Vorstellung Orob

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Oroblum, 15 März 2016.

  1. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo,
    ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin Oroblum bin schon älter (Mitte 40, ca. 171) als die meisten hier.

    Ich wollte mal was so ein bisschen loswerden und hoffe auf ein paar Tips, was ich machen könnte um ein paar Probleme evtl. zu beheben.

    Seit ich jung bin leide ich extrem unter Komplexen. Mein Penis ist lt. Medienberichten exact im Durchschnitt also nicht gerade groß in der länge und etwas breiter als der Durchschnitt, genau messen werde ich noch. Das größere Problem ist jedoch das ich auch extrem schnell komme.
    Wenn man in einer Partnerschaft kann man ja viele ausgleichen (Sleeve´s, Betäubungscreme usw.), wenn man dann wieder auf der Suche ist ist das jedoch doof.

    Bereits vor 10 Jahren habe ich versucht mit Pumpen usw. mein Ding größer zu bekommen, was nicht so geklappt hat, hatte oft Schmerzen durch ein hochstehendes Ei. Es geht mir eigentlich nur um evtl. etwas mehr Länge und Verzögerung des Orgasmus. Operation wäre ja am einfachsten, aber nachdem was ich hier lese oder auch woanders ist Brust-OP wohl viel einfacher.

    Manchmal glaube ich auch das ich dagegen michts machen kann. Leide schon sehr lange an Rückenproblemen und habe schon immer keinen harten Strahl beim urinieren, evtl. ist ja auch inrgendein Muskel verkümmert. Des weiteren bin ich trotz regelmäßiger Kurzfilm schauerei extrem schnell erregbar, alleine wenn ich eine Scharfe schnecke sehe become ich schon einen hoch - also so ein bisschen Blutstau. Auch bei Stretchübungen become ich sofort einen Blutstau.

    Jetzt hab ich hier gelesen das PC-Muskel übungen evt. genau das Gegenteil, des weiteren trainiere ich mit einen Fleshlight den POT und mit Onanieren.

    So jetzt hab ich hier einen Seelenstriptease hingelegt, was könnt ihn mir so empfehlen ? Ggfls. ein spezielles Übungsprgramm ?

    Schon komisch was manchmal so aus einem rauskommt. Wenn irgendwas unverstänlich ist bitte Fragen

    LG Orob
     
    #1
    HowBeHuge, kalledingsda, Little und 2 anderen gefällt das.
  2. Venom_Snake

    Venom_Snake PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    02.03.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo Orob,

    willkommen im Forum, du wirst merken, hier gibt es jedemenge netter Leute, die dir gerne weiterhelfen.
    Ich denke das mit den Komplexen kann hier fast jeder nachvollziehen, sonst wäre man(n) ja nicht hier :p

    Ich trainiere selbst erst seit 2 Wochen aktiv das Anfängerprogramm. Lies dich diesbezüglich am besten mal ein, falls es nicht schon geschehen ist :)

    Was ich in denen zwei Wochen gelernt habe: Durch das Strechen habe ich schnell eine Erektion bekommen, heute ist es schon viel besser geworden und meine Erektionspausen sind schon viel geringer geworden. Das Training macht deutlich mehr Spaß wenn man dabei bleibt. Durch das Balooning lernst du mit dem Orgasmus umzugehen. (Glaube mir, wenn ich sage, dass ich es auch nicht beherrsche und spitz wie ein 13 Jähriger bin; doch Übung macht den Meister und ich sehe Fortschritte)
    -> durch das Training dürfte das mit dem Orgasmus hinauszögern gut funktionieren, da man seinen Guten besser kennenlernt. (Selbsterfahrung)
    Ich kann es dir nur empfehlen mal auszuprobieren, auch psychisch wird sich einiges an dir ändern.

    Zum Pumpen kann ich dir leider nichts sagen, da ich davon selbst die Hände lasse und keinerlei Erfahrung gesammelt habe. Ich habe allerdings oft gelesen, dass man das Pumpen erst mal nach hinten verschieben solle.

    Subjektive Meinung eines Newbies, es werden sich sicher bald erfahrene PE´ler zu Wort melden.
    Falls ich was falsches geschrieben habe, bitte um Korrektur dieser erfahrenen PE´ler :)

    Mit freundlichen Gains
    Venom_Snake
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #2
    HowBeHuge und Little gefällt das.
  3. DHT

    DHT PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    987
    Punkte für Erfolge:
    416
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hi @Oroblum ,

    willkommen im Forum!

    Ich kann mir vorstellen, dass es dir unangenehm ist - umso schöner und mutiger, dass du den Schritt gewagt hast und dich öffnest. Hier wird dich niemand schief angucken oder schlecht behandeln.

    Was das Thema Penisvergrößerung angeht, bin ich der falsche Mann. Aber hier gibt es Profis, die dir da genau helfen können.

    Zum Thema "Früh kommen":
    Du sagst selber, das sei das größere Problem.
    Um hier ein bisschen mehr helfen zu können, hau nochmal ein paar Infos raus.

    Wie definierst du früh? Woran hast du das fest gemacht? War es seit dem 1. Sex da, oder erst später?
    Bist du in einer Beziehung? Wann war die letzte?
    Wie war das Sexleben? Hast/Hattest du mal One Night Stands?

    Gruß
    DHT
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #3
  4. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    @DHT

    Na ich versuche mal ehrlich zu Antworten :

    Schneller als 2-3 Minuten, keinerlei Kontrolle. Ich muß auch oft auf Toilette - das war schon immer so - wie ich mich erinnern kann.
    Da ich die letzten Jahre oft Sleeve´s zur Vergößerung und Entreizung benutzt habe und teilweise noch zusätzich Emla als Betäubungscreme, habe ich natürlich gar nicht s mehr gemerkt. Der Sex hat dann auch eine weile >20 Minuten gedauert. erregung muß bei mir auch stark vom Kopf herkommen, daher evtl. auch die schnelle Erregtheit. Daher ist das Spüren jetzt natürlich extremer boch als vorher evtl.
    Aktuell bin ich noch in einer Beziehung, versuche mich auf später vorzubereiten. ;-(
    Kein ONS - "nur" 2 Sexpartner bisher wegen.....

    Ist das ausfürhrlich genug.

    LG
     
    #4
  5. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Nachtrag :
    Ich habe auch einen Termin beim Urologen demnächst falls ich was bestimmtes fragen soll oder untersuchen lassen sollte.
     
    #5
  6. DHT

    DHT PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    987
    Punkte für Erfolge:
    416
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hallo @Oroblum ,

    Der Termin beim Urologen ist ein guter Anfang. Schilder ihm alles so wie hier - überwinde dich, auch wenn es furchtbar unangenehm sein kann. So einer hört das x-mal am Tag und wird professionell reagieren.
    Hier kann man einmal gut überlegen, ob irgendwelche körperlichen Ursachen oder Probleme vorliegen, die deine Probleme verursachen könnten - meist ist dies aber nicht der Fall.

    Wichtig ist bei dem vorzeitigen Samenerguss zu begreifen, dass es ein subjektives funktionelles Krankheitsbild ist.
    Es gibt Paare, die mit 2-3min. reiner Penetration vollkommen zufrieden sind; es gibt Paare die mit 10min. Penetration zu nichts kommen. Und dann gibt es Paare, da ejakuliert der Partner bereits beim eindringen.
    Damit will ich dir erstmal deutlich machen, dass der Zeitfaktor bei Sex ein sehr subjektiver Faktor ist.
    Was hinzukommt ist, dass du dich machtlos fühlst und den Erguss nicht kontrollieren kannst.
    Wenn daraus Angst, Verfestigung und Anspannung resultiert, wird ein Teufelskreis geschaffen, der einen befriedigenden Sex nicht mehr zulässt.

    Hier kommt dann im Prinzip der Urologe zum Zug, der dir ein paar Optionen nennen kann.
    Von Medikamenten (Dapoxetin) über Verhaltenstherapie (2. Sex unmittelbar nach dem 1. schnellen Schuss), Stimulationstechniken (Squeezing, Start-Stop-Techniken, PC-,...), Paartherapie, Lokalanästhetika (beschichtete Kondome, EMLA, ...).

    Wenn du Sex hast, hast du jetzt dabei Spaß? Hat deine Frau Spaß? Oder kreisen deine Gedanken um Versagen, Angst, etc.?
    Kannst du dich dem Sex richtig hingeben?
     
    #6
    Little und Oroblum gefällt das.
  7. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Mmmhhh. Ich kann die Fragen ja verstehen ich kann nur nicht so direkt darauf Antworten.

    Ich möchte es mal umschreiben. Ich hoffe Du verstehst was ich dann meine ansonsten kann ich Dir per PN mal antworten.

    Das ganze Thema habe ich lange verdrängt bzw. mit gelebt. Wenn man einen festen Partner hat ist das ja alles kein Problem. Man nimmt wie ich oben geschrieben haben Penis-Sleeves es gibt da übrigends richtig gute (falls jemand eine Beratung brauch evtl. mache ich mal einen Thread auf) , man nimmt bestimmte Kondome oder Beatäubungscreme.
    Es kam jetzt jedoch der Umstand das ich evtl. wieder von "vorne" anfangen muß. Ich glaube auch Männer die besser bestückt sind oder länger können sich bewußt sind Frauen befriedigen zu können eben auch aktiver auf Frauen zu gehen können. Es könnte von mir natürlich nur eine Ausrede sein und das Problem ist eigentlich in meinem Kopf. Was ich auch manchmal eher glaube, es ist ein bisschen wie bei einer Frau mit zu kleinen Brüsten, einige kommen mit klar - einige nicht.
    Mein Schlüsselerlebnis in der Jugend : In der Klasse eine Gruppe hat sich verglichen naja ich muß wohl nicht erzählen - alle außer mir waren gut bestückt - das war schon komisch - hatte wohl Pech bei der Auswahl der Freunde.
    Inzwischen weiß ich das ich so durchschnitt bin, naja mit den Verlängerungen weiß ich schon das einiges besser geht, ob das die Frau immer besser befriedigt ist fraglich. Der G-Punkt ist nicht ohne Grund mit den Fingern zu erreichen bei 90% der Frauen. Dann gibt es ja noch einen Mund usw.

    So mal schauen - ich hoffe erstmal genug Striptease

    Seit dem ich die PC-Muskel übungen mache bin ich ständig Hot - ich hoffe das lässt mal nach. Aktuell mache ich folgende Übungen

    PC-Muskel für den gesamten Beckenboden, für den vorderen Berech und für den hinteren Bereich.
    Zusätzlich Start/Stop teilweise mit einer Fleshlight.
    Bei der Start/Stop habe ich das Prpblem wenn die Erregung einmal da ist weitere Runden extrem kurz sind aber ich vermute da brauche Geduld.
     
    #7
    Little gefällt das.
  8. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    485
    Hallo Orob! Ich finde mit PE, PC-Muskeltraining und dem Rantasten an den Point of no Return bist du schon auf auf der richtigen Spur. Da hast du schon ordentliche Arbeit geleistet und die richtigen Infos gefunden. Nach speziellen Programmen und Übungen musst du meiner Meinung gar nicht mehr suchen und du kannst dich auf dein aktuelles Training konzentrieren. Penisoperationen solltest du dir aber aus dem Kopf schlagen da PE deutlich bessere Ergebnisse liefer kann und geringere Nebenwirkungen hat.

    Ich hoffe in der Wissensdatenbank hast du das Anfängerprogramm schon gefunden. Obwohl es mehr als einen Weg zum Erfolg gibt, deckst du damit so ziemlich alle deiner aktuellen Belange ab und kannst bei konkreten Fragen auf Hilfestellung hier im Forum rechnen. Hier der Link: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm

    Zum Ballooning und dem Thema Orgasmuskontrolle hat der User Alphatum vor kurzem ein paar guten Beitrag geschrieben. Vllt. suchst du noch selber was er geschrieben hat oder schreibst ihn dazu direkt an, aber hier sind ein paar seiner Beiträge:
    Orgasmus zurückhalten: Wie lange geht das maximal?
    Orgasmus zurückhalten: Wie lange geht das maximal?
    Orgasmus zurückhalten: Wie lange geht das maximal?

    Zum Beckenbodentraining weiß ich nicht ob es hier konkrete Empfehlungen gibt. Ich habe bei meinem Training die Erfahrung gemacht, dass man es am besten nicht übertreiben soll. Mein persönliches Programm besteht im Moment aus 100 Kegel für 1 Sekunde, 10 Kegel für 10 Sekunden und 1 Kegel für 100 Sekunden. Was dazu noch gesagt werden muss ist, dass ich nach jedem Kegel einen gleich langen Reverse-Kegel mache. Dir als Anfänger würde ich aber empfehlen erstmal mit weniger anzufangen und dich raufzuarbeiten.
    Eine andere Übung für den Beckenboden habe ich aus dem Buch VigorRobics (kann ich dir und jedem empfehlen der an Potenz und Ausdauer interessiert ist obwohl man die Infos auch gratis im Internet finden kann). Ich nenne die Übung einfach Penisheben und man hebt dabei den erigierten Penis gegen den Widerstand der Hand, eines Handtuchs oder eines Buchs. Sowohl im Stehen von unten nach oben. Und auf dem Rücken liegend vom Bacuh in Richtung Horizontale.

    Ein weiterer Bereich der meiner Erfahrung nach eine große Rolle bei der Eregbarkeit und Ausdauer beim Sex spielt ist die Atmung. Beim Ballooning würde ich deswegen auch darauf achten und zu versuchen möglichst entspannt und gleichmäßig zu atmen. Eine gute körperliche Verfassung ermöglicht es dir auch beim Sex länger locker zu bleiben und ich kann dir deswegen Fitnesstraining ans Herz legen. Kraft, Hypertrophie und Ausdauer kann man in einem Fitnesscenter sehr kostengünstig abdecken. Auch wenn es nicht besonders spannend ist.

    Ansonsten würde ich dir auch noch Nahe legen deinen Penis ordentlich zu vermessen. Durch die Beschäftigung mit PE hat sicher schon der ein oder andere gemerkt, dass der Penis gar nicht so klein wie gedacht ist. Hier gibt es einige User die mit über 18cm BPEL meinen ihr Penis würde nicht ausreichen.

    So, megalange Antwort. Ich hoffe mal ich konnte dir 1-2 nützliche Informationen liefern.

    mfg,

    free.lancer
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #8
    kalledingsda, jimmyglitschi und Little gefällt das.
  9. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht muß ich erst mal verdauen.

    Ich mache zur Zeit das Training. Ich hoffe so ein link ist erlaubt ansonsten bitte löschen.

    http://www.beckenbodentraining-männer.com/

    Mit denm soll man es schaffen einen trockenen Orgasmus zu bekommen. Ist zwar nicht mein Ziel es geht jedoch um das Beckenbodentraining. Kontinuierlich steigernd. Ein Beckenbodenmuskelkater soll wohl sehr unangenehm sein. Hier wird aber der gesamte Besckenboden trainiert.

    In einem andere Bericht soll man wieder den vorderen und hinteren Muskel getrennt anspannen.
    Ich führe jetzt beides durch versuche nicht zu übertreiben und werde ab sofort zusätzlich versuchen dazwischen total zu entspannen.

    Mit dem stretchen usw. werde ich mal antesten ob ich das hinbekomme das ich keinen mehr hoch bekomme, das geht wie gesagt extrem schnell.

    Hier mal grob die Daten, aber nicht alle.

    BPFSL - 16,5
    BPEL - 16,3
    NBPEL - 14
    EG base - 13,5

    Evlt. kann zu den Daten noch jemand was sagen, was das bedeutet, ob da viel wenig Potenzial ist oder was man daran erkennt. So ganz bin ich aus den ganzen Beiträgen nicht schlau geworden. Evtl. messe ich in ein paar Tagen auch nochmal. Im schlaffen Zustand messe ich lieber nicht da ist der ja so klein. Hba wohl so einen Blutpuller. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #9
    Riffard und Little gefällt das.
  10. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    485
    Die von dir verlinkte Seite ist ganz ordentlich und an das Trainingsprogramm kannst du dich halten. :thumbsup3:

    Deine Penisgröße an sich sagt aber nichts über das Potential von PE aus. Mit disziplinierten Training solltest du aber ohne Probleme in überschaubarer Zeit in den Bereich von 18-18,5cm BPEL kommen. Du wirst wahscheinlich auch in der Anfangszeit sehr schnell "Zuwächse" in Form von härteren Erektionen und temporären Zuwächsen einfahren.

    Wie gesagt: in der Wissendatenbank und dem Link zum Einsteigertraining findest du die meisten Informationen die du für die ersten 3 Monate PE und Potenztraining brauch wirst. Anfangen, dran bleiben und bei Fragen oder Problemen hier einloggen.

    PS: Ein User hat hier im Forum ein sehr wirksamen Mittel vorgestellt, dass einem bei der Ausdauer hilft. Ich such das mal raus.

    PPS: Hier der Link:Lidocain-Spray zur Orgasmusverzögerung
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #10
    jimmyglitschi gefällt das.
  11. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,869
    Zustimmungen:
    6,055
    Punkte für Erfolge:
    6,330
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Oroblum,
    erstmal ein :schild_welcome:,

    wir sind irgendwie Leidensgenossen.
    Den das mit dem zu frühen kommen kenne ich sehr gut.
    In dem Thread habe ich mal was dazu geschrieben Post #15.

    Umfrage: Wie lange dauert es bei dir durchschnittlich beim Sex, bis du ejakulierst?

    wenn ich diesen noch ergänzen sollte, so müsste ich dabei schreiben, das PE dazu beigetragen hat, dass ich länger durchhalte.
    Du lernst Dein Stück viel besser kennen.
    Vor allem wenn du noch Balloning betreibst.
    Auch das Jelqen hilft. Das längere befassen mit dem guten Stück.
    Oben steht es ja auch schon. Selbst die Atmung kann helfen aber auch das entspannen.
    Versuch mal beim kommen deine Muskeln zu entspannen. Zum einen erhöht es ein wenig das Gefühl, aber es kann auch dazu beitragen, dass du es noch ein wenig hinauszögern kannst.

    Viel lesen in dem Forum hilft übrigens auch. Du stellst dabei fest, dass viele sehr schnell kommen. Du bist nicht alleine. Vergiss ganz einfach was man am Stammtisch hört.

    @free.lancer hat dir ja auch schon einen Thread genannt.
    Einfach mal lesen.

    Ansonsten wünsche ich dir gute Gains und langes Durchhaltevermögen. (Diesmal zweideutig, normalerweise beziehe ich mich auf das PE-Training, bei dir dann auch den Sex)

    Übrigens, dass Alter und die Größe passt auch fast.:lol01:
     
    #11
    Riffard, free.lancer und Cremaster gefällt das.
  12. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,228
    Zustimmungen:
    8,553
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hallo @Oroblum

    du wurdest ja schon herzlich begrüßt also schließe ich mich nur noch an. Zu deinem Problem mit dem schnell kommen sei gesagt, man kann es üben, glaub mir. Es gibt keine Probleme nur Lösungen. Und was das hier angeht:
    Da kann ich nur sagen sei froh, ich meine ist doch besser als keinen hoch zubekommen. Wäre sogar froh wenn das bei mir auch so ist, ist nur leider nicht so außer, ich würde 1 Monat oder so am Stück nicht onanieren. Ansonsten bin ich aber auch super easy zu erregen, reicht wenn mich eine Frau am Oberschenkel berührt oder sowas in der Art. Also alles easy, wenn die Manneskraft sich bei Kleinigkeiten schon meldet versprüht das meiner Meinung nach nur pure Männlichkeit ;)
     
    #12
    Little und jimmyglitschi gefällt das.
  13. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi,
    vielen Dank für die netten Empfang. Ich werde erstmal jetzt ein paar mal üben. Die Übungen keomme ich noch gar nicht hin. Beim Strech bleibt er nicht locker und bei der andere Übung hab ich wohl zuviel Blut drin - na mal schauen.
    Beckenboden und Bolloning geht schon gut. ;)

    LG
     
    #13
    Little gefällt das.
  14. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,228
    Zustimmungen:
    8,553
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Du das ist vollkommen normal am Anfang. Ist bei mir bis heute noch so das sich ab und zu eine Erregung ergibt, das ist zwar nervig aber wird mit der Zeit immer weniger.

    Bei welcher denn? Mir fallen keine Übungen ein bis auf Stretches die kein Blut erfordern.
     
    #14
  15. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Beim Jelquing soll er ja nicht zu hart sein eher so um die 80%. Es ist gleich recht hart geworden. Ich kenne es noch von damals mit der Pumpe da hat sich dann immer schön so ein Donut gebildet. Ich habe eine recht lange Vorhaut. o_O
     
    #15
    Riffard gefällt das.
  16. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    21.11.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,228
    Zustimmungen:
    8,553
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ja das stimmt. Hmm, ich wüsste nicht wie man die EQ runter bekommt wenn man sehr leicht erregbar ist... Habe das Problem eher andersrum :D Und wenn du ihn gar nicht anfasst? Geht er dann ein wenig runter? Ansonsten würde mir nur der Reverse-Kegel einfallen, der hilft mir sehr gut beim Stretchen.
     
    #16
  17. jimmyglitschi

    jimmyglitschi PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.02.2016
    Zuletzt hier:
    13.02.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Schließe mich hier Riffard mal direkt an: Lieber hyperpotent mit der Option dran arbeiten zu können als das Gegenteil. Bei mir ist es auch so, dass ich sehr schnell eine Erektion bekomme und auch nach 2-3 mal kommen noch stramm stehen kann.

    Ich hatte das Problem zwar nie im gleichen Ausmaß wie du, hatte aber dennoch den Wunsch einfach länger durchzuhalten und dann auf Knopfdruck abzuschießen ;) Habe irgendwann mit PC Muskel Übungen begonnen, was einem erstmal Zugang zu Orgasmuskontrolle vermittelt. Man muss den Muskel aber schon eine Weile (1-2 Monate) dazu aufbauen. Im Anschluss kann man sich an Reverse-Kegeln rantasten, was schon schwieriger ist, aber letztlich meiner Meinung nach den Schlüssel darstellt, um den Orgasmus wirklich zu unterdrücken oder Blut rauszubekommen. Ich habe es vor kurzem zum ersten Mal geschafft, den herannahenden Orgasmus aufzuhalten, zu unterdrücken und dennoch munter weiter zu stoßen. Sonst musste ich an dem Punkt immer rausziehen.

    Auch sehr hilfreich habe ich die Stretch Übungen empfunden, da man hier den Reiz und die einhergehende Erektion unterdrücken lernt.

    Wie du siehst, stehen dir eine Reihe von Mitteln zur Verfügung mit denen du was anfangen kannst. Zuerst muss dein Kopf aber wieder lernen, dass er die Kontrolle über den Körper haben kann und nicht nur hilflos auf Reize reagiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2016
    #17
    Little und Riffard gefällt das.
  18. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wow das ist ja cool. Balloning halte ich ja ´ne Weile durch, wenn ich es selbst mache, wenn ich dann aber die Fleshlight nehme ist gleich Schluß.
    Ich werde jetzt bei den Beckenbodenübungen die Entspannung ganz stark mit einbeziehen, lerne aber die einzelnen Muskelpartien jetzt erst kennen daher wird es wohl nich etwas dauern. Die anderen teste ich langsam und dann schauen wir mal.

    Ich glaube das war damals auch der Grund das ich esabgebrochen habe und es mir dann auch doch nicht so wichtig zu diesem Zeitpunkt war.
     
    #18
  19. Oroblum

    Oroblum PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.03.2016
    Zuletzt hier:
    03.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    111
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich habe noch 2-3 Fragen. Mir kommt es ja hauptsächlich auf die Länge an.

    1) Sollte ich trotzdem erstmal das normale Einsteigerprogramm machen ?
    2) Was mir etwas fehlt beid en Erklärungen mit dem Einsteigerprogramm wie lange ich die jeweiligen Übungen machen soll ?

    Hab ich das was übersehen ?
    Dachte so für die ersten 2 Wochen 1x pro Tag
    5 Aufwärmen
    10 Stretch
    10 Jelq
    10 Balloning
    5 Abwärmen

    Oder erstmal alles nur 5 Minuten ?

    LG und Danke
     
    #19
    GreenBayPacker gefällt das.
  20. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,127
    Zustimmungen:
    3,058
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    93 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin Oroblum,
    willkommen im Forum. Freut mich, dass du hier bist.
    Zu deinen Fragen.:
    1) Ja, das Einsteigerprogramm bereitet deinen Penis vor auf die Belastungen.
    Leichte Gains bleiben oft nicht aus.
    2) Die Zeiten sind alle gut. (Alles Netto)
    Kannst mit den 10min ruhig länger als 2Wochen trainieren.
    Mit 5 Minuten fängt eigentlich keiner an, das ist schon sehr wenig.
    Trainingsrhythmus empfehle ich 3/1.
    Viele trainieren auch 5/2.
    Mir war das zuviel. Kannst ja mal ausprobieren wo du besser mit zurecht kommst.

    Viel Spaß und gutes Training,
    GreenBayPacker
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2016
    #20
    jimmyglitschi, Little und Oroblum gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellungsgespräch Einsteiger und Neuankömmlinge Freitag um 18:30 Uhr
Vorstellung :) Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Okt. 2017
drprofcock Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 10 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Okt. 2017