Meine Beschneidung am Mittwoch den 3.3.2021 mit lokaler Betäubung

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Moin Moin,

Wie im Titel erwähnt wurde ich letzte Woche beschnitten.
Dies war eine Wunschbeschneidung ohne medizinische Indikation. Grund war mehr Durchhaltevermögen im Bett.
Seit meiner Jugend litt ich darunter sehr schnell zu kommen. Zum Glück gehöre ich zu den wenigen die als Mann multiple Orgasmen haben können ohne dass das Zelt zusammen fällt.
Dennoch habe ich dann sehr früh angefangen meinen PC Muskel zu trainieren und geübt diesen, bevor es soweit ist, anzuspannen. Im Grunde hatte ich das schnelle kommen dann ziemlich gut im Griff und der Wow Effekt des mehrmals kommen Könnens war dann quasi immer als Joker in der Hinterhand...ihr wisst was ich meine.

Durch pe hat sich meine Vorhaut dann doch relativ stark erweitert und hin und wieder hatte ich das Gefühl dass ich mich in meiner eigenen Haut bewegt habe und nicht im Fickloch, das kam eher selten vor aber gerade mit nicht 100% EQ beim wieder Angeilen etwas nervig.

Alles in allem habe ich mich dazu entschlossen mich komplett beschneiden zu lassen inkl. Frenulum.


3 Tage nach OP:

IMG_20210306_123730.jpg


6 Tage nach OP:

IMG_20210309_111927.jpg


Die Schwellung befand sich in den vorderen 2/3 meines Penis' und ist schon relativ gut zurück gegangen. Die gelbliche Verfärbung an der Spitze ist der Tinktur geschuldet in der ich mein bestes Stück mehrmals täglich baden soll.

Ich hin gespannt wie es aussieht wenn die Schwellung komplett draussen ist. Ich hoffe die Vorhaut kommt dann noch ein Stück weiter zurück wenn es abgeheilt ist, wobei ich es so auch ganz schön finde.


Zum Ablauf:
Ich hatte mich für eine örtliche Betäubung entschieden und davon würde ich jedem abraten!! Gut.. ok... Ich bin ne Pussy wenn es um mein zentrales Mittelfeld geht, aber ich muss euch gestehen daß war das schlimmste was ich je erlebt habe. Versteht mich nicht falsch, der Arzt hat super Arbeit geleistet und hat sich richtig Mühe gegeben mich zu beruhigen.... Wie dem auch sei... Investiert die 300 Euro und lasst euch schlafen legen!

Die OP hat etwa 30-40 Minuten gedauert.

Danach bin ich auf eigener Achse nach Hause gefahren. Keine Schmerzen, lediglich ein komisches Gefühl.
Auch an den darauf folgenden Tagen war ich im Alltag schmerzfrei. Hin und wieder ein Ziehen und etwas unangenehm aber kein Grund Schmerzmittel zu nehmen.

Das größte Problem war in den ersten 4 Nächten meine Erektionen. Diese verursachten höllische Schmerzen und ich habe kaum schlafen können... Auch aus Angst dass dadurch etwas kaputt geht.

Sonntag Abend wollte ich meiner Freundin was gutes tun und habe sie mit Fingern und Mund verwöhnt. Ich dachte ich hätte meine Geilheit im Griff jedoch ist dabei eine Nahtstelle geplatzt, was ich jedoch erst später beim Toilettengang an meiner weissen Unterhose gemerkt habe.
Die Blutung war relativ stark, was mir Sorgen bereitet hat. Der Arzt hat nach Begutachtung gesagt dass es super aussieht und ich mir keine Sorgen machen brauche. Selbst wenn es auseinander geklafft wäre, würde man nichts machen weil es in der Regel sehr gut verheilt.

Die Nacht auf heute war die erste gute! Eine Erektion ist aller höchstens unangenehm aber nicht mehr schmerzhaft. Es wird gefühlt täglich besser. Auch die Wunde des entfernten Frenulum sieht schon gut aus.

Sobald die Schwellung komplett draussen ist, werde ich Detail Fotos der Narbe machen.

Zum Thema PE:
Ich bin mir sehr unsicher inwieweit ich High EQ dry Jelgs weiter machen werde. Da ich Angst habe meine Vorhaut wieder zu vergrößern. Meine primäre Zielsetzung ist EG. Evtl fliegen jelqs raus und neben Ulis wird eine Pumproutine einziehen. Keine Ahnung ob ich Jelqs überhaupt ersetzen kann. Eigentlich mach ich diese Übung sehr gerne. Evtl könnt ihr mir ja helfen.

Mein aktuelles EG mid war bei ca 14cm. EG Base ebenfalls. Da seit gestern Abend irgendwie den Eindruck habe, dass sich der Schwanz dicker anfühlt... An der Base die keine Schwellung hat... Habe ich heute mal bei 70% EQ gemessen. Mehrmals weil ich es nicht glauben kann. 15cm... Ich habe das Band extra straff umgelegt und darauf geachtet dass es eher zu straff anliegt und keine Sackhaut mitgemessen wird.
Ich sehe an der Base bei Erektion meine Adern, auch kann ich direkt den Schwellkörper Tasten ohne das Gefühl zu haben dass zwischen Haut und Tunica Wasser wäre.
Zu schön um wahr zu sein. Ich werde das weiter verfolgen.

Ist es denn möglich dass 1 Woche Abstinenz und Pause vom Training nach 3 monatigen Dicken Training so einen positiven Effekt hat? Das wäre ja schier unglaublich!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,989
Reaktionspunkte
15,367
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ist es denn möglich dass 1 Woche Abstinenz und Pause vom Training nach 3 monatigen Dicken Training so einen positiven Effekt hat?
Ja, man liest des öfteren dass gerade bei Pausen noch etwas Zuwächse zu verzeichnen sind.

Ich hoffe Du bist Zufrieden mit dem Ergebnis der Beschneidung und wünsche Dir dass Du es nie bereuen musst.

Ach ja....steck nen geilen Gruß von mir mit rein, wenn Du deine Lady demnächst beglückst, nech ;) :woot::D
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,827
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Freut mich, dass deine OP gut gelaufen ist - das Ergebnis kann sich doch echt sehen lassen! :doublethumbsup: Du wirst sehen, es wird in den nächsten Tagen immer besser. Wahrscheinlich hast du auch selbstauflösende Fäden gesetzt bekommen, oder? Wenn ja, dann wirst du da auch noch ein Jucken verspüren, sobald sie beginnen, sich in ein paar Wochen aufzulösen - das wäre aber völlig normal dann. :)

Das mit der örtlichen Betäubung kann ich gut nachvollziehen... ? Bei mir war es nur so, dass die OP minimal länger ging und bei den letzten 2-3 Stichen die Gefühle wieder eingesetzt haben... also sei happy, dass du wenigstens DAS nicht noch mitgenommen hast. ;)

Wünsch dir noch weiterhin gute Erholung, gute Selbstbeherrschung für die nächsten paar Tage noch und alle Gute fürs Training, sobald du wieder loslegst! :thumbsup3:
 

gerry_s

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
15.06.2019
Themen
2
Beiträge
235
Reaktionspunkte
1,995
Punkte
1,255
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hallo Ernie,

Glückwunsch, dass Du das gut überstanden hast und noch etwas Geduld, bis die Einsatzbereitschaft wieder da ist. Heilt aber sehr schön schnell ab und der Dickenzuwachs liegt nicht zuletzt daran, dass bei einer Wundheilung massiv Wachstumsfaktoren freigesetzt werden. Kannst ja ein bisschen Kegeln, sonst geht da aber nichts..;)
LG Gerry
 

Jens11

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
01.03.2021
Themen
6
Beiträge
335
Reaktionspunkte
4,964
Punkte
2,545
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
17,6 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
15,4 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
12,5 cm
Danke für deinen Bericht.
Sieht alles schon sehr gut aus.
Hattest Du eine Voruntersuchung und wenn ja wie lief die ab ?
Und nur mal so was ist mit deiner VH passiert ist sie entsorgt wurden oder hast du sie mitbekommen als sie ab war :)
 
G

Gebamsl

Gelöschter Benutzer
Sieht auf dem obersten Bild aus wie nach einer operativen Penisverdickung. Durch die Schwellung.
Da zahlen andere in Hessen allein 5000 Stutz für. :D
Du hast das sozusagen frei Haus bekommen. Ist doch auch mal was.
 

Aglo

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
13.07.2020
Themen
1
Beiträge
34
Reaktionspunkte
86
Punkte
60
PE-Aktivität
Einsteiger
Wow! Mega! Hammer! Also dein Body, dein Teil, das Ergebnis!

Da waren die Arzthelferinnen/Krankenschwestern danach bestimmt tropfnass, bei so nem Kerl mit so nem Teil macht doch die Arbeit mal richtig Spass.

War das im Krankenhaus oder Arztpraxis? Wie hast du ausgewählt? Was war das schlimme am Eingriff? Konntest du alles sehen? Die Gespräche? .........
Was hat der Eingriff gekostet? Ist das Absicht, dass die Haut leicht über der Eichel ist oder liegt das an der Perspektive? Musst nicht antworten, wenn du nicht willst. Wünsche gute Heilung! Alles Gute!
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,116
Reaktionspunkte
140,623
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@Klimmzugernie Erstmal Hochachtung zu Deinem unglaublichen Body - das ist ein Hingucker, selbst wenn Du nicht als Draufgabe noch einen tollen Schwanz hättest.

Das Ergebnis der Beschneidung kann sich sehen lassen, allerdings ist doch recht viel von Deiner Vorhaut verblieben. Da ich ja die Bilder von Deinem Ständer sehen kann, frage ich mich, ob das als Reserve für den gewaltigen Längenzuwachs bei Erektion belassen wurde und wenn ja, ob der Arzt bei Voruntersuchung auch Dein steifes Glied vermessen hat, um das kalkulieren zu können.
LG und gute Heilung
PS: von einer Pumpe würde ich noch SEHR lange die Finger lassen, auch wenn oberflächlich schon alles verheilt aussieht
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Aktuell ist noch sehr viel offen da einige Nähte gerissen sind. Der Arzt meinte es wird super, für mich ist der Anblick von offenen Wunden am Schwanz ein ziemlicher Downer, aber der Doc ist sehr zufrieden.

Mit immer weniger Schwellung geht auch die Vorhaut weiter zurück. Das angedachte Ziel ist es, dass wenn er schlaff ist die Vorhaut am Eichelkranz anliegt. Das wäre super.

Momentan platzt mir der Sack und ich bin ultra geil aber kann nix machen
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,116
Reaktionspunkte
140,623
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,827
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Momentan platzt mir der Sack und ich bin ultra geil aber kann nix machen
Ich erinnere mich noch gut an den ersten Orgasmus nach der Beschneidung - ein echter Befreiungsschlag damals. ? Je nachdem wie stark die Schwellung generell schon zurück gegangen ist, kannst du ja vorsichtig den Schaft zu bewegen ohne die Naht zu arg zu strapazieren. Solche "vorsichtige Masturbation" ist zwar nicht sehr geil (obwohl, kann es auch sein, wenn du dich in Stimmung bringst), aber wenn die Blueballs zu heftig werden vielleicht eine Option. Auch vorsichtige Stimulation der Eichel mit etwas Massageöl oder Gleitmittel kann schön sein, da deine Eichel sicher nun sensibler ist. Sind alles nur Vorschläge aus meiner Erfahrung damals, aber wenn du lieber vorsichtiger sein willst, total verständlich. :)

Auf jeden Fall weiterhin gute Besserung! Das wird wieder, Champ! :love01:
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Heute bin ich etwas motivierter ausführlich zu schreiben. Offen gesagt war ich am Anfang wirklich geschockt da sehr viele Nähte durch meine nächtlichen Erektionen gerissen sind. Die komplette Oberseite der Vorhaut ist immer noch nicht angewachsen bzw ich kann da quasi in meinen Schwanz gucken.
Der Arzt meinte am Montag dass es gar keinen Grund gibt sich Sorgen zu machen und er kann mir versprechen dass es sehr, sehr schön wird. Momentan bin ich gewillt das auch zu glauben aber es ist schon ein komischer Anblick und ich hoffe dass sich die aufgegangen Nahtstellen langsam schließen werden.
Heute konnte ich an ein paar mehr stellen erkennen dass es weiter unten in der "Naht Kluft" Gewebe gibt und es hat den Anschein als ob es von innen/unten nach aussen oben wächst.
Das Frenulum ist schon relativ gut abgeheilt.

Es ist schwierig für mich da ich jeden Tag mit meiner Traumfrau einschlafe aber sie nicht vögeln kann. Alleine ihr Anblick macht mich geil aber mit jeder Erektion habe ich Angst dass es sich negativ auf die Wundheilung auswirkt. Richtig nervige Situation.

@adrian61 vermessen wurde da nix. Das ist der europäische Beschneidungsstil und es verbleibt etwas Vorhaut über der Eichel.
Die innere Vorhaut würde komplett entfernt und die Naht findet sich 3-5mm unter dem Eichelkranz.
Ich habe heute morgen mal bei einer EQ 70 geschaut und festgestellt dass es richtig hart sehr gut aussehen wird. Ich bin guter Dinge aber ich hoffe inständig dass sich die offenen Nahtstellen bald schließen werden. Das belastet mich gerade sehr.
Die Nahtstelle habe ich nicht abgelichtet, da sie voll mit Bepanthen ist... Und allgemein noch evtl zu schocker mäßig.
IMG_20210317_125546.jpg
IMG_20210317_125515.jpg IMG_20210317_123329.jpg
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Ach und noch was: ich wollte mich ganz herzlich für die lieben auf aufmunternden Worte hier bedanken. Das tut echt gut und ich bin sehr stolz dieses Forum gefunden zu haben. Vielen, vielen Dank
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Wow! Mega! Hammer! Also dein Body, dein Teil, das Ergebnis!

Da waren die Arzthelferinnen/Krankenschwestern danach bestimmt tropfnass, bei so nem Kerl mit so nem Teil macht doch die Arbeit mal richtig Spass.

War das im Krankenhaus oder Arztpraxis? Wie hast du ausgewählt? Was war das schlimme am Eingriff? Konntest du alles sehen? Die Gespräche? .........
Was hat der Eingriff gekostet? Ist das Absicht, dass die Haut leicht über der Eichel ist oder liegt das an der Perspektive? Musst nicht antworten, wenn du nicht willst. Wünsche gute Heilung! Alles Gute!
Die OP hat ca 250 Euro gekostet. Mit Vollnarkose 300 mehr.
Die OP wurde um Krankenhaus gemacht.
Vermutlich wird die Vorhaut etwas über dem Eichelkranz stehen bleiben. Aber ich glaube bei 7cm Langenzuwachs von schlaff zu hart ist das eine gute Entscheidung gewesen. Optisch hätte ich eine komplett freue Eichel etwas schöner gefunden aber ... Ich muss das Ergebnis abwarten. Auf den Fotos von heute gefällt mir das Ergebnis schon sehr.
 

Jens11

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
01.03.2021
Themen
6
Beiträge
335
Reaktionspunkte
4,964
Punkte
2,545
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
189 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
17,6 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
15,4 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
12,5 cm
Die Nahtstelle habe ich nicht abgelichtet, da sie voll mit Bepanthen ist... Und allgemein noch evtl zu schocker mäßig.
glaube ich nicht ist ja gerade Interessant , und gehört ja zur Wundheilung dazu
Momentan bin ich gewillt das auch zu glauben aber es ist schon ein komischer Anblick und ich hoffe dass sich die aufgegangen Nahtstellen langsam schließen werden.
das wünsche ich Dir auch und das alles gut wird
Es ist schwierig für mich da ich jeden Tag mit meiner Traumfrau einschlafe aber sie nicht vögeln kann. Alleine ihr Anblick macht mich geil aber mit jeder Erektion habe ich Angst dass es sich negativ auf die Wundheilung auswirkt. Richtig nervige Situation.
Das sagt sich so leicht aber trotzdem halte durch und deine Freundin hat sicher Verständnis es dauert halt.


Und ich Frage trotzdem nochmal , hattest du eine Voruntersuchung und wenn ja wie lief die ab.

Drücke dir die Daumen das du bald wieder Einsatzbereit bist .
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
glaube ich nicht ist ja gerade Interessant , und gehört ja zur Wundheilung dazu

das wünsche ich Dir auch und das alles gut wird

Das sagt sich so leicht aber trotzdem halte durch und deine Freundin hat sicher Verständnis es dauert halt.


Und ich Frage trotzdem nochmal , hattest du eine Voruntersuchung und wenn ja wie lief die ab.

Drücke dir die Daumen das du bald wieder Einsatzbereit bist .
Ja die Voruntersuchung war Recht unspektakulär:
Hose runter. Der Kommentar vom Arzt:"sie sind ja recht kräftig bestückt". Einmal Vorhaut vor und zurück und dann sind wir direkt zum Aufklärungsgespräch. Das war's eigentlich schon.
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,827
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ja die Voruntersuchung war Recht unspektakulär:
Hose runter. Der Kommentar vom Arzt:"sie sind ja recht kräftig bestückt". Einmal Vorhaut vor und zurück und dann sind wir direkt zum Aufklärungsgespräch. Das war's eigentlich schon.
Toll sowas zu hören von nem Arzt, der auf Penise spezialisiert ist, oder? ;)

Alles in allem klingt dein Heilungsverlauf ja super! Freut mich sehr für dich! :doublethumbsup: Und keine Sorge, dein Prachstück wird bald wieder einsatzbereit sein - besser als je zuvor!
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,116
Reaktionspunkte
140,623
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Der Arzt meinte am Montag dass es gar keinen Grund gibt sich Sorgen zu machen und er kann mir versprechen dass es sehr, sehr schön wird. Momentan bin ich gewillt das auch zu glauben aber es ist schon ein komischer Anblick und ich hoffe dass sich die aufgegangen Nahtstellen langsam schließen werden.
Du hast hier viele Kollegen, die den Daumen halten, dass bald alles wieder perfekt ist
Es ist schwierig für mich da ich jeden Tag mit meiner Traumfrau einschlafe aber sie nicht vögeln kann.
Sie soll die Gelegenheit nützen und mit Lockenwicklern und Gesichtsmaske schlafen - dann habt Ihr beide etwas davon
Ich habe heute morgen mal bei einer EQ 70 geschaut und festgestellt dass es richtig hart sehr gut aussehen wird.
Dein Schwanz sieht ohnehin sehr gut aus - also wird er das auch nachher tun
Die Nahtstelle habe ich nicht abgelichtet, da sie voll mit Bepanthen ist... Und allgemein noch evtl zu schocker mäßig.
Wir halten das aus - wenn Du sie uns also zeigen möchtest, dann nur zu
 
Oben Unten