MrRountry's Training

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von MrRountry, 29 Juni 2015.

  1. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also jetzt hat der MrRountry nach einem monat user nerven auch mal angefangen. :D

    Habe vor 2 tagen dem 27.06.2015 angefangen mit dem einsteigerprogramm und werde das auch jetzt durchziehen. Meine Startmaße habe ich ja bereits angegeben.

    Was das stretchen und jelqen angeht, mache ich es einfach mal so nach wie in dem video von yarrak vorgemacht, stretche in die 5 richtungen. ich weiß nicht genau, was mit 9 himmelsrichtungen gemeint ist, ich jedenfalls stretche nur in 5 richtungen, wenn das falsch ist dann wäre es super wenn mich jemand aufklären würde. :D

    Jelqen fange ich meist mit 100% EQ an und jelqe dann runter auf 50%. Dann wieder auf 100% erregieren und das ganze von vorne.

    Aufgefallen ist mir das ich beim stretchen immer meine eichel sehr einquetschen muss um überhaupt halt zu bekommen, hab einen blutpenis also ist meine eichel auch nicht besonders ausgeprägt wenn er schlaff ist. Schonmal manchmal leicht schmerzhaft ist aber eigentlich nicht weiter erwähnenswert. Meine errektion ist auch viel härter geworden, steinhart ehrlich gesagt. Kommt wahrscheinlich vom jelqen, freut meine freundin zumindest sehr. :D

    Also das wär's dann denke ich mal soweit und nochmal ein danke an die leute die mir meine ganzen fragen beantwortet haben in den letzten 4 wochen. :D

    LG MrRountry
     
    #1
    Palle, Peacemaker, Peter Enis und 2 anderen gefällt das.
  2. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    05.12.2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    1 nach vorne (von Dir weg) [in die Richtung soll er stehen] [​IMG]
    2 nach links (am Bein/Hüfte entlang) [West]
    3 nach rechts (am Bein/Hüfte entlang) [Ost]
    4 nach oben (am Bauch entlang) [Nord]
    5 nach unten (zwischen die Beine) [Süd]
    6 nach links unten (auf den Oberschenkel) [Südwest]
    7 nach rechts unten (auf den Oberschenkel) [Südost]
    8 nach links oben (auf die linke Bauchseite) [Nordwest]
    9 nach rechts oben (rechte Bauchseite) [Nordost]

    Himmelsrichtung ist so gesehen nicht korrekt (das wäre ja nur "zweidimensional und würde die Nr. 1 in meiner Aufzählung auslassen)

    Versuch es mal mit einem dünnen Latexhandschuh, sollte Dir deutlich mehr Grip geben.
     
    #2
  3. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi Leute,

    Bin jetzt bei tag 5 des trainings und mir ist aufgefallen das ich nach dem jelqen sobald er wieder komplett schlaff ist sich die baseballschläger form bildet. Beim harten konnte ich dies bis jetzt noch nicht beobachten, jelqe immer gleich stark von unten nach oben ich weiß nicht genau was ich falsch mache. Hat vielleicht jemand einen tipp worauf ich achten sollte?

    LG MrRountry
     
    #3
    Peter Enis gefällt das.
  4. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,693
    Zustimmungen:
    5,342
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Mr.,
    Sorry, ich schon wieder.
    Mein Tipp wäre erst einmal weitermachen wie du angefangen hast.
    Aber nur wenn bis zum nächsten Training die Schwellung weg ist.
    Wenn das nicht der Fall ist, nimm ein wenig die Zeit oder Druck weg.

    Aber wie sehen eigentlich Deine Zeiten aus, vor allem beim jelqen.
    Lese nur das du beim Jelqen die 5 Himmelsrichtungen machst (auch ohne Zeitangabe).
    Die Nettozeiten wären Super.
    Bei 10-15 min. jelqen passt es aber.
     
    #4
  5. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Warum sorry ich freue mich doch immer wieder über eine antwort von dir. :D

    Also es ist so das die schwellung so ca 30 minuten bis 1 stunde bleibt, danach ist sie erstmal weg. Vielleicht ist dann noch ein leichter ansatz für den rest des tages da aber ich glaube es ist komplett weg, schlaffi lässt sich halt schlecht messen. :spank:

    Ich denke ich werde etwas druck wegnehmen und vielleicht nurnoch unter 100% eq jelqen, mal sehen wie es dann aussieht. Nach übertraining sieht es glaube ich nicht aus, habe soweit keine erscheinungen EQ immernoch super auch nach dem training sehe es ja beim balooning immer direkt. :D Ich denke mal du meintest stretchen und nicht jelqen bei den himmelsrichtungen? Stretchen tue ich jetzt in 9 richtungen da pancinghorse mich ja jetzt aufgeklärt hat was das angeht. :D Ansonsten ganz normal einsteigerprogramm 10 minuten stretchen und 10-15 minuten jelqen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2015
    #5
    Palle, Peacemaker und Peter Enis gefällt das.
  6. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,693
    Zustimmungen:
    5,342
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Sorry,
    bei den Himmelsrichtungen meinte ich natürlich stretchen.
    Der Rest hört sich doch gut an.;)
     
    #6
    MrRountry gefällt das.
  7. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Habe heute Mit geringerer EQ&weniger druck gejelqt. Weiterhin eine minimale schwellung beim schlaffi fest zu stellen, bin ratlos. Ansonsten keine tempgains beim harten und deshalb auch kein unterschied feststellbar. Könnte durchaus die eichel sein, da sie ja nach dem schleudern sowieso leicht ausgeprägt immer ist. Werde es weiter beobachten.
     
    #7
    Little gefällt das.
  8. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Heute war letzter trainings tag, ab morgen ist off. Weiterhin das problem mit der minimalen schwellung, auch beim steifen jetzt leicht vorhanden. Habe weiterhin mit geringerem druck gejelqt, komische sache warscheinlich mache ich irgendwas. Vielleicht weiß ja irgendwer rat, bis dahin werde ich es weiter beobachten und bericht erstatten.
     
    #8
    Peter Enis, Palle und Little gefällt das.
  9. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also die erste woche pe wäre dann überstanden, bin jetzt an der zweiten woche drann. :D
    Zum baseball, ist glaube ich nicht das problem. Mein penis hat auf der rechten seite eine art schwellung sieht aus wie so eine lang gezogene beule die sich über die ganze rechte seite zieht, fällt fast nicht auf aber ist halt da. Bin mir nicht sicher ob das erst da ist seitdem ich pe betreibe oder schon immer da war. Weiterhin meine eichel nicht errigiert sehr ausgeprägt, aber ist denke ich nichts schlimmes. Ansonsten läuft alles glatt. :happy_ani:
     
    #9
    Palle, hobbit und Little gefällt das.
  10. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Nochmal ein kleines update :)
    Heute lief es nicht so gut beim jelqen, krasser schmerz im unteren bereich des penis. Konnte nur mit sehr wenig druck jelqen&auch nur so wenig wie möglich, hätte ein paar mal fast abgebrochen. Jemand eine idee was da los ist?
     
    #10
  11. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Die Frage ist nicht, was los ist, sondern warum hast du die Trainingssession nicht abgebrochen, pausiert bis die Probleme weg sind und das Training mit niedriger Intensität in der nächsten Session fortgesetzt?

    Frage mich auch wie du auf die Idee kommst in den ersten Wochen mit 100% EQ zu Jelqen.
    Hört sich für mich nach massiven Übertraining an.
     
    #11
  12. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    habe halt wie gesagt mit ganz niedrigem druck weiter gejelqt dann ging's halt. Habe nicht weiter mit 100, sondern mit 90%&dann runter, die ersten beiden tage hatte ich mit 100% gejelqt.
    Also jetzt erstmal pausieren?
     
    #12
    Palle gefällt das.
  13. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Ja, würde ich so machen.
    80-100% EQ Jelqs sollten eigentlich nur Fortgeschrittene machen.

    An deiner Stelle würde ich mich erstmal auf Konditionierung konzentrieren.
    Ein EQ-Abfall passiert auch nicht immer von heute auf morgen.
    Bei mir war es auch so, dass ich mit guter EQ vorerst auf die ungewohnten Trainingsimpulse reagiert habe und die klassischen negativen PI's gar nicht wahrnehmen konnte.

    Wichtiger ist am Anfang meines Erachtens korrekte Ausführung und langsame Steigerung.
    Mach dir bewusst Pe ist ein Langzeitprojekt.
    Ein paar Wochen am Anfang mit zu niedriger Intensität zu verschwenden ist intelligenter als umgekehrt.

    Würde auch empfehlen eher mit 5 Min Stretching zu beginnen und 50 Mid-EQ Jelqs und das Pensum von Woche zu Woche zu steigern (zB Stretching 1 Min pro Woche oder Stretchausführungsdauer von 15s auf 30s; 45s; 60s / 50 Jelqs um 10-20 pro Woche erhöhen).

    Better be safe than sorry.
     
    #13
  14. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja ich glaube auch eher das es vom stretchen kommt da es vorallem an der penis wurzel schmerzt. Werde einfach beides nochmal etwas vorsichtiger angehen und steigern. Danke für deine antwort hat mir weiter geholfen. :)
     
    #14
    Peter Enis, Palle, Peacemaker und 2 anderen gefällt das.
  15. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also Hatte jetzt 4 tage pause heute wieder mit dem training angefangen. Stretche jetzt nurnoch 10 statt 15 minuten und ziehe auch nicht mehr so stark. Jelqen tue ich mit 50-70% ca. Frage mich wie die low EQ jelqs funktionieren, bei 30% und einem blutpenis ist er ja viel zu kurz zum jelqen eigentlich. :D Naja ich mache mal weiter wie ich es heute getan habe und werde weiter berichten.

    LG MrRountry
     
    #15
  16. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja das sieht doch gut aus.
    Mach mal ein paar Tage so moderat weiter.
    pe_pe hat die richtigen Worte gefunden.
    Grüße,,,darty
     
    #16
    hobbit und MrRountry gefällt das.
  17. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also jelqe jetzt mit sehr geringem druck. Allerdings habe ich dennoch weiter einen schmerz auf der linken seite des penis, auch die seite auf der diese verformung ist. Scheinbar hängt das irgendwie zusammen, vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen?
    Danke für antworten im vorraus.:doublethumbsup:
     
    #17
    Peacemaker, Peter Enis, Palle und 2 anderen gefällt das.
  18. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich würde eine Woche PE und Sexpause einlegen.
    Wenn Sex sein muß, dann schnell und absahnen fertig.
    Den Penis mit Muskelcreme einreiben. nicht unter der Vorhaut, fertig.
     
    #18
    Peacemaker, Peter Enis und MrRountry gefällt das.
  19. MrRountry

    MrRountry PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Sexpause wird eine qual werden, vögel meine freundin mindestens 3 mal täglich. :popp: Aber da muss ich wohl durch, dann gönn ich meinem schwanz ab morgen mal ne pause. :singing:
    Danke für deine antwort!
     
    #19
    Peacemaker, Little und Palle gefällt das.
  20. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Leck und finger sie,bis sie gekommen ist, mach den Adlergriff, wenn sie auf anal steht.
    Mittelfinger hinten und gleichzeitig den Daumen vorne, da kannst du deine Finger fühlen, und dabei lecken, dann hebt sie ab.
    Danach steckst du ihn kurz zum abspritzen rein, und fertig.
    Nach einer Woche sehen wir weiter.
     
    #20
    hihohello, Peacemaker, hobbit und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erholungsphasen bei gleichzeitigem Ausdauer- und Krafttraining Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 31 Juli 2017
Optimaler Trainingsplan Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Juli 2017
Trainingslog von lig Trainingsberichte 18 Juli 2017
Dicketraining Manuelle Penisvergrößerung 16 Juli 2017
Weiterführender (alternativer) Trainingsplan Einsteiger und Neuankömmlinge 13 Juli 2017