Kaufberatung zu Scherengriff-Pumpen

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von The_Lord_G, 20 Juli 2015.

  1. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    #1
    Peter Enis und Palle gefällt das.
  2. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ich persönlich finde es komplett unnötig, der Lederwerkstatt soviel Geld in den Rachen zu werfen ;) Aber meine Haltung zu vermeintlichen "Profi-Pumpen" habe ich ja schon mehrfach vertreten :) Im Grunde ist es Abzocke und für das Vakuumtraining unnötig.
    Aber davon mal abgesehen: Die beiden von dir verlinkten Geräte scheinen an sich alles mitzubringen, was es braucht. Wie robust und dicht sie sind, erfährt man dann ohnehin erst im Einsatz.
    Interessehalber: Hattest du es schon mal mit preiswerteren Produkten versucht und wurdest dabei enttäuscht?

    Grüße
    BuckBall
     
    #2
    Peter Enis gefällt das.
  3. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    9,654
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich habe noch nie eine preiswerte, oder billige Vacuumpumpe länger wie einen Monat heile im gebrauch.

    Es gibt andere Vacuumpumpen, preiswerter, wie deine oben verlinkten, und noch mit Zylinder.
    Habe ich im Orion gekauft. Konnte dort auch gleich die Maße überprüfen.
    Ca 35 €.
    Wenn so eine Pumpe kaputt geht, mußt du eben mit dem Mund das Vacuum erzeugen.
    Das geht ganz gut, ich mache das nur.
    Erst mit dem Mund auf -5 inHG und dann den Motor anschließen.
    Oder auch auf -3,5 inHG und dann das Ventil zu.

    Grüße...darty
     
    #3
    Madnox und Peter Enis gefällt das.
  4. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    in der tat, ich hatte anfangs die hier
    DILDOKING.DE Sexshop & Erotikshop: Malesation Penis Pump Special
    aber schon nach einer woche ist die an der schlauchhalterung gebbroche. dann hab ich mir die selbe nochmal gekauft, fand die nämlich ansonsten ganz gut. allerdings war nach ner woche der griff defekt, und beim versuch das zu reparieren brach das plastik.
    Also dacht ich mir, kaufste dir ma ne bessere pumpe
    DILDOKING.DE Sexshop & Erotikshop: Mr.Marcus BIG DADDY Penispumpe
    die is an sich auch ganz gut, aber der griff taugte echt nichts, leichtmetall und plastig verbaut. Die scherengrifpumpe hat auch irgendwie kein vakuum erzzeugt und war mir auch zu leichtgängig. naja so musste ich zwangsweise die 4. pumpe kaufen, und da hab ich denn mal nen bissle tiefer in die tasche gegriffen
    DILDOKING.DE Sexshop & Erotikshop: Penispumpe PRECISION PUMP...
    und die war denn auch richtig gut, der griff war sehr massiv und gefiel mir super... leider ging nach nen paar monaten das manometer kaputt.. deshalb such ich jetzt nach griffen, und da spar ich halt auch nich weeil die billigen teile augenscheinlich recht "speziell" sind
     
    #4
    Madnox gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    9,654
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Eigentlich müßte man das Manometer austauschen können.
     
    #5
  6. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Ich hab den doofen Fehler gemacht und das Manometer aufgeschraubt und versehentlich die zeigernadel zerbrochen :facepalm2:
     
    #6
  7. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    9,654
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Kauf dir ein neues, bei Fa. LANDEFELD, de
     
    #7
  8. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    Beim nächsten Mal, bisher hab ich noch nicht rausgefunden wie ich das Ding abschraube. Aufschrauben ja aber abschrauben hab ich noch nich geschafft
     
    #8
  9. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    9,654
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Die Manometer sind in der Regel mit Loctite, einen Kleber angeschraubt.
    Geht schwer ab, meist nur mit Flamme.

    darty
     
    #9
  10. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,551
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ich nutze meine 20-Euro-Pumpe jetzt seid über 2 Jahren ;) Da kenne ich auch die Stimmen einiger anderer User, die ähnliches von anderen Produkten sagen. Es gibt also durchaus preiswerte Alternativen, die auch von der Qualität her zufriedenstellend sind.
    Natürlich ist das aber auch immer eine Frage der Pflege. Wessen Pumpe häufiger mal auf den Boden fällt, wird natürlich schneller mal Verschleißerscheinungen haben ;)

    Grüße
    BuckBall
     
    #10
    Palle gefällt das.
  11. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    und aufn boden fallen ist praktisch mei n 2. vornahme :D
     
    #11
    BuckBall gefällt das.
  12. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey,

    besitze die 2. Pumpe von deinen genannten Favoriten.
    Sie heißt Minivac und ist komplett aus Plastik gefertigt.
    Anfangs war ich sehr enttäuscht von der Qualität.
    Jedoch mag ich inzwischen die Haptik.
    zB kann man sehr kontrolliert Vakuum herabsenken durch den Druckknopf an der Seite.
    Auch liegt sie sehr sicher in der Hand durch die viereckigen Griffe, die trotz des rutschigen Plastiks auch mit Gleitgel an den Händen noch gut bedienbar sind.
    Für High-Pressure Pumper ist sie nicht geeignet.
    Mehr als 10-13 inHg traue ich ihr auf Dauer nicht zu.
    Habe jedoch nur 25€ bezahlt damals.
    Sie arbeitet nach wie vor einwandfrei und bin sehr zufrieden.
    Finde den Preis aber etwas zu hoch, siehe folgendes:


    Zur ersten Pumpe von dir:

    Mir wurde gesagt, dass diese Art von Pumpen alle vom gleichen Hersteller stammen und sich nur durch die Ziffernblätter unterscheiden.

    Daher schau mal einfach auf ebay oder Amazon nach "Bremsentlüfter Vakuum Pumpe" und such dir eine mit geeigneter Skala auf dem Blatt.
    Die meisten haben auch "in Hg" drauf.
    Wenn dein Budget knapp ist, bist du mit denen für knapp 20€ am Besten preis-/leistungstechnisch beraten.

    Lederwerkstatt liefert, muss man fairerweise noch sagen, ein "male" Ventil dazu.
    Diese sind relativ teuer und bekommt man auch relativ schwer sonstwo.
    Dafür ist im Ebaykit der Wasserauffangbehälter dabei;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 Juli 2015
    #12
  13. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,350
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    45€ ist doch wirklich nicht viel Geld für eine Pumpe. Ich habe (glaube ich) damals für meine 70€ oder so gezahlt und fand den Preis gerechtfertigt. Die Pumpe habe ich jetzt schon zig Jahre und noch nicht einmal das kleinste Problem hatte ich. Bei so Sachen habe ich schon gerne was hochwertiges in der Hand. Die billigen Sachen gehen schneller mal kaputt und irgendwie ist das Feeling doch was anderes wenn ich mit einer schönen ordentlichen Pumpe oder mit einem billig Teil hantiere. Früher habe ich auch immer das Billigste gekauft, mache ich heute nicht mehr, lieber weniger kaufen, dafür was ordentliches. Ist halt meine Meinung dazu. ;)

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juli 2015
    #13
    mo1111 und Palle gefällt das.
  14. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    9,654
    Punkte für Erfolge:
    9,180
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja sicher ist das in Ordnung.
    Aber wenn man gute Sachen günstiger bekommt, kaufe ich auch das günstige.
    Ich meinte auch Pumpsets um die 25 €
    Da sind Pumpen bei, die das Geld nicht Wert sind.
    Wie soll das auch gehen. Zylinder,Manometer und Scherengriffpumpe.
    Die im KFZ Handwerk benutzt werden haben wohl eine rebustere Qualität.

    darty
     
    #14
    mo1111 gefällt das.
  15. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,350
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Bei den Pumpen kenne ich mich jetzt nicht so gut aus, aber bei den Sextoys. Da weiß ich, dass die Billigen nicht nur sehr schlecht sind, sondern die Materialien auch richtig giftig. Bei einem billigen Preis wird hallt immer gespart und das vor allem bei den Sachen, bei denen man es nicht gleich merkt. Billiges Material, schön billige Weichmacher bei den Manschetten, schlechter Schlauch, die Arbeiter in China bekommen besonders wenig und was weiß ich noch. Ich meine wenn das Teil hergestellt werden muss, dann müssen die Leute in China bezahlt werden, der Import, die Leute die es hier verkaufen müssen von irgendwas leben, wie soll den das bei den billig Geiz Preisen laufen? Gerade bei solchen Sachen muss ich nicht unbedingt das Billigste habe. Ich bin da aber auch etwas eigen, ich hole die Milch direkt beim Bauern zu einem fairen Preis, kaufe die Semmeln beim Bäcker und gehe auch zum Metzger, statt im Supermarkt das Billigste zu kaufen. Ich fühle mich damit einfach besser, auch wenn es nur ein kleiner Beitrag gegen die Globalisierung ist.

    Auch Kleinvieh macht Mist. :D

    #Moralapostelende ^^

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2015
    #15
    Palle gefällt das.
  16. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Seid nicht so geizig, kauft euch mal was Gscheits.
    Der Kik ist zwar für alle da, aber deshalb muss nicht jeder auch dort hin.
     
    #16
    mo1111, hobbit und Palle gefällt das.
  17. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    ich sehs ähnlich, ich hab in den meisten fällen die erfahrung gemacht, wenn man was gutes will, brauch man qualität, und qualität kostet halt oft
     
    #17
    mo1111, Palle und Madnox gefällt das.
  18. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,350
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Heißt ja nicht umsonst: Kauft man billig, kauft man doppelt.

    Gruss Mad
     
    #18
    Palle gefällt das.
  19. The_Lord_G

    The_Lord_G PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    08.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2017
    Themen:
    15
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    1,090
    Punkte für Erfolge:
    736
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    genau.. meine beide neuen pumpgriffe sind grad angekommen, machen nen guten eindruck
     
    #19
  20. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    11.10.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,350
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich würde eine der Beiden zurück schicken, meine ist auch von der Lederwerkstatt und die Qualität ist wirklich super, da denke ich nicht, dass du nochmal eine Zweite benötigen wirst. ;)

    Man merkt die Qualität der Produkte ja schon wenn man sie in der Hand hält, wenn du die Billigen noch hast, dann nehme mal in die Hand und dann die Qualitätspumpe, ist schon was anderes.
    Da macht das Werkeln mit "der Gerät" auch mehr Spaß. ;)

    Besser noch verschiedene Zylinder für das Geld der Zweiten Pumpe kaufen, da hast dann mehr davon. :)

    Gruss Mad

    Achso Pumpengriffe hast du geschrieben, dachte du hast beide Pupen jetzt gekauft. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2015
    #20
    Palle gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte um kaufberatung Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 13 Okt. 2016
Kaufberatung Penispumpe Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 28 Feb. 2016
Kaufberatung PeniPro Strecker, Extender und Zuggurte 12 Nov. 2015