Vorstellung PIDR und Fragen zum Pumpen

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen! :)

Ich möchte mich kurz gemäß des Leitfadens für Neulinge vorstellen! Ich bin ca. 1,92 m groß, 85 kg und 26 Jahre alt.

Maße:
BPFSL: 20,5 cm
BPEL: 19,0 cm
NBPEL: 17,0 cm
EG (Schaft): 12,0 cm
EG (Mitte): 12,5 cm
EG (Vorne): 11,6 cm

Ziel:
Mein eigentliches Ziel ist es, an Umfang zuzulegen! Ich würde dazu gerne mit einem kombinierten Training anfangen (Pumpe + Jelqen + Ullis). Mit der Länge alla NBPEL bin ich zufrieden, stoße so schon bei "ihr" an :shy:.

Nun habe ich schon viel recherchiert und gelesen, dass ein konischer Zylinder ehr für "Dicke-Training" geeignet ist, richtig?

Fragen:
  • macht es bei der Zylinderwahl Sinn, einen möglichst kurzen Zylinder zu nehmen, sodass beim Pumpen die Eichel bald oben anstößt und so der "Längenzuwachs" reduziert bzw. minimiert wird?
  • empfohlene Zylinderbreite soll ja EG + 0,5 - 1,0 cm betragen, soll ich also lieber einen 1,75 Zoll (4,5 cm Durchmesser) Zylinder nehmen oder 2,0 Zoll (5,1 cm Durchmesser)
Ich habe mich beim Umrechnen EG in Durchmesser an die Werte aus Leitfaden gehalten: Richtig Pumpen - Ein Leitfaden für Pumpeinsteiger

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

PIDR
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi @PIDR, herzlich willkommen bei uns!

Ich bin persönlich kein Pumpenfachmann, deswegen kann ich zu deinen Pumpen-Fragen nicht so viel sagen. Ich würde dir aber empfehlen evtl. zu Beginn doch ein paar Monate gemäß Anfängerprogramm oder zumindest mit einem Jelq-Only-Programm anzufangen. Einfach um dich und deinen Penis an die Belastung durch das Training zu gewöhnen. Auf die Ulis würde ich deshalb die ersten paar Monate auch verzichten, die sind schon eine sehr intensive Übung und sollten mit einer gewissen Erfahrung gemacht werden. Ausserdem sind sie dann wenn es soweit ist eine prima Steigerung. ;)

Ich wünsche dir auf jeden Fall schonmal viel Spaß und gute Gains. :)
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi @PIDR, herzlich willkommen bei uns!

Ich bin persönlich kein Pumpenfachmann, deswegen kann ich zu deinen Pumpen-Fragen nicht so viel sagen. Ich würde dir aber empfehlen evtl. zu Beginn doch ein paar Monate gemäß Anfängerprogramm oder zumindest mit einem Jelq-Only-Programm anzufangen. Einfach um dich und deinen Penis an die Belastung durch das Training zu gewöhnen. Auf die Ulis würde ich deshalb die ersten paar Monate auch verzichten, die sind schon eine sehr intensive Übung und sollten mit einer gewissen Erfahrung gemacht werden. Ausserdem sind sie dann wenn es soweit ist eine prima Steigerung. ;)

Ich wünsche dir auf jeden Fall schonmal viel Spaß und gute Gains. :)
Vielen Dank für deine Antwort und danke für den Hinweis!
Ich hatte an ein kombiniertes Gewöhnungsprogramm gedacht, also sowohl pumpen als auch manuell und nach einer Gewissen Eingewöhnungszeit die Belastung und Trainingszeit langsam zu steigern :)
Ullis lasse ich dann für den Anfang wirklich erstmal weg :p
 

MaxHardcore94

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,589
Reaktionspunkte
11,888
Punkte
9,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo @PIDR auch von mir herzliches Willkommen :)
Leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen was das Thema Pumpen angeht.
Vielleicht übernimmt unser Pump-Fachmann @Palle ?
Wünsch dir hier viel Spaß und gute Gains.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,185
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@PIDR ,
willkommen hier im Pimmelzieher Forum.
Also grundsätzlich darf der steife Penis nicht an den Zylinder oben anstoßen.
Hau lieber mit einen Hammer drauf, das geht schneller. (die Elimation des Penis meine ich)

Du mußt einen zylindrischen Zylinder nehmen, damit er nicht icn die Länge gezogen wird. Also 1 cm plus als der Steife an der Basis.
Aber schön ein paar Wochen mit Jelqen das PE Training beginnen.

Grüße...Palle
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke @Palle !

Ich habe jz ne ganze Zeit nach Zylindern geschaut, allerdings sind die meisten "nur" ca. 21 cm lang.... das würde bei meiner BPEL von 19 cm wohl zu knapp werden wenn gepumpt wird -.-
Zu Beginn möchte ich allerdings nicht sofort so tief in die Tasche greifen (Lederwerkstatt), weil ich ja erstmal testen will, ob mir das pumpen liegt und gefällt :)
Die Längeren Zylinder sind dann alle mindestens 6 cm breit, was für mich viel zu viel wäre...
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,185
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich würde da mal bei Dildoking reinschauen.
Wird schwierig.
Nicht desto trotz empfehle ich wenigstens 4 Wochen den Penis mit Jelqen und Ballooning vorzubereiten.

Grüße
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
117,920
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
117,920
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@PIDR .. ich bin aber gerade auf der Seite der Lederwerkstatt ... da bekommst Du die Zylinder etwa zum selben Preis
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke euch beiden! Dann werde ich jetzt schonmal mit dem manuellen Training anfangen! :)

Danke für den Tipp und den Link! Ich muss denen glaube ich mal ne Mail schreiben...in der Beschreibung steht 24 cm, in den Details 22 cm :facepalm2:
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
@PIDR .. ich bin aber gerade auf der Seite der Lederwerkstatt ... da bekommst Du die Zylinder etwa zum selben Preis
Danke, habe ich mir gerade mal angeschaut ;) dann würde ich sogar ehr den von der Lederwerkstatt nehmen^^
Weißt du zufällig, ob die mit einer Hand-Bremsenentlüftungspumpe (Link: Hand Vakuumpumpe Bremsenentlüfter Bremsenentlüftungsgerät Vakuumtester | eBay) funktionieren und ob ich da auch ausreichend Druck erreichen kann? Danke :)

EDIT: Vom Druck her sollte es kein Problem sein: 0-30inHg, 0-760mmHg steht in der Artikelbeschreibung
 
Zuletzt bearbeitet:

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Allerdings sehe ich gerade, dass der Zylinder konisch ist, @Palle hat ja geschrieben, es sol ein zylindrischer sein?! :( (für EG)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
117,920
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich bin da leider kein Fachmann - aber @Palle wird Dir das bestimmt sagen können
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
117,920
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Allerdings sehe ich gerade, dass der Zylinder konisch ist, @Palle hat ja geschrieben, es sol ein zylindrischer sein?! :( (für EG)
laut Lederwerkstatt:

Diese nach der Spitze hin konisch zulaufende Zylinder-Art wird besonders gern von Profi-Pumpern eingesetzt, wenn ein dickerer Penis gewünscht wird. Der konische Peniszylinder ist der natürlichen Penisform ähnlich und verhindert, bei richtig gewählter Zylindergrösse, ein überproportionales Anschwellen der Eichel beim Pumpen. Sie füllt den Zylinder im oberen Teil aus und verhindert dadurch, daß der Penis während der Pump-Session extrem in die Länge gezogen wird. Statt dessen bietet der konische Zylinder mehr Platz für den Penisschaft, der sich stärker ausdehen kann als in geraden Zylindern.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,185
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Penispumpe Smile blue
270_dildoking_05038940000-kw0462012.jpg

Penispumpe Smile blue

Penispumpe mit blau-transparentem Zylinder und Messskala, an der Sie die Erfolge des Pumpens mit der handlichen Ballpumpe ablesen können. Zylinder ca. 24 cm lang, Ø 3,7 cm bis 4,5 cm. Mit dehnbarer Silikon-Manschette. Material: ABS/Silikon, phthalatfrei gemäß EU-Verordnung 1907/2006/EC.



Lagerbestand:
Sofort lieferbar

status1.gif


Zu meiner Anfängerzeit habe ich mir preiswerte Zylinder gesucht und dann die Scherengriffpumpe angeschlossen.
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke für eure Hilfe @Palle und @adrian61 :doublethumbsup:

@Palle : kann ich da auch die Bremsenentlüftungspumpe problemlos dran anschließen? Brauch ich dann noch eine spezielle Kupplung oder Ventil, sodass ich die Pumpe evtl auch nach gewünschtem Druck entfernen kann?
Sorry für die vielen Fragen:fragezeichen:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,185
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Das Ding gibt es bei Dildoking.
Bei Amazoon kann man seine Wünsche äußern, und die suchen dir den passenden Pumpzylinder.
Ach ja, ca 25 €
Was die Qualität der anderen teuren Firmen angeht, muß ich euch entäuschen. Lederwerkstatt:80€, nur Zylinder hat Risse bekommen.
Mr.B oder so ähnlich, hat Risse bekommen.
Ein paar ganz preiswerten sind immer noch heile, nur leider zu klein geworden.

Und was das Vacuum angeht: Wer genug Vacuum erstellt, kann die Keule oben durch das Ventil ziehen.
Wunderbare Nahrung für Frischlinge.( so nennt man die Jungen von Wildschweinen)

Somit wird also auch in einem konischen Zylinder die Keule lang gezogen.
Das kann man allerdings nicht für jeden Penis sagen, denn alle reagieren etwas anders.

Nicht umsonst raten die Experten , man soll erst mal seinen Penis richtig kennen lernen, befor man Pumpen und Penimaster & Co auf sie ansetzt.
Ein Profi hat natürlich beide Sorten von Zylinder zum trainieren und wechselt wärend der Pumpsession.

Natürlich ist bei dem obigen Set der Ball was für die Tonne, nur der Zylinder zählt.
M.a.W.= mit anderen Worten: wer sucht der findet.

Grüße...Palle
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
das beantwortet zwar nicht meine Frage, aber trotzdem danke :thumbsup3:
Ich werde mir dann mal was zusammensuchen/ basteln und nach 1 - 2 Monaten manuellem das pumpen antesten
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,185
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Palle : kann ich da auch die Bremsenentlüftungspumpe problemlos dran anschließen? Brauch ich dann noch eine spezielle Kupplung oder Ventil, sodass ich die Pumpe evtl auch nach gewünschtem Druck entfernen kann?
Sorry für die vielen Fragen:fragezeichen:

Mit Sicherheit läßt sich das nicht einfach machen. Aber für den Anfang, ca 2 -4 Wochen reicht das.

PEC-Pumpe4.PNG

Nur mal so als Beispiel: das hab ich zeitweise bei der Pumpsession im Gebrauch.
Grüße und Gains...Palle
 

PIDR

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
21.01.2017
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
21
Punkte
12
PE-Aktivität
Einsteiger
Merci! :)
 
Oben Unten