Penis verdickung durch OP

Dude

Gesperrter Benutzer
Thread starter
Registriert
06.11.2016
Themen
22
Beiträge
180
Reaktionspunkte
76
Punkte
151
PE-Aktivität
Einsteiger
Nachdem ich zum ersten mal an ein richtiges messband musste ich leider feststellen das mein EG nicht bei 12-13cm liegt sondern bei 11,4-12cm liegt was für mich auch erklärt warum ich meinen penis als so dünn empfinde, nun habe ich mich mehr oder weniger dazu eine verdickungs op zu machen nur die frage ist wieviel cm EG man damit gewinnen kann? Und können die Ergebnisse teils permanent sein?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,603
Reaktionspunkte
11,949
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Mach lieber PE kostet fast nichts und die Zuwächse sind permanent. Du musst nur deine Zeit investieren. Operationen sind gefährlich und das Risiko vor Verletzungen einfach zu groß.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,515
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey Dude
Du bist gerade mal 18 ... kein verantwortungsvoller Chirurg wird das machen - abgesehen davon hast Du noch alle Zeit der Welt um zu trainieren.
Dass Du Disziplin hast, hast Du schon mit der Gewichtsreduktion bewiesen ... jetzt mal ordentlich ran an Deinen Schwanz und bis Du 20 bist, hast du eine Traumkeule (lang ist sie ohnehin schon)
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,525
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Penis-OPs haben grundsätzlich ein relativ hohen Komplikationspotential, heißt: es geht vergleichsweise häufig was schief. Als OP-Methoden zur Vergrößerung des Umfangs sind mir Verdickungen mit Eigenfett und Silikon-Implantate bekannt.
Das erste ist sicher und sieht am ehesten "natürlich" aus, beherbergt allerdings die Gefahr, dass beim Abnehmen das Fett an diesen Stellen abgebaut wird (nicht unwahrscheinlich) und der Penisschaft danach asymmetrisch aussieht. Ich hab auch von einem Anwender gelesen, dass selbst, wenn man nicht auf Diät ist, das Fett an dieser Stelle kontinuierlich abgebaut wird, was zu einem späteren Zeitpunkt eine erneute OP notwendig macht (wenn man die Palme weiterhin dick haben will).
Silikon-Implantate sind ziemlich gefährlich, da sie nicht die Elastizität besitzen, mit der Erektion mitzuwachsen, bzw. beim Übergang in den schlaffen Zustand zu schrumpfen. D.h., du bräuchtest einen absoluten Fleischpenis. Es gab mal einen User bei Thundersplace (oder wie diese Seite heißt), der mit vielen Bildern seinen Leidensgang mit einem Silikon-Implantat geschildert hat, das ihm am Ende entfernt werden musste und dauerhafte Schädigungen hinterließ.
Zu beiden Methoden sei gesagt, dass der Penis damit zwar optisch dicker wird, damit aber nicht automatisch auch so schön aussieht wie die Anhängsel der dickgliedrigen Pornstars. Fett ist weich und elastisch, am Penis ist aber grundsätzlich eher wenig subkutanes Fettgewebe vorhanden, was also dafür sorgt, dass die Grund"form" des erigierten Penis verändert wird. Das macht sich auch im Gefühl bemerkbar: Wenn du aktuell einen etwas dünneren knallharten Prügel haben solltest, ist er hinterher zwar dicker, aber weich.
Der Erektionswinkel kann auch beeinflusst sein, da nun plötzlich das zu stemmende Gewicht deutlich erhöht wird.
 

Dude

Gesperrter Benutzer
Thread starter
Registriert
06.11.2016
Themen
22
Beiträge
180
Reaktionspunkte
76
Punkte
151
PE-Aktivität
Einsteiger
Und wie sieht es mit implantaten aus?
 

Dude

Gesperrter Benutzer
Thread starter
Registriert
06.11.2016
Themen
22
Beiträge
180
Reaktionspunkte
76
Punkte
151
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich denke PE lohnt sich im meinem Falle nicht mehr, Girth zu gainen ist verdammt schwer und langweilig und nach 1cm Zuwachs (was schon sehr viel ernegie und Zeit beansprucht) käme ich gerade mal auf läppische 12,5-13cm, von 15EG kann ich nur träumen mit PE, wobei selbst auf 14EG zu kommen ist in der Regel eher unwahrscheinlich für jemanden mit meinen Maßen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,515
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Und wie sieht es mit implantaten aus?
Hat @Terion ganz genau beschrieben
Ich denke PE lohnt sich im meinem Falle nicht mehr, Girth zu gainen ist verdammt schwer und langweilig und nach 1cm Zuwachs (was schon sehr viel ernegie und Zeit beansprucht) käme ich gerade mal auf läppische 12,5-13cm, von 15EG kann ich nur träumen mit PE, wobei selbst auf 14EG zu kommen ist in der Regel eher unwahrscheinlich für jemanden mit meinen Maßen.
was heißt in Deinem Falle? Erstens bist Du in einem Alter, wo der Penis ohnehin noch von selber wächst, vor allem in der Dicke und wo Training besonders gut anschlägt. Wenn Dir das aber zu langweilig und zeitaufwändig ist, dann fang lieber zu sparen an für Deine OP:keineahnung:
 

Dude

Gesperrter Benutzer
Thread starter
Registriert
06.11.2016
Themen
22
Beiträge
180
Reaktionspunkte
76
Punkte
151
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe sowieso noch ED problem weshalb meine eichel nicht mehr richtig prall wird deswegen würde ich ein implantat sehr willkommen heißen, mein erstes mal möchte ich mit 14 EG um aber darauf mit PE zu kommen müsste ich Jahre lang trainieren, ich habe circa 2000 euro auf meinem Konto (ursprünglich für den Führerschein) würden diese reichen für ein implantat?
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Du wirst hier kaum präzise Antworten drauf bekommen, da wir alle PE'ler sind und für uns eine OP nicht in Frage kommt.
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,525
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Ich habe sowieso noch ED problem weshalb meine eichel nicht mehr richtig prall wird deswegen würde ich ein implantat sehr willkommen heißen, mein erstes mal möchte ich mit 14 EG um aber darauf mit PE zu kommen müsste ich Jahre lang trainieren, ich habe circa 2000 euro auf meinem Konto (ursprünglich für den Führerschein) würden diese reichen für ein implantat?

Warst du mal beim Urologen? ED mit <20 ist zum einen sehr selten und zum anderen besorgniserregend. Es ist wichtig, dass du die Ursache kennst um frühzeitig handeln zu können.
Ein Penisimplantat kriegst du nur spendiert, wenn deine ED 100%ig körperlich begründet ist und nicht psychologisch, und auch nur dann, wenn alle anderen Methoden (inkl. Viagra, SKAT, ) versagt haben.
 

Dude

Gesperrter Benutzer
Thread starter
Registriert
06.11.2016
Themen
22
Beiträge
180
Reaktionspunkte
76
Punkte
151
PE-Aktivität
Einsteiger
Nein ich war noch nicht beim Urologen, ich habe ED seit Herbst letzten Jahres meine Eichel wird nicht mehr prall das Blut fließt direkt ab und somit bleibt die Spitze meines penis weich und dünn außerdem spüre ich Berührungen auf meiner penis Haut kaum noch.
 
Oben Unten