Servus in die Runde

C

Chrixxl

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Hallo miteinander.

Auf der Suche nach Antworten rund ums Thema Beschneidung, bin ich unter anderem in diesem Forum gelandet und jetzt stelle ich mich einfach mal vor :)

Mit 27 Jahren habe ich vor kurzem eine Beschneidung aus medizinischen Gründen durchführen lassen und befinde mich derzeit in der Heilungsphase (3. Woche).

Demnach informiere ich mich hier erstmal, mit welchen Übungen ich anfangen könnte bzw. was für mich in Frage kommt.

So ganz jungfräulich gehe ich nicht ins Thema, da ich mit mit 18 Jahren schon einmal in einem ähnlichen englischen Forum aufhielt. Damals hatte ich allerdings nicht das Durchhaltevermögen um das Training richtig anzupacken. Habe sogar noch ne Bathmate zuhause, den ich mir vor 2 Jahren aus reiner Neugier kaufte...

Das hat sich jetzt geändert!

Durch meine doch sehr straffe Beschneidung, habe ich vor allem in der Länge etwas an cm eingebüßt.
BPEL 17,0 vor OP auf BPEL 16,0 nach OP
Den verloren cm hab ich dafür in der EG zugelegt
EG 13,0 vor OP auf EG 14,0 nach OP

Somit ist nach Abschluss der Heilungsphase erstmal das Ziel auf meine alten Werte zu kommen.

Vielleicht hat der ein oder andere ein paar Tipps für den schonenden Einstieg.
Wünsche euch noch nen schönen Tag

Cheers!
 

Hoffnung

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.10.2018
Themen
2
Beiträge
138
Reaktionspunkte
366
Punkte
375
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
23,3 cm
BPFSL
25,0 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Hey erstmal :)
Wünsche dir alles Gute für die Heilungsphase. Überwiegend ne tolle Truppe hier. Dass du durch die Op veränderte Werte hast, kann ich mir nicht vorstellen. Der Bpel ist sicherlich nur durch die Eq eingeschränkt. Der Eg ist vielleicht auf Gewebeschwellung zurück zuführen oder ?
 
C

Chrixxl

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Naja ich anderen Foren habe ich schon geselesn, dass es durch die inneren Schwellungen und die nun etwas straffere Haut dazu kommen kann. Im Prinzip muss sich die HAut einfach wieder anpassen/dehnen. Und da ich derzeit wahrscheinlich eh noch nicht auf 100% eq komme, kann das natürlich auch daran liegen.
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,338
Reaktionspunkte
13,284
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi. Willkommen im Forum.
Wenn die Beschneidung erst 3 Wochen her ist, so rate ich dir noch min. 8 Wochen zu warten. Lieber länger.
Die Versuchung früher anzufangen ist gross, doch die Verteilung hat Vorrang.
Wenn du dann anfängst, so würde ich mit dem anfänerororamm aus der Datenbank starten.
Schau auch ruhig mal in mein Tagebuch zu der Beschneidung.
Viel Spass und gute gains
 

Faye

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.03.2019
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
623
Punkte
375
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
BPEL
20,1 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,6 cm
Hi Chrixxl und willkommen im Forum :)

Ich schließe mich da voll und ganz Little an, nach der OP ist erstmal warten und heilen lassen angesagt. Bin auch vor ein paar Jahren beschnitten wurden und würde auch vermuten, dass der vermeintliche EG-Zuwachs eher auf eine noch verbleibende Schwellung zurückzuführen ist.
Sieh es positiv: im EG hast du jetzt mit den 14,0 cm schon eine Art Ziel vor Augen und die Zeit, bis alles gut abgeheilt ist kannst du nutzen, um dich ausführlich einzulesen ;)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,603
Reaktionspunkte
11,947
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen im Forum :)
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Bevor du anfängst würde ich jedoch alle Werte genau ermitteln und notieren wie du gemessen hast.
Das kann im laufe der Zeit wichtig werden um z.B Messfehler auszuschließen.
Die beste Wahl (wenn man eh noch keine Geräte hat) ist das normale Starterprogramm.
Die ersten 3 Monate sind dann auch gleichzeitig die erste Hürde in der man versuchen muss PE in seinen Tagesablauf zu integrieren.
Helfen kann dabei z.B eine Art Tagebuch als Tabelle oder in sonst einer Form damit man immer sieht wie fleißig man war.

Weiterhin guten Heilungsprozess :) Die Zeit bis zum Start kannst du ja perfekt nutzen um dich weiter einzulesen.

Gruß Max
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Auch von mir ein " Holla ".;)

Warte, wie empfohlen, besser noch eine Weile ab, und dann geh mit Elan an das Training heran.

Gruß john
 
N

Nochnichtprall

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Herzlich willkommen.

Ein 14er EG ist doch schon mal klasse, drücke dir die Daumen, dass er bleibt und die nur in die Länge gehen brauchst ;)
 
Oben Unten