Männer: Arschlöcher oder Pussies?

Dieses Thema im Forum "Philosophie, Psychologie und Soziologie" wurde erstellt von diemuhkuh, 2 Feb. 2016.

  1. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Abend PEler ;)

    Habe auf dem Heimweg einen recht lustigen Artikel auf playboy.com gelesen, in dem eine Frau ihre Sicht zur Partnerwahl darstellt. Da der Artikel auf Englisch ist, hau ich mal grob die Zusammenfassung hier rein. Das Original findet ihr hier: She Dates Assholes Because You’re a Pussy

    WARNUNG: Die Autorin verdient ihre Kohle unter anderem als Comedian. Also nicht gleich an die Decke gehen. ;) Ist sicher nicht so ernst gemeint ist und gewollt überzogen.


    So, das war die Zusammenfassung. Würde mich interessieren ob ihr euch da wiedererkennt oder was ihr davon denkt. Meiner Meinung nach steckt in dem Artikel schon eine gewisse Wahrheit und zumindest in der klassischen Männer-Frauen Beziehung finde ich es schwer, von den meisten Frauen als Partner ernst genommen zu werden, wenn man nicht auch eine gewisse Portion "Arschloch" ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2016
    #1
    Palle und Rune gefällt das.
  2. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    So, noch etwas länger meine eigene Meinung zum Thema:

    Ich selber sehe in mir definitv ein wenig des Beta-Männchen das sich selten durchsetzen kann oder das überhaupt will. In meiner letzten Beziehung war ich sicher auch derjenige, der sich nach dem Partner gerichtet hat. "Ja, Schatz" und "Da muss ich meine Freundin fragen" gab es von meiner Seite sicherlich deutlich öfters als umgekehrt das selbe von meiner Freundin.

    Zum Glück bin ich von klein auf mit Vollkontakt-Kampfsport groß geworden und auch ansonsten ein eher körperbetonter Mensch der lieber macht als groß herumlabert. Aber wenn ich so überlege und mich mit mir sehr ähnlichen Bekannten vergleiche, muss ich schon sagen, dass ich ohne die physische Seite sicher nicht sehr interessant für Frauen wäre.

    Da ich sehr überrascht war, dass ich eigentlich sofort im Anschluss an meine Trennung Sex- und Date-Angebote aus dem Bekanntenkreis bekam (klar habe ich das dadurch verbockt, dass ich die ersten Wochen noch wegen der Ex herumgesponnen habe ;)) habe ich darüber mit 2-3 Freundinnen geredet. Lustigerweise meinten die auch, dass man bei mir halt weiß, dass ich a) keinen Schiss habe, wenn es hart auf hart kommt und zur Not ordentlich kloppen kann. Und b) Leute die ich nicht mag einfach arrogant abblitzen lasse. Und dass mich gerade das in den Augen von jungen Frauen attraktiv erscheinen lässt, die eigentlich nett links-alternativ die Welt verbessern wollen und gegen Gewalt und Chauvinismus sind, hat mich schon überrascht. Gut, der Artikel oben ist sicher zu einem guten Teil als Unterhaltung gedacht. Aber so klar und für mich gut verständlich hat mir dieses Rätsel noch keiner aufgeschlüsselt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2016
    #2
    Palle gefällt das.
  3. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,168
    Zustimmungen:
    2,064
    Punkte für Erfolge:
    1,710
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    #3
    diemuhkuh gefällt das.
  4. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,156
    Punkte für Erfolge:
    950
    Im Prinzip eine grosse Frechheit was diese sog. Komikerin da schreibt.Tatsächlich ist es doch so,dass die Frauen das Geplärre von den altbekannten Feministen gar nicht wollen,sondern dass gerade die dominanten sog.Arschlochtypen Marke Mann besonders gern genommen werden.Die,die das Fräulein Komikerin dann beschreibt ( pussy whipped etc.) sind dann in zweiter und dritter Instanz gut als DVD (Depp vom Dienst),um den lieben Papi für die Bälger aus Beziehung 1zu spielen und die ach so gefühlverletzte Dame mental aufzufangen.Manchmal wünsch ich mir die 50er zurück,wo diese Eierstockmafia brav kochen und die Küche fegen durfte.
     
    #4
    Palle, Riffard und bloodymary gefällt das.
  5. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,168
    Zustimmungen:
    2,064
    Punkte für Erfolge:
    1,710
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Dieses Wort werde ich in meinen aktiven Wortschatz aufnehmen.
     
    #5
    Palle, GreenBayPacker und Bumselberti gefällt das.
  6. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,348
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hab den Thread nur überfolgen, aber meine Position dazu ist auf PEC ja bekannt. :D Ich denke schon, dass viele Männer immer mehr verweichlichen. Die Männlichkeit wird oft als schlecht oder böse dargestellt und man muss sehr sensible und weich sein, damit man "gut" ist. Der Titel zeigt es sehr schön "Pussy oder Arschloch" als gebe es keine Männer die die Atribute die wir als Männlichkeit kennen besitzen können, gleichzeitig aber auch nett sind und auch einfühlend sein können. Früher nannte man das wohl Gentlemen. Ein Mann der sich benimmt, nett freundlich und höfflich ist, aber kein "Weichei".

    Wenn man sich aus psychologischer Sicht unsere Erziehung anschaut wundert es ja nicht, dass Bewegungen wie die Pickupbewegung so großen Zulauf haben. Ich denke aber die Gentlemen werden immer weniger und nur die Arschlöcher beugen sich dieser negativen Konditionierung nicht, deshalb haben sie auch oft bei Frauen bessere Karten. Welche Frau will den wirklich das Weichei, das nach ihrer Nase tanzt? Ich denke wenig haben daran wirklich Interesse.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2016
    #6
    Palle gefällt das.
  7. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Guter Beitrag, aber ich glaube du hast den Artikel nicht ganz verstanden. Die Autorin hat ja mit Absicht die Männer nur in 2 Kategorien eingeteilt damit man sich das Rätselraten mit dem "nett sein" sparen kann. Alleine, dass eine Amerikanerin für ein amerikanisches Publikum die Feuerwehrmänner die am 11. September gestorben sind auf der Arschloch-Skala bringt, sollte doch klar machen, dass es dabei nicht um "gut" und "schlecht" geht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2016
    #7
    Palle gefällt das.
  8. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Findest du echt? Ich glaube so ziemlich jeder kennt Frauen mit denen er ohne groß zu überlegen ins Bett steigen würde, aber die für eine Beziehung oder Ehe nie in Frage kommen würden. Ist ja normal. Meine Omi sagte auch schon, dass es Männer zum Tanzen und Männer zum Heiraten gibt ;)
     
    #8
    Palle und einmacher gefällt das.
  9. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,348
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich hab ihn gar nicht richtig gelesen, nur überfolgen. :D

    Wer mit Absicht so pauschaliert, dass man sich dem Thema nicht ernsthaft nähern kann, bringt ja keine richtige Diskussionsgrundlage. Ich könnte mich da gar nicht positiv zu diesem Schwarz Weiß Muster äußern, ich denke nämlich genau das ist das Problem.

    Gruss Mad
     
    #9
  10. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Auch nicht der große Philosoph? ;)
     
    #10
  11. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,348
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wir können uns dem Thema gerne philosophisch nähern, nur ob das mit einem Playboy Artikel möglich ist? :)

    Es wäre mir keine philosophische Schrift bekannt, die die Männlichkeit als unmoralisch beschreibt. Auch die Tugendhaftigkeit von Plato oder Sokrates geht nicht in diese Richtung. Wenn wir diese Thematik philosophisch beleuchten wollen, müssen wir zuerst genauer herausarbeiten, welche Aspekte wir besprechen und am besten nach welchen Philosoph wir uns richten wollen. Ich sehe da in diesem Artikeln nicht den philophischen Ansatz, den wir näher verfolgen können.

    Falls ich da aber was übersehe, dann schreib doch genau welchen philophischen Gedanken du daraus lesen kannst, ich sehe ihn nämlich nicht.

    Gruss Mad
     
    #11
  12. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Mir ging es nur um die Fähigkeit sich in die Gedankenwelt anderer hineinzuversetzen. Da habe ich auch meine Probleme :D

    Ich glaub Platon und Moral können wir uns sparen, wenn du schon sagst, dass du mit dem Artikel eh nichts anfangen kannst. Das hätte irgendwie auch nichts mit dem Thema zu tun. Zumindest sehe ich keinen Zusammenhang zum Artikel.
     
    #12
  13. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,348
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich müsste mir dazu den Artikel sorgfältig durchlesen, dann könnte ich mich dazu eventuell besser äußern. Das habe ich hier nicht gemacht, da es auf den ersten Blick so ausgesehen hat, dass der Artikeln keinen Tiefgang hat. Ich bin bei dem Thema vielleicht auch etwas voreingenommen, weil es so häufig so oberflächlich besprochen wird. Die Kombination: Comedian, Playboy eine überzogene Überschrift und auf den ersten Blick das typische Schwarz Weiß Muster, was man in diesem Thema oft trifft, hat mich dazu aber nicht veranlasst. Deswegen schrieb ich dazu, dass ich den Artikel nur überflogen hab. Kann also schon sein, dass der Autor einen tieferen Gedanken darin eingearbeitet hat, den ich nicht gesehen hatte.

    Eventuell lese ich das am Abend nochmal. Schauen wir mal, was die anderen dazu sagen.
    Plato finde ich aber in diesem Thema schon interessant, da er meist für moralische Diskussionen herangezogen wird.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2016
    #13
  14. diemuhkuh

    diemuhkuh PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    23.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.02.2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    280
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Ich glaube das ist wirklich nicht nötig.
     
    #14
  15. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,107
    Punkte für Erfolge:
    1,260
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Wenn ich das mal auf mich übertragen würde und jetzt generell mich selbst einschätzen müsste ob ich eine Pussy oder ein Arschloch bin würde ich sagen beides. Als "angehender" Lawyer steh ich im Abbild Nr. 2 ja sowieso in der Mitte. Bei meiner Freundin bin ich gerne eine Pussy und das sogar öfter, aber manchmal auch ein Arschloch. Bei fremden Frauen bin ich stets ein Arschloch, ich weiß nicht wieso. Wenn sie hören will wie sie aussieht sag ich "scheiße", alle schreiben zu ihrem neuen Bild "booah bist du hübsch" Ich schreibe "Schade, dass du so nicht in Echt aussiehst". Ich weiß nicht wieso, bin aber so. Ich mag das wenn eine Frau Selbstbewusstsein hat, aber wenn sie denkt sie ist die allergrößte krieg ichs kotzen und dann mutiere ich zum Arschloch. Anders als bei Frauen, denen man schon ansieht, dass sie leicht labil sind was ihr Aussehen angeht oder was auch immer, da hab ich wieder so einen Beschützerinstinkt und bin bei denen eine Pussy. :D Ich weiß hat jetzt relativ wenig mit dem Artikel an sich zu tun, aber vielleicht konnte ich ja ein Thema anregen wie sich jeder von euch selbst ansieht.

    Gruß
    P.Enis :)
     
    #15
  16. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.10.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    803
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Hallo ich finde es löblich von dir muhkuh, dass du so ein männlichkeitsthema ansprichst, auch wenn der von dir verwendete artikel eher unpassend erscheint, weil zu undifferenziert. Es ist klar dass es ein gag war, aber trotzdem. Gerade die mannwerdung wird in unserer heutigen gesellschaft eher stiefmütterlich behandelt, nach dem motto, ah nicht so wichtig, männer sind eh einfach gestrikt, da gibts nicht viel redebedarf. Daher hoffe ich dass du fleissig weiter themen aufstellst zur männlichkeit. Zum optimieren des körpers, inkl allermöglichen substanzen gibts hier genug threads, da kann auch mal was für die rübe kommen;)
     
    #16
    Palle, achille, Madnox und 3 anderen gefällt das.
  17. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,221
    Zustimmungen:
    8,487
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Made my Day, alter Schwede hatte ich gerade einen Lachanfall wegen diesem Satz :D :D Zu geil!

    Aber im großen und ganzen schließe ich mich Mad an, vor allem der Satz mit Pickup ist völlig korrekt. Gab mal eine Zeit da habe ich sehr oft und viel YouTube Videos geschaut als plötzlich ein Kanal eröffnet wurde der genau dieses Thema behandelte. Das ist ungefähr 1 Jahr her, wenn man heute schaut ist das längst nicht mehr der einzige Kanal. Gibt locker 20 alleine im deutschem Raum. Die Videos werden auch gut geklickt, das sagt alles.
     
    #17
  18. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,156
    Punkte für Erfolge:
    950
    @Riffard. Es gab mal eine Zeit.........mann oh Mann. Die Jugend hat ein Zeitgefüge. ;)Du fängst an und man rechnet mit dem weiteren Satzbeginn mit Frühjahr 1996 und dann schreibst Du ein Jahr. Verdammt lange Zeit so ein Jahr:happy: Gab es damals eigentlich noch Flugsaurier?
     
    #18
  19. kalledingsda

    kalledingsda PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.10.2015
    Zuletzt hier:
    08.11.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Wenn etwas erfolg hat wird es automatisch größer.
    In meinem Bekanntenkreis gibt es auch immer mehr Leute die sich damit beschäftigen.
    Letztlich ist es aber auch zum Großteil nur das Thema Persönlichkeitsentwicklung für die breite Männermasse ansprechend präsentiert. Und demensprechend Erfolgreich.


    Zu Pickup fällt mir noch eine Geschichte letztens aus der Tageszeitung ein. Ich muss dazu sagen ist ne Kleinstadt ;)
    Da wurde vor einem Mann gewarnt der Reihenweise Frauen (in eindeutiger Absicht) am hellichten Tage angesprochen hat.
    Die Polizei hat noch um Hinweise auf den Täter gebeten.
     
    #19
  20. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,221
    Zustimmungen:
    8,487
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    lol? Wieso das denn? Ich meine klar, wenn er die belästigend ansprach ist das natürlich gerechtfertigt aber das wird bei PickUp eigentlich nicht angestrebt.
     
    #20
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sexy Männer Spin-off - der Penisthread Bildersammlungen und Medien 15 Juli 2017
Sexy Männer Spin-off - der Bärtethread Bildersammlungen und Medien 4 Juli 2017
Sexy Männer Bildersammlungen und Medien 19 Apr. 2017
Wechseljahre der Männer Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 2 Feb. 2017
Was ich von Prostituierten und jungen Männern lernte Philosophie, Psychologie und Soziologie 27 Sep. 2016