Kraftsport / Trainingsplan / Ernährung / "Gym"-Erlebnisse

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Fitness und Bodybuilding" wurde erstellt von The_Driver, 21 Dez. 2014.

  1. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja das hört sich doch schon mal sau geil an.
    Bleib gesund, dann bleibste automatisch am Ball.

    darty
     
    MrRountry gefällt das.
  2. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,719
    Punkte für Erfolge:
    5,580

    Und flupp, diese Woche waren fast schon "locker" die 205 Kilo fällig :) Nächste Woche gehts auf 210 und dann passt auch irgendwann nix mehr auf die HexBar drauf :D



    Lifting_heavy_maddin1aa_anonym.jpg
     
    Peacemaker, hobbit, Little und 2 anderen gefällt das.
  3. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    205 Kg, das ist doch mal was, gratuliere.

    Ich hab in deinem alter mal grade 140 Kg geschafft, Kniebeuge 10 x

    Aber sag mal, trainierst du nicht mit Gewichtheberschuhe?
    Ich habe mir damals nen Holzbrett unter die Hacken gelegt.

    Grüße und gains...darty
     
    pe_pe, Peacemaker, hobbit und 2 anderen gefällt das.
  4. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,719
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Dafür bin ich dann wahrscheinlich doch zu "wenig" Powerlifter...auch deswegen, weil ich sehr auf Muskelvolumenaufbau hinarbeite (natürlich nicht mit dem derzeitigen Maximalkraftplan) und nicht nur rein das Gewicht unter Wettkampfausführungsbedingungen steigern möchte. Daher fehlen auch die Gelenkbandagen, der Gewichtheber-Gürtel und eben auch die entsprechenden Schuhe. Und um es barfuß zu machen war das Gewicht "zu leicht"....
     
    Peacemaker, Palle und hobbit gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    36116.gif
     
    pe_pe gefällt das.
  6. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,719
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Es mag halt vermessen klingen, aber mit dem Powerlifter-Gürtel, Kniebandagen und ohne Schuhe (zwecks besserer Gewichtsverteilung und Balancehaltung) sind mutmaßlich nochmal 10-20 Kilo mehr drin. Das schwächste Glied setzt die Grenze, und das ist halt meist die Griffkraft. Ich verwende seit kurzem keine Handschuhe mehr, sondern nur noch Magnesium-Pulver zur Grip-Hilfe. Macht zwar tierisch Sauerei und ist in den meisten Studios daher auch nicht gern gesehen, aber damit schafft man nochmal mehr GEwicht.
     
    hobbit, Peacemaker und Palle gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja klar, verstehe ich.
    Wenn du ständig einen Gürtel trägst, kannst bald nicht mehr ohne.
    Daher solltest du, wenn möglich ohne alles trainieren.
    Beim Wettkampf, ok, da muß es manchmal sein.

    Ein Brett unter den Hacken, ersetzt die Heberschuhe. Man nimmt das auch, wenn die Achillissehne zu kurz ist.

    Grüße...darty
     
  8. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,719
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    So...aufgrund massiver privater Frustration habe ich mich jetzt sehr intensiv mit dem Thema Steroide befasst...die erste Kur sollte bald kommen...
     
  9. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey Driver,

    genau wie Darty dachte ich genau dasselbe bezüglich der Schuhe;)

    Bin kein Pumper, fange aber Ende des Jahres mit Rippetoes Starting Strength an.

    Das Programm ist mir diverse Male von Profi-Sportlern (1.Bundesliga) aus meinem Freundeskreis empfohlen worden.
    Daraufhin habe ich sie mal auf leistungssteigernde Mittel angesprochen.
    Ist etwas prekär, aber viele im Team machen regelmäßig ihre Kuren um schneller aus ihren Verletzungen herauszukommen und nach hohen Belastungsphasen wieder zu regenerieren, bzw überhaupt trainieren zu können.
    Auch ist es wichtig regelmäßig alle Werte beim Arzt checken zu lassen und im Idealfall die gesamte Kur unter Aufsicht auszuführen.

    Habe sie dann gefragt, ab wann Stoffen aus sportlicher Sicht Sinn macht.
    Antwort: erst nachdem man sein genetisches Potential ausgeschöpft hat.Sprich mindestens 3 Jahre Training mit bestehenden Plateau.
    Dann kann man es in Erwägung ziehen.
    Beste Dopingmittel ist in deren Augen die Ernährung und Kniebeugen.
    Auch haben sie mir klar gemacht, dass ohne perfekte Ernährung Stoffen keinen Sinn macht.
    Das Thema sauberer Stoff, Dosierung und Bezug ist nochmal ein ganz eigenes Thema für sich.
    Auch der Gang zum Endikrinologen im Vorfelde kann nicht schaden um sich aufklären zu lassen, was im Körper eigentlich geschieht bei Einnahme von Steroiden.

    Auch befindet sich durch die Leistungssteigerung dein Körper im permanenten Übertraining, welches durch die Steroide kompensiert wird.
    Das bezieht sich aber nur auf die Muskeln.
    Nach einem Jahr Intensivtraining sind deine Gelenke aber noch nicht so weit.
    Da kann es zu Problemen kommen auch in Anbetracht deiner Vorgeschichte.

    Wenn ich mir deinen Kfa anschaue würde ich den erstmal nur (!) durch Ernährung probieren auf 20 zu bekommen und trotzdem dabei genug Kohlenhydrate zuzuführen für das intensive Training.
    Wahrscheinlich schwieriger, nachhaltiger und herausfordernder als eine Kur.

    Für mich wird es persönlich sehr schwer werden Ende des Jahres auf den Konsum von 3500-4000 Kalorien zu kommen. Will möglichst auf Cheat-Essen verzichten;)
    Wird die größte Umstellung meines Lebens.

    Bin schon gespannt wie es weitergeht bei dir.
    Finde dein Trainingsideal jenseits vom Mainstream sehr interessant.
     
    The_Driver, Palle und hobbit gefällt das.
  10. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Toi,toi,toi.:bb07::bb09:

    darty:br_elk:
     
  11. kon5ta

    kon5ta PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.04.2015
    Zuletzt hier:
    15.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    291
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    Hey Driver,
    Respekt vor deiner Leistung, sind ja massig Gewichte! Kraft=Masse, das verstehen die wenigsten im gym und da kommt man sich mit mittelmäßigen Kraftwerten schon wie Herkules vor (und wird auch ständig des steroidmissbrauchs verdächtigt ;) )
    Viel Erfolg weiterhin!
     
    The_Driver und hobbit gefällt das.
  12. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @kon5ta , wenn ich das richtig verstanden habe, macht Driver einen auf Strongman;
    d.h. er muß nicht nur für kurze Zeit die Gewichte anheben, sondern damit durch die Gegend laufen.
    2 Zentner Kugeln und mehr auf einen Tisch heben usw.:bb08:
    Und da trennen sich die Geister.
    Wenn ein Bodybuilder das nicht übt, kann er zwar die 180 er Kniebeuge, aber nicht damit 20 meter gehen.
    Ich denke Driver muß mehrere Arten von Training machen.:bb07: :bb06: :bb05: :bb04:
    Muskeln ausbilden.
    Auf Dauer das Gewicht bewältigen(damit gehen)
    und Kardio. Ausdauer der Muskeln und des Herzens, nebst Lungen.

    Oder liege ich da verkehrt?

    Grüße...darty:br_elk: :rasta: :ruelps: nur alkofrei
     
    The_Driver, hobbit und Little gefällt das.
  13. kon5ta

    kon5ta PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.04.2015
    Zuletzt hier:
    15.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    291
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    Hey Darty,

    Soweit ich das hier verfolge sehe ich das genauso. Ich gehöre eher zu den Ästhetik-orientierten Sportlern, mir ist beispielsweise ein niedrigerer Kfa und eine gleichmäßige Ausprägung aller Muskeln wichtiger als sportliche Höchstleistung zu bringen. Dennoch halte ich manche Powerlifting Elemente für elementar.

    Viele Hobby Pumper (auch manch gestoffter Schrank) sind vom Kopf her nicht in der Lage, ein anständiges Kraftprogramm (idR 3x GK, geringes Volumen) durchzuziehen, weil Sie nicht jeden einzelnen Muskel so spüren und aufpumpen können wie in einem voluminösen Split. Die Kraftwerte stagnieren Recht früh und weiteres Muskelwachstum bleibt aus.

    Man kann es gut mit PE vergleichen: wer ständig nur pumpt wegen dem geilen Gefühl und dem Pump kann kaum Länge(Muskelmasse) gainen, solange nicht der bpfsl gestrecht wurde (KrafKraftwerte)

    Jedem Kraftsportler, der nicht besonders hohe Kraftwerte in allen Grundübungen hat, empfehle ich daher wärmstens zunächst daran zu arbeiten.

    Greetz
    Kon5ta
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Aug. 2015
    The_Driver und Little gefällt das.
  14. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Sehe ich auch so.
    Ich bin nach jahrzehntelanger Abstinenz wieder im Neubeginn.
    Rumpfdrehen, wegen dem Bauch und beweglichkeit der Wirbelsäule.
    Kniebeuge und Liegestütze.
    Für die Beweglichkeit der Schulter einen Expander.
    Fürs Kardio hole ich mir nun einen Fitnesshocker.
    Alles für Zu Hause; in ein paar Tagen, dann wieder ins GYM.

    Grüße...darty
     
    The_Driver, hobbit und Little gefällt das.
  15. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    28.02.2019
    Themen:
    27
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,016
    Punkte für Erfolge:
    2,150
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Waaaas? Wie und wo hast du dich denn intensiv mit Steroiden befasst? Nur so als Tipp, wenn du das wirklich machen willst dann hole dir vorallem von deinem Hausarzt Rat, und lass dich da auch regelmäßig untersuchen.
    Ich will auch nicht das A-Loch sein aber die Aussage wegen massiver Frustration baller ich mir den Stoff rein ist mindestens genauso hohl also würde jemand sagen, ich bin massiv frustriert und baller mir deswegen etwas Heroin in meine Blutbahn. Obs dem dadurch besser geht? Na ich möchte es bezweifeln.

    Aber mal jetzt eine Frage von mir, was versprichst du dir eigendlich von Roids? Also was ist das Ziel der Kur - wo willst du damit hin?

    Letztlich jedem das seine doch solange man nicht die zwei Elementaren Faktoren des Sports beherrscht sind Steroide noch blöder als sie sowieso schon sind. Die zwei Faktoren kennt man ja, das Training selbst, und die Ernährung. Hast du beides davon fest im Griff? ;)

    Ich wiederhol mich hier aber wünsche dir Driver, das du die Finger von dem Zeug lässt und ohne Steroide deine Ziele und Zufriedenheit erreichst. Liebe Grüße.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Aug. 2015
  16. kon5ta

    kon5ta PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.04.2015
    Zuletzt hier:
    15.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    291
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    Klingt gut darty:)
    Ich bin momentan noch dabei mit mehr Volumen das maximale an Muskelmasse rauszuholen und gleichzeitig meinen kfa zu senken. Im Anhang meine aktuelle Form.
    Ich kann es jedoch kaum abwarten im Herbst wieder meine Kraftwerte anzugehen und die Optik zu vernachlässigen ;)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22 Aug. 2015
  17. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,035
    Zustimmungen:
    13,325
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Gratuliere, schöner geiler Körper.
    Hast wohl schon ein paar Tonnen bewegt.:bb05:

    Wünsche dir vor allen Dingen Gesundheit.

    Grüße...darty
     
  18. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    28.02.2019
    Themen:
    27
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,016
    Punkte für Erfolge:
    2,150
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Sagt mal Jungs, schafft ihr 3000+ Kcal mit "gesundem" essen?

    Mein aktuelles Ziel liegt bei 3300 Kcal undzwar HighCarb und möglichst um die 1g pro Kg Körpergewicht an Fett, und ich muss sagen das mich das wirklich an die Grenzen bringt. Dabei hab ich mich immer für einen recht guten Esser gehalten..
    Jedenfalls hatte ich heute einen Apfel zum Frühstück, 4 Scheiben Toast auf Arbeit, belegt mit Wurst und Käse ohne Ende. Dann zum Mittag und zum Abendbrot insgesammt 2 Beutel Reis, 500g Gemüse sowie 250g Chicken und 3 Eier. Das alles hat grade mal ~ 2600 Kcal :shifty: Ich mein, ich bin jetzt echt extrem satt, hab aber immer noch knapp 700 Kcal offen. Ist doch echt nicht normal! Jedenfalls füll ich das jetzt einfach mit Kellogs auf, weil die leicht runter gehm und fast ausschließlich Carbs haben (Zucker halt).
    Tatsache ist, das ich bis jetzt immer zu wenig gegessen habe weshalb es mit dem Muskelaufbau nicht so recht klappen wollte.

    Kennt ihr sowas?
     
    The_Driver und pe_pe gefällt das.
  19. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Ja, alles über 2500 kcal ist irgendwie pervers.
    Mit Cheatmeals alles kein Problem.
    Bei cleaner Ernährung definitiv eine Herausforderung.

    Will mir dies ab Herbst auch "antun".
    Baue einfach auf Gewöhnung und probiere viele High Carb Snacks über den Tag verteilt mit einzubauen.
     
    The_Driver gefällt das.
  20. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,719
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Zum Thema Roids sag ich später was...zum Thema Ernährung für Lampe: wie siehts mit Mass Gainern aus,bzw. komplette Trinkmahlzeiten?
     
    hobbit gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wachstumssbeinträchtigung bei Kraftsport im Jugendalter Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 22 Dez. 2017
Tipps für Kraftsportanfänger? Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 27 Dez. 2016
Trainingssysteme im Kraftsport Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 9 März 2016
Mein Trainingsplan Trainingsberichte 1 Juli 2019
Phallosan Forte Anfängerhilfe und Trainingsplan gesucht! Einsteiger und Neuankömmlinge 6 Juni 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden