• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.

Umfrage: Lebst du in einer festen Beziehung? (1 Betrachter)

Lebst du in einer festen Beziehung?

  • Ja - ich lebe in einer festen Beziehung

  • Nein - ich bin derzeit nicht vergeben

  • Nein - und feste Beziehungen sind auch nichts für mich


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

BuckBall

PEC-Genius
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
304
Beiträge
4,262
Reaktionen
10,309
Punkte
3,922
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Lebst du in einer festen Beziehung oder bist du Single? Oder hast für feste Bindungen sogar prinzipiell nichts übrig?
Hinweis: Diese Umfrage ist anonym - es wird also nicht angezeigt, welche Auswahl du getroffen hast.
 
Hi,
ich glaube das viele der Meinung sind, daß PE'ler Singles sind, daher schreibe ich hier gerne mal,
daß ich seit fast 20 Jahren verheiratet bin und noch nie fremd gegangen bin.

Das heißt, das meine Beziehung schon weit länger als 20 Jahre hält.

Und mache Trotzdem gerne PE.
In einer Ehe oder Beziehung muss es auch mal Dinge geben, die man nicht mit dem Partner teilt.:facepalm2:

Und wenn damit das Durchhaltevermögen gesteigert wird, so wie bei mir, so hat er auch was davon.
 
Festen beziehung, nehme es aber seit meiner neu gewonnen schwanz größe nicht mehr so genau. Früher hatte ich nie one-night-stands oder eine affäre, wegen meiner kleinen schwanz größe.
Obwohl ich so viele möglichkeiten hatte habe ich es mich nie getraut, heute sieht das alles ganz anders aus. Ich hab das bedürfnis das alles nachzuholen was ich früher verpasst und nicht getraut habe. Moralisch sehr verwerflich :spank: und echtes arschloch verhalten ich weiß. Bin auch nicht stolz drauf, da ich meine partnerin liebe.
 
Moin moin Dakine,
man soll keine ratschläge geben und ich will hier nicht den moralapostel spielen.
aber wenn dir deine gewissen schon sagt,dass es falsch ist(u es ist gut,dass du so fühlst),solltest du nicht dagegen handeln.liebe ist es wert zu verzichten.u "nein sagen" stärkt deinen charakter wesentlich mehr als ein" ja",das du nicht mit deinem gewissen vereinbaren kannst.wenn deine freundin dich genauso liebt u dir vertraut,kann sie soetwas wirklich zerstören.sei es sie bekommt es raus
u eure beziehung ist beendet,willst du die verantwortung dafür tragen,dass sie es evtl nicht mehr schafft einem menschen zu vertrauen u sich fallen zu lassen?schwer in worten auszudrücken,was das für einen menschen u dessen lebensqualität bedeutet.u wenn man es ein wenig aus energetischer sicht betrachten will,ob man dran glaubt oder nicht...schiesst du dich damit selbst ziemlich ins abseits u deine freundin gleich mit,obwohl sie nichts dafür kann...
beende die beziehung,vögel dich bischen aus u guck was dich glücklich macht.
du hast anscheinend ein gesundes gewissen,hinterfrag mal welche intention oder motivation hinter dem fremdgehen steckt u ob es eine gute ist...;)
wenn es keine gute ist,dann frag dich warum du dich freiwillig auf einen "schlechten weg" begibst u wo dich das hinführen wird.ist das der mensch der du sein willst?
im nachinein wirst du dich wahrscheinlich nicht grossartig an den sex mit den frauen erinnern,sondern es eher arg bereuen,was du deiner freundin angetan hast.
das kann ziemlich zermürbend sein...ich sprech aus erfahrung.
so tut mir leid,wollt dir jetzt nicht mit dem zeigefinger kommen,aber tu dir selbst den gefallen u bleib auf nem graden weg ,der zahlt sich langfristig aus.

frohes neues;)
greetz
achille
 
Du hast schon recht... ich stecke gerade in einer zwickmühle. Einerseits liebe ich meine freundin und möchte unsere 8 jährige beziehung nicht aufgeben, zumal sie jetzt entlich auch in einem alter ist an der sie ans familie gründen denkt.
Andererseits hab ich das bedürfnis etwas nachholen zu müssen, dazu kommt noch erschwerend, das ich beruflich am wochenende, immer wieder mit hübschen und knappen, leicht bekleideten frauen zu tun habe.
Früher konnte ich der versuchung mit leichtigkeit widerstehen aus scham, heute fällt es mir sehr schwer.

Mir ist es bewusst dass es so nicht mehr weiter gehen kann. Danke für deine worte achille, hat mich nachdenklicher gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beziehungen sind nix für mich....Monogamie erst recht nicht...und mich macht das auch glücklich, weil mir diverse "Problemfälle" oder "Stressfaktoren" erspart bleiben, die mit dem Thema Beziehung zusammenhängen.
 
du könntest auch einfach heimlich alles ficken, und deiner partnerin nichts sagen... :oops:
 
Ich würde auch sagen, dass du dich besser jetzt auslebst. Das Bedürfnis scheinst du ja zu haben und besser die Beziehung geht jetzt in die Brüche als dann irgendwann mal wenn ihr Haus und Kinder habt. Ist zwar scheiße sie zu betrügen, aber besser jetzt als später wenn nicht nur die Beziehung auf dem Spiel steht.
 
du könntest auch einfach heimlich alles ficken, und deiner partnerin nichts sagen... :oops:

Das mach ich doch auch seit ca. einem jahr ;)

Ich würde auch sagen, dass du dich besser jetzt auslebst. Das Bedürfnis scheinst du ja zu haben und besser die Beziehung geht jetzt in die Brüche als dann irgendwann mal wenn ihr Haus und Kinder habt. Ist zwar scheiße sie zu betrügen, aber besser jetzt als später wenn nicht nur die Beziehung auf dem Spiel steht.

Naja ein haus haben wir schon zusammen nur keine kinder. Meine freundin ist deutlich jünger als ich und wollte bis vor kurzem noch keine.
 
du könntest auch einfach heimlich alles ficken, und deiner partnerin nichts sagen... :oops:

Das mach ich doch auch seit ca. einem jahr ;)
Naja ein haus haben wir schon zusammen nur keine kinder.

U.u. weiß es deine Freundin schon (wäre besser) und sie nimmt es hin. Andernfalls wird das irgendwann rauskommen. Und dann der große Krach? Mit einem gemeinsamen Haus? Keine gute Idee. Wenn sie bisher ahnungslos ist (?) , dann musst du ihr das schon irgendwie schonend beibringen. Am besten auf die Zukunft bezogen, du willst eine "sexuell offene Beziehung". So etwas kann sogar funktionieren. Ich hatte meinen Freundinnen stets signalisiert, dass "Treue" für mich nichts Absolutes ist. Beruht aber stets auf Gegenseitigkeit - die Freiheit, die du für dich beanspruchst, musst du auch ihr zugestehen. Anders formuliert: Dadurch, dass du mit ihr zusammenbist /schläfst, hast du keinen Besitzanspruch auf ihre Möse erworben. Mit einer (entscheidenden) Ausnahme: Wenn es um Kinder geht, sind es eure beiden Kinder.

Und wenn es darum geht, eine Familie zu gründen - Kinder dürfen NIE in so etwas hineingezogen werden. Deshalb vorher klären. Bloß kein Drama hinterher.
 
Bin momentan in keiner festen Beziehung, ich wäre aber froh wenns demnächst nochmal dazu kommen würde.
 
Seit einigen Monaten habe ich keine Beziehung mehr und bin zur Zeit auch nicht wirklich auf eine Beziehung aus. Da finde ich die rein körperlichen Geschichten doch etwas angenehmer, da man dort nicht so viel zu tun hat wie in einer festen Beziehung :D
 
Ich machs jetzt wie Driver. "Friends with benefits". Da haste weniger stress :D:D:D
Bei meinem Glück klappt das vielleicht zwei Wochen, bis dann die gewisse Frage von meinem gegenüber kommt :nailbiting:
 
bin grad single. und ich nehm auch nicht an das hier ein paar mädels unterwegs sind die man kennnenlernen könnt ?? :D
 

Aktive Benutzer in diesem Thema

Zurück
Oben Unten