Meine Penis-OP (Verdickung)

Dieses Thema im Forum "Operative Penisvergrößerung" wurde erstellt von maybemore, 4 Mai 2019.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,539
    Zustimmungen:
    50,659
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Du hast ja Eigenfett einspritzen lassen? Das sollte sich selbst abbauen - mit Massagen kannst Du das sicherlich auch unterstützen
     
    #21
    bigdickacrobat gefällt das.
  2. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    ja - das ist halt die extremst situation - aber würde ihn trotzdem eher als blutpenis beschreiben ... als die fleischpeitsche die nur fest wird. :hammer2:
     
    #22
  3. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    ja . .ich mach das täglich mehrfach - einen richtig festen knoten konnte ich schon weg massieren .. jetzt werdens dann 2monate post.. arzt meinte es kann bis zu 12 wochen dauern...
     
    #23
  4. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,906
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Drücke Daumen
     
    #24
  5. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    As requested
    33EE8044-F254-439E-9AFF-3E19F3E63022.jpeg 20DEC0ED-6521-4899-9AEB-9D4DC9987C15.jpeg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Mai 2019
    #25
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,539
    Zustimmungen:
    50,659
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    sieht man denn die Einlagerungen in der Vorhaut nur, wenn Du sie zurück ziehst?
     
    #26
  7. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,906
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Mich würde mal interessieren wie sich das anfühlt. Also die Masse die eingespritzt wurde.
    Weich wie ein Schwamm? Eine reife Banane? Oder sogar hart? Kann mir das nicht vorstellen. Weich wie Bauchfett wäre ja nicht so schön denke ich?! Dann hätte man doch einen dicken Penis, der beim Einführen wie eine Kaltschaummatratze nachgibt und erst dann kommt der Härtrgrad?!

    Wie gesagt, Drücke Daumen, dass ein gleichmäßiges Ergebnis noch machbar ist.

    Lg.
     
    #27
  8. Geisteskraft

    Geisteskraft Gesperrter Benutzer

    Registriert:
    21.11.2018
    Zuletzt hier:
    29.12.2019
    Themen:
    16
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    836
    Punkte für Erfolge:
    825
    Also schlaff verlängert hat jedenfalls geklappt. 2,5 bis 3 cm Ergebnis.

    Die Fettzellen werden entnommen an der Oberschenkelinnenseite, danach zentrifugiert und aufbereitet. Vergleiche mit Bauchspeck sind also nicht zielführend. Ich glaube eher, dass die Masse hart ist, hat ja auch Impact damals berichtet. Aber sagen kann es Dir unser Operierter hier.
     
    #28
  9. Geisteskraft

    Geisteskraft Gesperrter Benutzer

    Registriert:
    21.11.2018
    Zuletzt hier:
    29.12.2019
    Themen:
    16
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    836
    Punkte für Erfolge:
    825
    Ich finde diese Zitate passen hier wie die Faust aufs Auge:

    "Unglaubliche Scharlatane" sind für den Frankfurter Urologie-Professor #### ###### da am Werke, Beutelschneider, die mit der Not ihrer Patienten viel Geld verdienen. Mediziner, die eine Penisverlängerung anböten, seien per se unseriös, schimpft ######, "ein anständiger Mensch operiert so etwas nicht".

    "An "Wellblech" fühlt sich der Spezialist für plastische Penischirurgie gar erinnert, wenn wie bei den Opfern des dänischen Mediziners auch noch mit der Fettspritze hantiert wird. Dabei entnimmt der Arzt Fettzellen aus Bauch, Po oder Oberschenkel und injiziert sie ins Glied. Dort verklumpt und verhärtet sich das Gebräu - es entstehen, so ######, "Peniskrüppel". Edit [GBP]: -Name entfernt-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Mai 2019
    #29
  10. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Meistens ja - wenn’s besonders stark ist - dann merke ich dass es sich vorne sammelt - dann drücke ich’s wieder retour- aber ganz geht nicht - es bleibt immer ein Rest so fest kann man garnicht quetschen .... aber einmal zurück gezogen und es drückte automatisch wieder rein
     
    #30
    von klein zu groß und adrian61 gefällt das.
  11. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    in den ersten zwei wochen war es komplett weich - richtig schwammig - mittlerweile hat es von der festigkeit annähernd die normalform wieder. hat aber auch damit zu tun, dass sich viel abgebaut hat - ich hatte U 14,5 schlaff und EGBase 18. das gehört aber der geschichte an.
    im steifen zuststand spüre ich an der oberseite, bei der base, noch immer weiches material - das wird sich vermutlich abbauen oder verfestigen .. was am ende bleibt wird man wohl erst nach monaten sehen.


    also es ist etwas weicher als früher - da war das ding halt hart wie stein .. jetzt ist es hart mit etwas weichem material drüber.. so wie wenn du auf die oberseite deines unterarms drückst (vorausgesetzt du hast nich 40% körperfett ;)) ) da ist es halt ein wenig weich und drunter spürst die festigkeit..
     
    #31
    von klein zu groß gefällt das.
  12. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    ja das mag stimmen - gegen meinen arzt mag ich eigentlich nix sagen, ich glaube er hat das schon richtig gemacht - es ist halt wirklch das größte problem, dass sich bei mir alles in der vorhaut sammelt und diesen ballon bildet :(
     
    #32
    von klein zu groß gefällt das.
  13. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    das schon - eigentlich auch in der dicke - dadurch dass der ganze penis jetzt schwerer ist - hängt er automatisch weiter runter.
     
    #33
    von klein zu groß gefällt das.
  14. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    18.01.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    895
    Punkte für Erfolge:
    1,130
    will dich nicht runterziehen,aber als Halblaie sieht es so aus,als wäre nicht korrekt gearbeitet worden. Zumindest ists ein Aufklärungsfehler,den in D aber niemand interessiert.
     
    #34
    maybemore gefällt das.
  15. Broudwoschd

    Broudwoschd PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    06.11.2018
    Zuletzt hier:
    14.01.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    145
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    11,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,4 cm
    Finde es gut und mutig, maybemore, dass du hier deine Erfahrungen mit uns teilst. Ich wünsche Dir, dass sich das alles mit der Zeit normalisiert und dein Penis so wie vorher funktioniert. Halt uns auf dem Laufenden! Alles Gute!
     
    #35
    achille, body27, Mischa2173 und 5 anderen gefällt das.
  16. marco2709

    marco2709 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.10.2016
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    221
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Ich möchte dir danken, das du deine Erfahrung mit uns teilst!

    Genau das mit der Vorhaut hatte ich bei meinen Überlegungen auch immer im Kopf.Das genau das doch passieren müsste/könnte.
    Ich wünsche dir das beste und Verfolge das hier mit Spannung in der Entwicklung.

    Durch Dr. S....... habe ich erfahren das ein Druckverband essentiell für das Verfahren sei. Hattest du das gemacht? Bzw. Wurde dir dazu geraten?

    Gruss
    Marco
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Mai 2019
    #36
  17. maybemore

    maybemore PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    22.02.2019
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    ja natürlich - ich hatte mehrere verbände
    op - folgetag - verwandwechsel
    4 tage druckverband - wechsel
    leicht verwand für 3 weitere tage
    danach runter nehmen - und beginn der täglichen massage

    ebenso enthaltsamkeit für 4 wochen - bis zur freigabe ..
    das thema mit der vorhaut war von anfang an - bis heute -

    9 wochen später ist es zwar schon besser -aber noch lange nicht gut...

    in woche 12 werde ich mal eine ausgiebige vermessung durchführen ... mal sehen was dann geblieben is ..
     
    #37
  18. Mischa2173

    Mischa2173 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.03.2019
    Zuletzt hier:
    19.01.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1,027
    Punkte für Erfolge:
    560
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    106 Kg
    Mich würde auch mal interessieren wie teuer so ein Eingriff ist.
    Wenn ich es fragen darf?
    Aber halte uns auf dem laufenden wünsche dir alles Gute
     
    #38
  19. Geisteskraft

    Geisteskraft Gesperrter Benutzer

    Registriert:
    21.11.2018
    Zuletzt hier:
    29.12.2019
    Themen:
    16
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    836
    Punkte für Erfolge:
    825
    In Darmstadt kostet die Verdickung momentan 6000 Euro. Beides Verl. und Verd. 9900. Ist quasi dann das Sparangebot. :D;)
    Im Jahr 2006 kostete der Kombieingriff rund 3000 Euro weniger.

    Auf Nachfrage bekam ich mal vor 8 Jahren in Frankfurt (Main) die Auskunft, dass eine Verl. 4500 Euro kosten würde.
    Darmstadt stellt mit seinem Preis schon eher die Spitze dar.

    Die Kosten dafür sind sehr hoch. Der Arbeitsaufwand ist eher gering. Es ist, wenn man ehrlich ist, eine rechte Abzockerei an verzweifelten Männern.
    Die Penisverl.op. ist oft in unter einer halben Stunde erledigt. Die Verdickung ist auch kein Hexenwerk.

    Wer aufs Sparen aus ist lässt sich so einen Eingriff in Polen, Tschechien, Kroatien, Türkei machen. Natürlich gibt es dort auch "gute Ärzte" und es kann einigermaßen gutgehen. Aber: die Risiken sind höher als in D. Bei Komplikationen, die wieder back in Tschörmennie aufreten, guckt man auch blöd aus der Wäsche. Preislich sollte man in diesen Ländern mit rund 2500 Euro hinkommen, wohlgemerkt für die Op alleine.
     
    #39
    Mischa2173 gefällt das.
  20. Mischa2173

    Mischa2173 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.03.2019
    Zuletzt hier:
    19.01.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1,027
    Punkte für Erfolge:
    560
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    106 Kg
    Schon recht heftig die Preise
     
    #40

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meine Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge Samstag um 10:46 Uhr
Sucht im Allgemeinen Off-Topic 18 Nov. 2019
Meine Meinung zu Nahrungsergänzungsmitteln PE-relevante Supplemente und Medikamente 12 Nov. 2019
Allgemeine Fragen zum Pumpen Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 3 Okt. 2019
Meine Erfahrungen mit Knoblauch Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 22 Sep. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden