smoothoperator's Logbuch

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von smoothoperator, 1 Juli 2019.

  1. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Hallo, liebe PE-Community,

    nun habe auch ich mich dazu entschlossen ein Logbuch zu führen, um im Zuge meines penistechnischen Optimierungsversuches alles bestmöglichst dokumentieren zu können.

    Der Beginn des Einsteigerprogrammes war am 07.06.2019 und sieht wie folgt aus (Nettozeiten):
    5 min Aufwärmen
    13,5 min klassisches Stretching
    13,5 min klassisches Jelquing (Mid-EQ)
    10 min Ballooning (manchmal auch 5-10 min mehr)
    10 min Kegeln
    5 min Abwärmen

    Rhythmus: 3on/1off, 2on/1off
    Gleitmittel: Kokosöl
    Technik: Alles mit Front-OK-Griff
    Sonstiges: Griphilfe beim Stretchen (Toilettenpapier)
    Messungsgrundlage: 100%ige EQ

    Um nochmal einen Überblick über meinen Plan und die derzeitige Situation zu bekommen, sind hier übersichtshalber erneut meine Ausgangs- sowie (vorläufigen) Zielwerte:

    Ausgangswerte:
    BPEL: 20,5 cm
    NBPEL: 18,0 cm
    BPFSL: 21,2 cm
    EG (Base): 15,2 cm
    EG (Mid): 14,0 cm
    EG (Top): 13,6 cm

    Trainingsziele: Priorität hat der Zugewinn an Dicke
    EG (Base): 16,0 cm
    EG (Mid): 15,0 cm
    EG (Top): 14,0 cm
    Außerdem:
    BPEL: 22,0 cm
    NBPEL: 20,0 cm

    Ich bin wirklich super aufgeregt, wie das Ganze wohl bei mir anschlagen wird. :) Die erste Zwischenmessung wird am 07.09.2019 erfolgen und bis dahin wird mich die quälende Frage umtreiben, ob sich die Anstrengungen auch bei mir in einem Maße auswirken werden, welches ich mir erhoffe und mein Penis sich effektiv durch das manuelle Training in Dicke und Länge beeinflussen lässt. Gleichwohl haben mir die meisten Logbücher, welche ich mir hier bisher zu Gemüte geführt habe Anlass dazu gegeben, die Wahrscheinlichkeit für die Erfüllung meines Bestrebens als nicht allzu unglaublich utopisch einzuschätzen. :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Sep. 2019
    #1
    Machtkolben, Trunk, calipso und 10 anderen gefällt das.
  2. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1,417
    Punkte für Erfolge:
    1,175
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey smooth,

    top erster Logeintrag! Wünsche dir viel Spaß beim Training und hier in der Comm!

    Auf eine gute gemeinsame Zeit,
    Kolben
     
    #2
    Loverboy, Palle und smoothoperator gefällt das.
  3. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Hallo, liebe PEC. Gerne würde ich mal ein kleines Update in meinem Logbuch hinterlassen:

    Das Training läuft bisher wie oben beschrieben im 3on/1off, 2on/1off-Rhythmus durch, gücklicherweise ziemlich perfekt und ohne jegliche Trainingsausfälle oder böse Verletzungen.

    Vor ca. 1 Woche habe ich mir eine IR-Lampe zugelegt, welche ich nun über die gesamte Trainingsdauer den Ort des Geschehens bestrahlen lasse. Diese Modifikation ließ sich wunderbar implementieren und hat das altehrwürdige Wärmekissen abgelöst.

    Die erste Zwischenmessung wird wie angedacht am 07.09.2019, also in knapp einem Monat, stattfinden. Sowohl optisch als auch haptisch sind aber schon positive Veränderungen wahrnehmbar. Ich hoffe, dass die Eindrücke keinem Placebo-Effekt oder einer Sinnestäuschung unterliegen und ich am Tage der Messung in der Lage bin, diese dann auch mit harten Fakten untermauern zu können. :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Aug. 2019
    #3
    Trunk, calipso, Loverboy und 7 anderen gefällt das.
  4. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,699
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Willkommen hier im PEC.
    Freue mich von dir zu lesen, zumal ich dich als Inhaber einer wahren Saunakeule einstufe.
    Du mußt deine Erfolge aber nicht in cm messen, sondern in Prozenten.
    Das du mehr zulegst wie ein 14 cm BPEL`ler liegt auf der Hand.
    Ich hab vor Jahren schonmal darüber gesprochen. So um die 10% Zuwächse darf man in den ersten Jahren als zementierte Werte sein eigen nennen.
    Vorausgesetzt man trainiert richtig usw. blablabla, erspar es mir; ich setze das voraus.

    So und bei deinen Kolben, der es ja nun mal ist, kommen am 7.09.19 10% drauf. Das sage ich heute, 2 Tage vor deiner Messung. (bin gespannt in wie weit ich richtig liege)
    Wünsche dir auf jeden Fall Erfolg und andauernde Zuckungen im unteren Hodenbereich, vor Freude über die Zuwächse.

    Trinke jetzt schon mal nen Roten auf deinen Erfolg. Natürlich wäre ich über einer persönlichen Überprüfung, sehr angetan.
    Ja natürlich nur der Statistik wegen, ist doch klar. @adrian61 glaubt mir das natürlich nicht, der redet bestimmt von persönlichen geilen Bedürfnissen. hahaha
    Ist aber nicht so.;) Es ist wohl für jeden eine besondere Erfahrung so einen Kolben aktiv zu erleben. Zumindest für uns PE-Ler.

    Das da hier im Forum auch ein gewisser Neid aufkommt, ist alzuverständlich, bestimmt reden die meisten bei deinen PE-Ansinnen von Luxusproblemen. und wünschen dir verfaulte Eier, aber damit müssen wir Saunakeulen wohl leben.

    In diesem Sinne, bis zum 07.09.19
    Gruß an alle....Palle:rasta::teufel_zwinker1::br_elk::)
     
    #4
    shane_p, Alf, smoothoperator und 3 anderen gefällt das.
  5. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Hallo, lieber @Palle :)

    Vielen Dank für deine Willkommensgrüße und den Beitrag in meinem Logbuch. :)
    Den von dir geschilderten Sachverhalt mit den prozentualen (relativen) Zuwächsen, welche man viel stärker gewichten sollte als die absoluten, empfinde ich als total nachvollziehbar und sinnhaft. Gerade Männern, die mit "normalen" Maßen ins PE einsteigen, könnte das meiner Meinung nach eine viel realistische Betrachtungsweise ermöglichen, vor allem wenn die absoluten Zuwächse nicht so riesig sind.
    Dass eine der deutschsprachigen PE-Legenden schlechthin meinen Penis darüber hinaus allerdings schon ohne PE-Erfolge als "Saunakeule" tituliert, erfüllt mich mit Stolz, auch wenn ich für meine ganz guten Penisgene natürlich nichts kann. :happy:

    Sollte ich die 10% an Zuwächsen bei der in 2 Tagen anstehenden Messung jedoch nicht erreichen, würde ich nicht allzu sehr enttäuscht sein. Es würde mir schon reichen, wenn sich deutlich weniger getan hat, für mich selbst aber alle Restzweifel ausgeräumt sind, dass PE auch in meinem Fall funktioniert. Unter dieser Prämisse bin ich bisher auch noch mit meinem Glied umgegangen und habe, so glaube ich, ziemlich soft trainiert, weil ich mir auf gar keinen Fall etwas irreversibel kaputt machen möchte und mit viel Respekt vor diesem sensiblen Körperteil mein Training praktiziere. Eine Intensitätssteigerung usw. würde ich demnach auch erst später forcieren, aber sollten deine prognostizierten 10% an Zuwächsen tatsächlich nachweisbar sein, würde mich dieses Resultat mehr als nur ein wenig euphorisieren - selbst als Jahresergebnis fände ich es phänomenal. Wie auch immer die Messung ausfallen wird, bedanke ich mich sehr für deine überaus netten Erfolgswünsche. :)

    Lass dir den Roten schmecken. :) Bei mir gibt es Weißwein, obwohl zumindest bezüglich etwaiger PE-Erfolge noch kein Anlass dazu besteht. Dennoch proste ich dir hiermit digital zu. ;)

    Eine persönliche Überprüfung würde ich niemandem grundsätzlich verwehren, weder dir noch anderen Leuten, wenn ich sie mag. :p Ich habe schon häufig guten Kontakt mit dem lieben @adrian61 gehabt. So weiß ich, dass auch er das bestimmt auch selbst überprüfen wollen würde und seine Motivation wäre mir schon durchaus gut bekannt. :D

    Von negativem Gerede oder Kritik an meiner Motivation für das PE habe ich bisher glücklicherweise noch nichts mitbekommen. Ebenso wurde keine Zwietracht gesät, weshalb ich die PEC und ihre Mitglieder auch sehr schätze. Ich empfinde die Grundstimmung hier eher als sehr positiv und motivierend, was mir sehr zusagt, da ich ziemlich harmoniebedürftig bin. Sollte mich so etwas jedoch eines Tages erreichen, werde ich sicherlich darüber stehen können.

    Danke für deine Zeilen, du Saunakeulen-Guru :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Sep. 2019
    #5
    Trunk, Loverboy, GreenBayPacker und 5 anderen gefällt das.
  6. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Erneutes Hallo, liebe PEC.

    Es ist Zeit für einen weiteren Eintrag in meinem Logbuch, denn heute ist der Tag meiner ersten Zwischenmessung nach dem Einsteigerprogramm.

    Das Training wurde sehr diszipliniert und genau nach dem von mir geschilderten Plan des Eingangsposts durchgeführt. Trainingsausfälle- oder Verletzungen gab es keine.

    Ein kurzes Wort möchte ich noch zur Verwendung der IR-Lampe verlieren: Seit der Implementierung dieses technischen Hilfsmittels sind die Eindrücke und Gefühle während des Trainings sehr viel besser als zuvor. Das Auf- und Abwärmen fühlt sich deutlich effektiver an und wegen meiner durchgehenden Verwendung auch während des Trainings ist, so glaube ich, ständig eine bestmögliche Durchblutung gewährleistet. Dieser Eindruck äußert sich u.A. dadurch, dass sich die Eichel bei den Stretchübungen weniger verfärbt und beim Jelqen noch praller wirkt. Da ich ja selbst ein kompletter Anfänger war, möchte ich hiermit die unbedingte Empfehlung auch für Neueinsteiger aussprechen, sich direkt eine IR-Lampe anzuschaffen (falls nicht sowieso vorhanden), sobald sie wissen, dass PE etwas für sie ist.

    Vor der heutigen Messung habe ich das Training entsprechend der Mindestempfehlung der Wissensdatendatenbank 3 Tage ruhen lassen, um die größten Tempgains abklingen zu lassen.

    Nun aber zu den Zahlen. Meine neuen Werte stellen sich wie folgt dar:

    BPEL: 21,2 cm (+0,7 cm)
    NBPEL: 18,7 cm (+0,7 cm)
    BPFSL: 22,2 cm (+1,0 cm)
    EG (Base): 15,5 cm (+0,3 cm)
    EG (Mid): 14,3 cm (+0,3 cm)
    EG (Top): 13,8 cm (+0,2 cm)

    Insgesamt bin ich mit den Gains ziemlich zufrieden. Ich hätte mir natürlich bestenfalls noch mehr Gains in der Dicke gewünscht, aber die Resultate sind für mich wirklich zufriedenstellend. Priorität hatte für mich sowieso, erst einmal herauszufinden, dass PE auch bei mir funktioniert und die Gains zeigen mir, dass das absolut zutrifft. :)
    Eine nette Nebenerscheinung des Trainings stellt außerdem die Tatsache dar, dass mein Glied nun zum „Langstreckenfeuer“ befähigt ist. :D Soll heißen, ohne Vorsichtsmaßnahmen spritzt Ejakulat beim Orgasmus durch den halben Raum, wenn ich nicht aufpasse. Das gefällt extrem! :)

    Mir schwebt vor, das Einsteigerprogramm nun für ein weiteres Quartal mit minimal erhöhten Trainingszeiten fortzuführen und eventuell auch mal ein High-EQ-Jelqing einzustreuen.

    Gute Tipps oder andere Ideen zur Trainingsoptimierung für meinen Fall würden aber gern gesehen sein, falls jemand von euch da von einem Geistesblitz heimgesucht wird. :)

    PE gefällt mir ausgesprochen gut, weshalb ich es definitiv fortsetzen werde und auch versuche, in der PEC einen produktiven Beitrag durch diese Dokumentation beizusteuern. :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Sep. 2019
    #6
    Trunk, shane_p, MaxHardcore94 und 6 anderen gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,699
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Gratuliere zu deinen Gains, ganz hervoragend.
    Da liege ich ja bis jetzt mit meiner Prognose genau richtig.
    !0% Zuwachs. Ich hoffe jeder weiß, das das immer für ein Jahr gilt.
    Im ersten Quatal sind natürlich die Newbiegains dabei, die danach wegfallen. Somit kannst du nicht NBPEL und NBPEL x 4 rechnen. Ergo 07 x4 =2,8 cm
    1,87 davon 10% = 1,87 cm NBPEL + im ersten Jahr, sind sau gut; und da liegst du was die zu erwartenden Gains angeht drüber.

    Warten wir mal ab, wie es am Ende des Jahres aussieht. Ich drück dir alle Daumen und den Nyllenkop.

    Grüße und Durchhaltevermögen....Palle
     
    #7
  8. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1,417
    Punkte für Erfolge:
    1,175
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Heyho smooth,

    fantastische Zuwächse! Glückwunsch dazu!

    Viel gibt es nicht zu sagen, außer: Kurs halten! Moderate Steigerung der Zeiten ist eine gute Idee.

    Nach einem Monat mal den BPFSL checken, um zu schauen, ob sich was tut. Wenn nicht, solltest du weiter die Intensität erhöhen. So rät es @MaxHardcore94 eigentlich immer und ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. So kann man sich vergewissern, ob man auf einem guten Weg ist.

    Viel Spaß und Erfolg weiterhin,

    Kolben
     
    #8
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    14,015
    Zustimmungen:
    46,590
    Punkte für Erfolge:
    33,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Was für ein Glied! Und was für Zuwächse in so kurzer Zeit!
    ...und dann noch DER Nebeneffekt - da von einem "Sahnehäubchen" zu sprechen, erscheint mir mehr als angemessen :D
    Bis auf eine langsame Steigerung der Trainingszeuiten würde ich Dir keinen Rat geben

    Weiter so - Du bist noch lange nicht am "Ende der Fahnenstange" angelangt
     
    #9
  10. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    @Palle, @Kolben & @adrian61 :

    Vielen Dank für eure Glückwünsche, Jungs. :) Ich hoffe, dass es gainmäßig zumindest annähernd so weitergehen wird bis zur nächsten Messung, welche am 07.12.19 stattfinden wird. :) Davor werde ich, wie von @Kolben vorgeschlagen, am 07.10.19 einmal den BPFSL überprüfen.

    Den Trainsplan behalte ich jetzt doch erstmal unverändert so wie oben geschildert bei, bis auf die kleine Modifikation, dass ich beim Jelqen von nun an mit etwas höherer EQ arbeite. Diese Entscheidung habe ich anhand der Tatsache getroffen, dass die PI's bisher immer ziemlich gut waren und mein Training möchte ich erst dann stärker umstellen, wenn die PI's negativ werden, oder wenn die Zuwächse stagnieren sollten.

    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2019
    #10
    Trunk, shane_p, Loverboy und 3 anderen gefällt das.
  11. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm

    TOP.
    Glückwunsch.
    Hat sich gelohnt !!!
    Gratuliere auch zu deinen Ausgangswerten :thumbsup3:
    Weiter so !!
     
    #11
    smoothoperator gefällt das.
  12. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Hey, @Alf :)

    Danke auch für deine Glückwünsche. :) Gelohnt hat es sich auf jeden Fall schon und durch die ersten Newbiesgains habe ich jetzt erst recht ziemlichen Bock darauf, weiter auf meine Ziele hinzuarbeiten und bin super motiviert. Das ist natürlich insofern toll, dass mir es überhaupt nicht schwer fällt, jeden Tag mein Training zu absolvieren. :) Im Gegenteil, mir fällt es zunehmend schwerer, die Offdays zu akzeptieren und an diesen nichts zu tun.

    Mit den Ausgangswerten habe ich halt einfach ein bisschen Glück gehabt, aber auch danke für deine diesbezügliche Gratulation.

    Weitermachen werde ich auf jeden Fall mindestens bis zum Erreichen der Ziele, die ich angegeben habe. :)

    Liegt dieses mentale Problem mit den Offdays eigentlich noch bei jemand anderem in dieser Form vor? Und hat da eventuell jemand einen guten Tipp gegen die Beseitigung dieser negativen Gefühle, welche durch das Nichtstun hervorgerufen werden?


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2019
    #12
    Trunk, shane_p, Alf und 2 anderen gefällt das.
  13. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1,417
    Punkte für Erfolge:
    1,175
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Kenne ich auch, dass die Off-Days nerven. Hat aufgehört, als ich zwischenzeitlich recht lange Jelq-Zeiten hatte, auf die ich mich dann irgendwann nicht mehr gefreut habe.

    Grundsätzlich immer im Kopf behalten, dass Regeneration zum Training dazu gehört bzw. notweniger Bestandteil des Trainings ist.

    Versuchen, den Geist auf etwas anderes Positives zu lenken, was auch Freude bringt, ist eine gute Lösung.

    Liebe Grüße,
    Kolben
     
    #13
  14. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    ...geht mir auch so:thumbsup3:

    ...geht mir auch so :thumbsdown3:
    (leider heute)

    Kolben, was war die maximale jelq-dauer die du im training hattest?

    PEace, Alf
     
    #14
    smoothoperator gefällt das.
  15. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1,417
    Punkte für Erfolge:
    1,175
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Für kurze Zeit 27 Minuten (nahezu durchgängig) HighEQ-Jelqs. Weil ich da immer wieder stoppen musste, um die EQ wieder aufzubauen, hat das gut über 40 Minuten gedauert.

    War im Rahmen eines kleinen Experiments. Habe dazu etwas in meinem Log geschrieben.

    Liebe Grüße,
    Kolben
     
    #15
  16. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    :blackeye: Heftig. Da versteh ich dass du froh an den off-Tagen warst...:bb07:
     
    #16
  17. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    @Kolben :

    Danke für deinen Tipp mit dem Zurechtrücken des Mindsets bezüglich der Offdays. Es ist zwar nicht immer leicht, das zu berherzigen, wenn man nicht gerade ein sehr heftiges Programm fährt (in deinem Fall kann ich eher verstehen, warum du irgendwann keine Lust mehr darauf hattest :p), aber ich werde versuchen, mir der Notwendigkeit der Regeneration einfach noch mehr bewusst zu werden. Auch werde ich versuchen, andere, positive Dinge und Gedanken bewusster zu erleben, um diese "miese Stimmung" verschwinden zu lassen, welche einzig und allein durch das Nichtstun entsteht.
    Scheinbar bin ich selbst auch ein eher suchtaffiner Mensch und schon nach 3 Monaten Einsteigerprogramm bin ich so begeistert von PE, dass es mir entsprechend schwer fällt, mich dem Ganzen (derzeit) 2 mal wöchentlich zu entziehen.

    @Alf :

    Danke auch für deinen Beitrag. :) Nun weiß ich, dass es auf jeden Fall mehrere Offdays-Leidensgenossen gibt. :)


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    #17
    Kolben und Alf gefällt das.
  18. smoothoperator

    smoothoperator PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    13.06.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    19,1 cm
    BPFSL:
    22,6 cm
    EG (Base):
    15,6 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    13,9 cm
    Hallo liebe PEC.

    Es ist Zeit für einen weiteren Eintrag in meinem Logbuch. :)

    Heute habe ich auf Anraten von @Kolben einen Monat nach der ersten Quartalsmessung (also insgesamt 4 Monate nach Trainingsbeginn) eine Überprüfung der BPFSL vorgenommen, um zu kontrollieren, ob das Anfängerprogramm, welches ich nach den ersten 3 Monaten unverändert fortgesetzt habe, noch immer Wirkung zeigt. Zu der Gelegenheit habe ich dann einfach direkt eine vollständige Messung durchgeführt, also sind folgende Werte das Resultat aus dem letzten Trainingsmonat (07.09.2019 bis 07.10.2019).:

    BPEL: 21,5 cm (+0,3 cm)
    NBPEL: 19,1 cm (+0,4 cm)
    BPFSL: 22,6 cm (+0,4 cm)
    EG (Base): 15,6 cm (+0,1 cm)
    EG (Mid): 14,3 cm (+0,0 cm)
    EG (Top): 13,9 cm (+0,1 cm)

    Das derzeitige Trainingsprogramm scheint demnach also noch immer sehr wirkungsvoll zu sein, weshalb ich es auch in den folgenden 2 Monaten bis zur nächsten Quartalsmessung am 07.12.2019 unverändert lassen werde. :)
    Die Tatsache, die Längengains im Monatsschnitt allerdings sogar noch deutlich ausgeprägter sind als innerhalb der ersten 3 Monate, hat mich mehr als überrascht. Für mich ist das Ergebnis unglaublich gut. :happy:


    Liebe Grüße

    smoothoperator
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Okt. 2019
    #18
    from6to7, Jelquer, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  19. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,389
    Zustimmungen:
    7,416
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Nice! Weiter machen :)
     
    #19
    smoothoperator gefällt das.
  20. Jelquer

    Jelquer PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    05.09.2019
    Zuletzt hier:
    15.12.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,1 cm
    EG (Top):
    12,6 cm
    Gratuliere! Tolle Gains und was für Werte! Da wird man ja richtig neidisch :p
     
    #20
    smoothoperator gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hompes Trainingsplan und Logbuch Trainingsberichte 9 Dez. 2019
Blutis Trainingslogbuch Trainingsberichte 5 Dez. 2019
Maik's Logbuch Trainingsberichte 30 Sep. 2019
Jelquer‘s Logbuch Trainingsberichte 6 Sep. 2019
ALF's Logbuch Trainingsberichte 8 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden