Meine Erfahrung

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hallo Leute,

ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Ich habe mich schon lange nicht mehr hier zu Wort gemeldet, aber nun ist es mal wieder so weit :)

Ich habe mir aus Neugierde vor 2 Wochen ein Elektrostimulationset bei Amazon gekauft. Kostenpunkt 34 €. Ich habe für den Preis echt nicht viel erwartet und war nach der ersten Nutzung mehr als enttäuscht. Das Paket kam an und ich es natürlich direkt ausgetestet. Man hat verschiedene Modi mit unterschiedlichen Impulsintervallen und 10 Stärkestufen. Das Problem war, dass man bei den Modi, die sich gut angefühlt haben, auf Stufe 1 nicht genug gemerkt hat und auf Stufe 2 war es so stark, dass es geschmerzt hat. Scheiße man, das war richtig unangenehm. Also direkt abgebrochen und für scheiße empfunden.

Paar Tage später, ich hatte an dem Tag schon 3x onaniert, habe ich mir abends einen Haschmuffin gegönnt. Hab doch dann bisschen Lust bekommen und hab erstmal so etwas leicht gewichst. So nach 15 min war ich dann richtig spitz. Ich also das volle Programm aufgefahren. Prostatastimulator reingeschoben. Eine Schlaufe vom ES am Schaft befestigt und die andere direkt unter der Eichel auf dem Frenulum. Erstmal ganz langsam angefangen und mit der Zeit bis auf Stufe 9 gesteigert. Keine Ahnung, warum das diesmal nicht geschmerzt hat. Eher das Gegenteil war der Fall. Es hat sich extrem gut angefühlt. Gleichzeitig die Unterseite von meinem Schwanz, vor allem das Frenulum, nur ganz leicht gestreichelt. Das soll jetzt nicht übertrieben klingen, aber das war mit Abstand das krasseste sexuelle Gefühl, das ich jemals empfunden habe. Das war soooo unglaublich gut. Der Orgasmus ... sowas habe ich noch nie erlebt. Ich habe gefühlt wie das Sperma ganz langsam die Harnröhre emporgestiegen ist. Das war richtig, richtig abgefahren :)

So, vielleicht konnte ich ja mit meinem Beitrag bei dem einen oder anderen die Neugierde wecken. Es hat sich wirklich gelohnt. Hätte ich gewusst wie gut das wird, dann hätte ich diese Erfahrung sicherlich schon früher gemacht. Bei Fragen einfach fragen :)

Liebe Grüße
Spaßwürstchen
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Könnte auch damit zusammenhängen, dass ich beim ersten Mal nicht richtig erregt war. Ich meine nämlich mal sowas gelesen zu haben. Wenn das damit nichts zu tun hat und es trotzdem schmerzt, dann wird es halt nur gemacht, wenn ich high bin :p
 

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
239
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
Lustig, auch ich habe in der letzten Zeit ähnliche Erfahrungen gemacht. Den Reiz empfinde ich auch als extrem unterschiedlich, man muss sich richtig schön drauf einlassen können, forcieren darf man nichts. Was mir hilft um mich schneller daraf einzulassen: Den PC Muskel im gleichen Rhytmus willentlich mitanspannen, bis man ein schön pralles Ding hat.

Versuchte es als Training einzubauen, vor dem Stretch quasi als Aufwärmen, damit der PC-Muskel schön erschöpft ist um die Retraktion beim Stretchen zu minimieren. Da das Empfinden jedoch so variiert, ist der regelmässige Einsatz schwierig. Für die EQ Optimierung eignet es sich allemal.

Hab ein Gerät welches nur mit Ringe um den Schaft arbeitet, war wohl noch günstiger als deins. Einen richtigen Orgasmus hatte ich dabei noch nie... Aber ausgelaufen bin ich trotzdem :drool:
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Habe es mittlerweile weitere 2-3x getestet. Funktioniert nun wunderbar. Keine Schmerzen mehr. War wohl wirklich nur beim ersten Mal so. Mittlerweile habe ich auch das passende Programm gefunden. Fühlt sich unfassbar gut an :drool:
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich muss euch mal von meinem Wochenende erzählen bzw. was bei meiner letzten Nutzung passiert ist. Letzten Samstag habe ich mal wieder mein Elektrostimulationsset benutzt. Ich war vorher nicht besonders geil und habe es eigentlich nur mal benutzt, weil ich mal wieder Bock hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hatte innerhalb von 10 min oder so ganze 3 Orgasmen :harlekin::harlekin: Dabei waren die ersten beiden im Prinzip direkt hintereinander. Also erst einmal abgespritzt, dann habe ich gemerkt, dass es sich nicht wie sonst nach einem Orgasmus anfühlt. Ihr kennt das ja sicherlich, wenn man kommt, dann ist der Schwanz erstmal überempfindlich und man braucht erstmal ne kleine Pause. Aber so war das diesmal nicht. Der war nach dem Orgasmus noch knüppelhart und es fühlte sich noch genauso geil an, wie wenn ich noch gar keine gehabt hätte. Ich also direkt weiter gerieben und noch nicht mal 20 Sekunden später wieder direkt losgespritzt :D Anschließend lag ich erstmal ziemlich fertig da und hab das Gerät einfach angelassen. So nach 5 Minuten bekomme ich also wieder eine mega harte Erektion. Bisschen die Vorhaut hin und her geschoben, während der Strom weiterhin schön mein Frenulum und meinen Eichelkranz durchströmt und im Prinzip direkt wieder abgesaftet. Das war schon echt ein geiler Abend. Das könnte von mir aus ruhig immer so sein :hammer2:

Am Sonntag habe ich es dann nochmal probiert. Diesmal komplett ohne Stimulation durch Hände, sondern lediglich nur mit Strom. Ich wäre auch fast gekommen. Es war wirklich ganz ganz kurz davor. Hat sich auf jeden Fall nochmal eine ganze Ecke geiler angefühlt.

Mein nächstes Ziel wird nun sein, dass ich mal wirklich nur durch Strom zum Höhepunkt komme. Ich denke das sollte auf jeden Fall möglich sein, wenn ich erregt bin und ggf. vorher paar Tage enthaltsam war. :harlekin:
 

Hannibal

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
26.10.2016
Themen
2
Beiträge
442
Reaktionspunkte
1,623
Punkte
1,335
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,8 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
15,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,6 cm
@Spaßwürstchen ... wasn cooler Bericht... find ich echt super, was du da ausprobierst.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Wieder unter THC??

Ich hatte was konsumiert, aber hab zu dem Zeitpunkt schon keine Wirkung mehr verspürt.

@Hannibal Probieren sollte man fast alles mal. Wenn es einem nicht gefällt, dann ist das halt so und man weiß es dann mit Sicherheit. Ist auf jeden Fall besser als ggf. etwas zu verpassen :)
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,757
Reaktionspunkte
12,676
Punkte
13,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Aber nicht übertreiben.

Nicht dass du nachher so aussiehst. nech :D
haare.jpg
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
@Spaßwürstchen
Kannst du das “Tensgerät “verlinken?Hört sich ziemlich gut an:)
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
239
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
@Spaßwürstchen nutzt du das Gerät immer noch? Hab im anderen Thread gelesen, dass die regelmäßige Anwendung durch die Gewöhnung an die starken Reize, (diese hat bei uns, wie es scheint ziemlich rasch statt gefunden) zu Desensibilisierung führen kann.
Kannst du ähnliches Berichten?

Mein Einsatz des TENS Gerätes erfolgt nur sporadisch, da ich immer noch kein schlüssiger Ansatz für die Integration dessen in ein Längen orientiertes Training gefunden habe. Da ich aber weiterhin suche, die Stretche-Routine mit Vorbereitenden Übungen zu optimieren, habe ich letztlich eine sehr geile Erfahrung gemacht welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Und zwar geht es um die TENS Nutzung in Kombination mit dem Einsatz einer Wärmesalbe. Mein Ziel ist die totale Lockerung der Tunica damit diese besonders gut auf die darauf folgende Sretch-Session anspricht. Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
Zuerst aufgewärmt, unter Einsatz der Lampe kurze Fire Goats Rolls und Bundleds. Danach den Schaft mit einer Wärmesalbe massiert. Nach ca. 2min. fängt es langsam stetig an, richtig heissbzu werden. Nach 5min. ist die Hitze maximal und daran hatte ich mich ebenso langsam Gewöhnen müssen. Die ersten Paar mal war es brinahe unerträglich. Nun bin ich aber soweit, dass ich nach 10min. Stimulation das TENS gerät hinzugenommen habe. Das ganze unter der Hitze der IFR Lampe, man spürt förmlich wie diese Strahlen richtig eindringen und das Blut, besonders in die Eichel treibt. Die Adern waren ausgesprochen hervorgetreten wie ich es noch nie erlwbt habe. Ein Schlauch des TENS Gerätes hat es durch die starke Schwellung gelöst. Hatte schon fast Angst vor dem Ausmass dieser Keule, besonders der Gedanke was da für potential schlummert. Es war phänomenal und kann es kaum erwarten diese Erfahrung noch einmal zu machen.

Bin gespannt was ihr dazu meint und ob/wie man dies trainingseffektiv nutzen könnte.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Moin,

also wenn ich es so richtig übertreibe, also das Teil auf volle Pulle stelle, dann fühlt sich mein Penis danach schon fast wie taub bzw. gefühllos an. Benutze ich das allerdings auf einer niedrigen Stufe, so 4-5/15, also so ungefähr 30 %, dann habe ich das Gefühl, dass der Penis danach empfindsamer ist. Ebenso habe ich das Gefühl, dass er bei der Benutzung selbst äußerst hart wird. So hart wie sonst nicht. Wird also wohl währenddessen ziemlich gut durchblutet. Das mit nur IR Lampe kenne ich natürlich auch. Da wird er auch schon äußerst hart. Beides in Kombination stelle ich mir ziemlich geil vor. Da wird der dann bestimmt so prall, dass es schmerzt :D

LG SW
 

Phallo1

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
11.04.2019
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
405
Punkte
330
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo zusammen. Ich benutzte auch ein Tens Gerät zum PC muskel trainieren. Habe damit schon riesen Erfolge erzielt noch fast einem Jahr Training. 2 bis3 mal wöchentlich benutze ich es auch für einen Orgasmus, dieser ist echt der Hammer. Einfach nur geil der Strom... :doublethumbsup:
 

Mike66

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
11.11.2017
Themen
0
Beiträge
21
Reaktionspunkte
23
Punkte
21
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
16,5 cm
NBPEL
12,1 cm
BPFSL
16,1 cm
EG (Mid)
10,1 cm
Hallo, ich habe auch so ein Ding. Habe bis jetzt aber nur mit den Schlaufen hantiert. Muß man bei dem Analding Gleitgel benutzen? Wollte das nun auch mal probieren
 

Phallo1

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
11.04.2019
Themen
2
Beiträge
62
Reaktionspunkte
405
Punkte
330
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo, ich habe auch so ein Ding. Habe bis jetzt aber nur mit den Schlaufen hantiert. Muß man bei dem Analding Gleitgel benutzen? Wollte das nun auch mal probieren
Hi. Sowas habe ich noch nicht probiert. Wäre vielleicht auch mal einen Versuch wert. Hat jemand Erfahrung damit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AwakenedSnake

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
10.09.2018
Themen
2
Beiträge
78
Reaktionspunkte
239
Punkte
275
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
Habe damit schon riesen Erfolge erzielt noch fast einem Jahr Training.
Was sind Deine Erfolge? Frage mich schon lange wie/wann ich das TENS-Gerät zum Längen-Fokus Training am Besten einsetzen kann.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hallo, ich habe auch so ein Ding. Habe bis jetzt aber nur mit den Schlaufen hantiert. Muß man bei dem Analding Gleitgel benutzen? Wollte das nun auch mal probieren

Ja, muss man unbedingt. Ich denke du wirst es ohne nicht mal eingeführt bekommen. Zumindest nicht ohne große Schmerzen.

Hi. Sowas habe ich noch nicht probiert. Wäre vielleicht auch mal einen Versuch wert. Hat jemand Erfahrung damit.

Lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Hat sich nicht großartig anders angefühlt wie mit zwei Schlaufen. Dann lieber TENS mit Schlaufen und einem Prostatavibrator. Ggf. noch mit einem Magic Wand das Frenulum massieren. Das ist in Kombination wirklich geil ;) Ohne Mist, ich hab gedacht, dass mein Gehirn gleich explodiert. Ich bin da nicht drauf klargekommen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten