NEU NEU NEU erliche Meinungen dringend erwünscht

DonSchwanz

Stiller Mitleser von PEC (Rang 0)
Themenstarter
Registriert
25.08.2020
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
4
Punkte
0
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi Community!
ich möchte vorwegnehmen dass ich mich hier vor geraumer zeit schonmal angemeldet habe aber mich dann doch dazu entschlossen habe nicht zu schreiben.
ich schreibe nicht aus eigeninteresse sondern weil ich jemanden helfen möchte.

nachdem ich mich hier etwas eingelesen hab muss ich sagen das das hier wohl das freundlichste, ehrlichste und hilfreicheste forum überhaupt ist.
danke dafür schonmal vorab. an alle!!!

ich versuche meine erinnerung mal so weit wie möglich zurückzuschrauben um an den anfang der problematik zu kommen.

ein mir sehr ans herz gewachsener freund hatte an einem abend ein verhältnismäßig merkwürdiges verhalten an den tag gelegt und ist am abend seines
30sten geburtstags ständig zu den befestigten toiletten gelaufen anstatt wie alle anderen einfach in den busch nebenan zu pissen.

ich hab ihn mal aus dem suff raus gefragt was er denn da immer so treibt. antwort: ja nix ich ich hab das lieber so. völlig ok. jeder wie er will.
beim zehnten mal etwa stand ich mit nem anderen kumpel da im busch und der meinte xyz geht mal wieder aufs frauenklo weil er sich für seinen
kleinen schwanz schämen würde.
damals dachte ich noch so was für ein prollo spruch und hab wahrscheinlich trotzdem gelacht.

ich merke währed ich schreibe das sich die geschichte ziehen würde ohne zeitsprung. also ca 2 jahre vorspulen und kurz halten.....
guter abend, angetrunken stammtisch gespräche
er - ewig single nie was am start
ich - ewig single (7jahre) immer mal eine affäre für 2-3 monate
"was ist dein problem?"
"ja ich kann keiner frau so richtig vertrauen"
"egal einmal drüber. nächste"
dann ging es schnell und er meinte seiner sei steiff "NUR" ca 14 cm.
ich dachte so okaaayyyy. nicht besonders viel aber mein gott es gibt weitaus schlimmeres.

nächster zeitsprung.

er ist geringverdiener mit unter 2000 euro netto steuerklasse 1
will sich aber unbedingt unters messer legen wegen seines schwanzes.
für mich absolut absurd aufgrund der enormen summen und des minimalen resultates.

wie bringe ich ihn davon ab?
gibt es urologen die ehrlich, realistisch und zugleich unkomerziel argumentiern können.
hat da mal einer erfahrungen gemacht?

selbst wenn man sich dem eingriff unterzieht... wieviel mehr hat man dann? und bringt das der psyche dann soviel mehr?

meiner einschätzung nach braucht der mann nur weniger selbstzweifel. resultierend eine partnerin. und dann einfach nur LIEBE die alles andere in
den hintergrund stellt.

während ich schreibe breche ich immer wieder ab und durchsuche das forum.
diese 14 cm sind scheinbar absolut normal. zumindest statistisch. eigentlich gar nicht mal so
schlimm und scheinbar sogar leicht über dem durchschnitt.

noch ein kleiner sprung nach vorne. hab währeddessen selbst mal maß angelegt und komme auf 17,5 cm von der peniswurzel bis an die spitze.
keine ahnung wie man das richtig misst. 3,5 cm mehr sind ja auch nicht die welt. ok ich bin mit 175 körpergröße einem gefühlten kopf kleiner als der
kollege was im verhältnis vielleicht was ausmacht aber generell????

wenn es sowas wie manuelle vergrößerung gibt wie lange dauert sowas und ist das nicht evtl noch schlimmer für die psyche?
vielleicht hoffnung ohne resultate und das reale leben immer so ein stück weit vor sich hinschieben bis man soweit ist und dann erst
die wahren werte ins auge fassen?

ich mache mir echt sorgen und weiß einfach nicht ob ich ihm zu was raten soll oder ihn einfach eine OP machen lassen soll.

bitte schreibt doch mal so eure erfahrungen oder gebt mir tipps zu was ich ihm raten soll. der kann sich so einen eingriff einfach nicht leisten und
kosten/nutzen verhältnis ist doch absolut albern.

danke schonmal im vorraus. ihr seit echt ne tolle community hier
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
631
Reaktionspunkte
1,941
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Es gibt keine Operation die erigierte Länge erhöht.

Es ist nicht möglich sich eine längere Latte zu kaufen.

Verlängerung passiert heute nur im schlaffen, es werden die Haltebänder durchtrennt. Der Penis hängt tiefer, sieht länger aus. Aber man verliert - Überraschung - den Halt an der Peniswurzel. Ebenso sinkt der Erektionswinkel.

Verdickungsop durch Eigenfett zieht erstmal 3 Monate Abstinenz nach sich. Erst mega geschwollen (ggf. kannste die Vorhaut verlieren) und dann wird er langsam dünner. Vielleicht bilden sich Knubbel die rausmaasiert werden müssen und es kann ungleichmäßig werden. Irgendwann ist er wieder auf normaldicke. Das dauert unterschiedlich lange, ggf ist nach 1 Jahr alles wieder weg.

14cm Länge erigiert ohne das Lineal ans Schambein zu drücken sind OKAY. Nicht klein, nicht lang, sondern okay. Normbereich!!
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
631
Reaktionspunkte
1,941
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Der soll sich hier mal anmelden, den kriegen wir wohl wieder auf Spur. Der könnte mit manuellem Training anfangen und würde bei der ersten Messung nach 3 Monaten vermutlich erste Gains einfahren.
Aber es könnte auch schon helfen wenn er einfach von sich erzählt und Adrian ihm sagt wie geil sein Schwanz ist.
Sich hier mit seinem Puller zu beschäftigen und sich hier auszutauschen hat nicht nur Auswirkung auf die Maße des Pimmels. Es geht hier auch vielfach mental bergauf!

Gibt hier genug Berichte von Leuten mit 12cm Pimmel die ihre Partnerin im Bett feddich machen. Ich bin einer davon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,409
Reaktionspunkte
3,617
Punkte
2,910
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Er soll hier hier mal einlesen. Es gibt genug Mitglieder, die mit PE ihre Glieder größer bekommen haben. Das passiert nicht über Nacht, erfordert Ausdauer und Disziplin, allerdings bringt es auch Erfolge.
Einige Mitglieder hier hatten sich auch für eine OP entschieden und sind über das Ergebnis oft immer noch enttäuscht.

Die Länge allein macht es auch nicht, es kommt auch auf die Dicke an. Die kann man auch tunen.

Wenn er sich dazu entschließen sollte, hier mitzuspielen, wird er auch mitbekommen, dass Länge nicht alles ist und vieles reine Kopfsache ist. Wenn er hier die Threads und Erfahrungen der Mitglieder liest, wird ihm das schon helfen, die Übungen bringen dann den Rest.

Mehr kann man nicht raten.
 

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ich bin gegen Prostitution weil ich es unmoralisch und falsch finde. Vielleicht hilft es wenn ihr eine nette Dame bezahlt, dass sie sich bei der nächsten Party an ihn ranmacht und dein Freund kapiert, dass 14cm mehr als ausreichend sind.
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,910
Reaktionspunkte
14,742
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
diese 14 cm sind scheinbar absolut normal. zumindest statistisch. eigentlich gar nicht mal so
schlimm und scheinbar sogar leicht über dem durchschnitt.
Ja, genau so ist es.

wenn es sowas wie manuelle vergrößerung gibt wie lange dauert sowas
Im Schnitt sind so ca. 2cm drin in 2-3 Jahren.

und ist das nicht evtl noch schlimmer für die psyche?
Nein, warum sollte es schlimmer sein, sich mit seinem Penis zu befassen und sich damit gutes zu tun.

vielleicht hoffnung ohne resultate
Bisher haben fast alle die PE betreiben etwas gegaint (hinzu gewonnen).

ich mache mir echt sorgen und weiß einfach nicht ob ich ihm zu was raten soll oder ihn einfach eine OP machen lassen soll.
Auf keinen Fall solltest Du ihm zu einer OP raten, denn es würde ihn ganz sicher zerstören wenn im Endergebnis keinerlei mehr an Länge dazu kommt. Im schlimmsten Falle droht ihm eine Impotenz durch die OP.

wie bringe ich ihn davon ab?
Er könnte sich hier im Forum anmelden, PE betreiben und sich Rat holen. Das wichtigste für ihn, sind aber mentale Gains.
Zu sehen dass er nicht alleine ist, und dass er nicht zu wenig hat um eine Frau befriedigen zu können.

Ich bin gegen Prostitution weil ich es unmoralisch und falsch finde.
Ich finde nichts unmoralisches oder falsches an Prostitution. Die Ladys und Männer die dies tun sind genau so Menschen wie alle anderen auch und niemnd hat das recht sie deshalb zu verurteilen, und ich finde es gut dass es sie gibt.

Vielleicht hilft es wenn ihr eine nette Dame bezahlt, dass sie sich bei der nächsten Party an ihn ranmacht und dein Freund kapiert, dass 14cm mehr als ausreichend sind.
Ja das könnte auch eine Möglichkeit sein, ihm zu mehr Selbstvertrauen zu verhelfen.
 

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,405
Reaktionspunkte
5,911
Punkte
3,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Wahrscheinlich liegt das Problem an anderer Stelle. Männer projizieren andere Probleme oft auf ihren Penis.

Sau blöd.

Wie die anderen schon sagen, für den Penis kann er sich hier anmelden.

Für den Rest braucht er einfach einen richtig guten Freund zum Reden und Geduld bis er die richtige Frau findet.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,040
Reaktionspunkte
2,304
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Hast du eventuell Brutto mit netto verwechselt? 2000€ netto sind auch bei Steuerklasse 6 oder jeder anderen Steuerklasse 2000€ netto.
Ja, er sollte sich hier anmelden, da bekommt er bestimmt erstmal einen boost für sein ego; und dann Einsteigertraining und nach Forenstandard vermessen und es dauert nicht lange und er pinkelt mit euch in die Büsche.

Vermutlich hat er einen Blutpenis, was wohl eher das Problem beim gemeinschaftlichen Pinkeln sein kann; mit einem Ständer pinkeln wohl die wenigsten.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
631
Reaktionspunkte
1,941
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Dass in diesem Forum überhaupt keine "wer hat den längsten"- Mentalität herrscht sondern wir miteinander wachsen und voneinander profitieren wollen siehste alleine schon daran dass es hier kein Thread gibt wo die Leut mit ihren Gehältern angeben. 2000 netto bzw bisschen drunter wär normalverdienst, daher geh ich auch davon aus dass 2k brutto gemeint sind. Dann geht der mit 1.4 nach Hause. Da sollte der auf keinen Fall Geld für ne sinnlose OP ausgeben.

Ich bin gegen Prostitution weil ich es unmoralisch und falsch finde. Vielleicht hilft es wenn ihr eine nette Dame bezahlt, dass sie sich bei der nächsten Party an ihn ranmacht und dein Freund kapiert, dass 14cm mehr als ausreichend sind.
Klingt wie aus nem Film. Wenn er sich Sex kaufen will, fein. Aber so ne Show abzuziehen ohne dass er das weiß? Und so n over night Booking kost locker mal 1.5k
Kann nur schief gehen
 

Endurance

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
24.04.2021
Themen
1
Beiträge
196
Reaktionspunkte
1,550
Punkte
640
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,5 cm
will sich aber unbedingt unters messer legen wegen seines schwanzes.
Ich würde niemals etwas gesundes und intaktes operieren lassen.
Er hat einen funktionierenden Penis von der Natur geschenkt bekommen.
Falls er mit seiner Penislänge unzufrieden ist, dann wäre der erste Schritt hier mal das Einsteigerprogramm auszuprobieren, keinesfalls aber sofort an eine OP denken.
Ist wie beim Bodybuilding, wenn jemand mit seinem Körper unzufrieden ist, dann fängt er an, sich damit zu beschäftigen, um der Materie näher zu kommen. Mit steigendem Fortschritt ändert sich dann auch das Selbstbewusstsein zu sich selber, vor allem sich zu akzeptieren und an sich zu arbeiten.
Kopf hoch, nach vorne schauen und beharrlich mit kleinen Schritten sein Ziel verfolgen.
Erst wenn man begonnen hat, sieht man, wo die Reise hingeht.
Motiviere Ihn doch dazu!!
Ich wünsche Ihm viel Erfolg dabei.
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Ihr habt euch alle viel Mühe gegeben mit den Antworten, ich befürchte nur dass der Fragensteller noch nicht eine gelesen hat, da er das letzte mal am Samstag um 11:48 Uhr anwesend war.
Aber vielleicht wartet er einfach ne Woche bis zum Lesen, um viele Antworten zu haben... ;)
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,040
Reaktionspunkte
2,304
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ihr habt euch alle viel Mühe gegeben mit den Antworten, ich befürchte nur dass der Fragensteller noch nicht eine gelesen hat, da er das letzte mal am Samstag um 11:48 Uhr anwesend war.
Aber vielleicht wartet er einfach ne Woche bis zum Lesen, um viele Antworten zu haben... ;)
Hast leider recht, aber ganz umsonst ist es ja nicht. Es können andere lesen und auch davon profitieren.
 
Oben Unten