Schneller EG aufbauen mit kürzerem Penis?

JackNtheBox

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
25.02.2015
Themen
16
Beiträge
268
Reaktionspunkte
876
Punkte
930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
16,9 cm
BPFSL
18,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,3 cm
Hallo PE-Freunde,

mir ist gestern beim Jelqen so ein Gedanke gekommen.
Mir ist die L1G2-Theorie bekannt, aber gestern hab ich das mal überdacht.
Ist es nicht einfacher EG zu gainen wenn der Penis kürzer ist?
Wenn man logisch denkt, dann hat das Blut bei einem langen Penis viel mehr Spielraum sich zu verteilen als bei einem kürzeren Penis. Somit müsste die lokale Ausdehnung in die Breite bei einem kürzeren Penis doch größer sein, da das Blut nicht so viel Spielraum nach vorne hat, muss es mehr zur Seite gehen.
Macht es vielleicht nicht doch Sinn zuerst auf EG zu gehen, vor allem wenn einem EG wichtiger ist?
Oder bin ich hier total auf dem Holzweg? :D

LG
Jack
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,675
Reaktionspunkte
11,798
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hm, es hängt wohl eher von der Differenz zwischen BPFSL und BPEL ab, ob in die Breite/Dicke gegaint wird.
Je kleiner die Differenz, desto eher wird in die Breite/Dicke gegaint.
 

JackNtheBox

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
25.02.2015
Themen
16
Beiträge
268
Reaktionspunkte
876
Punkte
930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
16,9 cm
BPFSL
18,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,3 cm
Ja das ist an sich schon klar. Aber wenn man alllein mal anhand der Schwellörper überlegt: Man hat einen 15 BPEL und einen 20 BPEL Schwanz. Dann kann sich beim 20er das Blut doch beim Jelqen viel besser in dem restlichen Schwanz verteilen, als in einem 15er, bei dem es dann in meinen Augen eher zu einer Stauung kommt...
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,675
Reaktionspunkte
11,798
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hm, nun ja, meine Erfahrung besagt allerdings genau dass, dass es auf die Differenz zwischen BPFSL und BPEL ankommt.
Wäre das nicht so, dann hätte ich ja nicht so extrem in die Breite expandiert (obwohl das ja eigentlich gar nicht so geplant war, da ich ja eigentlich vor hatte erst in der Länge zu gainen).
 

pelvis

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
22.07.2018
Themen
2
Beiträge
37
Reaktionspunkte
100
Punkte
89
PE-Aktivität
2 Jahre
Ich denke, es kommt bei EG Übungen vielmehr auf den entstehenden Druck an. Und da muß man, egal ob kleiner oder großer Penis, eher aufpassen, daß es nicht zu viel wird.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
27
Beiträge
897
Reaktionspunkte
2,113
Punkte
2,300
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich denke ebenfalls das der Druck entscheidet. Und mit Druck meine ich die EQ die man dauerhaft erreicht. Hat man 100% EQ ist der Penis nach vorne ausgefüllt egal ob 15 oder 20. Dann gehts in die Breite.

Denk ich.

BPEL und BPFSL spielen da auch mit rein.

Ich hab mal einen Thread verfasst G1L2 wo ich darauf eingehe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
es kommt bei EG Übungen vielmehr auf den entstehenden Druck an
Kann man wohl so sagen, denn der entstehende Druck dehnt das Gewebe. Und weniger Druck bedeutet weniger Dehnung. Aber mehr Druck kann auch eine Verletzung zur Folge haben, also "Viel hilft viel" stimmt nicht unbedingt
Ist es nicht einfacher EG zu gainen wenn der Penis kürzer ist?
Könnte man vereinfacht so formulieren, denn es ist bei einem kleinen Penis (oder genauer bei einem Penis mit kleinerem Volumen) leichter, Druck aufzubauen, denn bei einem kleineren Penis muss man beim Jelqen weniger Blut in den Penisschaft drücken um eine Steigerung des Innendrucks zu bewirken. Allerdings kann man den Druck auch leichter in einen Bereich hochtreiben, in dem es zu einer Verletzung kommen kann.

MMn sind die Gains nicht nur vom Druck, sondern auch von dessen Dauer abhängig; aus dem Bauch heraus vermutet wäre wohl das Produkt Druck*Dauer aussagekräftig.
Nach dem Motto: Doppelter Druck braucht nur halb so lange Trainings-Einheiten.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,214
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Es ist wie immer, die Dosis macht das Gift.
Pumpe ich zu lange und zu stark, macht mir das alles kaputt.
Aber die Balance zwischen Pumpen und High-Jelqen bringt den Erfolg.
Ich bin der Meinung, das man einen etwas über den Durchschnitt großen Schwanz besser handhaben kann.
Bundle und HR-Stretches, gelingen da besser.

Grüße...Palle
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,020
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
749
Reaktionspunkte
2,437
Punkte
1,955
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich bin der Meinung, das man einen etwas über den Durchschnitt großen Schwanz besser handhaben kann.
Das sehe ich auch so, ich hab eh recht große Hände (Handschuhgröße 10,5) -- da bin ich echt froh, dass mein Penis größenmäßig zu meinen Händen passt ;)
 
Oben Unten