Undercover

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
03.06.2017
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
24
Punkte
16
Hallo allesamt,

Ich würde mich hiermit gerne bei euch, der Community Vorstellen und ein wenig über mich, meine Erfahrungen mit PE und meine Erwartungen oder eher Wünsche dies bezüglich zu erzählen.

Kurz was zu mir: bin Mitte 20, Studiere, betreibe Fitness (manchmal mehr manchmal weniger) und liebe Sport generell.

Habe vor kaum mehr als 5 Jahren das erste mal von dieser Aktivität erfahren und mich daran versucht. Aber leider sehr unstrukturiert und nicht nachhaltig genug. Das heißt: Maximal einen Monat durchgezogen dann aufgegeben. Damals hatte ich nicht unbedingt Übertrainiert jedoch: Aus irgendeinem Grund immer rissige haut nach dem jelqen bekommen.(die haut wurde schuppig und löste sich nach einer Woche sah es wieder normal aus).Das war das ende meines ersten Versuchs.

Es lag wahrscheinlich an dem Shampoo oder dem Öl was ich verwendet hatte//oder doch Übertraining?

Einige zeit später zwischen meinem zwanzigsten Lebensjahr und jetzt habe ich mich wieder einen Monat oder lasst es mal maximal 2 sein dran gemacht und das selbe noch einmal unstrukturiert und ohne Konstanz betrieben.
habe diesmal Panthenol Salbe verwendet, mit der es sehr gut geklappt hat, jedoch habe ich wieder den Fehler gemacht und deutlich, an der haut erkennbar, Übertrainiert.

Das war Anlauf Nummer zwei. Darauf folgten vielleicht hier und da mal ein paar tage in denen ich was versucht habe.. was dann aber auch nie von dauer war.

Nun zu jetzt: drei kleine Wochen hab ich wieder kopflos "trainiert" (auch mit Überbelastung) und drei Wochen nicht, weil klar war, dass das, was ich da anstelle nix ist.

Nun zu dem was ich von mir und meinem neuen, richtigen Ansatz erwarte:
-konsequentes trainieren
-keine Überlastung
-Nur manuelles Training in den ersten 2 Jahren
Was ich mir erhoffe:
-Zuwächse (natürlich)
-da ich ja nie wirklich richtig trainiert habe: Newbie-Gains
-gesteigertes Selbstwertgefühl ( durch das weglassen von Pornos was bei mir in der Prüfungsphase zu einem ernst zunehmendem Problem wurde(die sind echt gefährlich meiner Meinung nach))
-eine Starke Verbesserung der EQ und der Libido

Jetzt zu meinen Werten und Konkreten Zielen (NBPEL habe ich weggelassen weil ich ihn für statistisch nicht aussagekräftig halte... und weil der Wert mich traurig macht :D (kann man sich aber ja ungefähr ausrechen))

BPFSL: 20,2
BPEL: 19,0
EG-Mid: 12,0
EG-Base: 12,3
(die Werte sind Mittelwertmessungen wegen meiner Schwankenden EQ (habe aber immer versucht sie so nah wie möglich bei 100% zu halten). sie wurden im stehen aufgenommen denke aber dass ich eine Messreihe im sitzen mache da die für mich einfacher zu rekonstruieren ist wie ich finde)

nun zu den Zielen:
also Ein Traum wäre natürlich +3 cm BPEL und +3 cm EG-Mid und ein Fatpad von (0,5 - 1,0 )*cm (liegt bei ca 2,5 cm).
Ich weiß, dass ich keine schlechten Ausgangswerte habe und einige damit zufrieden wären (mal abgesehen vom durchschnittlichen EG), weshalb ich auch hier bin um mein Selbstbild zu verbessern (ein weiterer Grund warum ich diese Webseiten für Männer sehr wichtig finde).
Da diese +3er (zumindest im EG bereich) sehr viel sind ist ein Etappenziel(hoffe eine Etappe ist ein Jahr...:D) von mir +2cm im EG-Mid.
Weiterhin würde ich gerne auch meine Differenz von BPFSL und BPEL verringern. Habe gelesen, dass dies auch zu einer Verbesserung de EQ führt (klang logisch)

Zum Trainingsplan: Dachte da ich ja nie eine lange zeit trainiert habe und eigentlich was das betrifft ja schon ein Neuling bin an das klassische Einsteigerprogramm(habe vorher nur gestretcht und gejelqt):
Aufwärmen:
5-7 minuten aufwärmen mit einem elektrischen Wärmekissen
Stretchen:
2 Sätze Klassisches Stretchen in alle 9 Richtungen a 30 Sekunden (Netto 9 min)
Zwischen den Sätzen nachwärmen für 2 Minuten
Nach dem Stretchen Nachwärmen für 2 Minuten
Schwellkörper:
10-15 Minuten Mid-EQ Jelqs (Kopfkino)(angestrebter schnitt von 13 Minuten)
5-10 Minuten Balooning (Kopfkino)
Abwärmen 5 Min mit dem Heizkissen oder unter der Dusche (10-15 Min)

Nun zu meinen ersten beiden Fragen: Baloonen vor dem jelqen? gut? Schlecht? egal?
Und: Wie kann ich meinen Benutzernamen ändern?

Sooo.. das wars erstmal und ich entschuldige mich schonmal für diese lange Vorstellung :D. Würde mich dennoch sehr freuen wenn jemand sich das durchließt und mir sein feedback geben könnte.

In diesem Sinne freu ich mich auf eine unterhaltsame und erfolgreiche zeit hier.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,201
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi @Undercover, herzlich willkommen bei uns! :)

Was diese trockene Haut durch das Jelqen angeht: zu einem kleinen Teil kann das natürlich auch einfach daran liegen, dass die Haut eine derartige Belastung normalerweise nicht gewohnt ist. Mit der richtigen Wahl des Gleitmittels kann man da aber ein bisschen gegensteuern. Shampoo ist ganz sicher nicht das richtige Mittel, da es oft zusätzlich austrocknet. Probier z.B. mal Kokos- oder Mandelöl.

Zügel auf jeden Fall deinen Ergeiz etwas, PE ist ein Marathon und kein Sprint. ;)

Balloonen sollte man als letztes machen, da es nach dem Training (was natürlich eine Belastung für den Penis ist) dabei hilft die Durchblutung zu steigern bzw. wiederherzustellen.

Was deinem abenutzernamen angeht habe ich keine Ahnung. Aber frag mal @chester, der ist unser ansässiger Computer-Guru und der Administrator dieser Seite.

Ich wünsche dir bei deinem Training jedenfalls viel Spaß und viel Erfolg. :)
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Aber frag mal @chester, der ist unser ansässiger Computer-Guru und der Administrator dieser Seite.
Ja, auch unseren guten Darty haben die Admins wieder zu Palle gemacht. Müsste also prinzipiell möglich sein. Wie möchtest Du denn heißen?
 

Undercover

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
03.06.2017
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
24
Punkte
16
VIelen Dank für die schnelle Rückmeldung (Y)

@TrickyDicky
Benutze ja im Moment diese Panthenolsalbe die sich sehr gut anfühlt und scheinbar die Heilung von Hautschädigung unterstützt. Werde aber bei Gelegenheit mal Kokos- oder Mandelöl ausprobieren, habe aber ein wenig die Angst, dass das wieder daneben geht wie vor einigen Jahren, weswegen ich ja auch aufgehört habe.

Ja du hast vollkommen Recht. Das Habe ich letztendlich auch verstanden und hoffe dass ich diesen Marathon mal Wenigsten 1-2 Jahre durchhalten kann.

@marsupilami
Habe dem Admin geschrieben :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,019
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo @Undercover
auch von mir mal ein herzliches Willkommen. Du hast eine prima Vorstellung vorgelegt und bist scheinbar schon ganz gut mit der Materie vertraut.
Das Einsteigerprogramm, wie von Dir geplant ist sehr gut gewählt - fang mit 10 Minuten Jelqs an und steigere eventuell monatlich um 1 Minute. Dein Ziel sollte sein, mit möglichst geringem zeitlichem Aufwand das Maximum an Erfolg heraus zu holen. Also erst dann steigern, wenn sich mit einem bestimmten Programm keine Zuwächse mehr zeigen.
Grund zur Traurigkeit hast Du wirklich keinen. Mit Deinen Messwerten bist Du meilenweit über dem Durchschnitt (selbst wenn man 2,5cm Fatpad abzieht, hast Du mit 16,5 einen beeindruckend großen NBPEL)
Ich empfehle Dir zum Jelqen Kokosöl (gibt´s bei Aldi) - ich hatte Anfangs sogar mit Babyöl manchmal trockene Haut am Penis - seit ich Kokos nehme ist mein Pimmel immer mega-geschmeidig.
Viel Spaß hier und beteilige Dich am Forum ;)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,267
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Leg dir am Anfang viel. eine Excel-Liste an in der du Täglich dein Training bzw. Pause festhälst.
Das hat zumindest bei mir am Anfang extrem geholfen und inzwischen ist es einfach in Fleisch und Blut übergegangen.
Zu deinen Zielen: Konzentrier dich am Anfang auf den BPEL also die Länge da diese bei vielen einfacher zu Gainen ist.
Dein EG-Ziel von +3 cm wird der schwierigere Teil. Da musst du selbst realistisch bleiben und dir kleinere Ziele setzen.
Insgesamt musst du mehrere Jahre einplanen wenn du deine Ziele realiseren willst.
Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Gainen.
 

Undercover

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
03.06.2017
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
24
Punkte
16
Vielen Dank fürs willkommen heißen.

@adrian61
-Die Traurigkeit kommt eher von der Gewichtszunahme :D.
-Da hier viel von Kokos-Öl geschwärmt wird werde ich es auch mal Probieren.
-Danke für den Vorschlag ich denke ich werde mich dann auch erstmal an diesen halten :).

@MaxHardcore94
-Das mit der Excel Tabelle habe ich mir auch überlegt, war da von der Strukturiertheit besonders bei einem PEC-User sehr beeindruckt.
-Da ich ja auch eine merkliche diffenrenz von BPEL und BPFSL habe wäre das auch sinnvoll denke ich. Zumal das oberste ziel auch eine bomben EQ ist und ich des öfteren gelesen habe, dass eine kleine Differenz ein Anzeichen für eine gute EQ ist.
-Ja die +3 cm EG sind auch eher ein Wunschtraum der mich am Ball halten soll. in dem bereich ist jeder Zuwachs ein guter Zuwachs.

Es soll auch eher zu einem "Selbstpflege-Hobby" werden und Spaß machen :D
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,119
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Herzlich willkommen, bist schon krass ausgestattet, oder!?
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Herzlich willkommen, bist schon krass ausgestattet, oder!?
Finde ich auch, krasse Steifi-Länge, aber der EG passt noch nicht so ganz dazu - Undercover sollte nach dem Anfängertraining auf jeden Fall auf Dicke fokussieren. Ich hab ja ähnliche Längenmaße, aber fast 1 cm mehr an Dicke (Durchmesser, Breite oder wie man das noch ausdrücken möchte) - und trotzdem kommt "er" mir manchmal schon fast zu "dünn" vor... :D:D:D Dicke kann man wohl nie genug bekommen :).
 

Orangensaft

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
29.08.2016
Themen
1
Beiträge
12
Reaktionspunkte
27
Punkte
20
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
BPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,3 cm
Zuletzt bearbeitet:

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,119
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Is auch gut gegen Zecken ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,019
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das Shampoo ist garantiert für die Austrocknung verantwortlich gewesen, das bitte nicht verwenden.

Was ich empfehlen kann ist Kokosnuss-Öl. Verwende ich seit ein paar Wochen, gibts auf Amazon in einer Dose für 10€. Ist Bio, kann man essen und damit Kochen. Ich verwende es allerdings nur zum Jelqen :D

Anjou Kokosöl Naturbelassen Kaltgepresst und Nativ für Haare, Haut, Gesundheit, Pflege, Küche, Backen mit USDA-Zertifikat 325ml: Amazon.de: Lebensmittel & Getränke
verwend ich auch - gibt´s bei Hofer/Aldi auch um ca 3€
 

Undercover

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
03.06.2017
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
24
Punkte
16
@marsupilami ja darauf wird es letztendlich hinauslaufen :D aber da gibt es ja die L1G2-Annahme und da werde ich mir dann wahrscheinlich drüber Gedanken machen wenn es so weit ist bis dahin heißt es: am Ball bleiben.

Danke für die Tipps :). Werde es, sobald ich es(das Kokosöl) habe mal ausprobieren.
Werde jetzt auch ein Log hier anlegen
 
Oben Unten