Trotz Krümmung die richtige BPEL zu BPFSL Differenz ermitteln?

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Man sagt ja, dass wenn der BPFSL Wert deutlich größer ist als der BPEL Wert, man mit dem BPEL Wert aufholen muss. Wenn die Differenz sehr gering ist, dann muss wieder mit dem BPFSL Wert nachgezogen werden. Allerdings vermute ich, dass meine Messung mit der Krümmung nach oben etwas schwieriger ist. Mein Penis ist ja auch noch gleichzeitig geformt wie eine Banane und somit büße ich auch 1cm an Länge ein. Deshalb frage ich mich, inwiefern mein BPEL Wert im Bezug zum BPFSL Wert aussagekräftig ist. Weil wärenddessen ich meine Penis stretche und somit den BPFSL Wert messe, ist der Penis gerade, da er sich im schlaffen Zustand befindet. Bei dem BPEL verhält es sich anders.

Des Weiteren habe ich glaube meinen BPEL Wert falsch gemessen. Ich habe nicht direkt aufs Schambein gedrückt, sondern viel mehr direkt am Penis, wo es tiefer runter geht, wenn ihr wisst was ich meine.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Keiner eine Idee?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ich würde wohl so messen dass die Krümmung nicht ins Gewicht fällt.
Des Weiteren habe ich glaube meinen BPEL Wert falsch gemessen. Ich habe nicht direkt aufs Schambein gedrückt, sondern viel mehr direkt am Penis, wo es tiefer runter geht, wenn ihr wisst was ich meine.
Wenn du immer gleich misst ist das ziemlich egal.
Abgesehen von der Vergleichbarkeit mit den Messungen anderer User.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ich würde wohl so messen dass die Krümmung nicht ins Gewicht fällt.

Wenn du immer gleich misst ist das ziemlich egal.
Abgesehen von der Vergleichbarkeit mit den Messungen anderer User.
Naja es ging mir ja um diese Differenz zwischen BPFSL und BPEL. Daran richtet sich doch mein Trainingsplan. Je nachdem wie groß oder wie klein die Differenz, passe ich das Stretching und das Jelquing an ;)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Naja es ging mir ja um diese Differenz zwischen BPFSL und BPEL. Daran richtet sich doch mein Trainingsplan. Je nachdem wie groß oder wie klein die Differenz, passe ich das Stretching und das Jelquing an ;)
Ich habe nichts Gegenteiliges behauptet oder?
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ich habe nichts Gegenteiliges behauptet oder?
Es geht mir viel mehr um die Differenz zwischen BPEL und BPFSL. Daran richtet man doch seine Jelq oder Stretch Intensität bzw. das Pensum. Ansonsten trainiere ich auf gut Glück und wenn der BPEL fast genauso groß, wie der BPFSL ist, dann bekomme ich keine Zuwächse mehr. Ich weiß gerade nicht, ob du mir soweit folgen kannst. Ist schwer zu erklären :D
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Es geht mir viel mehr um die Differenz zwischen BPEL und BPFSL. Daran richtet man doch seine Jelq oder Stretch Intensität bzw. das Pensum. Ansonsten trainiere ich auf gut Glück und wenn der BPEL fast genauso groß, wie der BPFSL ist, dann bekomme ich keine Zuwächse mehr. Ich weiß gerade nicht, ob du mir soweit folgen kannst
Ja das ist schon klar.
Wie gesagt wichtig ist dass du immer gleich misst.
Je nachdem wie stark dein Penis gekrümmt ist würde ich schauen dass ich seitlich messe.
Wenn du was anderes meinst kann ich dir erst helfen wenn du es mir erklären kannst :D
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ja das ist schon klar.
Wie gesagt wichtig ist dass du immer gleich misst.
Je nachdem wie stark dein Penis gekrümmt ist würde ich schauen dass ich seitlich messe.
Wenn du was anderes meinst kann ich dir erst helfen wenn du es mir erklären kannst :D
Ja es ist sehr schwierig zu erklären. Ich versuche es trotzdem. Also durch die Krümmung hat er eine vertikale Länge von xy. Aber die tatsächliche Expansionslänge ist größer als die vertikale Länge, da er durch die Krümmung langsamer an sein Ziel kommt. Ein bisschen wie bei einer Wurparabel, wie man es in Physik geht. Die Bahn bleibt nicht gleich, sondern ändert seine Richtung. Wenn ich aber den BPFSL, also den schlaffen Wert messe, dann ist er nicht gekrümmt und somit habe ich die maximale expansionslänge. Um zu schauen, was ich von beiden zuerst gainen muss, sollte ich heruasfinden, wie groß die Differenz zwischen BPEL und BPFSL tatsächlich ist. Der vertikale Wert, der die Krümmung mit einschließt, ist ja an sich nicht der tatsächliche Expansionswert. Der Expansionswert müsste doch, wenn meine Überlegung richtig ist, der Wert mit der Krümmung sein. Quasi der Penis mit seiner Krümmung gemessen, beispielsweise durch ein Maßband, was man auf den Penis legt. Ich hoffe, du verstehst meine Theorie. Wollte es nur erklärt haben, ob es so stimmt und wenn nicht, wieso :)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ja es ist sehr schwierig zu erklären. Ich versuche es trotzdem. Also durch die Krümmung hat er eine vertikale Länge von xy. Aber die tatsächliche Expansionslänge ist größer als die vertikale Länge, da er durch die Krümmung langsamer an sein Ziel kommt. Ein bisschen wie bei einer Wurparabel, wie man es in Physik geht. Die Bahn bleibt nicht gleich, sondern ändert seine Richtung. Wenn ich aber den BPFSL, also den schlaffen Wert messe, dann ist er nicht gekrümmt und somit habe ich die maximale expansionslänge. Um zu schauen, was ich von beiden zuerst gainen muss, sollte ich heruasfinden, wie groß die Differenz zwischen BPEL und BPFSL tatsächlich ist.
Das war mir schon klar worauf du hinaus willst.
Irgendwie drehen wir uns so ein bisschen im Kreis :D
Der vertikale Wert, der die Krümmung mit einschließt, ist ja an sich nicht der tatsächliche Expansionswert. Der Expansionswert müsste doch, wenn meine Überlegung richtig ist, der Wert mit der Krümmung sein.
Sehe ich eigentlich auch so obwohl in der WDB was anderes steht.
Dort steht Luftlinie. Wenn die Krümmung aber stärker ausgeprägt ist, kann das schon am Ergebnis was ändern.
Quasi der Penis mit seiner Krümmung gemessen, beispielsweise durch ein Maßband, was man auf den Penis legt.
Wunderbar für NBPEL.
Wie willst du den BPEL messen?
Wie stark ausgeprägt ist deine Krümmung denn jetzt eigentlich ?
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Das war mir schon klar worauf du hinaus willst.
Irgendwie drehen wir uns so ein bisschen im Kreis :D
Glaube ich auch xD
Sehe ich eigentlich auch so obwohl in der WDB was anderes steht.
Dort steht Luftlinie. Wenn die Krümmung aber stärker ausgeprägt ist, kann das schon am Ergebnis was ändern.
Ja klar, ich sehe es tendenziell genauso. Nur die Luftlinie kann halt seine aussagekräftigkeit verlieren, wenn die Krümmung mehr als 20° beträgt.
Wunderbar für NBPEL.
Wie willst du den BPEL messen?
Wie stark ausgeprägt ist deine Krümmung denn jetzt eigentlich ?
Wie ich BPEL messen möchte keine Ahnung.

Meine Krümmung kannst du meiner Signatur entnehmen :)
 

Langerhans

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.09.2021
Themen
2
Beiträge
120
Reaktionspunkte
384
Punkte
275
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
89 Kg
Du könntest gerade nach oben Messen... von dem Punkt wo dein Penis sich nach oben neigt weg bis hin zur Eichel Spitze, und das rechnest du dann hinzu.
Ich denke das sollte dann ziemlich genau bis auf 1-2 mm dein wirklicher NBPEL und BPEL sein. :doublethumbsup:
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Du könntest gerade nach oben Messen... von dem Punkt wo dein Penis sich nach oben neigt weg bis hin zur Eichel Spitze, und das rechnest du dann hinzu.
Ich denke das sollte dann ziemlich genau bis auf 1-2 mm dein wirklicher NBPEL und BPEL sein. :doublethumbsup:
Aber durch die Bananen Form legt er doch einen größeren Weg zurück oder etwa nicht? Man kann sich in diesem Fall wirklich eine Banane vorstellen, wo der kürzeste Weg zwischen beiden Enden ermittelt wird, anstatt die wirkliche Länge.

Mir geht es auch nicht darum, dass ich meinen Wert mit Absicht erhöhen möchte, um mich besser zu fühlen oder so ähnlich, sondern damit ich darauf aufbauen kann und den Plan dementsprechend gestalte :)

Aber ich lasse meine Signatur einfach so wie sie ist. Es gibt wohl scheinbar keine Möglichkeit genau mit einer Krümmung zu messen

Trotzdem Danke ;)
 

Langerhans

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.09.2021
Themen
2
Beiträge
120
Reaktionspunkte
384
Punkte
275
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2020
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
89 Kg
Mathematisch können wir alles Berechnen die Frage ist nur mit welchem Rechenansatz...

Maßband unten und oben anlegen daraus den Mittelwert errechnen... dein Penis legt oberhalb weniger Strecke zurück als wie unten.....

wenn du gut auf die Werte achtest wird es sicher auch ohne dem ganzen Funktionieren...... zumindest am Anfang. :doublethumbsup:
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Mathematisch können wir alles Berechnen die Frage ist nur mit welchem Rechenansatz...

Maßband unten und oben anlegen daraus den Mittelwert errechnen... dein Penis legt oberhalb weniger Strecke zurück als wie unten.....

wenn du gut auf die Werte achtest wird es sicher auch ohne dem ganzen Funktionieren...... zumindest am Anfang. :doublethumbsup:
Ich werde mal mein bestes versuchen 😁

Erstmal absolviere ich noch die 2 Monate das Einsteigerprogramm und dann kann es losgehen mit den ersten Vermessungen.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
591
Reaktionspunkte
2,292
Punkte
1,470
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Aber die tatsächliche Expansionslänge ist größer als die vertikale Länge, da er durch die Krümmung langsamer an sein Ziel kommt.
Ich hab das genau anders herum. Und wir hatten hier schon mal einen Thread dazu. Ich messe einfach mit einem. Maßband, welches ich drauf lege und dann an der Spitze ablese.

Für den BPEL ist das jetzt nicht so schlimm bei mir entsteht auch ne Differenz. Wenn ich ihn dann ans Lineal ran drücke entsteht auch ne Differenz, einfach weil man die natürliche Expansion verändert. Und ehrlich gesagt ist es so, dass wenn man seinen Körper kennt, man in etwa abschätzen kann, wie viel das ist. Ist grad schwer zu erklären. Mit nem Lineal ist das eben so, dass man die Differenz gut abschätzen kann wenn die Krümmung nicht zu stark ist.

Wenn du es ganz wissenschaftlich haben willst, nimm doch ein Lasermaßband, welches du ab Eichelspitze zum Bauch zeigen lässt. Wenn die Krümmung nicht zu stark ist, kommt man mit nem halben Zentimeter dazu gut hin. Ansonsten zieh dein Training durch und wenn es nichts bringt, kannst du ja erstmal an der BPFSL arbeiten um ganz sicher zu gehen.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ich hab das genau anders herum. Und wir hatten hier schon mal einen Thread dazu. Ich messe einfach mit einem. Maßband, welches ich drauf lege und dann an der Spitze ablese.

Für den BPEL ist das jetzt nicht so schlimm bei mir entsteht auch ne Differenz. Wenn ich ihn dann ans Lineal ran drücke entsteht auch ne Differenz, einfach weil man die natürliche Expansion verändert. Und ehrlich gesagt ist es so, dass wenn man seinen Körper kennt, man in etwa abschätzen kann, wie viel das ist. Ist grad schwer zu erklären. Mit nem Lineal ist das eben so, dass man die Differenz gut abschätzen kann wenn die Krümmung nicht zu stark ist.

Wenn du es ganz wissenschaftlich haben willst, nimm doch ein Lasermaßband, welches du ab Eichelspitze zum Bauch zeigen lässt. Wenn die Krümmung nicht zu stark ist, kommt man mit nem halben Zentimeter dazu gut hin. Ansonsten zieh dein Training durch und wenn es nichts bringt, kannst du ja erstmal an der BPFSL arbeiten um ganz sicher zu gehen.
Ich danke Dir, dass Du mir Deine Erfahrung teilst. Ich werde es mal mit einem Maßband versuchen und mich dies bezüglich melden :)
 
Oben Unten