kegeln während des stretchen

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Ist es empfehlenswert während des stretchens zu kegeln da würde man doch 1. Zwei übungen aufeinmal machen
2. Wenn man gerade den stretch ausführt und dann kegelt dann zieht der penis sich ja zurück somit müsste der stretch doch effektiver sein oder nicht?
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,552
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hi,

Ist es empfehlenswert während des stretchens zu kegeln

Ja. Allerdings nicht nur simples Kegeln an sich (dieses wäre dann eher bei den Jelqs von Vorteil). Was du machen kannst ist, einen Kegel für 2 Sekunden halten, und danach direkt in einen Reverse Kegel (also das gezielte entspannen des BC-Muskels) zugehen. Die zwei immer im Wechsel. Als Richtwert nimmst du bei den normalen Kegel die 2 Sek und bei den R-Kegel drei lange Atemzüge. Ansonsten ist normales Kegeln nicht sinnvoll während ein Stretch gerade wirkt. Eher kontraproduktiv.
 

Alkatar

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
07.06.2016
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
59
Punkte
52
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
14,9 cm
BPFSL
17,9 cm
EG (Base)
11,3 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hey,
ich denke es ist absolut unpraktisch beim stretchen zu kegeln. So pumpt man den Penis ja eher auf und ruft ggf. eine Erektion hervor. Aber revers-Kegel müssten gut klappen. Die hemmen eine Erektion eher und werden sowieso meistens vernachlässigt.
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,372
Reaktionspunkte
15,275
Punkte
16,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Seltsamer weise hat es mir geholfen die Erektion wieder in den Griff zu bekommen. Es gibt auch ne Übung in der das kegeln mit eingebaut ist. Ist nichts für anfänger ansonsten fand ich es gut.
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,372
Reaktionspunkte
15,275
Punkte
16,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Schau mal bei jai stretches oder blaster stretches. Aber schau auch auf die Warnung.
 

numb

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
18.06.2017
Themen
2
Beiträge
29
Reaktionspunkte
82
Punkte
62
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,3 cm
Wie verhält es sich denn mit dem Kegeln, wenn der Stretch nur sehr leicht angezogen wird (ca. 30-40 % Zugkraft des regulären Stretches)?

Mir geht es nicht um den Stretch, sondern um das Kegel-Training. Mir fällt in diesem leichten Stretch das kontrahieren sehr, sehr viel leichter als wenn ich das beste Stück nicht in der Hand habe.

Geht euch das genauso?

Wenn ihr da keine großen Risiken seht, dann würde ich das gerne so beibehalten. Zumindest so lange, bis mir das kontrahieren ohne den Stretch leichter fällt. Der Stretch also quasi wie die Stützräder beim Fahrradfahren lernen :D
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Würde mich auch mal interessieren die frage oben :d
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,929
Reaktionspunkte
13,619
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ist egal, trotzdem ein Stretch für Fortgeschrittene auch wenn nicht stark gezogen wird.
Das mit dem Beckenbodentraining wird schon noch Jungs.
Übung macht den Meister ;)
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
764
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
Ja, kannst du machen, mache ich auch seit einiger Zeit. Du kannst so zusätzlichen Zug aufbauen, da die Ligs ja beim Kegel ja der Zugrichtung entgegen wirken.Besonders wirksam, wenn du 90° vom Körper wegziehst. Dafür solltest du jedoch schon ein bisschen Stretch-Routine besitzen.

Im Übrigen wird diese Methode bei anderen, etablierten und erfolgreich betriebenen Einsteigerprogrammen wie z.B. JP90 ebenfalls eingesetzt. Ist also keineswegs Schwachfug.
 
Oben Unten