Ich trete bei...

T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Guten Tag werte PE Community,

kurz zu mir:
Ich bin Tom, 21 Jahre jung, Koch,KFA ca. 11%, keine Erfahrung mit manuellen Methoden, keine Erfahrung mit Produkten.
Als ich einen Termin beim Urologen hatte, bezüglich einer Beschneidung, fragte ich ihn, wie ich meine Verkrümmung im Penis loswerden würde. Sie ist leicht(ca. 10°) und unbedenklich sagte der Doc. Es stört mich aber persönlich sehr. Es ist halt mein bestes Stück... Der Urologe sagte dann, dass ich den Phallosan Forte ausprobieren könne, er habe damit keine Erfahrung, aber wenn ich 400€ für eine Beschneidung locker habe, sollten mich 300€ auch nicht stören.

Ich habe mir den Phallosan recht zügig bestellt und habe ihn nun hier liegen.
Bei der Recherche bin ich natürlich auf euch gestoßen und was ich so gelesen habe, hat meinen Horizont erweitert.

Meine Daten:
BPFSL: 14,8 cm
BPEL: 18,5 cm
NBPEL: 17,5 cm
EG: 14,8 cm
FG: 11,7 cm

Meine Ziele:
-Beschneidung im Aug. 2017
In erster Linie möchte ich die leichte Verkrümmung loswerden. Bin ich hier mit dem Phallosan Forte wirklich bedient?
-EG-Gain wäre mir wichtiger als BPEL- bezw. NBPEL-Gain
-Über einen BPEL- bezw. NBPEL-Gain würde ich nicht meckern. Dies ist - soweit ich gelesen habe - mit dem Phallosan nicht möglich. Was direkt könnt ihr mir empfehlen(eventuell mit Trainingsanweisung), bezw. was sollte ich mir mal anschauen?
-BPFSL interessiert mich eigentlich garnicht. Mir geht's nur um den Geschlechtsverkehr und die Interaktion mit Frauen.
-Ergebnisse sollten Dauerhaft sein.

Mit der ganzen Materie würde ich mich maximal 12 Monate befassen.
Auch das Training würde ich maximal 12 Monate machen wollen. Egal ob Manuell oder mit einem Produkt.


Andere Produkte würde ich mir nun ungern kaufen, bin aber offen.
Manuelle Methoden würde ich anwenden, habe jedoch keine Erfahrung o.ä.


Beste Grüße aus der Hauptstadt
Tom
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo Tom - willkommen im Forum

1. kann Dein BPFSL Wert unter gar keinen Umständen stimmen
2. welcher Art ist Deine Krümmung? Falls es eine Biegung nach oben ist, ist das bei der Damenwelt recht beliebt
3. die Beschneidung machst du wohl nur aus kosmetischen Gründen, wenn Du sie selbst bezahlen musst?
4. mit einer EG von 14,8 hast Du ohnehin einen sehr dicken Penis - bis Du sicher, richtig gemessen zu haben und wenn ja, ist Dein Glied gleichmäßig dick, oder wo hast Du den Wert ermittelt?
5. wenn Du Dir bestimmte ziele für 12 Monate setzt, die realistisch sind, wirst Du sie erreichen können. Wenn Du dann aber schlagartig mit dem Training aufhörst, werden die Gains sicherlich nicht zur Gänze bleiben

lg Adrian
 
T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hallo Tom - willkommen im Forum

1. kann Dein BPFSL Wert unter gar keinen Umständen stimmen
2. welcher Art ist Deine Krümmung? Falls es eine Biegung nach oben ist, ist das bei der Damenwelt recht beliebt
3. die Beschneidung machst du wohl nur aus kosmetischen Gründen, wenn Du sie selbst bezahlen musst?
4. mit einer EG von 14,8 hast Du ohnehin einen sehr dicken Penis - bis Du sicher, richtig gemessen zu haben und wenn ja, ist Dein Glied gleichmäßig dick, oder wo hast Du den Wert ermittelt?
5. wenn Du Dir bestimmte ziele für 12 Monate setzt, die realistisch sind, wirst Du sie erreichen können. Wenn Du dann aber schlagartig mit dem Training aufhörst, werden die Gains sicherlich nicht zur Gänze bleiben

lg Adrian

Hi,
Wow danke für deine schnelle Antwort.

1. Ich hab grade noch einmal fix nachgemessen. Es sind BPFSL: 17,9 cm Ich muss wohl etwas durcheinander gebracht haben.
2. Die Krümmung ist ca. ab der Hälfte des Penis nach Links.
3. Ja. Mich hat das Kondom beim Sex so sehr gestört, dass ich immer ohne Kondom Sex hatte. Da ich das aber nicht gut heiße, wollte ich mich unbedingt beschneiden lassen. Eine Vorhautverengung o.ä. habe ich nicht.
4. Ich denke, dass ich hier richtig gemessen habe. Gemessen wurde "Mid"
5. Wie lange müsste ein Training andauern, um Dauerhaft zu bleiben? Am liebsten würde ich mir gar keine Ziele setzen, sondern einfach das Training X-Monate durchziehen und mich über das in der Zeit maximale Ergebnis erfreuen.

-Ich würde mich auch nur mit einer Behebung der Verkrümmung zufriedengeben. Die sollte jedoch Dauerhaft sein. Alles andere wäre Nebensache. Und wenn es keine 2cm Zuwachs sind, sondern 0,5. Alles zufriedenstellend.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

its_4_u

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.02.2017
Themen
10
Beiträge
277
Reaktionspunkte
798
Punkte
770
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
78 Kg
Ein freundliches Servus von meiner Seite aus,Tom

Ja. Mich hat das Kondom beim Sex so sehr gestört, dass ich immer ohne Kondom Sex hatte.

Das ist doch die Antwort auf die Frage mit der Beschneidung. Bezeichnest Du Deine Vorhaut auch als Kondom?:confused: Und das zewite "Kondom" ist dann das Echte? Ich blicke nix:D
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
793
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Hallo und willkommen @TomSetters

Dein BPFSL kann immer noch nicht stimmen.
Der BPFSL ist immer größer als der BPEL.
Informiere dich wie die Messungen richtig genommen werden.

Ich verstehe nicht was ein Kondom mit der Beschneidung zu tun hat.


Für eine Begradigung muss dein Penis genau so wachsen wie sonst auch. Das braucht seine zeit. Ich denke 12 Monate sind zu wenig um zementierte zufriedenstellend
e Ergebnisse zu erzielen.

Sonst finde ich deine Vorstellung sehr gut.
 
T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Ein freundliches Servus von meiner Seite aus,Tom

Ja. Mich hat das Kondom beim Sex so sehr gestört, dass ich immer ohne Kondom Sex hatte.

Das ist doch die Antwort auf die Frage mit der Beschneidung. Bezeichnest Du Deine Vorhaut auch als Kondom?:confused: Und das zewite "Kondom" ist dann das Echte? Ich blicke nix:D

So wie geschrieben :D Mich hat das Kondom in Verbindung mit der Handhabung und meiner Vorhaut so sehr gestört, dass ich immer Sex ohne Kondom hatte.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Da bist Du nicht der einzige. Ich nehme an, Dir rutscht das Kondom bei den rein-raus-Bewegungen zwischen Eichel und Vorhaut. In dem Fall kann eine Beschneidung helfen. Du bist allerdings noch sehr jung - überlege es Dir gut, weil damit natürlich sehr viele Nervenzellen an Deinem Penis verloren gehen.

Wie @Gonzo schreibt, muss eigentlich der Wert BPFSL (wenn Du mit maximalem Zug Deinen Penis dehnst) höher sein als wenn Du nur eine Erektion hast?!

Als Anfänger solltest Du an der Begradigung nur mit Jelqen arbeiten. dh Du führst diese vermehrt gegen Deine Krümmung aus ... später (aber da solltest Du Deinen Penis wirklich schon sehr gut konditioniert haben und über PE sehr gut Bescheid wissen,) kannst Du es auch mit Bends versuchen. Aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr werden diese aber KEINSFALLS für Anfänger empfohlen und auch viele erfahrene PEler raten davon ab. Also warte erst mal ab, was dir das Training nach etwa 3 Monaten für Erfolge beschert, bevor Du an solche Übungen auch nur denkst.

Wie schon gesagt, Dein Penis ist weit überdurchschnittlich dick (was Dich nicht hindern soll, ihn noch dicker zu machen)

Ein offenes Trainingsziel ist SEHR gut. Du wirst Gains laufend zementieren, aber angenommen Du trainierst jetzt genau ein Jahr; dann wirst Du voraussichtlich die Zuwächse behalte, die Du in 6 Monaten hast und die darüber hinaus gehenden Gains wieder verlieren, wenn Du komplett aufhörst. Angenommen also Du hörst am 25.52018 auf, solltest Du wenigstens bis 25.11.2018 noch ein Erhaltungstraining machen um die dann erreichte penisgröße zu behalten.
 
T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Da bist Du nicht der einzige. Ich nehme an, Dir rutscht das Kondom bei den rein-raus-Bewegungen zwischen Eichel und Vorhaut. In dem Fall kann eine Beschneidung helfen. Du bist allerdings noch sehr jung - überlege es Dir gut, weil damit natürlich sehr viele Nervenzellen an Deinem Penis verloren gehen.

Wie @Gonzo schreibt, muss eigentlich der Wert BPFSL (wenn Du mit maximalem Zug Deinen Penis dehnst) höher sein als wenn Du nur eine Erektion hast?!

Als Anfänger solltest Du an der Begradigung nur mit Jelqen arbeiten. dh Du führst diese vermehrt gegen Deine Krümmung aus ... später (aber da solltest Du Deinen Penis wirklich schon sehr gut konditioniert haben und über PE sehr gut Bescheid wissen,) kannst Du es auch mit Bends versuchen. Aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr werden diese aber KEINSFALLS für Anfänger empfohlen und auch viele erfahrene PEler raten davon ab. Also warte erst mal ab, was dir das Training nach etwa 3 Monaten für Erfolge beschert, bevor Du an solche Übungen auch nur denkst.

Wie schon gesagt, Dein Penis ist weit überdurchschnittlich dick (was Dich nicht hindern soll, ihn noch dicker zu machen)

Ein offenes Trainingsziel ist SEHR gut. Du wirst Gains laufend zementieren, aber angenommen Du trainierst jetzt genau ein Jahr; dann wirst Du voraussichtlich die Zuwächse behalte, die Du in 6 Monaten hast und die darüber hinaus gehenden Gains wieder verlieren, wenn Du komplett aufhörst. Angenommen also Du hörst am 25.52018 auf, solltest Du wenigstens bis 25.11.2018 noch ein Erhaltungstraining machen um die dann erreichte penisgröße zu behalten.


Der Phallo ist in meinem Fall also für den Müll?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich kann zu Geräten keine subjektiven Erfahrungen beisteuern. Ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen, zumindest die ersten 3 Monate rein manuell zu trainieren. Bis dahin hast Du Deinen Penis an das Training gewöhnt und auch Zeit genug gehabt, die Erfahrungsberichte hier im Forum durch zu lesen und Dich mit den Usern aus zu tauschen, die - egal ob pro oder contra - dazu etwas Relevantes zu sagen haben. Von der Grundidee her kann ich mir schon vorstellen, dass ein Stretcher zur Begradigung einer so leichten Krümmung, wie sie Dein Penis aufweist beitragen kann.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Btw. nach der Beschneidung kannst Du natürlich eine Zeit lang überhaupt nicht trainieren (weder manuell noch mit Phallosan!!)
 

Vendasius

Im Ruhestand
Registriert
31.05.2015
Themen
11
Beiträge
678
Reaktionspunkte
1,294
Punkte
1,330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
16,5 cm
EG (Mid)
15,5 cm
EG (Top)
14,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Einsteigertraining:

Aufwärmen
10 min Stretchen
10 min Jelquen
10 min Ballooning
Abwärmen
Über den Tag verteilt Kegeln
Im Verlauf der 3 Monate auf 12 min jeweils steigern
 
T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Am besten einfach mal die Ganze Datenbank
1. Basiswissen und Allgemeines | PE-Community

durchlesen? :)

cleverer Junge ;) Nur wenn Du weißt, was Du überhaupt machst, kannst Du´s auch effizient machen

das Anfängertraining, das empfohlen wird, findest Du in quasi jedem Vorstellungsthread


Nur um mir das noch einmal vor Augen zu führen:
Ich kann durch Jelquen:
-Meine Verkrümmung beseitigen
-NBPEL steigern (BPEL und BPFSL interessiert mich garnicht)
-EG steigern

?

Und das bei Konsequentem Training dauerhaft?
Jesus :claphands:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Also:
1. wenn wir davon ausgehen wollen, dass Dein BPFSL in Wirklichkeit 18,9 ist, dann wirst Du rein mit Jelqen sehr schnell beim BPEL sehr schnell ans Limit kommen
2. Dein NBPEL ist nur 1cm weniger - klar ... Du bist schlank und hast wenig Fett am Schambein
d.h. da wird sich nicht viel tun, wenn Du nicht den BPFSL durch Stretchen erhöhst. Ob Du nun willst oder nicht - Du musst einfach mit einem längeren Glied zu leben lernen ;)
wenn das aber nicht Dein Primärziel ist, dann mach nach dem Einsteigerprogramm einen Focus auf Penisdicke und jelqe mit höherer EQ, wobei Du auch besser an der Begradigung arbeiten kannst

Dein Plan muss aber ohnehin ungefähr so aussehen: Einsteigerprogramm bis August - Trainingspause wegen Beschneidung (da findest Du hier auch Erfahrungsberichte) - danach mind 4-6 Wochen nochmal Anfängerprogramm und dann Dickeficus ... was meinst Du?

Dann wird er gerade, dick und ein wenig länger ... ein Prachtstück wahrscheinlich
 
T

TomSetters

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Also:
1. wenn wir davon ausgehen wollen, dass Dein BPFSL in Wirklichkeit 18,9 ist, dann wirst Du rein mit Jelqen sehr schnell beim BPEL sehr schnell ans Limit kommen
2. Dein NBPEL ist nur 1cm weniger - klar ... Du bist schlank und hast wenig Fett am Schambein
d.h. da wird sich nicht viel tun, wenn Du nicht den BPFSL durch Stretchen erhöhst. Ob Du nun willst oder nicht - Du musst einfach mit einem längeren Glied zu leben lernen ;)
wenn das aber nicht Dein Primärziel ist, dann mach nach dem Einsteigerprogramm einen Focus auf Penisdicke und jelqe mit höherer EQ, wobei Du auch besser an der Begradigung arbeiten kannst

Dein Plan muss aber ohnehin ungefähr so aussehen: Einsteigerprogramm bis August - Trainingspause wegen Beschneidung (da findest Du hier auch Erfahrungsberichte) - danach mind 4-6 Wochen nochmal Anfängerprogramm und dann Dickeficus ... was meinst Du?

Dann wird er gerade, dick und ein wenig länger ... ein Prachtstück wahrscheinlich


Auch wenn der BPFSL halt länger wird - mir egal - Dann wird halt gestrecht, um BPEL weiter zu steigern.
Erektionsqualität?
Dickeficus?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Du musst eh einen superharten Penis haben, wenn Deine Masse stimmen ... jung bist Du auch - also wirst Du keine EQ Probleme bekommen

Später wenn Du auf Dicke machst, dann jelqst Du mehr und mit steiferem Glied
 
Oben Unten