L-Arginin

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,505
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo,

das Thema L-Arginin interessiert mich schon länger. Arginin soll ja unter anderem die Durchblutung verbessern. Bisher hat mich mein niedriger Blutdruck davon abgehalten es mal zu versuchen. Da der sich aber etwas verbessert hat, will ichs jetzt doch mal angehen.
Außerdem habe ich in den letzten Tagen einige Berichte und Studien gelesen.
Dabei habe ich bei einigen gelesen das L-Arginin alleine "nicht so gut wirkt",
aber in Verbindung mit Pinienrindenextrakt soll das Arginin dann doch gut gewirkt haben.
Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?

MfG hobbit
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Habe es mal alleine genommen, konnte keine Verbesserungen feststellen.
Hatte es auch wie man es sollte in höherer Dosis genommen und morgens immer auf nüchternen Magen( da soll es am besten wirken )
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,022
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Arginin ist nicht verkehrt, aber sooo berauschend ist die Wirkung nun auch wieder nicht.
Die gleiche Wirkung erzielst Du auch, wenn Du Fleisch und Eier isst, und Vitamine dazu nimmst.
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Waren genau genommen, 5mg Morgens auf nüchternen Magen über 8 Wochen und jeden Tag eingenommen.
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,505
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,505
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Die gleiche Wirkung erzielst Du auch, wenn Du Fleisch und Eier isst, und Vitamine dazu nimmst.
Wenns nach dem geht müßte ich eine verdammt gute Durchblutung haben. Ich bin eine Fleischkatze und Eier ess ich auch gerne. Vitamine nehme ich jeden Tag eine Tablette "Vitamin B-Komplex"
Ist nur leider so wie immer das hald nicht alles bei jedem so gut wirkt wie beim anderen.

MfG hobbit
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Das hört man wirklich öfter. Also wenn, dann werd ichs nur mit Pinienrindenextrakt versuchen.


Habe ich auch so gelesen. Ich glaube waren so um die 5000 mg.

MfG hobbit

Ja 5000 und nüchterner Magen.
Würde es auch nur im Stack versuchen, also mit anderen Suppe, da es bei mir und 2 meiner Freunden auch nicht wirkte.

Wird leider immer von den Verkäufern angepriesen also hätte es Wirkungen wie Viagra, Cialis etc., aber das ich auch viel Marketing weil sie natürlich es oft verkaufen wollen....
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,801
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ich kann die Verwendung von Arginin eher nicht empfehlen. Es wirkt sehr unbeständig, seine Bewertungen sind auch sehr "placebo-affin". Gemeint ist: Jemand nutzt es, berichtet nach wenigen Tagen oder einer Woche euphorisch über die Wirkung und andere spiegeln diesen Erfolg voreilig - schnell wird dann aus einem Gerücht ein vermeintlicher Fakt.
Wenn man es nimmt (was generell für alle Supplemente gilt), sollte man die Wirkung immer wieder kritisch hinterfragen. Wirkt es nach Ablauf eines Monats, wenn sich die erste Euphorie gelegt hat, wirklich noch fördernd? Oder nimmt man es einfach nur noch, weil es zur Gewohnheit geworden ist?

Ich habe viel damit herumexperimentiert (auch mit der Dosis und verschiedenen Produkten) und habe keine signifikante Verbesserung meiner Durchblutungssituation festgestellt, selbst bei deutlicher Überdosierung nicht. Gleichsam gab es immer mal wieder Nebenwirkungen (Verdauungsprobleme, Pickelbildung).
Für ältere Männer (50-60+) mag die versuchsweise Einnahme von Arginin Sinn ergeben (weil diese altersbedingt einen akuten Argininmangel bzw. geschwächte Schwellkörper und eine verminderte EQ haben können), doch für jüngere Männer ist es oft schlicht wirkungslos.
Alternativ kann ich zur Durchblutungsförderung auf Grünteeextrakt, Ginseng und Ginkgo verweisen. Mit denen mache ich seit über einem Jahr bessere Erfahrungen. Allerdings sollte man sich immer vor Augen führen: Supplemente wirken nur nuanciert. Besonders bei eigentlich gesunden, noch relativ jungen Männern, die nur ihr Maximum noch etwas weiter ausreizen wollen ;)

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,738
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich habe mitlerweile bei L-Arginin ebenfalls keinen wirklich spürbaren Effekt mehr und werde es auch nicht weiter nehmen, wenn die Packung leer ist.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,022
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Wenns nach dem geht müßte ich eine verdammt gute Durchblutung haben.

Hast Du diesbezüglich Probleme?

Ich bin eine Fleischkatze und Eier ess ich auch gerne. Vitamine nehme ich jeden Tag eine Tablette "Vitamin B-Komplex"

Ich würde besser Multivitamin-Tabletten nehmen, die alle Vitamine und Mineralien enthalten (gibts im Drogeriemarkt schon für 3,50 die Dose a 100 Stück).
Denn Du musst bedenken, dass die Vitamine und Mineralien aufeinander angewiesen sind, damit sie besser aufgenommen und wirken können.
Und ganz wichtig: Die Tabletten immer nach dem Essen nehmen.
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Die Wirkung schwankt wie bei den meisten (allen) Supps von Person zu Person.
Arginin kann sich durchaus deutlich auf die EQ auswirken. Gleichzeitig kann es aber auch zu überhaupt keiner Reaktion führen.

Ich habe selber festgestellt, dass es bei mir nicht immer gleich wirkt. Mal wirkt es, dann wieder nicht. Es hängt von einigen Faktoren ab, die alle zu reflektieren ist nicht einfach.

2 wesentliche Parameter sind (so denke ich) die körperliche Reaktion (wenn es wirkt merkt man es am pump beim Training) und wie es mit der Libido aussieht. Ist die EQ aufgrund geringer Libido schwächer, kann Arginin keine Besserung erzielen. Ist die Durchblutung schon top, wirkt es auch nur verstärkend. Da lässt sich die Wirkung dann schwerer feststellen.

Außerdem bauen die meisten schnell eine Toleranz auf (ich auch), wodurch es schnell die Wirkung verliert.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,505
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hast Du diesbezüglich Probleme?
Gefühlt ja. Das gehört zu den Dingen die ich nächstes Jahr mal abklären lassen will.

Ich würde besser Multivitamin-Tabletten nehmen, die alle Vitamine und Mineralien enthalten (gibts im Drogeriemarkt schon für 3,50 die Dose a 100 Stück).
Denn Du musst bedenken, dass die Vitamine und Mineralien aufeinander angewiesen sind, damit sie besser aufgenommen und wirken können.
Und ganz wichtig: Die Tabletten immer nach dem Essen nehmen.
Multivitamin-Tabletten könnte man schon mal ausprobieren. Vielleicht in Kombination mit dem Vitamin B-Komplex.
Aber 100 Stück für 3,50. Glaubst du wirklich das die was taugen?

MfG hobbit
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,022
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,801
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Aber 100 Stück für 3,50. Glaubst du wirklich das die was taugen?
Ja - und wenn du einen Ticken mehr für diese Menge bezahlen würdest, wäre das ja wahrscheinlich auch okay ;) Der genaue Preis kommt immer auch ein wenig auf das Angebot vor Ort an.
Wie viel dann die Multivitamine speziell für das PE-Training bringen, sei mal dahingestellt. Aber es schadet zumindest nicht, die Ernährung auf diese Weise ein wenig zu unterstützen. Für das allgemeine Wohlgefühl kann das einiges bringen. Besonders wenn man es meist nicht regelmäßig schafft, sich "gesund" zu ernähren bzw. auf genügend Salat und Obst zu achten.

Grüße
BuckBall
 

FläX

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
0
Beiträge
23
Reaktionspunkte
55
Punkte
41
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
L-Arginin ist ein medizinisches Produkt das bei Verbrennungen ab 3. Grades verabreicht wurde um die Kühlung bzw. den Abtransport von Wärme subkutan zu gewährleisten. Später wurde es von der BB-Szene aufgenommen und für den Pump optimiert. Die heutigen Präparate mit Wirkstoffaufnahmehelfer sind besser als reines Arginin und daher besser für PE geeignet. In der Regel sind diese Pump-Booster auch ein Combiprodukt aus Ornithin, Agmatin, Citrulin, AAKG, Pfefferextrakt, Vit.-B, usw.
Wichtig ist vor allem Wärme (UV-Lampe erhitzt z.B. das tieferliegende Gewebe besser), so das die Gefäßerweiterung gezielt vor Ort wirken kann. Wichtig (und oft vernachlässigt) ist zudem Wasser um der Gefäßerweiterung das 'Material' zu liefern die Volumina zu erhöhen. Als drittes und Letztes (und diesmal denke ich dran :)) ist kegeln ein Muß!

Wenn ein Produkt an Wirkung verliert, nimmt man einfach ein anderes. Zur Not 'Rote Beete Saft' :wtf:.
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
L-Arginin ist ein medizinisches Produkt das bei Verbrennungen ab 3. Grades verabreicht wurde um die Kühlung bzw. den Abtransport von Wärme subkutan zu gewährleisten. Später wurde es von der BB-Szene aufgenommen und für den Pump optimiert. Die heutigen Präparate mit Wirkstoffaufnahmehelfer sind besser als reines Arginin und daher besser für PE geeignet. In der Regel sind diese Pump-Booster auch ein Combiprodukt aus Ornithin, Agmatin, Citrulin, AAKG, Pfefferextrakt, Vit.-B, usw.
Wichtig ist vor allem Wärme (UV-Lampe erhitzt z.B. das tieferliegende Gewebe besser), so das die Gefäßerweiterung gezielt vor Ort wirken kann. Wichtig (und oft vernachlässigt) ist zudem Wasser um der Gefäßerweiterung das 'Material' zu liefern die Volumina zu erhöhen. Als drittes und Letztes (und diesmal denke ich dran :)) ist kegeln ein Muß!

Wenn ein Produkt an Wirkung verliert, nimmt man einfach ein anderes. Zur Not 'Rote Beete Saft' :wtf:.

kann ich zustimmen, habe aktuell wie in einem Thread ja geschrieben ein Buch darüber gelesen und da ist Arginin nur die Spitze des Eisberges...
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Na rote Beete Saft mag ich, mag auch die Knolle sehr gerne. Wird sofort ausprobiert.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
5,022
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Na rote Beete Saft mag ich, mag auch die Knolle sehr gerne. Wird sofort ausprobiert.

Da kann ich zwei gute Rezepte mit Rote Beete empfehlen:

1.
Rote Beete und Zwiebeln klein schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, und alles mit Mayonnaise vermischen.
Fertig.

2.
Fleisch, Schmalz, Essig und Rote Beete kochen, würzen mit Salz und Pfeffer. Wenn man möchte, kann man auch Zwiebeln, Karotten, Tomatenmark und Weiss- oder Rotkohl zufügen.
Wenn man mag, kann man eine Portion mit etwas Schmand essen.

Dann hat man eine Mahlzeit, die Rote Beete und andere gute Sachen enthält.
Und man kann es mit seiner Freundin zusammen essen. Liebe geht ja durch den Magen... und so...
 

FläX

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
0
Beiträge
23
Reaktionspunkte
55
Punkte
41
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
Oben Unten