das habe ich auch schon befürchtet.
    Das stimmt. Bei mir ist es dadurch auch deutlich entspannter als wenn ich immer eine 90% EQ o.ä. halten müsste. Für mich persönlich ist es deutlich leichter etwas lockerer damit umzugehen. Unverkrampft bleibe ich da typ-bedingt länger bei der Sache.
    Tja das ist für mich ehrlich gesagt auch ein grundsätzliches Problem. Geheim ist immer schlecht. Aber sie würde es schlicht nicht verstehen. Und an solchen Stellen ist es schwer bei meiner Partnerin. Zum Nachteil wird es für sie nicht sein. Ich muss ohnehin immer in allen Stellungen vorsichtig sein wenn Du verstehst was ich meine :bored: Also wird sich da maximal ändern, dass ich vielleicht an manchen Stellen noch vorsichtiger bin. Aber Du hast tatsächlich das angesprochen, was ich auch für kritisch halte. Vielleicht werde ich das doch mal ansprechen.

    @Riffard
    Das war der Plan. Ich habe wegen der gefühlt niedrigeren Intensität eher länger als 10 Minuten gejelqt.
    Ich hatte auch kein Turtling bzw. sonstige Schwierigkeiten bislang. Meinst Du ich sollte da trotzdem zeitlich eher runter?

    Das sprichst Du was an :-D . Das ist bei mir wahrscheinlich mit das beste PE-Training wenn ich das Pad verringere. Aber das fällt mir tatsächlich sehr schwer. Ich bin 2-3 mal die Woche im Sport, habe echt gute Fittnesswerte, aber abnehmen – schwierig. Da bleibe ich aber auch dran. Vor allem motiviert mich, dass Du dein Fettpad auf ca. 1cm reduziert hast :kniegruen: Wenn ich nur 1cm Fettpad hätte wäre ich wahrscheinlich nicht hier gelandet. Also werd ich da auch gas geben. By the way.
    Das mit der Tabelle ist tatsächlich obskur. Vor allem war das bei mir auch schon so und ich dachte ich spinne :rasta:.

    Nochmals herzlichen Dank für Eure Beiträge.

    Mega Gains und die besten Grüße!
    FrankTheTank
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2016
    #6
    GreenBayPacker, Blubberbert und Riffard gefällt das.
  7. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,235
    Zustimmungen:
    8,586
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ich kann dir nur von mir sagen, dass ich 4 Wochen auf 10 Min pro Übung geblieben bin. Dann habe ich mich langsam an die 15 rangetastet.
    Ich sag mal so, zwischen 10-15 Min ist man gut beraten ;)

    Glaub ich dir, hast ja eigentlich ne ordentliche Keule in der Hose, ist ja fast ein Totschläger :D :D

    Ist irgendwie bei so ziemlich jedem hier. Das lässt stark vermuten, dass es an den Classic-Stretches liegt. 2P's Stretches sollen durchaus besser im NBPEL umzuwandeln sein.
    Was wahrscheinlich daran liegt, dass die BPFSL Gains direkt auf der Tunica liegen. Aber will dich nicht verwirren, trainiere erst mal und dann schauen wir weiter :)

    Grüße
    Riffard
     
    #7
    Gonzo, FrankTheTank und Blubberbert gefällt das.
  8. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Pumpen bewirkt gerade bei stark ausgeprägten Blutpenissen teilweise echte Wunder was den Schlaffi angeht.
    Allerdings ist das a) eher was für ein späteres Programm nach der Konditionierung und b) gehts natürlich auch auf den EG (falls der so bleiben soll).

    Aber das kann man später immer noch besprechen.
     
    #8
    Gonzo, Riffard und FrankTheTank gefällt das.
  9. DHT

    DHT PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1,187
    Punkte für Erfolge:
    466
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hallo @FrankTheTank ,

    willkommen!

    Du scheinst ziemlich solide und informiert ranzugehen an die Sache - da hatten wir schon ganz andere Vorstellungen in der jüngsten Vergangenheit, das find ich gut!

    Auch ich kann dir nur empfehlen, das ganze möglichst rund und dafür lieber ausdauernd anzugehen, anstatt die großen Gains in kurzer Zeit einfahren zu wollen. Dazu empfehle ich dir, dich mit der Vorstellung anzufreunden, dass du schlaff nie besonders imponieren wirst. Werde ich auch nie. Die Sache ist aber: Mir ist es ziemlich "latte".
    Ich will damit sagen: PE ist nicht nur mm und cm messen, sondern auch eine persönliche Heranreifung und Entwicklung. Das wünsch ich dir!

    Das Gewicht ist natürlich eine Sache für sich, die du gut angehen könntest, Genetik hin oder her. Eventuell mal mit einem Fachkundigen absprechen.

    P.S.: Das Geheimhalten vor der Freundin verstehe ich, würde ich aber ggf. auch nochmal überdenken - meist sind die Weiber ja erst entsetzt (weil sie so tun müssen), aber insgeheim supporten sie einen dann doch. Ist ja das gleiche mit zu kleinen Titten.
     
    #9
  10. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hallo zusammen!
    @Riffard
    Danke für Deine Einschätzung! Ich werd es dann mal in die Richtung lenken die Du vorschlägst. Zu hart sollte das Training natürlich nicht sein am Anfang.

    :-D zu viel der Ehre. Es ist schon erstaunlich dass man sich trotzdem so klein Fühlt weil man nen Bluti hat :hungover: Ich bin davon ausgegangen dass die Durchschnittsgrößen die immer in Statistiken angegeben sind (so etwa 15 je nach Statistik) NBPEL sind. Da wäre mein Wert ziemlich genau Durchschnitt.

    Danke für den guten Tip! Das mache ich dann schnellstmöglich sobald mein Kamerad ans Training gewöhnt ist :)

    @at.your.cervix
    Danke für den Tip mit dem Pumpen. Das werde ich denke ich auch noch irgendwann einbauen. Vielleicht mit einem sehr schmalen Zylinder, der dann eher nur in die Länge ausdehnt. Viel EG will ich nicht dazugewinnen.

    @DHT
    Vielen Dank für das freundliche Willkommen :)
    Herlzichen Dank für Deine Einschätzung! Das freut mich sehr! Ist auch echt ein spannendes Thema. Vor allem ist es hier auch wirklich super dass man sich über alles austauschen kann. Ich lerne gerne immer weiter :D

    Und ja. Ihr habt natürlich recht. Das Gewicht ist schon ein Problem dass ich angehen muss wegen dem Fatpad. Wird angegangen :bb10;

    Vielleicht gibt es ja auch mal eine Chance es der Dame vorsichtig beizubringen.

    Viele Grüße Euch!
    FrankTheTank
     
    #10
    Riffard gefällt das.
  11. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,235
    Zustimmungen:
    8,586
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ganz genau. Falls du, @FrankTheTank sehr hartnäckig bist kannst du unter anderem mit einer Pumpe deinen Bluti auch zu einem Fleischi machen.
    @Palle hat dies zum Beispiel geschafft, der Kollege ist unsere Saunakeule und Aushängeschild für solche Angelegenheiten :D
    Natürlich braucht das enorm viel Zeit, dass sollte einem klar sein. Aber machbar ist es rein theoretisch.
    Hab leider auch ein Blutpenis par excellence. 6cm waren es vor PE. Durch PE und die einhergehende Durchblutung schaffe ich es auf 10-13cm, schwankend was ja nichts unnormales an Blutis ist.

    Grüße und Gains
    Riffard
     
    #11
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    @Riffard, ok. Sehr hartnäckig werde ich womöglich mit der Pumpe nicht werden :D
    Das ist immer so ein Riesen Aufwand. Ab und an zum Spaß ja, aber ich weiß noch nicht ob es für mich wirklich auf Dauer dazugehören wird. Aber wie Palle eine Saunakeule zu "erschaffen" klingt schon reizvoll ;)
     
    #12
    Riffard gefällt das.
  13. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.11.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    844
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Klasse Vorstellungsthread, verdammt geiler Avatar und dein Nick ist Bombe - was will man mehr ;) Willkommen hier im Forum!
     
    #13
    FrankTheTank gefällt das.
  14. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,235
    Zustimmungen:
    8,586
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Musst du auch nicht, hast ein Weltklasse EG ;) Den würde ich auch gerne haben :D
     
    #14
    FrankTheTank gefällt das.
  15. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    @Mad Lex
    Ganz lieben Dank für das klasse Kompliment und das herzliche Willkommen. Hier fühlt man sich so richtig wohl :happy: Ihr seid echt mega Jungs hier :doublethumbsup:

    @Riffard
    Jesus – Das ist mal ein Wort! Vielen Dank – ich komm mir mittlerweile komisch vor dass ich ein Problem damit habe wie er ist :facepalm2:.
    Aber riesigen Respekt Deinen Zuwächsen gegenüber!!! Wenn Du weiter so gainst hast Du meine Werte in nem halben Jahr platt gemacht:woot:. Wenn ich deine Gains von 3 Monaten in einem Jahr hätte wäre ich absolut zufrieden.
    Ich muss Dir ehrlich sagen. Allein durch die Sprüche die Du/Ihr hier rauskloppt und wie locker und ungezwungen hier alles ist macht das Forum mehr als Spass. Verlängerung hin oder her. Alles geil hier :happy_ani:Ist wie bei Freunden.

    Danke Euch allen!
    Gute Gains und Grüsse!
     
    #15
    Riffard gefällt das.
  16. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hi Frank,
    erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum und wie wie schon von anderer Seite erwähnt ein Top Avatar,Alexis halt :kniegruen:
    Dein Fatpad nimmt Dir natürlich ein wenig potenzial vom NBPEL,habe da ein ähnliches Problem (3 cm).Bei mir liegts vielleicht auch daran das ich einfach zu gerne gut esse :essen02::essen01:.
    Ich wünsche Dir auf jedenfall das Du durchhältst und deine Wunschmaße einfahren kannst.Wir lesen uns...:bier:

    Gruß umeK
     
    #16
    Riffard, Cremaster und FrankTheTank gefällt das.
  17. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hallo umeK,

    vielen Dank für das Willkommen und den Kommentar zum Avatar :D
    So siehts aus :woot: geile Frau und geiler Hintern!

    Aber Dein Avatar ist auch mal extrem heiß! Wer ist das denn?

    Viele Grüße
    FrankTheTank
     
    #17
    Riffard gefällt das.
  18. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    2,811
    Punkte für Erfolge:
    2,300
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hi @FrankTheTank ,
    wollte dich, wenn auch etwas verspätet im Forum willkommen heißen.
    Zuerst möchte ich mich MadLex und umeK anschließen: Lecker Avatar!
    Booty-Avatare sind halt immer schön anzuschauen....:happy:
    Sehr schöne Vorstellung, die du da verfaßt hast.
    Hmmm, das ist suboptimal..:D
    Es läßt sich auf die Dauer nicht wirklich verbergen, da es Gains geben wird und sie dich dich vielleicht doch mal erwischt....:wideyed:
    Versuche es ihr irgendwie beizubringen.
    Wenn dein EG sie schon an ihre Grenze bringt, rate ich dir EG-affine Übungen erstmal zu vermeiden - das kannst du ihr auch sagen.
    Vergewissere dich nochmal, ob das nur an der EG liegt.
    Ich habe das Glück, das meine Süße ausreichend "tief" ist, bei der EG ist bei ihr mittlerweile auch definitiv schluß....
    Noch kann ich es richtig derbe krachen lassen, und es macht uns beiden Spaß.
    Immer "aufpassen" zu müssen geht doch gar nicht...;)
    Wie Riff schon gesagt hat, ist deine EG von 14,3 absolut Typ "Frauentraum":D - reicht meiner Meinung nach definitv aus.
    Hatte selber vor meinem EG-Fokus 14.3 Mid, jetzt habe ich nochmal 3mm gegaint - und Schluß.
    Die 3mm hätten nicht sein müssen, wollte aber das Pumpen probieren....macht schon Spaß...:rolleyes:
    Pumpen werde ich weiterhin, dürfte auch nichts mehr an EG dazukommen, da der Zylinder das nicht mehr zuläßt.
    Das du noch ein wenig N/Bpel gainen möchtest kann ich verstehen, dazu kannst du zunächst,wie schon empfohlen das EInsteigerprogramm absolvieren, um deinen Penis an das Training zu gewöhnen.
    Zudem wirst du damit keine (großartigen) EG-Gains bekommen, da lediglich gestrecht und gejelqt wird.
    Wenn du mit Low-EQ, bzw Mid-EQ jelqst, ist es gut möglich EL zu gainen, EG-Gains bleiben dann eher aus.
    Sehe ich auch so.:thumbsup3:
    Das könnte gut funktionieren. Macht auch wie gesagt viieeel Spaß!;)
    Obwohl ich keinen krassen Bluti mein Eigen nenne, kann ich bestätigen, daß pumpen in punkto FL/FG was bewirkt.
    Von daher - baue es ruhig später mit ein.
    Fatpad....das ist so ne Sache.
    Teilweise ist das meiner Meinung nach schlicht "vorgegeben", dennoch kann man nit Reduzierung des Körperfettanteils was erreichen, wieviel NBPEL man dadurch allerdings "gaint", ist höchst individuell.
    Ich habe gesehen, daß wir beide 1.74 cm "groß":Dsind, doch unser Fatpad unterscheidet sich schon ein wenig.
    Das liegt natürlich teilweise am Gewichtsunterschied und wahrscheinlich am Körperfettanteil.
    Selber renne ich in der Woche 4 mal ins Gym, und mache noch Ausdauer (Laufen), deshalb habe ich nen 1 cm Fatpad.
    Aaaaber ich mache nicht Sport um mein Fatpad zu reduzieren, bzw aufrechtzuerhalten, sondern weil Sport einfach ne Scheiß Sucht ist!:D
    Trotzdem, und gerade deshalb ist dein Ansatz über Sport das Fatpad zu reduzieren natürlich lohnenswert!:thumbsup3:
    Ernährung ist dabei aber ein (das) zentrale Thema!
    Genug geschrieben, ich wünsche dir viel Erfolg und weiterhin viel Spaß im Forum.
    Wenn du ne Frage hast, dann feel free!:bier:
    Bless,
    Cremaster
     
    #18
    Mad Lex, Gonzo, Blubberbert und 3 anderen gefällt das.
  19. FrankTheTank

    FrankTheTank PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    13.07.2016
    Zuletzt hier:
    11.08.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hallo @Cremaster,
    auch Dir erstmal vielen Dank für das freundliche Willkommen und Deine netten Worte!
    Danke – das Kompliment kann ich nur zurückgeben :D

    Werde ich schon noch irgendwann versuchen denke ich. Spätestens wenn wirkliche Gains kommen:whistling:
    Ist auf Dauer echt kein Zustand.

    Es liegt schon auch an der Länge, das meinte ich mit aufpassen.
    Ich denke ich muss ich bei etwas mehr EL nicht viel mehr aufpassen als ich es jetzt sowieso schon muss.
    Doggy z.B. ist besonders fies, da is gar nix mit einfach voll versenken da ich ihr sonst echt weh tue.

    So werde ich es dann weiter handhaben, halte ich auch für sinnvoll so.

    Da würde ich echt auch gern hin kommen – Respekt. Aber 4 mal Gym plus Laufen ist schon ne Ansage :bb10; Das weiß ich nicht ob ich das packe. Aber bin dabei. Ernährung müsste ich grundsätzlich nicht mal umstellen – bei mir haut das Saufen mit Kumples am Wochenende rein. Da müsste ich anpacken. Das ist aber auch nicht ganz so leicht :bier:. Ohne hier etwas zu ändern hilft der Sport mir nicht zum schnellen Abnehmen. Fit bin ich aber immerhin.

    Herzlichen Dank nochmals für die Tipps und die Mithilfe!
    Bin beeindruckt wie viel hier geht!

    Viele Grüße
    FrankTheTank
     
    #19
    Cremaster, Riffard und Blubberbert gefällt das.
  20. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Nur mal so aus Neugier - ist deine Freundin ein bissl jünger?
    Hab den Eindruck, dass ältere Frauen besser mit Länge (oder Größe generell) umgehen können, da sie u.a. bedeutend mehr mit ihrem Körper vertraut sind sich tendenziell nicht so verkrampfen; sich eher entspannen können, sodass bei fortgeschrittene Erregung der Cervix uteri schön hoch wandert.
    Bei meine Ex-Freundin (20 Jahre älter) war je nach Erregungszustand noch gefühlt deutlich Luft nach oben; ich bin egal aus welchem Winkel nie an den Gebärmutterhals gestoßen.
    Schon geil, wenn man einfach im Neandertaler-Style ohne nachzudenken auch mal Mach3 einlegen kann...da werd ich glatt schon wieder nostalgisch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2016
    #20
    FrankTheTank, Riffard und Blubberbert gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung und Pump Frage Einsteiger und Neuankömmlinge Donnerstag um 18:05 Uhr
lospollos01: Vorstellung & Fragen Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Nov. 2017
Vorstellungsgespräch Einsteiger und Neuankömmlinge 17 Nov. 2017
Vorstellung :) Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Okt. 2017