Umfrage: Mit welchem Messinstrument vermisst du deine Längenwerte?

Dieses Thema im Forum "Umfragen und Statistiken" wurde erstellt von BuckBall, 25 Jan. 2015.

Schlagworte:
?

Mit welchem Messinstrument vermisst du deine Längenwerte (NBPEL, BPEL, BPFSL)?

  1. Zollstock

  2. Lineal

  3. Maßband

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    18.09.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,862
    Zustimmungen:
    8,884
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Mit welchem Messinstrument vermisst du deine Längenwerte? Nutzt du einen Zollstock, ein Lineal oder ein Maßband? Oder nutzt du etwas anderes?
     
    #1
    Palle gefällt das.
  2. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.01.2018
    Themen:
    27
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    2,000
    Punkte für Erfolge:
    2,100
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Zollstock ;)
     
    #2
    Palle gefällt das.
  3. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    18.09.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,862
    Zustimmungen:
    8,884
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ich glaube ich teste das mit dem Zollstock auch mal. Vielleicht hole ich durch die verkleinerte Auflagefläche noch mal 1-2 mm für den BPEL/BPFSL heraus :woot: :facepalm2: :D

    Grüße
    BuckBall
     
    #3
    Palle und Peacemaker gefällt das.
  4. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.01.2018
    Themen:
    27
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    2,000
    Punkte für Erfolge:
    2,100
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Womit misst du denn Buck? Lineal das am Anfang noch einige mm nicht skaliert hat? :D
     
    #4
  5. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    18.09.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,862
    Zustimmungen:
    8,884
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Nee :) Hab doch sogar mal ein Foto meines Lineals eingestellt (BuckBalls Trainingslogbuch | PE-Community.eu). Da ist der Anfang abgesägt, so dass es direkt bei 0 losgeht. Seit dem der BPFSL über 20 gerutscht ist, kann ich das aber nicht mehr verwenden ;)

    Der Zollstock kann deshalb förderlich sein, weil man damit vielleicht noch ein Stück tiefer kommt als mit dem Lineal - weil da die Auflagefläche eben breiter ist ;) Aber viel erhoffe ich mir da jetzt nicht :D

    Grüße
    BuckBall
     
    #5
    Palle, Peacemaker und Lampe gefällt das.
  6. 2short

    2short PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.07.2018
    Themen:
    16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    516
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Am Anfang maß ich mit einem Plastiklineal und addierte die Millimeter ohne Metrierung zum Messwert. Das Lineal ist bei einem BPFSL oder BPEL-Messversuch zerbrochen. Seitdem benutze ich einen Zollstock. Die Bezeichnung Zollstock ist aber irreführend. Er misst im metrischen System und hat keine Zolleinheiten. Ist sozusagen ein Zentimeterstock. Ich hatte beim Umstieg vom Lineal auf den Zollstock keine anderen Messwerte. Wird wohl davon abhängen wie genau der Beckenknochen am Ansatzpunkt geformt ist, ob eine schmalere Aufsatzfläche ein tieferes Eindrücken erlaubt.

    Das ist der Zollstock eine gute Idee. Im Zweifelsfall geht der bis 2 m. :D
     
    #6
    Palle, The_Driver, Lampe und 2 anderen gefällt das.
  7. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    07.06.2018
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,629
    Punkte für Erfolge:
    5,530
    BPFSL mit Zollstock, den Rest mit nem Holzlineal, auf dem ich direkt mit nem bleifreien Bleistift ne Markierung setzen kann.
     
    #7
    Gatillo gefällt das.
  8. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    19.09.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    2,712
    Punkte für Erfolge:
    2,580
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Ich habe ein 30cm Lineal, das reicht vollkommen aus. ^^
    Maßband wäre eher was für den Umfang, aber wir haben bei uns leider nur welche aus Metall (die wiederum könnte ich schon für die Länge benutzen). Zollsteck stelle ich mir unhandlich und schwierig vor.
     
    #8
    Palle und Loverboy gefällt das.
  9. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    16.09.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Warum unhandlich? Legst auf den penis und guckst. Ist nichts anderes
     
    #9
  10. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    03.09.2018
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,481
    Zustimmungen:
    1,796
    Punkte für Erfolge:
    3,680
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Zollstock.
     
    #10
  11. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    17.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    310
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Lineal.
     
    #11
    Loverboy gefällt das.
  12. Mavel

    Mavel PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    29.10.2015
    Zuletzt hier:
    18.08.2017
    Themen:
    7
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    485
    Punkte für Erfolge:
    570
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    67 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Zollstock für Länge
    Maßband für Umfang :thumbsup3:
     
    #12
    Loverboy und Palle gefällt das.
  13. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Kochlöffel und dann nachmessen. :D
     
    #13
  14. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2018
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,502
    Zustimmungen:
    11,513
    Punkte für Erfolge:
    12,330
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @dickbutt , also einen Kochlöffel nehme ich höchstens zum kochen.
    Ich bin Schreiner u.a. daher einen Zollstock für die Länge jeglicher Art.
    Ein Schreinermaßband und eine Schieblehre für die Dicke und den Umfang.

    Grüße...Palle
     
    #14
    adrian61, mo1111 und marsupilami gefällt das.
  15. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Ich habe zuhause nur ein paar Sachen aus der Schulzeit und der Kochlöffel funktioniert echt super. Tut nicht weh und man kann viel besser als bei einem Lineal messen.
     
    #15
  16. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    19.09.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,347
    Zustimmungen:
    5,155
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Genau so sehe ich es auch. Ein Zollstock (Gliedermaßstab) ist halt wegen seines bei 0 cm beginnenden ersten Glieds ;) am praktischsten und auch hinreichend stabil, um sich das Ding ins Fatpad zu pressen. Einziger unangenehmer Nachteil ist die "Kantigkeit" des Endstücks, das sich beim Reinpressen schmerzhalf bemerkbar macht, und außerdem für die Beitzer besonders langer Prachtstücke eine gewisse Ungenauigkeit in der Skala beim Übergang von einem zum anderen Glied.
    Für die Dicke ist natürlich eine Schieblehre am besten, nur dass man leider damit nicht auch den Umfang (das "drumherum") ermitteln kann und eine einfache Multiplikation der Breite mit Pi auch sicher unzutrefende Werte liefert... Daher messe ich den Umfang immer mit einem umgelegten Papierstreifen, markiere die Überlappungsstelle mit einem leicht schreibenden Stift, damit beim Markieren nichts versehentlich verrutscht (z.B. Stabilo Point Stift) und messe das gerade ausgerollte Papierband nachträglich mit einem Lineal nach.
     
    #16
  17. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    03.09.2018
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,481
    Zustimmungen:
    1,796
    Punkte für Erfolge:
    3,680
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Maßstab und Maßband.
     
    #17
  18. Biforever69

    Biforever69 PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    20.12.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    Maßband. Damit kann ich auch den Umfang meines Lümmels messen. Und meinen Säck auch.
     
    #18
    Loverboy und Palle gefällt das.
  19. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    19.09.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    2,712
    Punkte für Erfolge:
    2,580
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Bin mittlerweile (schon seit einigen Monden) auf Zollstock geswitcht. Das Lineal hat ein Offset (was mich schon die ganze Zeit gestört hat) und war so breit und spitz, dass es ziemlich weh tat (was der Erektion wiederum nicht sehr förderlich ist). Beim Zollstock ist das weniger schlimm. Vllt. runde ich da auch noch die Ecken etwas ab, um den Faktor Schmerz weiter zu reduzieren.
    Für den Umfang habe ich mir ein gutes Maßband aus verarbeitetem Stoff zugelegt.
     
    #19
    Palle und GreenBayPacker gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umfrage: Bei welchem Messwert sind dir Zuwächse am Wichtigsten? Umfragen und Statistiken 24 Dez. 2014
Umfrage: Wie oft "kommt" ihr beim Ballooning? Selbstbefriedigung und Ejakulation 4 Sep. 2018
Umfrage: Hast du Erfahrung mit analen Praktiken (an dir) ? Umfragen und Statistiken 5 Nov. 2016
Umfrage: Wann kann man dich am Ehesten im PEC-Chat antreffen? Umfragen und Statistiken 6 Mai 2016
Umfrage: Wie stehst du zur Freikörperkultur? Umfragen und Statistiken 9 März 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden