Mein Trainingsplan

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
So als ich habe mich 1 Monat gesteigert und mach jetzt das Einsteigertraining in 2ON:1OFF.
Training:

5 Min. aufwärmen
10,5 Min. dehnen
40-60% EQ(keine Pornos)
Bioglide Gleitgel
15 Min Jelqen 5-8 Sekunden pro Jelq(Back OK-Griff 1-2 Minuten pro Hand im wechseln)
5 mal Balloonen
10 Min. abwärmen



Meine Maße sind:

BPFSL: 15,4cm
BPEL: 15,4cm
NBPEL: 13cm
 
Zuletzt bearbeitet:

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Weiß jemand ob es beim Training einen Muskelkater gibt und wenn ja wie fühlt sich der an?
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,478
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Bazooka.
willkommwn hier als Aktiver im Forim!:)
Training einen Muskelkater gibt
Ganz einfache Antwort: Im Penis gibt es keine Muskeln und kann es deshalb auch keinen Muskelkater geben, o_O
Aber es kann schon mal Schmerzen geben bei Überdehnungen oder beim Strecken mit zu veie Kraft. Also bitte langsam anfangen und langsam steigern,

Und es gibt hier doch eben Muskel: Den PC. (Musculus pubococcygeus (lat. für „Schambein-Steißbein-Muskel“, gesprochen pubokogzygäus) – kurz auch PC)
Ü04: Beckenbodentraining
Die Beckenbodenmuskulatur. Und da kann es auch einen Muskelkater geben. :(

Sehr gut ist es auch, dass Du ohne Geräte anfängst!

Viel Erfolg
 

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Wie lange soll den ein einzelner Jelq dauern? 1-2 Sekunden ist doch etwas kurz oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni1996

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
03.08.2017
Themen
6
Beiträge
292
Reaktionspunkte
860
Punkte
820
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,2 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
10,0 cm
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
so steht es in der WIssendatenbank unter Jelqen, hat mich eh gewundert! Ich hab bis jetzt immer so 3-5 S pro Jelq gehabt
 
Zuletzt bearbeitet:

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey, also ich bemerke das mein Penis mit mehr Blut versorgt wird. Heute morgen hatte ich allerdings keine Errektion, irgendwie hab ich das Gefühl als wärs das Training wieder zu intensiv. Anfangs funktionierts problemlos aber nach ein Paar Tagen Jelqen, fühlt er sich schon wieder leicht taub an. Obwohl ich jetzt mit einem recht lockeren Griff Jelqe. Ich denke das mein Penis etwas zu sehr meine Hand gewöhnt ist und deshalb die Probleme mit der Errektion habe. Wenn ich Jelqe bekomme ich eher eine als wenn ich Wichse...

Es kommt auch noch dazu das ich seit einige Wochen keine Pornos mehr gucke, anscheinend kann das auch eine Ursache sein. Das ich während der Entwöhnungszeit der Pornos nicht mehr so geil bin
 
Zuletzt bearbeitet:

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Was meint Ihr dazu? Soll ich wieder eine Pause einlegen? Ich glaube ich hab maximal ein paar mm länge gegaint aber dafür etwas an Umfang
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,610
Reaktionspunkte
11,965
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Das taub anfühlen ist meiner Meinung nach ein Zeichen von Übertraining.
Versuch es mal mit mehr Pausen.

Porno Verzicht ist auf jedenfall eine gute Sache.
Ich denke wenn du da noch eine Zeit lang aushälst wird das wieder besser.
Schau dir lieber die schönen Frauen mit Ihren kurzen Kleidern an.
Eine bessere Inspiration für das Kopfkino gibt es stellenweise garnicht ;)
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,973
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Du kannst auch durchaus nochmal mit der Jelq-Zeit runtergehen auf 10 Minuten.

Nach einem Monat Training musst du noch keinen neuen Reiz setzen und direkt auf 15 Minuten erhöhen. Vor allem nicht, wenn dein Penis so reagiert, wie du es beschreibst.

Du wirst auch mit 10 Minuten wunderbar gainen!
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,769
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Du solltest die Steigerung auf 15 Minuten nicht unterschätzen. Kann wirklich sein dass es zu viel für deinen Penis ist. Ging mir ne Zeit auch so. Ich persönlich habe mich auch wirklich sehr langsam auf die 15 Minuten hochgesteigert. Innerhalb eines Monats ist meiner Meinung nach echt zu viel. Du belastest ja auch deine Schwellkörper, weswegen für Erektionen auch Energie gebraucht wird. Jeder Penis reagiert anders. Das Ziel beim PE ist es, den eigenen Penis so kennen zu lernen dass du deine eigenen Grenzen kennen lernst und weißt, wie du mit ihm umzugehen hast.
 

armdood

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.05.2016
Themen
2
Beiträge
53
Reaktionspunkte
159
Punkte
324
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
64 Kg
BPEL
13,7 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
13,7 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
Was meint Ihr dazu? Soll ich wieder eine Pause einlegen? Ich glaube ich hab maximal ein paar mm länge gegaint aber dafür etwas an Umfang

Also ich bin selber einer der sehr schnell übertrainiert, weil mein Penis so empfindlich ist. Ich habe vor zwei Jahren wie ich mit PE angefangen habe, auch mit ca. 12min Stretching und Jelqing angefangen, aber dann schnell gemerkt das mein Penis sich Taub anfüllt. Ich musste die Zeit ziemlich runterschrauben damit ich nicht übertrainiere. Jetzt habe ich (nach 1,5 Jahren pause) mit 6min jeweils angefangen und werde die Zeit ganz langsam bis auf 10min erhöhen, aber 10min sind das maximale was ich in den ersten 3 Monaten schaffe.

Ich finde du solltest in erster Stelle darauf achten, dass es deinem Penis gut geht. Wenn 15 Minuten zu viel sind, dann mach nur 8 Minuten. Ein paar Stunden nach dem Training sollte dein Schlaffi schon relaxiert sein und sich normal anfühlen. Wenn das nicht der Fall ist, dann hat das Training kaum was gebracht. Jeder muss in der Anfangsphase seinen Penis besser kennenlernen und herausfinden was die Optimale Trainingszeit ist.
 

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Ok, was bringt eigentlich das dehnen? Schon nach dem dehnen fühlt er sich leicht taub an obwohl ich mitlerweile eine griphilfe verwende.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,478
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Bei der Erektion werden die Schwellkörper mit Blut gefüllt und der Penis wird größer.
Beim Dehnen werden Schwellkörper und Penis in die Läge gezogen. Dadurch entsteht ,beim gleichen (Blut)druck in den Schwellkörpern mehr Länge.

Ist genau so beim Sport. Die Bänder werden länger und der Muskel wird auch etwas in die Länge gezogen. Dadurch werden beim Sport-Training mit der gleichen Kraft Bäder und Muskeln mehr gereizt.

Schon nach dem dehnen fühlt er sich leicht taub an
Benutzt Du vielleicht eine zu grosse Kraft?
 

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke für die Antwort! Ja hab ich mir auch gedacht, aber naja ich spür ja nix beim dehnen eigentlich außer das sich mein Penis spannt und einen leichten Zug am Ansatz!
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,146
Reaktionspunkte
3,478
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Bazooka
ich spür ja nix beim dehnen eigentlich außer das sich mein Penis spannt und einen leichten Zug am Ansatz
Das hört sich doch total normal an.
Denk bitte daran, dass sich Dein Penis erst einmal an die "neue Belastung" gewöhnen muss.

Bei den Muskeln folgt auf eine stärkere Belastung oft ein Muskelkater. Für mich ist das eine gute Bestätigung, dass ich den Muskel stärker belastet habe.
 

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Also ich hab jetzt wieder begonnen und mache jetzt 40 Sekunden in 9 Richtungen dehnen mit anschließend 8 Minuten Jelqen, wobei ich pro Jelq etwa 5 Sekunden anpeile danach Balloone ich noch 5 mal. Das ganze mache ich 2 Tage hintereinander gefolgt von einem Tag Pause. Ich werde diesen Plan jetzt mal eine längere Zeit beibehalten und hoffe das ich das Trainingsvolumen vertrage, sollte das der Fall sein werd ich das Volumen langasam steigern.
 

Bazooka

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
25.06.2019
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
23
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey wie seht ihr das eigentlich mit den Abspritzen nach der kompletten Jelqsession? Hat es einen negativen effekt?
 
Oben Unten